Wie man die richtige Spielekonsole findet

Die richtige Spielekonsole finden
 

Tipps & Tricks zur Auswahl der richtigen Spielekonsole

Mittlerweile haben die Videospiele als entspannter Zeit vertreib auch die breite Maße in der Bevölkerung längst erreicht. Was früher eher als Nischenthema galt, sorgt heute bei viel mehr Menschen für Unterhaltung. Dabei ist auch das Alter kein so großer Faktor mehr. Während Videospiele bei jüngeren Menschen schon immer einen einfacheren Stand hatten und für Begeisterung sorgten, finden heute auch mehr und mehr ältere Menschen zum Zocken um den eigenen Geist auf Trab zu halten. Der Boom der Videospielbranche dürfte vor allem in der breiten Auswahl an verschieden Spielen begründet sein. Schließlich gibt es hier nichts was es nicht gibt. Sportfans werden so bei den diversen Sportsimulationen fündig, während andere sich eher auf die Suche nach großen Prämien in einem der zahlreichen Echtgeld Casinos begeben. Egal, welches Genre die Spieler am liebsten mögen, es ist einfach für jeden Geschmack etwas dabei. Auch die Zeiten, in denen das Zocken fundiertes Wissen über technische Begebenheiten voraussetzte, sind lange vorbei. Bei technisch weniger affinen Leuten wird daher immer häufiger auf die Spielekonsolen zurückgegriffen, die einem das Leben erheblich vereinfachen können, da hier nicht viel beachtet werden muss, um ein Game zum Laufen zu bringen. Die Schwierigkeit liegt hier dann eher bei der Kaufentscheidung, welche Konsole die richtige ist. Bei einer einfacheren Entscheidung soll dieser Artikel helfen. Wir haben hier die wichtigsten Faktoren zusammengefasst, die beim Kauf unbedingt beachtet werden sollten.

Exklusivtitel

Insbesondere, wenn Ihnen als Spieler bestimmte Titel vorspielen, die Sie auf Ihrer neuen Konsole gerne spielen möchten, dann sollten Sie sich mit dem Begriff „Exklusivtitel“ vertraut machen. Es kommt nämlich immer wieder vor, dass die Produktionen der Spieleentwickler nur auf einer bestimmten Konsole erscheinen und damit exklusiv an diese gebunden sind. Ein Beispiel, welches dieses Prinzip eindrücklich verdeutlicht, sind die beiden größten Rennspiel-Serien für die Playstation und die Xbox. Während die Forza-Reihe lediglich für Xbox-Spieler zugänglich ist, können wiederum nur Besitzer einer Playstation die Gran-Turismo-Reihe zocken. Wenn Sie nun also mit der Absicht, ein bestimmtes Spiel auf Ihrer neuen Konsole zu spielen, nach einem geeigneten Gerät suchen, dann sollten Sie vorher unbedingt sicherstellen, dass die Konsole mit der liebäugeln dieses auch ermöglicht. Eine Übersicht über die verschiedenen Exklusivtitel und auf welchen Konsolen diese erscheinen, finden Sie im Internet. Die Frage nach den exklusiven Spielen könnte also schon einmal der erste wichtige Faktor sein, der die Entscheidung im Zweifel schon eindeutig gestalten könnte. Die meisten Spiele können allerdings gleichermaßen sowohl von der Xbox als auch von der Playstation abgespielt werden.

Handling

Ein Kriterium, welches häufig übersehen wird, ist die Bedienung der Konsole. Die unterschiedlichen Geräte kommen schließlich mit verschiedenen Betriebssystemen daher, wodurch sich auch die Steuerung und Navigation grundsätzlich voneinander unterscheidet. Deshalb lohnt sich auch hier ein Blick im Vorfeld, um zu schauen, welche Bedienung Ihnen intuitiver erscheint. Es handelt sich hierbei aber eher um eine Nebensächlichkeit, da man sich in der Regel recht schnell an die Bedienungsoberflächen gewöhnen wird.

Wichtiger ist bei der Bedienung wiederum die Tatsache, dass der Spieler ja einen Controller in der Hand halten wird, um die Spiele zu steuern. Ist man nun vertieft in die Geschichte eines Spiels und spielt auch einmal längere Zeit am Stück, dann ist es für ein bequemes Erlebnis wichtig, dass der Controller gut in der Hand liegt. Falls die Exklusivtitel für Sie ein zweitrangiges Thema sind, dann ist dieser Punkt von besonderem Interesse. Welche Konsole den besten Controller auf den Markt bringt, ist nicht pauschal zu beantworten, da dies immer auch auf die Größe und Form der Hände des Spielers ankommt und allgemein eine Frage des Geschmacks ist. Um sich darüber klar zu werden, welcher Controller Ihnen mehr zusagt, hilft natürlich ein Blick auf verschiedene Testberichte. Den besten Eindruck werden Sie aber natürlich gewinnen, indem Sie die Geräte einfach einmal in die Hand nehmen und sich so einen Eindruck von ihrer Haptik verschaffen.

Preis

Der Klassiker bei einer jeden Kaufentscheidung und für viele wahrscheinlich auch der letztendlich ausschlaggebende Punkt, ist der Preis des Produkts. In den letzten Jahrzehnten war es üblich, dass die verschiedenen Konsolen mit einem ähnlichen Preisschild aufwarten. Dies hat sich mittlerweile allerdings ein wenig geändert. Schaut man sich nun beispielsweise einmal die Xbox an, so stellt man schnell fest, dass es hier nun zwei verschiedene Varianten gibt, in der diese angeboten wird. Die günstigere „Series S“ ist deutlich günstiger, bietet daher aber auch einen geringeren technischen Standard. Während die „Series X“ deutlich mehr auf dem Kasten hat, fällt dann dementsprechend auch der Preis höher aus.
Hier zeigt sich einmal mehr, dass es sich als Kunde lohnt, sich vorher Gedanken darüber zu machen, welche Funktionen das Gerät letztendlich haben muss. Wenn es Aspekte gibt, auf die Sie getrost verzichten können, dann lässt sich immer wieder einfaches Geld sparen, indem auf eine technisch etwas abgespeckte Version zurückgegriffen wird.

Dieses Modell, mehrere Versionen anzubieten hat im Hause Sony bei der Playstation 5 aber beispielsweise noch nicht Einzug gehalten. Hier finden Sie sich preislich im Mittelfeld der beiden Xbox-Vertreter wieder. Diese verschiedenen Möglichkeiten bieten den großen Vorteil, dass für jeden Geldbeutel etwas dabei sein dürfte.

Gewohnheit

Bei Spielern, die bereits seit Jahren auf einer Konsole spielen, hat sich über die Zeit mit Sicherheit eine gewisse Gewohnheit eingestellt. Wenn das auch auf Sie zutrifft und Sie mit Ihrer alten Konsole zufrieden waren, nun aber auf der Suche nach einer neuen sind, so ist dies vielleicht schon einmal ein guter Indikator. Im Grundlegenden bleiben die Hersteller der Konsolen sich für gewöhnlich nämlich treu, sodass ein ähnliches Spielerlebnis mit vertrauter Bedienung geboten wird. Es kann natürlich auch sehr reizvoll sein, eine andere Konsole zu wählen. Hier gilt es aber zu beachten, dass einige Spiele auch auf der nächsten Konsolengeneration gespielt werden können. Dieser Vorteil ist dann natürlich hinfällig.

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es einige Faktoren, die bei der Frage nach der richtigen Konsole zu Rate gezogen werden können. Wenn Sie diese beherzigen, werden Sie Ihre Wahl am Ende mit Sicherheit nicht bereuen und Ihrem Spielspaß steht nichts mehr im Wege. Die perfekte Konsole gibt es schließlich nicht. Letztendlich bleibt es immer eine Frage des Geschmacks.

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen