Lebensmittel Lieferservices im Vergleich und Test

Lebensmittel Lieferservice Ratgeber – Das sollten Sie wissen:

Wir erklären Ihnen in diesem Ratgeber, was einen guten Lebensmittel Lieferservice auszeichnet. Schließlich sind frische Lebensmittel verderbliche Waren, die schnell geliefert und einwandfrei gelagert werden müssen.

Wer einen stressigen Alltag hat und aus dem Grund selten Zeit zum Einkaufen findet, kann durch die Inanspruchnahme eines Lebensmittelanbieters aus dem Internet Zeit und Nerven sparen. Schließlich muss sich der Interessent weder an Ladenöffnungszeiten halten noch mit anderen Kunden um den besten Platz an der Kasse konkurrieren. Mit wenigen Klicks können die benötigten Waren direkt online geordert werden. Die Lieferung erfolgt ins Haus und in der Regel innerhalb eines vom Kunden angegebenen Zeitfensters.

Bei einem gut strukturierten Onlinehändler für Lebensmittel können User unter anderem Produkte aus den folgenden Kategorien bestellen:

  • Obst und Gemüse
  • Fisch
  • Fleisch und Wurst
  • Käse und Milchprodukte
  • Süßwaren
  • Nudeln, Reis und Kartoffelprodukte
  • Konserven
  • Getränke

Damit Sie einen Lieferservice finden, der hochwertige Produkte zum fairen Preis verschickt, haben wir einige Anbieter miteinander verglichen. Wir gehen unter anderem auf das Sortiment und die Preise sowie auf die Vor- und Nachteile der Lebensmittellieferanten ein.

Zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Lebensmittel Lieferservices

DAS TESTERGEBNIS

Produktqualität
Bestellvorgang
Zuverlässigkeit
Preise
ZUM TEST

DAS TESTERGEBNIS

Produktqualität
Bestellvorgang
Zuverlässigkeit
Preise
ZUM TEST

DAS TESTERGEBNIS

Produktqualität
Bestellvorgang
Zuverlässigkeit
Preise
ZUM TEST

DAS TESTERGEBNIS

Produktqualität
Bestellvorgang
Zuverlässigkeit
Preise
ZUM TEST

DAS TESTERGEBNIS

Produktqualität
Bestellvorgang
Zuverlässigkeit
Preise
ZUM TEST

Ähnliche Vergleiche

Lebensmittel Lieferservice Ratgeber

Fünf wichtige Fakten über Lebensmittel Lieferservices

Die meisten Lieferanten bieten identische Produkte, die der Kunde auch im Supermarkt kaufen kann

In der Regel unterscheiden sich die Preise der Onlineangebote kaum von den Preisen der Produkte im Supermarkt

Es können neben Versandkosten auch Zusatzkosten für Verpackungen anfallen

Einige Lieferservices stehen nur in bestimmten großen Städten zur Verfügung

Meist kann der Kunde ein Zeitfenster für die Lieferung festlegen

Design und Aufbau der Lebensmittel Lieferservice Portale

Die meisten Interessenten entscheiden sich für den Onlineeinkauf der Lebensmittel, weil sie keine Zeit für einen Einkauf im ortsansässigen Supermarkt haben. Da ist es klar, dass die Portale der Lebensmittelanbieter kundenfreundlich strukturiert und übersichtlich gestaltet sein sollten. Wer erst lange nach einem Produkt suchen muss, würde sich schnell für einen neuen Anbieter entscheiden.

Aus diesem Grunde sind die Plattformen in der Regel in Kategorien und Unterkategorien unterteilt, in denen man die gewünschten Produkte findet. Wer den Produktnamen kennt, kann jedoch auch mittels Sucheingabe in dem entsprechenden Feld direkt nach dem gewünschten Lebensmittel suchen.

Kategorien und Unterkategorien

Nachfolgend möchten wir Ihnen die häufigsten Kategorien und Unterkategorien auflisten:

  • Obst und Gemüse

Obst, Gemüse, Trockenfrüchte, Nüsse, Kerne

  • Käse, Eier und Milchprodukte

Feta, Mozzarella, Halloumi, Frischkäse, Schmelzkäse, Weichkäse, Hartkäse, Sauermilchkäse, Reibekäse, Käsesnacks, Eier, Milch, Sahne, Joghurt, Quark, Butter, Margarine, Desserts, Dips, Salate

  • Wurst, Fleisch und Fisch

Wurst, Aufschnitt, Fleisch, Fleischersatz, Fisch, Meeresfrüchte, Feinkostsalate

  • Brot, Backwaren und Cerealien

Brot, Kuchen, Müsli

  • Brotaufstriche

Marmelade, Erdnussbutter, Schokoladencreme, Honig, Sirup, herzhafte Aufstriche

  • Heiße Getränke und Zucker

Kaffee, Tee, Kakao, Zucker, Süßungsmittel

  • Mehl, Backen und Desserts

Mehl, Grieß, Soßenbinder, Backmischungen, Backzutaten, Backdekoration, Soßen, Desserts, Eiszubehör

  • Süßes und Salziges

Pralinen, Schokolade, Naschereien, Marzipan, Bonbons, Kaugummi, Chips, Popcorn, Flips, Kräcker, Gebäck, Nüsse, Knabbermischungen

  • Nudeln, Kartoffelprodukte und Reis

Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte, Kartoffelprodukte

  • Schnelle Küche

Suppen, Eintöpfe, Fixprodukte, Fertiggerichte, Reissnacks, Nudelsnacks, Kartoffelsnacks

  • Würzmittel und Soßen

Salz, Pfeffer, Gewürze, Kräuter, Essig, Öl, Soßen, Brühe, Fonds, Salatdressing

  • Konserven und Eingelegtes

Obst, Gemüse, Sauerkonserven, Wurst, Fleisch, Fisch

  • Tiefkühlkost

Eis, Kuchen, Torten, Desserts, Obst, Gemüse, Kräuter, Pizza, Fertiggerichte, Kartoffelprodukte, Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch, Geflügel, Wild, Brot, Teigwaren

  • Getränke

Wasser, Saft, Nektar, Eistee, Sirup, Energiedrinks, Erfrischungsgetränke, Bier, Wein, Sekt, Cocktails, Mixgetränke, Spirituosen

  • Babynahrung und Babypflege

Babynahrung, Babypflege, Babyausstattung

  • Tiernahrung und Tierzubehör

Für Hund, Katze und Kleintiere

  • Drogerieartikel und Haushaltswaren

Putzmittel, Reinigungsmittel, Körperpflege, Kosmetik, Hygieneartikel, Papierartikel, Vitamine, Mineralstoffe, Batterien, Glühlampen, Küchenzubehör, Gartenzubehör, Telefonkarten, Kerzen, Feueranzünder, Schreibwaren, Strumpfwaren

Bekannte Marken online kaufen

Die Online Lieferservices für Lebensmittel bieten neben den günstigen No-Name-Produkten und den hauseigenen Marken auch Produkte bekannter Markenhersteller an, sodass der Kunde von zahlreichen Produkten profitiert. Diese Vielfalt macht es möglich, dass er sich zwischen sehr günstigen, etwas teureren und den häufig teuren Markenprodukten entscheiden kann.

Wie teuer sind die Lebensmittel beim Onlineanbieter?

Zwar fallen die Preise für identische Lebensmittel nicht immer gleich hoch aus, jedoch unterscheiden sie sich vom Durchschnitt gesehen kaum von den Preisen, wie sie im Supermarkt üblich sind. Auch beim Onlinelieferdienst sind die einen Produkte teurer als die anderen und auch bei der Bestellung im World Wide Web profitieren Kunden vereinzelt von Rabatten und anderen Sonderaktionen. Lediglich die zusätzlichen Kosten für Versand und Verpackung sollte der Kunde beachten.

Design und Aufbau der Lebensmittel Lieferservice Plattformen

Wie erwähnt, sind die Portale übersichtlich strukturiert und in Kategorien sowie Unterkategorien aufgeteilt. Damit der Kunde sich wohlfühlt, wird auch in Sachen Farb- und Bildergestaltung nichts dem Zufall überlassen.

Sämtliche Produkte verfügen in der Regel über eine Beschreibung und sind zudem mit einem Foto versehen. Auf diese Weise kann sich der Kunde direkt einen Eindruck verschaffen, was er kaufen wird und in welcher Qualität. Selbstverständlich ist zu jedem Produkt auch der Preis angegeben.

Auf der Startseite wird dem Interessenten meist direkt erklärt, wie er in wenigen Schritten einkaufen kann und was er diesbezüglich unternehmen muss. Bringmeister beispielsweise sagt „So einfach geht’s“ und listet danach die folgenden Bestellschritte auf:

  • 1. Postleitzahl eingeben
  • 2. Warenkorb füllen
  • 3. Wunschzeitpunkt wählen
  • 4. An Wunschadresse liefern lassen

Damit der Interessent die besten und günstigsten Waren nicht übersieht, gibt es häufig auch die Kategorie „Angebote“, die ebenfalls eindrucksvoll auf der Startseite platziert wird und hierüber zu erreichen ist.

Die Bestellung beim Lebensmittel Lieferservice

Hinsichtlich des Bestellvorgangs der Lebensmittel beim Online-Lieferservice dürfte es kaum Probleme geben. Selbst ungeübte Internetnutzer werden bei den Anbietern durch den gesamten Bestellprozess begleitet. Dieser läuft in der Regel folgendermaßen ab:

1. Produkte auswählen

Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Produkte aus. Die Suche erfolgt über das Suchfeld, in welches Sie den Namen des Lebensmittels eingeben und anschließend auf „suchen“ klicken. Alternativ können Sie auch die Suche über die Kategorien und Unterkategorien ausführen. In diesem Fall klicken Sie die Oberkategorie an, legen – falls vorhanden – die jeweilige Unterkategorie fest und entscheiden sich dann für das benötigte Produkt.

Beispiel:

Sie suchen Bananen. Klicken Sie die Kategorie „Obst und Gemüse“ an und wählen Sie dann die Unterkategorie „Obst“ aus. Natürlich sind die Kategorien in allen Shops unterschiedlich gestaltet. Das Prinzip ist jedoch immer dasselbe.
Praktischerweise bieten die meisten Lebensmittel-Onlineshops zusätzliche Filterfunktionen an, die Ihnen die Suche erleichtern. So können Sie unter anderem die Marke festlegen oder wählen, ob es sich um ein Bio-Produkt oder beispielsweise um ein glutenfreies Lebensmittel handeln soll.

2. Informationen zum jeweiligen Produkt

Indem Sie die einzelnen Lebensmittel anklicken, öffnet sich in der Regel eine kurze Beschreibung. Aus dieser können Sie die wichtigsten Eigenschaften der Produkte entnehmen. Auf diese Weise finden Sie exakt den benötigten Artikel.

3. Der Warenkorb

Im nächsten Schritt legen Sie das jeweilige Produkt in den Warenkorb und fahren bei allen weiteren benötigten Lebensmitteln auf dieselbe Weise fort, bis Ihr Einkauf vollständig ist.

4. Die Bestellübersicht

Um die Bestellung durchzuführen, klicken Sie zunächst den Warenkorb an. Dort werden Ihnen alle ausgewählten Artikel in einer Übersicht dargestellt, sodass Sie überprüfen können, ob Sie an alles gedacht haben oder möglicherweise etwas fehlt.
Im Warenkorb ersehen Sie folgende Fakten zu den Produkten: Produktbezeichnung, Einzelpreis, Menge, Gesamtpreis.

5. Zur Kasse gehen

Wenn Sie den Warenkorb (Einkaufswagen) überprüft und alle notwendigen Artikel hinterlegt haben, können Sie zur virtuellen Kasse gehen, die Sie über den entsprechenden Button erreichen. Dort führen Sie die Bestellung durch. Hierzu haben Sie zwei Möglichkeiten:
Wenn Sie bereits Kunde sind, loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und dem Passwort ein. Sollten Sie das Passwort vergessen haben, fordern Sie durch Anklicken des entsprechenden Links ein neues an.

Sofern Sie Neukunde sind, müssen Sie sich zunächst registrieren. Diesbezüglich klicken Sie die entsprechende Option an und füllen die notwendigen Felder des Anmeldeformulars aus. Hierzu gehört die Anrede, der Name und Vorname, die E-Mail-Adresse sowie das Passwort. Indem Sie die Schaltfläche „Registrieren“ anklicken, wird der Vorgang abgeschlossen. Danach können Sie die Bestellung weiter fortführen.

6. Bestellung durchführen

Nachdem Sie sich eingeloggt oder registriert haben prüfen Sie die Rechnungs- und Lieferanschrift, legen die gewünschte Bezahlmethode fest und wählen ein Zeitfenster für die Lieferung aus. Danach überprüfen Sie nochmals alle eingegebenen Daten und senden die Bestellung ab. Sie erhalten anschließend eine Bestellbestätigung per E-Mail.

Hilfe und Support

Interessenten, die Fragen zu den Produkten haben, möchten nicht lange auf eine Antwort warten. Deshalb stellen die meisten Lebensmittellieferanten im Shop umfangreiche FAQ zur Verfügung. Im Rahmen dieser werden unter anderem die folgenden Fragen beantwortet:

  • Wie kann ich nach einem bestimmten Produkt suchen?
  • Muss ich mich registrieren, wenn ich etwas bestellen möchte?
  • Wie kann ich mich registrieren?
  • Wie lege ich die Produkte in den Warenkorb?
  • Muss ich einen Mindestbestellwert einhalten?
  • Wie hoch sind die Versandkosten?
  • Welche zusätzlichen Kosten fallen an?
  • Welche Gebiete beliefern Sie?
  • Wie kann ich die Produkte bezahlen?
  • Wie erfolgt die Lieferung?
  • Kann ich einen Wunschtermin festlegen?
  • Wie kann ich eine Bestellung stornieren?

Kontakt zum Kundenservice aufnehmen

Natürlich können im Rahmen der FAQ nicht alle Fragen ausnahmslos beantwortet werden. Deshalb ist es wichtig, dass der jeweilige Lieferservice für Lebensmittel des Weiteren einen guten Kundendienst anbietet. Dieser sollte unkompliziert erreichbar sein, am besten telefonisch. Neben der Telefonberatung können Sie bei einigen Anbietern auch ein Kontaktformular nutzen oder eine E-Mail an die im Onlineshop angegebene E-Mail-Adresse senden.

Bezahlungsmethoden und Sicherheit

Der Einkauf in einem Onlineshop setzt ein hohes Maß an Sicherheit voraus. Deshalb ist es wichtig, dass der jeweilige Anbieter zur Übertragung der Daten die Verschlüsselung per SSL anbietet. Gleichzeitig sollten Interessenten darauf achten, dass das Kundenkonto mit einem Passwort geschützt wird.

Wichtige Zertifikate

Um sicherzustellen, dass es sich um einen Shop handelt, der gute Produkte anbietet und gleichzeitig mit einem hervorragenden Service überzeugt, sollte der Kunde auf verschiedene Zertifikate achten. Das „Trusted Shop“ Zertifikat beispielsweise steht für Seriosität und einen guten Service.

Ist der Onlineshop mit dem Siegel „GoGreen“ ausgezeichnet, können Sie davon ausgehen, dass er einen klimaneutralen Versand mit DHL anbietet und eine mögliche Bio-Zertifizierung verspricht, dass Sie im Shop Produkte erhalten, die aus biologischem Anbau stammen.

Diese Zahlungsmethoden werden angeboten

Grundsätzlich bieten die Lebensmittel Lieferservices ihren Kunden verschiedene Methoden der Bezahlung an. Dies sorgt für die größtmögliche Flexibilität und trägt dazu bei, dass der Kunde exakt die Variante wählen kann, die ihm am meisten zusagt und am sichersten erscheint. Zur Auswahl stehen beispielsweise die folgenden Bezahlungsmöglichkeiten:

  • PayPal
  • EC-Karte
  • Rechnungskauf
  • Lastschrift
  • Kreditkarte (MasterCard oder VISA)
  • Sofortüberweisung
  • Paydirekt
  • Amazon Payments
  • Klarna

Verpackung, Versand und Liefergebiete

Für einen Lebensmittel Lieferservice spielen Faktoren wie das Liefergebiet und der Versand sowie die Verpackung eine entscheidende Rolle, da sie maßgeblicher Faktor für die Qualität sein können. Schließlich kann eine mangelhafte Verpackung beispielsweise zur Folge haben, dass die frischen Lebensmittel während der „Reise“ zum Kunden verderben. Ebenso muss der Versand zeitnah und reibungslos erfolgen.

Informationen zu Liefergebieten

Welche Gebiete der Lieferservice beliefert, hängt vom jeweiligen Anbieter selbst ab. Einige Lieferanten beliefern nur im Umland ihres Standorts. Dies hängt häufig damit zusammen, dass diese Dienste einen eigenen Kurier beauftragen, der lediglich die nähere Umgebung ansteuert.

Soll die Lieferung bundesweit und auch in abgelegene Gegenden erfolgen, müssen Interessenten darauf achten, einen Anbieter auszuwählen, der mit einem großen Logistikunternehmen zusammenarbeitet.

Das Lieferzeitfenster auswählen

Die meisten Lebensmittel Lieferservices achten darauf, dem Kunden ein exaktes Zeitfenster für die Zustellung der Produkte zu garantieren. Dieses beläuft sich in der Regel auf einen Zeitraum von etwa zwei Stunden. Der Kunde kann meist zwischen verschiedenen Zeitfenstern wählen, sodass sichergestellt ist, dass er die Waren auch zum gewünschten Termin entgegennehmen kann. Für die anfälligen Lebensmittel ist dieses Vorgehen sehr wichtig. Für die Lieferung zum Wunschtermin berechnen die Anbieter normalerweise keine Zuschläge.

Sollte es dem Kunden einmal nicht möglich sein, die Lieferung anzunehmen, kann er dem Zusteller mitteilen, wohin das Paket stattdessen gebracht bzw. wo es hinterlegt werden soll.

Mindestbestellwert und Versandkosten

Viele Lebensmittel Lieferservices haben einen Mindestbestellwert festgelegt. Wie hoch dieser ist, richtet sich nach dem jeweiligen Anbieter. Mindestbestellwert bedeutet, dass eine Bestellung durch den Kunden überhaupt erst aufgegeben kann, wenn er mindestens den angegebenen Betrag erreicht.

Beachten Sie, dass der Mindestbestellwert und der Wert für die versandkostenfreie Bestellung nicht identisch sind. Mindestbestellwert kann bedeuten, dass Sie beispielsweise einen Einkaufswert in Höhe von 20 Euro erreichen müssen, um bestellen zu können. Liegt der Betrag für die versandkostenfreie Lieferung jedoch bei 30 Euro, müssen Sie diese Summe erreichen, damit keine Versandkosten entstehen.

Wie hoch die Versandkosten sind, legt jeder Lebensmittel Lieferant selbst fest.

Verpackungskosten und Frischeaufschläge

Neben den Versandkosten besteht durchaus die Möglichkeit, dass der Lieferservice für eine aufwändige Verpackung Zusatzkosten verlangt. Dies ist unter anderem der Fall, wenn es sich um Frische- oder Tiefkühlprodukte handelt. Sie benötigen eine besondere Verpackung, sodass die Waren nicht antauen oder verderben. Die Höhe der Verpackungskosten und Frischezuschläge variiert je nach Anbieter. In der Regel ist sie jedoch mit der Höhe der Versandkosten in etwa gleichzusetzen.

Nicht alle Lebensmittel Lieferservices verlangen diese Zusatzkosten, sodass sich ein diesbezüglicher Vergleich durchaus lohnen kann.

Vor- und Nachteile der Lebensmittel Lieferservices

Eine Lebensmittelbestellung im Internet hat zahlreiche Vorteile, ist aber auch mit Nachteilen verbunden. Worin diese Vor- und Nachteile im Vergleich zum herkömmlichen Supermarkteinkauf bestehen, erklären wir Ihnen in diesem Abschnitt:

Vorteile der Lebensmittellieferung

Einer der größten Vorteile besteht sicherlich im Zeitmanagement. Wir leben in einer stressigen Gesellschaft, in der die meisten alltäglichen Dinge exakt getaktet sind. Arbeit, Hobbies, Kinder, Haushalt – all dies muss unter einen Hut gebracht werden. Wer ohnehin ein knapp bemessenes Zeitbudget hat, wird wahrscheinlich kein Fan von stundenlangen Einkäufen im Supermarkt sein. Mühsam muss man die Produkte zusammentragen, Preise vergleichen und an der Kasse anstehen. Ganz zu schweigen von dem enormen Andrang, der regelmäßig vor Feier- oder Brückentagen herrscht. Wer diesem alltäglichen Chaos aus dem Weg gehen möchte, für den ist die Onlinebestellung der Lebensmittel sicherlich eine hervorragende Alternative.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Lebensmittel Lieferservices keine Ladenöffnungszeiten haben, wie es bei lokalen Geschäften der Fall ist. Der Kunde kann bequem immer dann einkaufen, wenn er gerade die Zeit dazu findet. Es spielt keine Rolle, ob er dies morgens um halb zehn oder um drei Uhr nachts erledigt. Die Services der Anbieter stehen sieben Tage in der Woche jeweils 24 Stunden zur Verfügung.

Aufgrund der großen Produktauswahl sowie der flexiblen Preiskategorien kauft der Kunde vom heimischen PC aus schnell und günstig ein. Gemütlich mit einer Tasse Kaffee kann er sich in seinem Sessel niederlassen und seine Lieblingsprodukte suchen. Anschließend werden diese per Mausklick in den virtuellen Warenkorb gelegt, von dem aus man zur Kasse gelangt.

Wer die Lebensmittellieferung nutzt, profitiert des Weiteren von dem Umstand, ab sofort keine Tüten und Kisten mehr schleppen zu müssen. Schließlich werden diese durch den Lieferanten unmittelbar bis zur Haustür geliefert.

All diese Fakten erleichtern gestressten Hausfrauen, permanent Arbeitenden oder Menschen, die körperlich beeinträchtigt sind, viel Zeit, Nerven und Kraft.

Nachteile der Lebensmittellieferung

Wie alles im Leben müssen Sie aber auch bei der Beanspruchung eines Online-Supermarktes mit Nachteilen rechnen. Diesbezüglich müssen Kunden beispielsweise beachten, dass zwar die Preise für die einzelnen Produkte nur selten von den Ladenpreisen abweichen. Allerdings werden meist Versand- oder Verpackungskosten hinzugerechnet, die beim herkömmlichen Einkauf nicht anfallen. Und selbst wenn die Waren ab einem bestimmten Bestellwert kostenlos geliefert werden, muss immer noch dieser Betrag erreicht werden. Kleine Einkäufe lohnen sich somit finanztechnisch nur selten.

Damit sämtliche Produkte unbeschädigt beim Kunden eintreffen, werden sie sicher verpackt. Hierfür sind teilweise mehrere Verpackungsarten notwendig, wenn beispielsweise Obst vor Druckstellen geschützt werden soll. Für Tiefkühlprodukte müssen zudem spezielle Verpackungen verwendet werden, die das Auftauen der Lebensmittel verhindern. Dass durch den Versand demzufolge sehr viel Müll fabriziert wird, steht außer Frage. In Hinblick auf den Umweltschutz erweist sich dieser Umstand als nachteilig.

Ebenfalls ein Nachteil ist es, wenn durch den Lieferservice nur bestimmte Regionen beliefert werden und man den Dienst gerade in abgelegenen Gegenden nicht nutzen kann. Zudem können Kunden die Lieferung schnell und flexibel von zuhause aus durchführen, müssen dann aber warten, bis die Produkte zugestellt werden. Wer umgehend bestimmte Lebensmittel benötigt, wird somit nicht um einen herkömmlichen Einkauf herumkommen.

Einen Nachteil kann es auch darstellen, wenn die Produkte im Onlineshop nicht ausführlich beschrieben sind. Zwar achten viele Anbieter auf eine detaillierte Beschreibung. Meist beinhaltet sie jedoch nicht sämtliche Fakten. Wer vor Ort im Supermarkt einkauft, kann sich die Hinweise auf der Verpackung anschauen und dann entscheiden, ob das Produkt infrage kommt oder nicht. Genau dies ist aber bei der Onlinebestellung von Lebensmitteln nicht immer möglich. Wer allerdings auf altbewährte und bekannte Produkte zurückgreifen möchte und daher auf die Beschreibung verzichten kann, für den ist der Einkauf im Internet sicherlich eine gute Alternative.

Vor- und Nachteile der Lebensmittel Lieferservices in der Übersicht:

Vorteile

Nachteile

Stressfreier Einkauf von zuhause aus

Zu den Produktpreisen kommen eventuell Kosten für Verpackung und Versand hinzu

Einkaufen rund um die Uhr ohne Einhaltung von Ladenöffnungszeiten

Viel Müll

Lieferung innerhalb eines festgelegten Zeitfensters

Häufig werden nicht alle Regionen in Deutschland beliefert

Kein Schleppen von Kisten und Tüten mehr, da die Lieferung bis zur Haustür erfolgt

Wer umgehend auf die Produkte angewiesen ist, kann die Lieferung nicht beanspruchen

Ideal geeignet für alle, die einen engen Zeitplan haben sowie Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen

Kaum ausführliche Produktbeschreibungen

 

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie die Online Supermärkte nutzen:

  • Achten Sie darauf, dass der Lebensmittel Lieferservice zertifiziert ist und beispielsweise über das „Trusted Shop“-Siegel verfügt
    Prüfen Sie, wie der Anbieter mit Ihren Daten umgeht und achten Sie diesbezüglich auf eine hohe Sicherheit, z.B. durch eine SSL-Verschlüsselung
  • Achten Sie auf die Qualität der Produkte und darauf, wie diese versandt werden, damit vor allem frische Lebensmittel nicht verderben
  • Der Bestellvorgang sollte kinderleicht gestaltet sein, sodass Sie innerhalb kurzer Zeit alle Produkte ordern können
    Ein guter Lebensmittel Onlineshop sollte verschiedene Zahlungsmethoden anbieten
  • Achten Sie auf den Kundenservice beim Anbieter und prüfen Sie, wie Sie diesen erreichen
  • Überprüfen Sie, welche Versandkosten und Zusatzkosten (beispielsweise für Verpackungen) anfallen
  • Der Mindestbestellwert sollte nicht zu hoch angesetzt sein
  • Vor der Bestellung sollten Sie überprüfen, ob Ihr Einzugsgebiet überhaupt durch den Anbieter beliefert wird und welche Lieferzeiten es gibt
  • Der Versand sollte umgehend erfolgen, sodass Sie die bestellten Lebensmittel schnellstmöglich verzehren können.

Häufige Fragen und Antworten zu Lebensmittel Lieferservices

Wie suche ich nach einem Produkt?

Entweder Sie nutzen die direkte Suche, indem Sie den Produktnamen in das Suchfeld eingeben oder Sie lassen sich über die Kategorien und Unterkategorien zu den jeweiligen Produktseiten weiterleiten und wählen dort den gewünschten Artikel aus.

Muss ich eine Registrierung durchführen, um die Lebensmittel zu bestellen?

Ja, damit Sie den Bestellvorgang abschließen können, müssen Sie sich zunächst als Kunde registrieren. Diesbezüglich legen Sie ein Kundenkonto an. Dort wiederum können Sie später alle Bestellungen und Rechnungen sowie zahlreiche weitere Daten einsehen.

Wie füge ich Produkte zum Warenkorb hinzu?

Wenn Sie einen Artikel gefunden haben, den Sie bestellen möchten, klicken Sie einfach auf das Warenkorb-Symbol. Der Artikel wird hierdurch zum Warenkorb hinzugefügt.

Kann ich den Inhalt des Warenkorbes verändern?

Ja, Sie können Änderungen vornehmen, indem Sie den Warenkorb aufrufen. Wenn Sie ein Produkt doch nicht bestellen möchten, klicken Sie auf das Symbol für „Löschen“. Möchten Sie die Anzahl ändern, steht Ihnen auch diese Möglichkeit zur Verfügung.

Erhalte ich beim Lebensmittel Lieferservice auch Tiefkühlprodukte?

Die meisten Lebensmittel Lieferservices bieten auch Tiefkühlprodukte an.

Muss ich einen Mindestbestellwert erzielen?

Zwar gibt es auch Lebensmittel Lieferdienste, bei denen kein Mindestbestellwert vorgeschrieben ist. Diese sind jedoch eher die Ausnahme. Bei den meisten Anbietern müssen Sie einen Mindestbestellwert erreichen, um die gewünschten Artikel ordern zu können.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Wie hoch die Liefergebühren sind und ob diese überhaupt anfallen, entscheidet jeder Anbieter selbst. Bei einigen fallen generell Versandkosten an, während andere Lieferdienste die benötigten Produkte ab einem bestimmten Warenwert kostenlos liefern. Entnehmen Sie die Kosten aus den Liefer- und Versandbedingungen des jeweiligen Lebensmittel Lieferservices.

Fallen Zusatzkosten an, wenn ich Lebensmittel online bestelle?

Zusätzlich zu den Versandkosten erheben einige Anbieter Kosten, die beispielsweise für die spezielle Tiefkühlverpackung anfallen. Informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld in den jeweiligen Liefer- und Versandbedingungen des Anbieters.

Woher weiß ich, ob meine Bestellung erfolgreich war?

Nachdem Sie die Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie vom Lieferdienst eine entsprechende Benachrichtigung. Diese wird an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt.

Kann ich eine Bestellung stornieren?

In der Regel können Sie die Bestellung stornieren, solange Sie noch nicht bearbeitet wurde.

Ich habe Getränke mit Pfand bestellt. Wo gebe ich die Flaschen zurück?

Sie können die leeren Pfandflaschen und Getränkedosen überall im Handel zurückgeben, wo generell eine Rücknahme erfolgt. Es besteht auch die Möglichkeit, die leeren Flaschen an den Lieferservice zurückzusenden. Dies ist jedoch meist mit Kosten verbunden und daher nicht zu empfehlen.

Wie kann ich meine Rechnung bezahlen?

In der Regel stehen für die Bestellung im Lebensmittel Onlineshop verschiedene Bezahlmethoden zur Verfügung. Die häufigsten sind PayPal, Kreditkarte (beispielsweise MasterCard oder VISA), Sofortüberweisung, Kauf auf Rechnung oder Lastschrift. Auch Amazon Payments und die Bezahlung per Klarna werden oft angeboten.

Wie werden die Produkte geliefert?

Wie die Lieferung der Produkte erfolgt, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Viele Unternehmen arbeiten mit einem herkömmlichen Logistikunternehmen zusammen, sodass die Zustellung bundesweit erfolgt. Lediglich an Sonntagen und Feiertagen werden keine Lebensmittel ausgeliefert. Arbeitet der Anbieter mit einem regionalen Kurierdienst zusammen oder verfügt über eigene Auslieferungsfahrzeuge, können Sie nur im angegebenen Liefergebiet bestellen.

Wann werden die Lebensmittel geliefert?

Die Lieferdienste bemühen sich, die gewünschten Artikel schnellstmöglich zu übersenden. Damit Sie zum Liefertermin auch zuhause sind und die Lebensmittel entgegennehmen und anschließend sofort bedarfsgerecht lagern können, haben Sie meistens die Möglichkeit, ein bestimmtes Zeitfenster auszuwählen. Dieses klicken Sie im Rahmen des Bestellvorgangs an. Normalerweise handelt es sich um ein zweistündiges Zeitfenster.

Welche Alternativen habe ich, wenn ich nicht zuhause bin?

Wenn Sie zum Liefertermin nicht zuhause sind, bestehen dennoch Möglichkeiten, damit Sie die Produkte erhalten. Die Lieferung an eine Packstation ist bei keinem Anbieter möglich. Jedoch können Sie die Lieferadresse ändern oder dem Zusteller eine Nachricht hinterlassen, in welcher Sie angeben, wo das Paket abgestellt oder abgegeben werden soll. Geben Sie beispielsweise den Namen eines Nachbarn an oder teilen Sie dem Zusteller mit, an welcher Stelle in Ihrem Garten das Paket hinterlegt werden soll.

Kann ich die Sendung verfolgen?

Große Logistikunternehmen bieten die Möglichkeit der Sendungsverfolgung an. Sobald das Paket gescannt ist, erhalten Sie per E-Mail eine Sendeverfolgungsnummer, die Sie in das Tracking des Anbieters einfügen können. Anhand der Verfolgung sehen Sie auf einen Blick, wo sich Ihr Paket gerade befindet und wann es bei Ihnen eingehen wird. Kleine Kurierdienste bieten die Sendungsverfolgung derzeit nur selten an.

Ist eine Lieferung an meine Adresse möglich?

Ob der jeweilige Anbieter an Ihre Adresse liefert, entnehmen Sie den Lieferbedingungen.

Wie werden gekühlte und frische Produkte während des Transports geschützt?

Damit Frische- und Tiefkühlprodukte nicht verderben, muss die sogenannte Kühlkette eingehalten werden. Dies bedeutet, dass solche Artikel keinesfalls die vorgesehene Temperaturgrenze überschreiten dürfen. Um dies zu gewährleisten, werden die Produkte in Isolierboxen verpackt und bei Bedarf mit zusätzlichen Kühlakkus versehen.

Fallen für die Frischeprodukte weitere Kosten an?

Aufgrund der aufwändigen Verpackung verlangen einige Lebensmittel Lieferservices zusätzliche Kosten, die sich in etwa an der Höhe der Versandkosten bemessen.

Kann ich die Lebensmittel zurücksenden?

Grundsätzlich können Sie innerhalb von 14 Tagen einen Widerruf einlegen und die Produkte zurücksenden. Ausgenommen von dieser Regelung sind Frischeartikel. Die Rücksendung ist jedoch mit Kosten verbunden, für die Sie selbst aufkommen müssen.

Was muss ich unternehmen, wenn die bestellten Produkte beschädigt sind?

In diesem Fall sollten Sie umgehend Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen und die Situation schildern. Die Lieferservices sind bemüht, das Problem umgehend zu lösen und Ihnen Ersatz anzubieten.

Zusammengefasst

Inzwischen gibt es zahlreiche Lebensmittel Lieferservices, die mit guten Produkten und fairen Preisen überzeugen. Die Produktauswahl ist zumeist der Vielfalt in einem herkömmlichen Supermarkt gleichzusetzen.

Um Ihnen die Entscheidung für einen bestimmten Lebensmittel Lieferservice zu erleichtern, haben wir nicht nur allgemeine Informationen in diesem Ratgeber zusammengefasst. Vielmehr haben wir auch einzelne Lebensmittel-Lieferservice-Tests durchgeführt und die besten Anbieter für Sie herausgefunden. Sehen Sie sich an, welche Vor- und Nachteile die Lebensmittel Lieferservice Testsieger haben und suchen Sie anhand der Testberichte den für Sie besten Anbieter heraus.

Hat Ihnen unsere Beratung geholfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Lebensmittel Lieferservice positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Lebensmittel Lieferservice

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Lebensmittel Lieferservice sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Lebensmittel Lieferservice können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos