Teemaschine Test und Kaufberatung

Teemaschine

Teemaschinen im Test: Finden Sie einen Teeautomaten, der perfekt zu Ihnen passt

Tee ist eines der Lieblingsgetränke der Deutschen. Kein Wunder, denn das aromatische Getränk hat heilende und wach machende Kräfte und ist zudem kalorienarm, sodass Sie es bedenkenlos trinken können. Gleichzeitig tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes.

Doch viele leidenschaftliche Teetrinker stellen sich die Frage, welche Teemaschine die beste für ihre Bedürfnisse ist, denn anders als noch vor ein paar Jahren, ist die Auswahl der Geräte heutzutage enorm.

Von der Tealounge Kapselmaschine, über den herkömmlichen Wasserkocher bis hin zum Samowar stehen verschiedene Varianten zur Verfügung, über die wir Sie nachfolgend gern beraten möchten.

Bei uns erfahren Sie, welche Teeautomaten Ihnen den wahren Teegenuss versprechen, was die Geräte kosten und wie Sie funktionieren.

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Teemaschinen auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Teequalität

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Teequalität

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Teequalität

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Teequalität

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Teequalität

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Teemaschine Kaufberatung

Worum handelt es sich bei einer Teemaschine?

Bei einer Teemaschine handelt es sich um ein Küchengerät, welches mit Strom betrieben wird. Es dient dem Kochen von Tee.

Abhängig vom Modell wird das Wasser erhitzt, und zwar entweder bis zur voreingestellten Temperatur oder bis es kocht. Hierdurch entwickelt sich Wasserdampf, der mittels Überdruck in das Gefäß gepresst wird, in welchem der Tee zieht. Aus diesem Grunde spricht man von einem Ziehgefäß. In diesem befinden sich die Teeblätter, die nunmehr aufgebrüht werden.

Angeboten werden neben herkömmlichen Teemaschinen auch Produkte, die mit einer Kaffeemaschine kombiniert sind. Des Weiteren können Sie sich in der heutigen Zeit unter anderem für die sogenannte Kapselmaschine entscheiden.

(Quelle: Wikipedia)

 

Welche Möglichkeiten bietet der Teebereiter?

Man muss ganz klar sagen, dass Teeautomaten zwar auf dem Vormarsch, im Gegensatz zu Kaffeemaschinen jedoch nach wie vor recht unbekannt sind, da viele ihren Tee auf herkömmliche Weise aufbrühen. Jedoch können Sie mit einem modernen Teebereiter einen geschmackvollen Tee kinderleicht zubereiten. Bedenken Sie, dass es sich bei Tee um ein kalorienarmes und gesundes Getränk handelt, welches Sie in ungesüßter Form auch jederzeit Ihren Kindern anbieten können.

Da die Funktionsweise der meisten Teemaschinen sehr einfach ist, können Kinder ab einem gewissen Alter verschiedene Teesorten auch selbst aufbrühen. Jedoch sollten dringend die Sicherheitshinweise eingehalten werden. Ehe Ihr Kind nicht in der Lage ist, diese zu verstehen, sollte es die Zubereitung nicht unbeaufsichtigt durchführen.

Mit dem Teebereiter können Sie neben wohlschmeckenden Kräuter- und Früchtetees selbstverständlich auch belebende grüne und schwarze Teesorten zubereiten. Hierbei kommt es jedoch auf die Betriebsweise des Geräts an.

Während Sie für Modelle, in die Sie Teeblätter oder Teebeutel hineingeben, nahezu jeden erdenklichen Tee kaufen können, sind Sie bei der Zubereitung mit einer Kapselmaschine möglicherweise nicht sehr flexibel, da für diese deutlich weniger Sorten angeboten werden. Diesen Fakt sollten Sie vor der Anschaffung beachten. Ein Kapselmodell eignet sich somit vor allem für Teetrinker, die sich mit wenigen Sorten zufrieden geben oder für gelegentliche Teegenießer.

 

Welche Modelle werden angeboten?

Die Anzahl verschiedener Tee-Zubereitungsmaschinen hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Ein beliebtes Modell ist beispielsweise die Tealounge Maschine, welche mit Kapseln funktioniert. Doch auch andere Geräte stehen diesem im Testbericht für gut befundenen Automaten in nichts nach.

Heutzutage werden unter anderem folgende Modelle angeboten, auf die wir näher eingehen möchten:

  • Kapselautomaten
  • Herkömmliche Teekocher mit Strom
  • Teekessel ohne Strom
  • Samowar

 

Herkömmlicher Teezubereiter: Funktionsweise

Bei den herkömmlichen Teemaschinen werden verschiedene Modelle angeboten. Die einfachste Variante ist sicherlich der Wasserkocher, mit welchem das Wasser zum Kochen gebracht wird, ehe Sie die Teemischung damit übergießen. Ein klassischer Teekocher wiederum erzeugt – wie oben erwähnt – Wasserdampf, welcher durch den Überdruck in das Ziehgefäß gepumpt wird und dort die Blätter aufgießt.

Derartige Geräte sind in der Regel mit einer Timer-Funktion ausgestattet, sodass sie sich nach einer bestimmten Zeit erneut einschalten, um das Getränk dauerhaft bei einer warmen Temperatur zu erhalten. Das entsprechende Teesieb, welches in einen solchen Automaten integriert ist, wird selbstverständlich entnommen, sobald die Blätter ausreichend durchgezogen sind.

Auf diese Weise behält der Tee über einen langen Zeitraum hinweg seinen wunderbaren Geschmack, ohne beispielsweise bitter zu werden.

Auf den ersten Blick unterscheiden sich diese Teeautomaten nicht von einem Wasserkocher. Praktischerweise können Sie in der Regel auch als kombiniertes Modell verwendet werden. Entscheiden Sie sich für eine Maschine, mit der Sie zusätzlich Kaffee zubereiten können, haben Sie drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Ein solcher Tee-Bereiter eignet sich aufgrund der großen Menge, die Sie auf einmal zubereiten können, vor allem für diejenigen, die das Getränk häufig genießen.

Zu den Modellen, die im Testbericht gut abgeschnitten haben, gehört unter anderem der Teeautomat der Marke Gastroback, in dessen Kanne Sie 1,5 Liter Tee zubereiten können. Die Caso Teegourmet Maschine, welche in unterschiedlichen Farben angeboten wird, erweist sich im Warentest ebenfalls als zuverlässiges und praktisches Modell. Das Fassungsvermögen beträgt 1 Liter. Ebenfalls einen praktischen Automaten hat die Marke Bodum im Angebot.

 

Teekapselmaschine: Perfekter Genuss für zwischendurch

Sie trinken nicht regelmäßig ein Teegetränk? Dann ist die Teekapselmaschine möglicherweise die perfekte Lösung für Sie. Ein entsprechendes Model ist beispielsweise die Teekanne Tealounge. Auch die Nestlé Special T weiß zu überzeugen.

Den perfekten Teegenuss bieten Ihnen aber auch immer häufiger Kaffee-Kapselmaschinen, in welche Sie auch Teekapseln eingeben können, um sich ein köstliches Getränk aufzubrühen. Gute Beispiele hierfür sind die Produkte von Nespresso. Ein solch kombiniertes Gerät eignet sich vor allem für Kaffeetrinker, die hin und wieder ein Teegetränk genießen möchten.

Diese Kapselmaschinen ermöglichen häufig nicht nur die Herstellung von normalem Tee, sodass Sie beispielsweise auch leckere Chai Tees herstellen können, welche mit Zimt und Milch angereichert sind und auf diese Weise ein tolles Geschmackserlebnis bieten.

Die Tee-Kapselmaschine funktioniert im Grunde identisch wie die Kaffeemaschine. Die Kapsel wird in das dafür vorgesehene Behältnis gelegt und die Maschine anschließend geschlossen. Nach dem Erhitzen, wird der Teeaufguss per Knopfdruck gestartet. Ob Sie die jeweilige Tassengröße festlegen müssen oder nicht, richtet sich nach der Maschine selbst. Diesbezüglich werden verschiedene Modelle angeboten.

Aufgrund der einfachen Handhabung und der verhältnismäßig geringen Gefahr, sind solche Maschinen auch für Haushalte, in denen Kinder Tees zubereiten möchten, gut geeignet. Des Weiteren kommen Sie häufig in Büros zum Einsatz, in denen es viele Teetrinker gibt, die jedoch allesamt unterschiedliche Tees verzehren möchten.

Hinsichtlich des Preises muss man zugeben, dass die Teekapselmaschinen erheblich teurer sind als die meisten herkömmlichen Teebereiter.

Zubereitung mit einer Kanne ohne Strom

Früher, in Zeiten, in denen es noch keine ausgeklügelten Küchengeräte gab, goss man das Heißgetränk auf, nachdem man das Wasser in einem herkömmlichen Topf oder Teekessel zum Sieden brachte. Auch heute werden derartige Teekessel selbstverständlich noch angeboten. Sie gelten als praktische und preisgünstige Variante und werden daher noch heute gern gekauft.

Eine herkömmliche Teekanne macht es notwendig, dass Sie die Teeblätter in ein Sieb geben und dieses über ein anderes Gefäß, beispielsweise eine Tasse, hängen. Mit dem heißen Wasser wird die entsprechende Teepflanze anschließend übergossen.

Das Wasser, welches sich im Kessel befindet, wird auf dem Herd oder Ofen erhitzt. Beim Kauf sollten Sie daher darauf achten, welchen Herd Sie nutzen, denn nicht alle Teekessel können Sie beispielsweise auf einem Gasofen oder Induktionsherd einsetzen.

Da diese Art der Teezubereitung sehr traditionell ist, findet Sie noch heute enormen Zuspruch bei vielen Teegenießern.

Sofern Sie den Teekessel nicht auf dem Ofen stehen lassen und dieser warm bleibt, profitieren Sie in diesem Fall nicht von einer praktischen Warmhaltefunktion. Da die meisten Kessel jedoch über einen großen Wasserbehälter verfügen, sind Sie für Vieltrinker hervorragend geeignet.

 

Teezubereitung mit einem Samowar

Zweifelsohne bietet der traditionelle Samowar eine besondere Form der Teezubereitung. Verwendet wurden derartige Geräte ursprünglich in Russland und der Türkei, wo sie noch heute zum Einsatz kommen. Doch auch deutsche Teegenießer entscheiden sich häufig für diese Form der Zubereitung.

Ursprünglich wurde das Gerät mit Kohlen aufgeheizt. Heutzutage wird es vielmehr als elektrische Variante oder zum Erhitzen auf dem Küchenherd verwendet. Vor der Anschaffung sollten Sie sich somit überlegen, welche Form für Sie geeignet ist.

Das Gerät besteht aus zwei übereinanderstehenden Kesseln. Während man im oberen starken Tee aufbrüht, wird im unteren das Wasser erhitzt. Anschließend gibt man das Getränk aus dem oberen Kessel in ein Teeglas und fügt zur Verdünnung das heiße Wasser aus dem unteren Kessel hinzu.

Entsprechende Modelle werden sowohl in traditioneller als auch in moderner Form angeboten, sodass Sie beim Kauf die größtmögliche Auswahl haben. Mit einem solchen Teezubereiter hinterlassen Sie zweifelsohne bei jeder Party den bestmöglichen Eindruck.

 

Gegenüberstellung der verschiedenen Produkte:

Damit Sie einen Einblick erhalten, welche Maschinen es gibt und welches Modell für Ihre Bedürfnisse in Frage kommt, listen wir die Produkte mit ihren jeweiligen Eigenschaften nachfolgend auf:

 

 

Herkömmlicher Teekocher

Tee-Kapselmaschine

Teekessel

Samowar

Strom notwendig

Ja

Ja

Ja, wenn auf dem Herd gekocht wird

Ja

Für wen geeignet?

Vieltrinker

Wenigtrinker (in Form einer kombinierten Kaffee-Tee-Maschine), Vieltrinker (mit Tee-Kapsel-Maschine), Haushalt mit Kindern, Büros

Vieltrinker

Vieltrinker

Anschaffungskosten

Modellabhängig, in verschiedenen Preisklassen erhältlich

Modellabhängig, in verschiedenen Preisklassen erhältlich

Günstiger Preis

Modellabhängig, in verschiedenen Preisklassen erhältlich

Anschaffungskosten für den Tee

gering

hoch

gering

Gering

Welcher Tea kann verwendet werden?

Ganze Blätter

Ausschließlich Kapseln

Beutel oder ganze Blätter

Ganze Blätter

Vielfalt der Tee-Sorten

Sehr vielfältig

Vergleichsweise gering

Sehr vielfältig

Sehr vielfältig

Handhabung

leicht

kinderleicht

Sehr leicht, aber nicht für Kinder geeignet

leicht

 

Welche Teekapseln werden angeboten?

Beim Kauf einer Maschine mit Kapseln müssen Sie beachten, dass Sie auch lediglich solche aufbrühen können. Sie haben demzufolge nicht die Möglichkeit, sich für Teebeutel oder dergleichen zu entscheiden. Generell ist dies für Wenigtrinker kein Problem.

Vieltrinker hingegen werden mit hohen Ausgaben rechnen müssen. Zudem sollten Sie bedenken, dass die Teekapseln in keiner besonders großen Vielfalt angeboten werden. Des Weiteren können Sie ausschließlich die Produkte verwenden, die sich in die Teemaschine integrieren lassen. Wenn Sie sich beispielsweise für den Nestle Automaten entscheiden, müssen Sie die dazugehörigen Kapseln kaufen.

Teekapseln für die Nestlé oder die Nespresso Maschine finden Sie in großer Auswahl im Online Shop. Ein Vorteil: Im Gegensatz zu anderen Teemaschinen profitieren Sie bei den Kochern mit Kapseln beispielsweise auch von außergewöhnlichen Sorten wie dem Chai Tea.

Unser Warentest zeigt jedoch eindeutig, dass die Kapseln aufgrund ihrer hohen Kosten und der geringen Auswahl für Vieltrinker nicht geeignet sind. Wenn dies auf Sie zutrifft, sollten Sie sich eher für eine Teekanne entscheiden, die ein großes Fassungsvermögen hat und bei welcher Sie verschiedene Tee-Varianten aufbrühen können, die obendrein günstig angeboten werden. Online finden Sie beispielsweise schmackhaften Darjeeling oder Assam.

Testsieger – Die besten Maschinen in der Übersicht:

Wie erwähnt, können Sie zwischen zahlreichen Teeautomaten wählen. Je nachdem, für welche Zubereitungsvariante Sie sich entscheiden möchten, eignen sich Produkte wie die Teekanne Tealounge oder der Gastroback Gourmet Tea hervorragend.

Des Weiteren wissen Teekocher der Hersteller Bodum, Nestlé und Nespresso zu überzeugen. Wenn Sie sich für einen herkömmlichen Teekessel entscheiden, dürfte die Marke aufgrund der Ähnlichkeit der Produkte keine große Rolle spielen. In diesem Fall können Sie ruhigen Gewissens auch auf günstige Modelle zurückgreifen.

 

Was Sie beim Kauf der Teemaschine beachten sollten:

Wenn Sie leidenschaftlicher Teetrinker sind, sollten Sie bei der Anschaffung der Teekocher nicht in erster Linie auf den Preis achten, sondern auf die jeweilige Technik und Bedienbarkeit. Auch die Anschaffungskosten und Vielfalt der Tee-Sorten sollten Sie im Vorfeld beachten. Wir zeigen Ihnen, worauf es beim Kauf einer Teemaschine ankommt:

Zunächst sollten Sie sich die Frage stellen, wie häufig Sie Tee trinken werden.
Vieltrinker können sich für einen herkömmlichen Teekocher – beispielsweise von der Marke Bodum oder Gastroback – oder für eine Kapselmaschine – beispielsweise von Nestle – entscheiden. Beachten Sie, dass Sie bei herkömmlichen Tee-Produkten die Ziehzeit beeinflussen können, während dies bei einer Kapselmaschine nicht möglich ist.

Die Größe der Teemaschine:
Vieltrinker werden in der Regel auf ein Modell mit einem großen Fassungsvermögen – beispielsweise 1 oder 1,5 Liter – zurückgreifen und des Weiteren Wert auf eine Automatic Warmhaltefunktion legen, die das Getränk nach einer bestimmten Zeit immer wieder automatisch nachwärmt. Sofern Sie Wert auf verschiedene Teeprogramme legen, sollten Sie auch hierauf beim Kauf Ihr Augenmerk legen.

Wie viel Geld möchten Sie für die Anschaffung der Teekanne sowie für die Teesorten ausgeben? Sowohl bei der Anschaffung des Geräts als auch beim Kauf der Tee-Beutel oder Tee-Kapseln sollten Sie den Preis im Auge behalten. Beachten Sie, dass Kapselprodukte generell deutlich teurer sind als andere Teemaschinen. Wenn Sie sehr viel Tee trinken, kann dies schnell ein kostspieliges Vergnügen werden. Andererseits lohnt sich der Kauf einer Kapsel-Maschine nur, wenn Sie ein regelmäßiger Teegenießer sind. Letztendlich ist es somit eine Frage des persönlichen Geschmacks und des finanziellen Spielraumes, für welches Produkt Sie sich entscheiden.

Sofern Sie Wert auf eine Vielzahl günstiger Tee-Sorten legen, erweist sich der Kapselautomat sicherlich nicht als die beste Lösung.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Teemaschine positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Teemaschine

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Teemaschine sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Teemaschine können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos