Ochsenziemer für Hunde

Ochsenziemer für Hunde
 

Unter Vierbeinern gelten Ochsenziemer als wahre Delikatesse, auch wenn das Herrchen sie weniger lecker findet. Es handelt sich dabei um getrocknete Haut, die den Penissen von Bullen entnommen wird. Nach dem Trocknen ist der Ochsenziemer nicht mehr ledrig, sondern sehr hart und somit der ideale Ersatz für einen Kauknochen.

Welche Vorteile bietet der Ochsenziemer

Experten raten davon ab, Hunde mit Knochen zu füttern. Abgesehen davon, dass sich der Hund daran verletzen kann, zersetzen Sie sich nicht und liegen dem Tier somit schwer im Magen. Als Alternative empfehlen sich daher die weicheren und leicht zersetzbaren Ochsenziemer. Sie eignen sich beispielsweise hervorragend für die Zahnreinigung von Hunden. Durch das lange Kauen lösen sich Verschmutzungen von den Zähnen.

Abgesehen davon kauen Hunde sehr lange an dem Ochsenziemer herum, ehe sie ihn fressen können. Sie sind daher recht lange beschäftigt und erhalten zum Schluss ein Leckerli, das nur wenige Kalorien beinhaltet. Dafür ist der Ochsenziemer reich an Eiweißen.

Ochsenziemer: das ideale Kauspielzeug

Von Natur aus kauen Hunde gern an Gegenständen wie beispielsweise Knochen herum. Auch Wurzeln werden gern genascht. Dies kann jedoch schwerwiegende Folgen haben, vor allem, wenn es sich um für den Hund giftige Wurzeln handeln.

Ebenso ist das Verletzungsrisiko recht hoch, wenn Hunde unkontrolliert an Gegenständen herumfressen.

Wenn Sie einen Hund haben, der gern knabbert, dann reichen Sie ihm einen Ochsenziemer. Er wird ihn lieben und genüsslich darauf herumkaufen. Ganz nebenbei beugen Sie Zahn- und Zahnfleischproblemen vor, was sich wiederum positiv auf das gesamte Wohlbefinden des Hundes auswirken wird.

Achten Sie darauf, dass es sich um hochwertige Ochsenziemer handelt, denen keine Ihnen fremden Inhaltsstoffe oder gar Geschmacksverstärker beigemischt wurden. Den kleinen Unterschied in der Qualität erkennt man häufig schon am Preis der Ware.

 
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen