3D Fernseher Test und Kaufberatung

3D Fernseher

3D Fernseher im Test – Das müssen Sie wissen:

Die Technik schreitet immer weiter fort und lässt sich insbesondere im Bereich der Fernseher kaum noch aufhalten. Kein Wunder, dass immer mehr Technikbegeisterte sich einen 3D-Fernseher wünschen. Doch die Auswahl ist inzwischen derart hoch, dass es nicht leichtfällt, das richtige Modell für den eigenen Anspruch zu finden.

In unserem Warentest klären wir Sie auf, welche TV-Geräte eine hohe Bildwiederholrate haben und wie die Bildqualität im Allgemeinen ausfällt. Wir erläutern Ihnen die Vor- und Nachteile der 3D-Fernseher und geben Ihnen Tipps, was Sie baum Kauf eines entsprechenden Gerätes beachten sollten. Des Weiteren erklären wir Ihnen den Unterschied zwischen 3D-Fernsehern mit Shutter- und Polarisations-Brille.

Unter anderem stellen wir Ihnen Produkte der folgenden Hersteller vor:

Grundig, Panasonic, Samsung (beispielsweise „UE48JU6050 UHD TV“, „UE55JU6850“, „UE40J6250“), Philips, Toshiba, Hisense, Sony (beispielsweise „UDL“)

zum ausführlichen Ratgeber

Die besten 3D Fernseher auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Bildqualität
Optik
Soundqualität

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Bildqualität
Optik
Soundqualität

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Bildqualität
Optik
Soundqualität

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Bildqualität
Optik
Soundqualität

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Bildqualität
Optik
Soundqualität

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

3D Fernseher Kaufberatung

Warentest: Welche 3D-Fernseher werden angeboten und worin bestehen die Unterschiede?

Beim 3D-Fernsehen muss man zwischen der Shutter- und der Polarisationstechnik unterscheiden. Damit Sie wissen, worum es sich bei beiden Varianten handelt, stellen wir Ihnen diese nachfolgend im Einzelnen vor:

Die Shutter Technik:

Um mit einem 3D-Fernseher, welcher die Shuttertechnik unterstützt, einen Film zu schauen, müssen Sie die sogenannte Shutterbrille verwenden. Die Brille kann sich durch eingebaute Sensoren mit dem Fernseher verbinden und ermöglicht Ihnen hierzu ein einzigartiges Bild. Dabei arbeitet die Shutterbrille mit der Verdunklung, sodass – ohne dass Sie es bemerken – das rechte und das linke Auge im Wechsel abgedunkelt werden. Dies wiederum sorgt für ein verschobenes Bild, wodurch das 3-dimensionale Sehen möglich ist.

Die Bilder kommen bei dieser Technik demzufolge abwechselnd an, sodass hierbei mit einer halben Bildwiederholrate gearbeitet wird. Um dennoch von einer hohen Bildqualität zu profitieren, muss der 3D-TV mit einer entsprechend höheren Bild-Wiederholrate ausgestattet sein.

Die Shuttertechnik verspricht in der Regel eine hochwertige Bildqualität, ist jedoch aufgrund der Brillen recht teuer, denn diese müssen nicht nur einmalig angeschafft, sondern auch mit leistungsstarken Batterien ausgestattet werden.

Die Polarisationstechnik

Die Polarisationstechnik, wie sie auch im Kino verwendet wird, greifen immer mehr Hersteller auf. Auch hierfür wird eine Brille – die sogenannte Polarisationsbrille – benötigt. Im Vergleich zur Shutterbrille verursacht sie jedoch erheblich geringere Anschaffungskosten und ist zudem deutlich leichter, was ein angenehmes Tragegefühl zur Folge hat.

Bei dieser Technik wird durch zwei halbe Bilder eine unterschiedliche Polarisation erzeugt, sodass die Bilder für das linke und rechte Auge durch je die Hälfte einer Bildzeile übertragen werden. Hierdurch minimiert sich die vertikale Auflösung.

Als vorteilhaft erweisen sich bei dieser günstigen Technik die Faktoren „Farbintensität“ und „Helligkeit“, die unter anderem durch den sogenannten Polfilter beeinflusst werden.

 

Die Vor- und Nachteile der dreidimensionalen Smart TV Geräte

Einer der größten Vorteile, den Ihnen der 3D-Fernseher bietet ist sicherlich, dass Sie sich fühlen, als wären Sie live beim Geschehen dabei. Gerade bei Actionfilmen werden Sie sich fühlen wie der Held. Als nachteilig erweist sich hingegen, dass unser Gehirn häufig nicht in der Lage ist, die 3D-Bilder dauerhaft gut zu verarbeiten. Daher sollten Sie nicht ständig in 3D schauen. Insbesondere Kinder, die erst Recht nicht in der Lage sind, die gesehenen Bilder zu verarbeiten, sollten nur wenige Minuten täglich das 3D-Fernsehen genießen.

Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass Sie mit einem 3D-Fernseher mit hoher Bildwiederholrate zwar theoretisch auch „normal“ ohne Brille fernsehen können. Jedoch entsteht ein unschönes Bild.

Hinsichtlich der Vor- und Nachteile muss man zudem zwischen den verschiedenen 3D-Arten unterscheiden, sodass wir auch hierauf nachfolgend eingehen möchten:

Vor und Nachteile der Shutter:

 

Vorteile

Nachteile

  • Hervorragende Bildqualität

  • Sie profitieren von der vollen Auflösung

  • Dunkles Bild

  • Hohe Anschaffungs- und Unterhaltungskosten

  • Halbe Bildwiederholrate

  • Große, schwere Brillen

 

Vor- und Nachteile der Polarisation:

 

Vorteile

Nachteile

  • Günstig in der Anschaffung und Unterhaltung

  • Polarisationsbrille ist günstig erhältlich und sehr leicht

  • Sie profitieren von der vollen Bildwiederholrate

  • Die Auflösung wird halbiert

 

2D-Fernseher nachrüsten

Wenn Sie keinen teuren 3D-Fernseher kaufen möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihren herkömmlichen TV mit der entsprechenden Technik „nachzurüsten“. Hierfür verwenden Sie ein sogenanntes Zuspielgerät, welches Signale umwandelt. In Anbetracht der Tatsache, dass derartige Produkte jedoch keine sehr gute Qualität aufweisen, was vor allem an der Bildqualität ersichtlich wird, sollten Sie von dieser Methode Abstand nehmen und lieber auf ein hochwertiges Gerät sparen. Andernfalls müssen Sie mit einem fehlenden Kontrast sowie permanentem Flimmern rechnen, was für die Augen alles andere als gut ist.

 

Das sollten Sie beim Kauf eines Smart TV beachten:

Ehe Sie sich für den Kauf eines bestimmten Modells entscheiden, sollten Sie sich fragen, ob der Fernseher unbedingt dreidimensional sein soll oder nicht. Immerhin werden in der heutigen Zeit auch hochwertige LED TV-Geräte oder LCD Fernseher angeboten, die wir Ihnen in einem anderen Testbericht gegenüberstellen. Eventuell kommt auch der Curved TV, welcher über einen gebogenen Bildschirm verfügt, für Sie in Frage. Bedenken Sie, dass die Curved Technik Ihnen wunderbare Bilder verspricht und daher ebenfalls in Erwägung gezogen werden sollte. Auch hierzu vermitteln wir Ihnen entsprechendes Produktwissen in einem anderen Ratgeber.

In jedem Fall sollten Sie sich in der heutigen Zeit für einen Fernseher entscheiden, welcher HD Ready und somit hochauflösend ist. Ein entsprechendes Modell ist beispielsweise der „KDL 48W“ des Herstellers Sony.

Sofern Sie auf interaktives Fernsehen einen großen Wert legen, sollten Sie sich eher für einen sogenannten HbbTV entscheiden. HbbTV steht für „Hybrid Broadcast Broadband TV“.

Sobald Sie sich aufgrund Ihrer Bedürfnisse für einen Fernseher entschieden haben, sollten Sie beim Kauf folgende Kriterien beachten:

1. Wählen Sie die passende Bildschirmgröße

Wir müssen im Rahmen unserer Testberichte sicher nicht erwähnen, dass es, um dreidimensional fernzusehen, Geräte mit unterschiedlicher Bildschirmgröße gibt. Diese wird in Zoll angegeben, der Einheit für die Bildschirmdiagonale. Die Bildschirmgröße sollten Sie danach wählen, wie gut Ihr Sehvermögen ist, wie hoch Ihre Ansprüche an einen großen Bildschirm sind und wie groß letztendlich der Raum ist, in dem Sie das Fernsehgerät aufstellen möchten. Je größer die Bildschirmgröße, desto größer sollte auch das Zimmer sein, damit Sie sich vom Fernseher weit genug weg platzieren können, um der Sehkraft Ihrer Augen nicht zu schaden.

2. Wie viel Hertz sollte der Fernseher aufweisen?

Wir empfehlen grundsätzlich Geräte, die über mindestens 100 Hertz (Hz) verfügen. Sämtliche gängigen Bildformate können Sie mit einer solchen Auflösung problemlos schauen. Wenn Sie jedoch 3D-Fernsehen möchten, sollten Sie sich für Geräte entscheiden, die mindestens 200 Hertz haben, sodass sowohl für das linke als auch für das rechte Auge jeweils mindestens 100 Hertz zur Verfügung stehen.

Eventuell begegnen Ihnen Modelle, die mit der Bezeichnung „4K“ versehen sind. Hierbei handelt es sich um UHD Fernseher (Ultra High Definition), deren Auflösung bei 3840 x 2160 Pixeln liegt. Geräte mit 8K haben sogar eine Auflösung von 7680 x 4320 Pixel.

3. Shutter- oder Polarisationsbrille?

Wenn Sie das 3D-Filmerlebnis genießen möchten, müssen Sie sich zwischen Polarisations- und Shutter-Technik entscheiden. Die günstigere, mit leichteren Brillen ausgestattete Variante, ist die Polarisations-Technik. Wir haben einige Testsieger in diesem Bereich miteinander verglichen und entsprechende Testberichte erstellt.

4. Achten Sie auf den Preis

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen 3D-Fernseher sind, sollten Sie natürlich in erster Linie auf deren Qualität achten. Jedoch empfehlen wir Ihnen, grundsätzlich auch den Preis zu berücksichtigen, denn es werden durchaus auch günstige Produkte in bester Qualität angeboten. Letztendlich sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen. Welche Produkte in diesem Bereich besonders gut abgeschnitten haben, erfahren Sie in unserem Warentest.

Tipp: Online finden Sie die besten 3D-Geräte in der Regel deutlich günstiger als beim Fachhändler.

 

Testbericht – Diese TVs empfehlen wir Ihnen:

Die Suche nach einem hochwertigen Fernseher mit großer Bildwiederholrate ist nicht leicht. Wir haben für Sie in unserem Warentest verschiedene Produkte getestet und können Ihnen unter anderem einige Produkte der Hersteller Grundig, Panasonic, Philips, Toshiba und Hisense empfehlen. Zu überzeugen wussten des Weiteren die Modelle „UE48JU6050 UHD TV“, „UE55JU6850“ sowie „UE40J6250“ des Herstellers Samsung sowie der „UDL TV“, der Marke Sony, welcher in verschiedenen Ausführungen angeboten wird.

 

3D Fernseher mit hoher Bildwiederholfrequenz online kaufen

Die Suche nach neuen 3D TVs oder einem LCD oder LED Fernseher mit hoher Bildwiederholrate führt viele Interessenten in den herkömmlichen Handel. Aufgrund der guten Angebote im Internet lohnt es sich jedoch, zunächst dort nach einem hochwertigen Gerät zu suchen, denn die Preise im Onlinehandel sind oft erheblich günstiger als im Fachgeschäft.

Selbstverständlich müssen Sie nicht auf einen erstklassigen Service verzichten, wenn Sie sich für den Kauf im Internet entscheiden. Die Händler bieten einen guten Service, sodass Sie sich jederzeit beraten lassen können. Hierzu können Sie unter Umständen per Chat, Telefon oder E-Mail Kontakt mit den Anbietern aufnehmen, um bestehende Fragen unverzüglich zu klären.

Keinerlei Risiko gehen Sie auch bei der Bezahlung ein. Abgesehen davon, dass Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden angeboten werden, haben Sie ein Rückgaberecht für die gekauften Geräte. Innerhalb von 14 Tagen können Sie den Fernseher somit an den Anbieter zurücksenden, sofern er Ihnen nicht zusagt. Sie müssen hierfür keine Gründe angeben und erhalten Ihr Geld – sofern Sie im Voraus gezahlt haben – unverzüglich erstattet.

 

Unser Fazit:

Mit einem hochwertigen 3D-Fernseher erleben Sie Heimkino der besonderen Art. Achten Sie auf eine gute Auflösung und eine angemessene Bildschirmgröße, um das TV-Erlebnis wirklich genießen zu können. Unsere Testsieger beweisen zudem, dass die moderne Technik nicht immer teuer sein muss.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um 3D Fernseher positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: 3D Fernseher

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um 3D Fernseher sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema 3D Fernseher können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos