Duschradio Test und Kaufberatung

Duschradio

Der Duschradio Test mit allen wichtigen Informationen über Badradios - inklusive Ratgeber

Ratgeber Duschradio

In diesem Ratgeber erfahren Sie alles, was es über Duschradios zu wissen gibt, um Ihnen anschließend die Wahl für das für Ihre Bedürfnisse ideale Gerät zu erleichtern. 

Zu den wichtigsten Merkmalen eines Duschradios gehören:

  • Feuchtigkeitsresistenz
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Hochwertige Bauweise mit leistungsstarker Antenne

Der wasserdichte Tuner ist aus dem modernen Badezimmer nicht mehr wegzudenken. Er lässt Sie Ihre Wellnesszeit in den eigenen vier Wänden noch mehr genießen und sorgt schon bei der morgendlichen Dusche für gute Laune. 

Die Qualitäts- und Preisunterschiede bei Duschradios sind enorm, weswegen eine gründliche Abwägung der Funktionen, die Sie wirklich brauchen, ratsam ist. Günstige Angebote stehen der Langlebigkeit von Qualitätsmodellen oft entgegen. Aus diesem Grund haben wir im Anschluss verschiedene Duschradio-Modelle für Sie getestet.

Zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Duschradios auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Handhabung
Funktionen

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Handhabung
Funktionen

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Handhabung
Funktionen

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Handhabung
Funktionen

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Handhabung
Funktionen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Duschradio Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Duschradios

Mit einem Duschradio haben Sie beim Duschen und Baden sicheren Empfang von Musik

Duschradios sind wasserabweisend aber nicht bruchsicher

Die Bedienelemente sind reduziert und auch mit nassen Fingern zu betätigen

Es gibt Modelle, die neben normalem Radioempfang auch über DAB- , WLAN und Bluetooth verfügen

Radios mit Stromanschluss sind als Duschradio ungeeignet

Das Duschradio

Ein Duschradio unterscheidet sich von herkömmlichen Radios vor allem darin, dass es wasserdicht ist. In einer Nasszelle, wie Ihr Bad im Fachjargon genannt wird, ist dieser Sicherheitsfaktor unabdingbar. Aus diesem Grund sind Duschradios zumindest mit einem Spritzwasserschutz ausgestattet – besser sind die Modelle, die völlig wasserabweisend sind.

Da ein Stromanschluss in der Dusche ein nicht vertretbares Risiko für Ihre Gesundheit darstellen würde, sind in der Regel alle Duschradios mit einem Akku oder einem Batteriefach ausgestattet. So sind nicht nur Sie vor einem Stromschlag, sondern auch die Elektronik des Radios beim wildesten Planschen geschützt.

Wie funktioniert ein Duschradio?

Die generellen Funktionen sind die eines normalen Radios. Eine Sendeeinheit, wie beispielsweise ein Sendemast sendet Radiowellen aus, die durch die Antenne des Radios empfangen werden. Im Radio werden Sie in elektrische Signale verarbeitet und wiederum in Schallwellen umgewandelt, die durch den Lautsprecher wiedergegeben werden.

Duschradios sind nur zusätzlich mit einem Schutz gegen Feuchtigkeit ausgestattet, der sich je nach Modell unterscheidet.

Es gibt Modelle mit:

  • Spritzwasserschutz
  • Schutz gegen Wasserdampf
  • Schutz gegen beides
  • Schutz gegen Untertauchen

Auch das Design ist der Funktion angepasst, wasserabweisend zu sein, daher sehen Duschradios generell etwas kompakter und eher wie Spielzeug aus. Je nach Bauart, können Duschradios aufgestellt, angehängt oder eingebaut werden. Durch die Gefährlichkeit von Stromanschlüssen im Bad, sind Duschradios, die nicht eingebaut werden mit einem Akku oder einem Batteriefach versehen.

Die Bedieneinheiten sind so designt, dass man sie auch mit rutschigen Fingern leicht bedienen kann und meistens auf das Wichtigste beschränkt:

  • Ein-/Ausschalter
  • Lautstärkeregler
  • Sendersuchlauf/Senderwahl

Portable Duschradios können Sie auch außerhalb des Badezimmers nutzen und mit zu Picknicks, Ausflügen oder zur Arbeit nehmen. Es handelt sich schließlich um ein mobiles Radiogerät mit eben dem Extra, dass es wasserabweisend ist. 

Verschiedene Duschradioarten

Alle modernen Badradios sind mit Hifi-Stereo-Lautsprechern sowie einer Antenne zum Empfang von Radiowellen ausgestattet und bestehen aus Kunststoff – hier enden aber die Gemeinsamkeiten bereits. Es gibt zwei Grundarten – mobile Duschradios und Einbauduschradios – sowie zahlreiche Varianten mit unterschiedlichen Funktionen. Während Einbauduschradios weitestgehend versteckt sind, haben die mobilen Geräte alle möglichen Formen und Designs. Diese reichen von der Quietscheente, über normal aussehende Radios bis hin zu Tropfenformen.

Mobile Duschradios

Mit einem tragbaren, kabellosen Duschradio, haben Sie auch gleich ein tolles Gerät für unterwegs. Diese Duschradios können entweder (oder auch wahlweise) hingestellt, mit Saugnäpfen befestigt oder aufgehängt werden. Sehr praktisch sind die Modelle mit einem integrierten Akku, der mit einem USB-Kabel aufgeladen werden kann. Bei einem Duschradio mit einem Batteriefach sollten Sie immer einen ausreichenden Vorrat an Akkus oder Batterien im Haus haben. 

Es gibt die portablen Duschradios mit:

  • CD und/oder Kassettendeck, MP3

Duschradios mit anderen Möglichkeiten Musik oder Audiobücher abzuspielen, sind wie Mini-Stereoanlagen und bieten somit noch mehr Annehmlichkeiten.

  • Bewegungsmelder

Wenn Ihr Duschradio über einen Bewegungsmelder verfügt, schaltet es die Musik, des zuletzt genutzten Senders ein, sobald Sie das Bad betreten. Nach einer, meist einstellbaren Zeit, oder nach längerer Zeit ohne eine registrierte Bewegung, schaltet sich das Radio wieder in den Stand-by-Modus, bis zu Ihrem nächsten Besuch. Der Vorteil ist die Bequemlichkeit, der Nachteil der Stromverbrauch im Stand-by-Modus.

  • Stimmungslicht

Mit sanft leuchtenden LEDs bringen diese Duschradios neben Klängen auch Atmosphäre in das Badezimmer.

  • NFC-Funktion

Mit einer NFC-Funktion ausgestattet, müssen Sie Ihr Sendegerät, wie beispielsweise Ihr Smartphone nur kurz auf das Radio tippen, um es zu verbinden. Zuvor müssen Sie allerdings einmal die Geräte gekoppelt haben. 

  • Uhr, Timer/Wecker

Beim Duschen, Baden und Zeitunglesen vergeht die Zeit wie im Fluge. Damit Sie Ihr Frühstück nicht unterwegs einnehmen müssen, ist daher ein Wecker bzw. eine Uhr von enormen Vorteil. Sie können So völlig entspannen, ohne das Gefühl zu haben, zu viel Zeit zu vertrödeln.

  • Bluetooth und/oder WLAN

Mit Bluetooth und WLAN ausgestattete Geräte lassen sich mit anderen Geräten in Ihrer Reichweite verbinden und haben Zugriff auf das Internet und somit auf zahllose Unterhaltungsquellen. 

  • Mikrofon

Einige Duschradios sind mit einem Mikrofon ausgestattet um, wenn das Duschradio mit Ihrem Smartphone gekoppelt ist, Anrufe entgegen zu nehmen. Das unterbindet zwar ein wenig den Entspannungsfaktor im Bad, ist aber ungemein praktisch, wenn man sonst mit nassen Fingern auf dem Smartphone agieren müsste.

Einbauradios bzw. Unterputzduschradios

Wenn Sie die Möglichkeit haben, weil Sie gerade renovieren oder neu einziehen, sollten Sie die Anschaffung eines Einbauduschradios in Betracht ziehen. Diese Duschradios können über alle Funktionen verfügen, die auch die mobilen Varianten haben, mit LED-Display und Touchscreen aufwarten und werden in der Regel mit einer nassefingerfreundlichen Fernbedienung betrieben. Diese sind zwar preisintensiver, haben aber viele Vorteile gegenüber den normalen Duschradios, so z. B.:

  • Kein extra Platzbedarf – in Wand, Decke oder Unterputzdose montiert
  • Kein Aufladen von Akkus (mit Ausnahme der Fernbedienung) – Anschluss am Stromnetz ist unter dem Putz verborgen
  • Bessere Klangqualität – die flachen Deckenlautsprecher nutzen die Zwischendecke als Klangkörper
  • Stärkere Antenne – die Technik ist bei modernen Geräten auf dem höchsten technischen Stand

Eine Besonderheit stellen Einbau-Duschradios dar, die in der Duschsäule verbaut werden können. Das Radio ist in die Duschsäule integriert, wodurch alle Annehmlichkeiten zusammenkommen. Während Sie die erfrischende Wirkung der Dusche genießen, läuft zeitgleich und in Ihrem direkten Umfeld die gewünschte Musik. Dass der Preis für derartige Duschmodelle deutlich über dem eines herkömmlichen Vertreters angesiedelt ist, liegt daran, dass Sie eine spezielle Duschsäule nebst integriertem Radio kaufen müssen. Diese Duschsäulen haben meistens noch andere Extras zu bieten, wie z. B. eine Massagefunktion.

Welche Empfangsart haben Duschradios?

Der Empfang der meisten Badradio-Modelle beschränkt sich auf den Zugang zum AM- und FM-Frequenzbereich und geben Musik und Informationen der regionalen Radiosender wieder.

Einige Modelle werden als Digitalradio mit DAB+ ausgewiesen und bieten als solche zusätzliche Features. Mit dieser Empfangsart hören Sie auf derselben Sendefrequenz überall in Deutschland denselben Sender. Außerdem bietet Digitalradio Verkehrs- und Wettermeldungen sowie Nachrichten als programmbegleitende Informationen. Die Vertreter der DAB+-tauglichen Badezimmerradios kommen nicht nur aus den Reihen der tragbaren Modelle.

Die neuesten Duschradios sind mit Bluetooth und/oder WLAN ausgestattet, um so wie ein tragbarer Speaker auch von anderen Sendegeräten, wie Ihrem Smartphone Musik zu empfangen.

Auch einige Einbau-Duschradios bieten die DAB- und Bluetooth-Optionen. 

Wasserfestheit und Spritzwasserschutz

Inwieweit ein Badradio wasserabweisend ist, kennzeichnet eine DIN-Norm. Ihr Duschradio sollte mindestens der DIN-Norm IPX4 entsprechen, damit Sie mit ihm lange Freude haben.

Es gibt zehn Stufen:

DIN-Norm

Erklärung/Definition

IPX0

Kein Schutz

IPX1

Schutz gegen Tropfwasser

IPX2

Schutz gegen fallendes Wasser, wenn das Radiogehäuse bis zu 15 Grad geneigt ist

IPX3

Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60 Grad Neigung

IPX4

Schutz gegen allseitiges Spritzwasser

IPX5

Schutz gegen Wasserstrahlen

IPX6

Schutz gegen starke Wasserstrahlen

IPX7

Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

IPX8

Schutz gegen dauerndes Untertauchen

IPX 9

Schutz gegen Wasser bei Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung

Pflege des Duschradios

Wirklich wasserfeste Duschradios brauchen nur ab und an mit einem Essigessenz-Wasser-Gemisch abgewischt werden, um so vor Verkalkungen des Speakers zu schützen. Duschradios, die spritzwassergeschützt sind brauchen etwas mehr Pflege. Sie sollten nach jeder Nutzung trocken gewischt werden und eventuelle Seifenspritzer oder Ähnliches müssen sofort vorsichtig entfernt werden, um das Gerät nicht zu verstopfen. 

Tipps für den Stellplatz

Damit Sie lange Freude und unbeschränkte Klangqualität mit Ihrem neuen Duschradio haben, gibt es einige wenige Punkte zu beachten:

  • Stellen Sie es nicht auf den Boden, damit Sie nicht darüber stolpern oder es beim Umwerfen beschädigen
  • Suchen Sie einen Stellplatz (wenn Sie es nicht mit Saugnäpfen an der Wand befestigen oder aufhängen), der sicher vor ungewollten Stößen ist
  • Stellen Sie keine Badezimmerutensilien, wie Duschgel oder Ähnliches vor die Lautsprecher
  • Das Duschradio sollte nicht in direkter Sonneneinstrahlung stehen, damit die Batterien oder der Akku keinen Schaden nimmt
  • Vermeiden Sie starke Temperaturschwankungen (Zugluft) – das mag die verbaute Technik gar nicht
  • Bei Batteriefach-Duschradios sollten die Kontakte regelmäßig geprüft und ggf. justiert werden

Duschradio-Preisklassen

Hier ist ein kleiner Überblick für Sie, wie viel welche Duschradios derzeit (Stand Juni 2017) kosten und welche bekannten Hersteller es gibt.

Mobile Duschradios – einfachste Modelle, die nur UKW/MW empfangen können, liegen preislich bei etwa 10 Euro (z. B. von AEG, Karcher oder Soundmaster) bis 20 Euro (z. B. von Adler, Elta oder Conair). 

Mit einigen Extras liegen Duschradios zwischen ca. 20 und 240 Euro (z. B. von Sangean, Sony oder SD-Digital).

Einbauduschradios bzw. Unteputz-Duschradios liegen derzeit bei etwa 100 bis 400 Euro (z. B. von WHD, PEHA oder Eissound). 

Duschradios, die in der Duschsäule verbaut sind kosten momentan zwischen 300 und 700 Euro (z. B. von Shower Design, Hudson Reed oder Hafro Geromin)

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

 

  • Das Duschradio muss absolut wasserdicht sein
  • Eine einfache Handhabung, die auch mit nassen Fingern bedienbar ist. Ein automatischer Sendersuchlauf ist daher sinnvoll
  • Ein Modell mit Akkubetrieb kann auch für andere Gelegenheiten genutzt werden
  • Die Bauweise sollte kompakt sein, damit es im Bad kaum Platz braucht
  • Wenn das Duschradio die Uhrzeit anzeigt, haben Sie immer die Zeit im Blick

Zusammengefasst

Wenn Sie den vollen Komfort eines Duschradios möchten, sollten Sie nicht allein den Preis zur Entscheidung für ein Modell zum Kaufkriterium nehmen. Es gibt zwar auch günstige Modelle, die allen Anforderungen entsprechen können, aber hier muss man genau hinsehen. 

Um Ihnen die Entscheidung innerhalb des umfangreichen Angebots an Duschradios zu erleichtern, haben wir neben den Informationen zu Duschradios in diesem Ratgeber, auch einen Duschradio-Test durchgeführt und die besten gekürt. Sehen Sie sich die Vor- und Nachteile unserer Duschradio-Testsieger 2017 in jedem der Testberichte an und suchen Sie sich das Badradio aus, das für Ihre Bedürfnisse

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Duschradio positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Duschradio

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Duschradio sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Duschradio können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos