Seniorentelefon Test und Kaufberatung

Seniorentelefon

Seniorentelefone im Test: Komfort für Rentner

In der heutigen Zeit werden nur die wenigsten Menschen auf ein Telefon verzichten können. Im Alter gestaltet sich der Umgang mit dem Telefon jedoch nicht mehr so leicht, weil man häufig schlechter hört und sieht. Des Weiteren lassen die motorischen Fähigkeiten nach, sodass Sie mit einem herkömmlichen Telefon möglicherweise nicht mehr umgehen können.

Aus diesem Grunde entwickeln immer mehr Markenhersteller hochwertige Seniorentelefone, die mit großen Tasten und verschiedenen anderen, speziell auf die Bedürfnisse der Rentner abgestimmten Funktionen überzeugen.

Worauf es beim Kauf eines Senioren-Telefons ankommt, erfahren Sie in unserem Testbericht. Wir stellen Ihnen unter anderem Produkte der Marken Panasonic, AEG und Siemens vor und gehen auf die verschiedenen Varianten – beispielsweise Schnurlostelefon und Kabeltelefon – ein.

Wir bringen Ihnen die einzelnen Funktionen, zu denen unter anderem die Kurzwahltasten und die Notruffunktion gehören, näher. Mit unserer Hilfe finden Sie ein Seniorentelefon, welches Ihren Ansprüchen gerecht wird.

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Seniorentelefonen auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Verarbeitung
Sprachqualität
Optik

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Verarbeitung
Sprachqualität
Optik

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Verarbeitung
Sprachqualität
Optik

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Verarbeitung
Sprachqualität
Optik

DAS TESTERGEBNIS

Bedienung
Verarbeitung
Sprachqualität
Optik

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Seniorentelefon Kaufberatung

Was sind Seniorentelefone?

Bei einem Telefon für Senioren handelt es sich um ein Telefon, welches speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgelegt ist. Beispielsweise verfügen die entsprechenden Geräte über Großtasten und Kurzwahlfunktionen, die das Telefonieren erheblich erleichtern. Auch Faktoren wie Notruffunktion und Freisprecheinrichtung tragen zu einer einfachen Bedienbarkeit bei, die sich die meisten älteren Herrschaften wünschen.

 

Schnurgebundene oder schnurlose Telefone?

Das Festnetztelefon für ältere Menschen wird sowohl als schnurgebundene als auch als schnurlose Variante angeboten. Letztendlich muss jeder für sich entscheiden, welches Gerät ihm mehr zusagt. Allerdings bietet das Schnurlostelefon einige Vorteile, die für Rentner von Bedeutung sein könnten.

Die Vorteile der schnurlosen Geräte im Überblick:

Kein fester Standort notwendig

Ein Schnurlos Telefon ist nicht an einen festen Standort gebunden, sodass Sie beim Telefonieren nicht während des gesamten Gesprächs an einem Ort verweilen müssen. Schwerhörige profitieren von einem Schnurlos-Gerät, da sie dieses innerhalb der Wohnung oder des Hauses mitnehmen können und auf diese Weise deutlich besser hören, wenn das Telefon klingelt. Auch die Notruftaste, die für viele Senioren von Bedeutung ist, kann schnell gedrückt werden, um Hilfe zu holen.

Nutzung mehrerer Empfangsgeräte

Wenn Sie sichergehen wollen, in mehreren Räumen des Hauses ein Telefon zu haben, um dieses schneller nutzen zu können, können Sie nach einem Modell suchen, welches mehrere Empfangsgeräte beinhaltet. Auf diese Weise können Sie auch innerhalb des Hauses kostenlos telefonieren, wenn Sie beispielsweise einen Angehörigen um Hilfe bitten möchten.

Über darüberhinausgehenden Komfort verfügen in der Regel auch die schnurgebundenen Seniorentelefone. Das moderne Großtastentelefon ist beispielsweise hörgerätekompatibel, verfügt über einen integrierten Anrufbeantworter, der sich leicht aufrufen lässt und ist mit Notruftasten ausgestattet. Ein Babyphone, wie es in den meisten Schnurlos-Telefonen integriert ist, ist bei den Seniorentelefonen zwar normalerweise nicht notwendig, wird aber dennoch häufig mit angeboten.

 

Warentest – Das Display:

Für ältere Menschen, die an einer Sehschwäche leiden und zudem häufig in den körperlichen Funktionen eingeschränkt sind, empfehlen wir ein Seniorenhandy welches über ein großes Display – am besten ein Farbdisplay – verfügt. Auf diesem sollten obendrein das Datum und möglicherweise die Uhrzeit in Großformat angezeigt werden, da diese Faktoren für viele Senioren als wichtige Orientierungshilfe dient. Das Display sollte große Zahlen oder Bilder anzeigen, sodass der Rentner beispielsweise spielend einfach jemanden anrufen oder den Rufton verändern kann.

 

Testbericht – Beachten Sie beim Kauf Folgendes:

Wenn Sie ein Seniorentelefon wünschen, welches Ihnen die beste Qualität verspricht, einfach zu bedienen ist und einen umfangreichen Komfort bietet, der sich für Senioren in besonderem Maße eignet, sollten Sie beim Kauf nichts dem Zufall überlassen, sondern die Produkte verschiedener Marken miteinander vergleichen. Des Weiteren raten wir Ihnen, beim Kauf Folgendes zu beachten:

1. Wünschen Sie ein Schnurlostelefon oder ein Seniorentelefon mit Schnur?

Letztendlich hängt es von Ihren Interessen ab, ob Sie eher ein Seniorenhandy oder ein kabelgebundenes Telefon bevorzugen. Die meisten Rentner entscheiden sich in der heutigen Zeit jedoch für Schnurlostelefone mit Basisstation.

2. Benötigen Sie einen Anrufbeantworter?

Auf einen Anrufbeantworter möchten auch Senioren heutzutage kaum noch verzichten. Sofern Sie hierauf wertlegen, sollten Sie bei der Suche nach einem entsprechenden Gerät gezielt Ausschau halten.

3. Möchten Sie freisprechen und verschiedene Ruftöne wählen können?

Sowohl die Freisprecheinrichtung als auch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Ruftönen zu wählen, kommt bei den meisten Rentnern sehr gut an. Diese Optionen werden sowohl im schnurlosen als auch im schnurgebundenen Seniorentelefon angeboten.

4. Wie groß sollen die Tasten sein und muss das Gerät hörgerätekompatibel sein?

Auch hierüber sollten Sie sich vor dem Kauf Gedanken machen. Je größer die Tasten, desto besser werden Sie das Telefon im Alltag bedienen können und desto schneller können Sie Hilfe rufen. Wenn Sie ein Hörgerät tragen, sollte das Telefon hörgeräte-kompatibel sein.

5. Analog oder digital?

Heutzutage wird für VOIP der digitale Standard gewählt, während analog seit dem Jahr 2009 verboten ist. Der Digitalstandard wird als „DECT“ (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) bezeichnet.

6. Benötigen Sie einen Kurzwahlspeicher

Um die wichtigsten Telefonnummern von Familienmitgliedern, Bekannten oder Ärzten im Handumdrehen zu finden, sollte Ihr Seniorentelefon über leicht bedienbare Kurzwahltasten verfügen. Man spricht hierbei auch von der „Direktwahl“.

7. Seniorentelefone bei Sehbehinderung

Sofern Sie an einer Sehbehinderung leiden, empfehlen wir Ihnen ein Seniorentelefon, welches über Bildtasten verfügt, die Sie in der Regel besser erkennen werden.

 

Ein Seniorentelefon kann auch stylisch sein

Warentest – Wir empfehlen Ihnen die Produkte folgender Hersteller:

Seniorentelefone sollten Ihren Besitzern nicht nur das Telefonieren erleichtern, sondern im Ernstfall auch eine schnelle Hilfestellung bieten, damit beispielsweise der Notarzt gerufen werden kann. Die einfache Handhabung der Großtastentelefone sollte gegeben sein, sodass der Senior beispielsweise die Freisprechfunktion ohne Probleme nutzen kann. Unser Testbericht zeigt Ihnen nachfolgend einige Produkte und Hersteller auf, die mit guten Geräten überzeugen können:

  • Audioline mit dem Produkt „Audioline Bigtel“
  • Topcom
  • Gigaset mit den Produkten „Gigaset E500“, „Gigaset C430“, „Gigaset A400“, ...
  • Doro mit dem Produkt „Doro Phoneeasy“
  • Panasonic
  • AEG
  • Tiptel

 

Kaufen Sie das Seniorentelefon online

Wenn Sie für sich oder einen älteren Angehörigen nach einem neuen Telefon suchen, können Sie im normalen Handel danach schauen. Die wirklich günstigen Angebote erwarten Sie jedoch in den meisten Fällen im Onlinehandel. Selbstverständlich müssen Sie beim Kauf im Internet weder auf eine erstklassige Qualität der Geräte noch auf einen umfangreichen Service verzichten, denn die meisten Anbieter geben sich große Mühe, Sie zufriedenzustellen. Bestehende Fragen können Sie beispielsweise klären, indem Sie Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen, am besten telefonisch oder per Mail. Sofern Sie mit dem gekauften Seniorentelefon nicht zufrieden sind, tauschen Sie dieses innerhalb der 14tägigen Frist um und Sie erhalten Ihr Geld zurück. Bezahlen können Sie bequem per Kreditkarte, Lastschrift, Überweisung sowie mit zahlreichen anderen Methoden.

Online erhalten Sie das Gigaset E500 oder Telefone der Marke Audioline besonders günstig. Führen Sie einen Preisvergleich durch und bestellen Sie online das gewünschte Produkt.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Seniorentelefon positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Seniorentelefon

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Seniorentelefon sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Seniorentelefon können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos