Angebissen: 4 Podcasts über den Angelsport

Angelsport Podcast
 

Angeln ist für Sportler, die es ruhig und gelassen lieben. In Hektik verfallen lediglich diejenigen, die sich dem Hochseefischen widmen und auf Adrenalin setzen. Ansonsten heißt es: geduldig sein und abwarten. Wie gut, dass sich die Podcast-Welt dem gefragten Thema widmet und für unterhaltsame Episoden sorgt, die mit Themen locken, bei denen Angler garantiert anbeißen. 

Angler haben es nicht leicht. Oft werden sie für ihr Hobby belächelt, müssen mehr als einmal die Frage beantworten, warum sie angeln, wenn sie ihren Fang doch wieder ins Wasser werfen. Doch wo andere Menschen ungeduldig und wütend werden würden, haben Angler für solche Bemerkungen nur ein müdes Schulterzucken übrig. Gelassenheit und innere Ruhe sind für einen Angler der Schlüssel zum erfolgreichen Fang.

In den letzten Jahren ist die Szene enorm gewachsen und begeistert auch die nachfolgende Generation. Über wachsende Mitgliederzahlen braucht sich der Landesanglerverband (LAVB) keine Sorgen machen. Mit zahlreichen Tutorials auf YouTube und Szene-Influencern hat sich zudem eine neue Community gebildet, die auf den Crossover-Mix aus Social Media-Wirksamkeit und traditionellem Angelsport setzt.

Selbst die Entertainment-Branche springt auf den Zug auf. Slot Games wie „Big Bass Bonanza” oder „Fishin Reels”, die beide im NetBet Online Casino spielbar sind, nutzen bekannte Elemente, um die Lust am Angeln auf den PC oder das Handy zu holen. Auf jeweils fünf Walzen tauchen große Fische oder kleine Meeresbewohner auf, die in der richtigen Kombination eine große Ausbeute bedeuten. Das PlayStation 4-Game „Fishing Sim World: Pro Tour” geht eher klassische Wege und adaptiert das Turnier-Fischen in digitale Welten: Wer den größten Fisch an Land zieht, gewinnt den Pokal.

Angelsport

Bei all den Adaptionen und Möglichkeiten, das steigende Interesse für den Sport noch mehr anzuheizen, darf der Podcast nicht fehlen. Ob humoristisch, sachlich oder ernst: Über Angeln lässt sich immer und zu jeder Zeit ausführlich philosophieren! Diese vier Podcast-Empfehlungen bringen Stimmung an den Angelteich.

„Angebissen: Der Anglerpodcast“

Frieder Rößler und Eric Mickan sind die Hosts des unterhaltsamen Podcasts, der vom Rundfunksender rbb produziert wird. Wöchentlich begrüßen die beiden Experten ihre Zuhörer und sprechen über alles, was das Anglerherz höherschlagen lässt. Ob neues Equipment testen, Anglermythen belegen oder beim lustigen Quiz nach Antworten suchen: Spaß werden Anfänger und Profis mit den beiden Gastgebern in jedem Fall haben.

Angelsport Podcasts

„Carp Talk“ & „Karpfenradio”

Hier bleibt keine Frage zum Thema Angeln und Fischen offen! Im „Carp Talk“ begrüßt der österreichische Szene-Angler Johann Troppacher einmal im Monat seine Gäste zum Einzelgespräch, um mit ihnen über ihre Anfänge, Karriere und Erfolge zu sprechen. Von Szenegrößen bis zu leidenschaftlichen Hobbyanglern findet vor dem Mikrofon jeder Platz, dem sein Herz den Fischen gehört. Dagegen redet im „Karpfenradio“ Christopher Paschmann in unregelmäßigen Abständen mit wechselnden Gästen über aktuelle Themen und neue Entwicklungen in der Community.

„MFBCast“

Eingestellt, aber dennoch zu empfehlen: Der Podcast von MyFishingBox veröffentlichte seine letzte Folge bereits im Mai 2020, doch von ihrer Freshness haben die Episoden nichts verloren. Praxisthemen, Besuche von erfolgreichen Sportanglern und wissenschaftliche Exkurse machen den Podcast zu einer gelungenen Mischung aus Entertainment und Wissensshow. Bekannte Namen und persönliche Geschichten runden den Mix der Themenvielfalt ab.

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen