Test des Online Forex- und CFD-Brokers nextmarkets.com

Finanzdaten auf einem Computerbildschirm.
 

So funktioniert nextmarkets.com – Ein Erfahrungsbericht

Nextmarkets.com ist ein, erst vor einigen Jahren von den deutschen Brüdern Dominic und Manuel Heyden gegründetes, Unternehmen, das Forex- und CFD-Trading im Internet anbietet. Beide hatten zuvor für die Trading-Plattform ayondo gearbeitet und ließen ihre dort gesammelten Erfahrungen in die Neugründung einfließen. Im Test überzeugt nextmarkets.com durch sein attraktives Angebot und mit dem Konzept der Unterstützung durch echte Trading-Profis.

Die Grundidee hinter der Trading-Plattform nextmarkets.com

Trading-Plattformen im Internet gibt es bekanntermaßen wie Sand am Meer. Daher hat sich der Anbieter nextmarkets.com etwas Neues überlegt und unterstützt seine Trader, die zunächst mit einem Demo-Konto und 10.000 Euro Spielgeld alles in Ruhe kennenlernen können, mit dem Wissen von Experten. 

Die Idee basiert auf der Überzeugung des Anbieters, dass Verluste beim CFD-Handel im Wesentlichen auf Unerfahrenheit und fehlendes Wissen zurückzuführen sind.

14 Coaches arbeiten deshalb laut der Homepage der Trading-Plattform für nextmarkets.com und führen dabei bis zu 200 Analysen pro Monat durch, um die lukrativsten Konstellationen für die Kunden ausfindig zu machen. Im Gegenzug finanziert sich die Seite aus dem Spread, also der Differenz zwischen An- und Verkaufspreis. 

Drei der erwähnten Coaches sind:

  1. Paul Pleus (Diplom Kaufmann und seit 25 Jahren an der Börse tätig)
  2. Carsten Umland (Betriebswirt und seit 10 Jahren an der Börse aktiv)
  3. André Stagge (Ebenfalls Betriebswirt und seit 10 Jahren Senior Portfoliomanager)

Obwohl es sich bei der Trading-Plattform noch um keinen altbewährten Anbieter handelt, können die Nextmarkets Erfahrungen überzeugen. Es ist zum Beispiel keine Mindesteinlage notwendig, wenngleich der Anbieter mindestens einen Deposit von 500 Euro empfiehlt.

Angebot umfasst unter anderem Aktien, Indizes und Rohstoffe  

Das Angebot von nextmarkets.com ist als umfassend zu charakterisieren, denn der Anbieter deckt viele der wichtigsten Märkte weltweit ab. Kunden haben die Wahl zwischen:

  • Aktien
  • Aktienindizes
  • Kryptowährungen
  • Devisenpaaren
  • Rohstoffen
  • Anleihen

Das Kerngeschäft des Anbieters ist der CFD-Handel, was für „Contracts for Difference“, also Differenzkontrakte und damit Derivate steht. Bezogen werden können diese auf alle bekannten Basiswerte. Der Gewinn des Traders resultiert bei dieser Handelsform schließlich aus der Differenz zwischen Kaufpreis und Verkaufspreis. 

Anders als beim normalen Handel erwerben Kunden beim außerbörslich stattfindenden CFD-Trading zum Beispiel eine Aktie nur für einen Bruchteil des realen Preises. Trotzdem können sie im Anschluss vollumfänglich von den Gewinnen profitieren. 

Mann schließt Trades über sein Smartphone ab.

Einer der großen Vorteile von nextmarkets.com ist, dass Kunden mobile Trades mithilfe der verfügbaren App durchführen können. Bildquelle: nierverlaan / pixabay.com

Vorteile, Nachteile und Fazit zum Anbieter nextmarkets.com

Als Plattform macht nextmarkets.com vieles richtig, denn der Anbieter verlangt keine Depotgebühr und bietet einen exzellenten Support, zumal sich dieser in Köln befindet und sogar telefonisch erreichbar ist. 

Positiv hervorzuheben ist des Weiteren, dass der Anbieter eine dezidierte App für mobile Endgeräte, auf denen Android oder iOS installiert ist, anbietet. Die Android-Version wurde bis dato mehr als 10.000-mal heruntergeladen und ist aktuell durchschnittlich mit 3,9 Sternen bei 66 Rezensionen bewertet.

Die zwar guten aber nicht überragenden Bewertungen kommen dadurch zustande, dass die App sich teilweise aufhängt und dadurch noch Potenzial für Verbesserungen bietet. Dass nicht nur teure iOS-Geräte, sondern auch günstige Android-Device stargetiert werden, dürfte vielen Anwendern aber trotzdem entgegenkommen. 

Verbessert werden kann ebenfalls die Webseite des Anbieters, auf der manche Informationen nicht sofort präsent sind oder noch fehlen. 

Insgesamt handelt es sich bei nextmarkets.com aber um eine aufstrebende Trading-Plattform, die in Zukunft zu einem Big-Player der Branche avancieren kann. 

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen