Das Kursnet der Arbeitsagentur – So nutzt man es richtig

Kursnet
 

Wenn man beruflich nicht mehr vorankommt, kann eine Weiterbildung sinnvoll sein. Doch welches Angebot ist für einen geeignet? Wo findet man die besten Kurse und Lehrgänge? Mit Kursnet – dem umfangreichen Portal der Arbeitsagentur für Aus- und Weiterbildung – lassen sich ohne großen Aufwand passende Angebote finden. Wir zeigen, wie man die Datenbank richtig nutzt und worauf geachtet werden sollte.

Welche Rolle spielt Weiterbildung heutzutage?

Einmal in der Ausbildung erworbene Fähigkeiten und Qualifikationen sind heutzutage nur selten bis zum Ende des Berufslebens ausreichend. Ob technischer Fortschritt, Globalisierung oder die sich ständig wandelnde Gesellschaft – sie alle sorgen dafür, dass sich die Anforderungen in fast allen Berufen ständig verändern. Mit einer beruflichen Weiterbildung kann man sein Wissen auffrischen oder neue Kenntnisse erlangen, um seine Aufstiegs- und Entwicklungschancen zu verbessern.

Möchte man in den Urlaub fahren, gehört es für viele zum standardisierten Vorgehen, ein Hotel-Vergleichsportal nutzen zu wollen. Bei einem solchen lassen sich zielgenaue Angebote finden. Besonders hilfreich ist, wenn man die Suchergebnisse anhand verschiedener Filter sortieren kann. Auch die berufliche Karriere sollte man nicht dem Zufall überlassen. Deswegen kann man bei der Datenbank Kursnet passende Bildungsangebote finden. Das Portal der Arbeitsagentur hat sich der beruflichen Aus- und Weiterbildung verschrieben. Den Schulabschluss nachholen, eine Umschulung absolvieren oder mit einer Weiterbildung neue Perspektiven schaffen – all das ist dank Kursnet möglich. Wir empfehlen, beim Stöbern auf der Plattform gezielt nach förderfähigen Kursen Ausschau zu halten. Bei entsprechenden Angeboten ist eine Förderung von bis zu 100 % durch die Arbeitsagentur möglich.

Wie funktioniert die Suche über Kursnet?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Vorteile der Weiterbildungsdatenbank Kursnet zu nutzen. Eine davon ist, Bildungsangebote passend zum Beruf zu erhalten. Geeignet ist diese Variante für alle, die

  • eine alternative Berufszukunft suchen
  • die Karriereleiter nach oben klettern möchten
  • sich einen höheren beruflichen Abschluss sichern möchten
  • ihre beruflichen Qualifikationen erweitern wollen

Hierfür einfach in die Suchmaske „Mein Beruf“ eingeben, in welchem Beruf man eine abgeschlossene Ausbildung besitzt, und auf „Suche starten“ klicken. Im Anschluss erhält man passende Angebote aus möglichen Bereichen wie Anpassungsfortbildung, Aufstiegsfortbildung oder notwendige Qualifikationen, die man braucht wenn man sich selbständig machen möchte. 

Über Kursnet kann man sich nicht nur informieren und inspirieren lassen, sondern auch konkrete Angebote unter die Lupe nehmen. So wird man bei der Entscheidung für eine Anpassungsweiterbildung gefragt, für welches Themenfeld man sich interessiert. Um regionale Einschränkungen möglicher Weiterbildungen vorzunehmen, kann man zusätzlich die eigene Postleitzahl bzw. die nächstgelegene größere Stadt eingeben. Die Suchmaschine präsentiert im Anschluss eine Liste mit möglichen Weiterbildungen aus dem ausgewählten Themenfeld. Dabei werden das Bildungsziel, der Bildungsanbieter, Beginn und Veranstaltungsort angegeben. Wünscht man sich nähere Informationen, genügt es, einfach das jeweilige Angebot anzuklicken. Das macht vor allem dann Sinn, wenn man nachschauen möchte, ob die Weiterbildung förderfähig ist. Unter dem Reiter „Kosten/Gebühren/Förderung“ lässt sich schnell erkennen, ob eine Förderung über den Bildungsgutschein infrage kommt.

Die zweite Möglichkeit, Kursnet zu nutzen, ist die Schnellsuche. Dies macht dann Sinn, wenn man sich in einem bestimmten Themengebiet einen allgemeinen Überblick über seine Möglichkeiten verschaffen möchte. Indem man einen Suchbegriff und den Veranstaltungsort der Wahl angibt, werden alle passenden Bildungsangebote angezeigt. Die Sortierung nach Bildungsbereich, Unterrichtsform oder möglicher Förderung lässt sich durch Anklicken entsprechender Filter vornehmen. Bei der Suche werden immer auch E-Learning-Angebote und virtuelle Klassenzimmer berücksichtigt. Dies wissen vor allem diejenigen zu schätzen, die eine Teilzeit-Weiterbildung besuchen oder aus anderen Gründen E-Learning-Angebote wahrnehmen möchten. Aktueller Beruf und Karrierepfad lassen sich dadurch gut miteinander kombinieren.

Und wer noch gar nicht weiß, wo ihn seine berufliche Reise hinführen soll, kann es sich bei Kursnet besonders leicht machen. Um verschiedenste Bildungsangebote in der Nähe des Wohnorts zu finden, gibt es eine Deutschland-Grafik, die in die einzelnen Bundesländer unterteilt ist. Die Suche gelingt wie folgt:

  1. Bundesland anklicken
  2. Nun sind die Regionen des gewählten Bundeslands sichtbar. Jetzt für eine Region entscheiden (zum Beispiel BAYERN → Regensburg) und diese anklicken.
  3. Anschließend werden die Orte aufgelistet, in denen es Veranstaltungen gibt. Um eine Mehrfachauswahl zu treffen, einfach die Orte anhaken, an denen man interessiert ist (zum Beispiel „Neumarkt in der Oberpfalz“)

Für welche Art der Suche man sich auch entscheidet, in jedem Fall sollte man mehrere Angebote miteinander vergleichen. Zu diesem Zweck gibt es die Möglichkeit, die Aus- und Weiterbildungsangebote zu drucken, die das eigene Interesse geweckt haben. Es kann sowohl eine Version mit Details zum Angebot („Drucken lang“) als auch eine Version mit Kurzinformationen („Drucken kurz“) gedruckt werden.

Welche Angebote gibt es bei Kursnet?

Um Aus- und Weiterbildungsinteressierten ein breites Angebot machen zu können, enthält das Portal Kursnet mehrere Angebotstypen.

IHK Weiterbildungsangebote:

Weiterbildungen durch die Industrie- und Handelskammer sind am weitesten verbreitet. Dies liegt daran, dass IHK-Weiterbildungen in fast allen Branchen anerkannt sind. Die meisten Angebote gibt es für handwerkliche und technische Berufe, wobei großer Wert auf eine hohe Berufspraxis gelegt wird.

Weiterbildungen der Arbeitsagentur:

Das Arbeitsamt bietet in unterschiedlichen Bereichen Weiterbildungsoptionen an. Sowohl Arbeitslose als auch Beschäftigte bzw. Arbeitnehmer können aus verschiedenen Fördermöglichkeiten und -programmen wählen.

Kurse und Seminare privater Bildungsträger:

Deutschlandweit lassen sich hunderte große und kleine Bildungsanbieter ausfindig machen. Das kann die Suche erschweren, gibt es doch teilweise große Qualitätsunterschiede. Die Detail-Suche von Kursnet kann überaus hilfreich sein, um sich einen Überblick über nötige Zertifizierungen, die Qualität des Anbieters und grundlegende Informationen zur beruflichen Weiterbildung zu verschaffen.

Unternehmensinterne Weiterbildungen:

Arbeitgeber greifen häufig auf unternehmensinterne Weiterbildungen zurück, um ihren Mitarbeitern notwendige Qualifikationen zu verschaffen. Auch solche Angebote werden bei Kursnet aufgelistet.

So kann Kursnet bei der beruflichen Zukunft helfen

Um beruflich (neu) durchstarten zu können, gibt es eine Vielzahl an Optionen. Kursnet listet mögliche Weiterbildungen und Umschulungen auf und bildet somit die Basis für detaillierte Überlegungen. Experten empfehlen, sich bei der Datenbank zunächst einen Überblick zu verschaffen und mit den Ergebnissen einen Bildungsträger seiner Wahl aufzusuchen. Mit diesem kann anhand der Kursnet-Suchergebnisse erörtert werden, welche Weiterbildungsmöglichkeiten für das persönliche Karriereziel am ehesten infrage kommen. 

Um eine Förderung zu erhalten, sollte die Wunsch-Weiterbildung anschließend mit dem Sachbearbeiter bzw. der Sachbearbeiterin bei der Bundesagentur für Arbeit abgestimmt werden. In den meisten Fällen kann dadurch ein Bildungsgutschein zur Übernahme der Weiterbildungskosten beantragt werden.

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen