Kühlmatten für Hunde im Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Wenn es Ihrem Liebling zu warm wird - Kühlmatten für Hunde im Vergleich

Wir Menschen haben viele Möglichkeiten, um uns abzukühlen, wenn es zu warm wird. Doch was ist mit unseren geliebten Vierbeinern wie dem Hund? Auch sie leiden unter hohen Temperaturen durch die Jahreszeit oder bei Erkrankungen. Abhilfe schaffen können Kühlmatten für Hunde, die nicht nur den Tieren helfen, sondern auch Ihnen als besorgte:r "Dog Mom" beziehungsweise "Dog Dad".

Gute Kühlmatten für Hunde sollten bieten:

  • vor Überhitzung schützen
  • robust sein
  • Schmerzen lindern

Bei der Vielzahl von Angeboten ist es nicht einfach, die passende Kühlmatte zu finden, denn Sie wissen: Der Hundeschnauze passt nicht alles in den Kram, was Sie ihr vorsetzen. Aus diesem Grund befassen wir uns hier in unserem Ratgeber mit dem Thema und beantworten Ihnen alle wichtigen Fragen. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu vereinfachen, finden Sie bei uns unseren Hunde-Kühlmatten-Vergleich, in dem wir verschiedene Kühlmatten verglichen haben.

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2022

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Kühlmatten für Hunde - Bestenliste 2022

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell Navaris Kühlmatte Hunde Relaxdays Kühlmatte Hund Trixie 28684 Kühlmatte pecute Kühlmatte Hunde dobar 60422 Große Kühlmatte für Hunde
Vorteile und Nachteile
  • wiederverwendbar
  • gleichmäßiger Kühleffekt
  • selbstkühlend
  • abwischbar
  • robust
  • Kühlende Wirkung Durch Körperkontakt
  • Funktioniert ohne zusätzliche Kühlung, Strom oder Wasser
  • Kühlt für mehrere Stunden
  • Selbstkühlung
  • einfache Reinigung
  • spezielles Gel
  • ist nicht gesundheitsschädlich
  • einfache Reinigung
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Kühlmatten für Hunde Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Kühlmatten für Hunde

Kühlmatten für Hunde gibt es als gel- und wassergefüllte Varianten und sowohl mit leichterer als auch stärkerer Polsterung.

Die Gewöhnung an den Hitzeschutz kann mitunter etwas Zeit benötigen, dass Sie bereits vor dem Hochsommer mit dem Training beginnen sollten.

Hunde-Kühlmatten eignen sich auch, um krankheitsbedingte Schmerzen und Fieber zu lindern.

Dieses günstige Hundezubehör glänzt durch eine einfache Handhabung und Pflege.

Bei der Nutzung sollten Sie auf mögliche Beschädigungen (z. B. durch Anknabbern) und Schimmelbildung durch Feuchtigkeit achten.

 

 Kühlmatten für Hunde - blödsinniges Tool oder Must-have?

Zugegeben: Es gibt eine Menge unsinniger Haustier-Tools, die mehr für uns Menschen gemacht sind als für unsere Lieblinge. Doch das eine oder andere Zubehör besitzt Sinn, den man ihm nicht absprechen kann. Dazu zählen aus unserer Sicht Kühlmatten für Hunde. Wenn im Sommer die Außentemperatur oder durch Krankheit die Körpertemperatur steigt, legen sich Hunde in den Schatten oder auf einen kühlen Fußboden, um sich Abhilfe zu verschaffen.

Doch oftmals reicht dies nicht oder ist nicht möglich, weil Sie beispielsweise unterwegs sind. In so einem Fall können Sie eine sogenannte Kühlmatte oder auch Eisdecke anbieten. Ihr Hund kann es sich darauf bequem machen und sich eine Abkühlung verschaffen.

Hunde leiden unter Hitze ganz anders als wir Menschen, denn das Fell verhindert eine körpereigene Abkühlung. Sie kühlen sich durch Hecheln ab, doch das reicht oftmals nicht.

Wofür eine Cooling Mat noch gut ist

Das Risiko eines Hitzschlags zu vermeiden, ist das eine. Allerdings kann eine solche Haustiermatte auch bei krankheitsbedingten Schmerzen und Fieber helfen, wie sie beispielsweise bei Arthrose und Hüftdysplasie (HD) entstehen.

Tipp

An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen unseren Gelenkkapsel-Vergleich.

Andere Namen, gleiches Produkt

In Deutschland hat sich der Name "Kühlmatte für Hunde" eingebürgert. In den Onlineshops werden sie allerdings auch mit anderen Namen bezeichnet, doch es handelt sich um immer dasselbe Produkt:

  • Haustiermatte
  • Kühlmatte
  • Eismatte
  • Cooling Mat
  • Kühlkissen
  • Kältematte
  • Kühldecke

Welche Varianten von Hunde-Kühlmatten gibt es?

Grundsätzlich folgen alle Kühlmatten für Hunde demselben Zweck: Ihr Hund soll sich auf ihr betten und sich abkühlen.

Doch wie genau die Haustiermatten dies gewährleisten, kann auf unterschiedliche Weisen passieren. Der Handel bietet drei Methoden: Gel, Wasser und Wasser plus Kühlgerät.

Gelgefüllte Hunde-Kühlmatten

Die Gel-Kühlmatten funktionieren auf dieselbe Weise, wie Sie sie vielleicht von Taschenwärmern kennen. Sie sind mit einem speziellen Gel gefüllt, welches, sobald Druck entsteht, zu kühlen beginnt. Sobald Ihr Hund die Matte verlässt, lädt sich das Gel wieder auf, sodass es bereits nach kurzer Zeit wieder einsatzbereit ist. Dieses Verfahren realisiert eine besondere Chemikalie, die dem Gel beigesetzt ist.

Wassergefüllte Hunde-Kühlmatten

Wasser-Kühlmatten sind mit Wasser gefüllt, welches Sie einfüllen.

Wassergefüllte Hunde-Kühlmatten mit Kühlgerät

Diese Kühlmatten für Hunde sind ebenfalls mit Wasser gefüllt, die Sie in der Regel nicht selbst befüllen, dafür allerdings in Ihren Kühlschrank oder in Ihr Gefrierfach legen. Umso länger die Cooling Mat dort verweilt, desto kühler die Matte.

Vorteile und Nachteile der Methoden

Kühlmatten-Variante Vorteile Nachteile
Gelgefüllte Hunde-Kühlmatten
  • benötigen keinen Strom und kein Wasser
  • halten mehrere Stunden
  • geben die Kühlung nach und nach ab
  • schnell wieder einsatzbereit
  • leicht zu reinigen
  • anwendbar im Innen- und Außenbereich
  • Geruch stört einige Hunde
  • Gel meist ungiftig, dennoch in hohen Maßen nicht gesundheitsfördernd
Wassergefüllte Hundekühlmatten
  • flexibler zusammenzulegen
  • anwendbar im Innen- und Außenbereich
  • erwärmen sich schnell
  • benötigen Wasser
  • neigen zur Schimmelbildung
Wassergefüllte Hunde-Kühlmatten mit Kühlgerät
  • flexibler zusammenzulegen
  • Temperatur variierbar
  • anwendbar im Innen- und Außenbereich
  • erwärmen sich schnell
  • benötigen Wasser und Strom
  • neigen zur Schimmelbildung

Besonderes Augenmerk bei Gelfüllungen

Besonders junge und wilde Hunde zerstören gerne das eine oder andere - bei Gel-Kühlmatten für Hunde müssen Sie (ob zerstörungswütig oder nicht) auf ein ungiftiges Material achten. Die Hersteller achten bereits darauf und versenden Wasser und CMC Carboxymethylcellulose-Natrium.

Bei Carboxymethylcellulose handelt es sich im Grunde um eine Zuckerart, welche in der EU auch als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen ist. Sie besitzt eine gelartige Konsistenz, die Sie auch beispielsweise von Käse oder Kuchenfüllungen kennen und in der Zutatenliste meistens mit der Nummer E 466 zu finden ist. Besteht die Kühlmatte Ihrer Wahl aus diesen Stoffen, können Sie sie unbesorgt anbieten, sollten aber dennoch ein Auge auf den Zustand und Umgang haben.

Ausrufezeichen Orange

Sollte es dazu kommen, dass Ihr Hund seine Kühlmatte frisst, beobachten Sie ihn genau und ziehen Sie Ihren Tierarzt zu Rate. Spätestens, wenn er speichelt, erbricht oder anderweitige Auffälligkeiten zeigt, müssen Sie sofort zum Tierarzt bzw. in eine Tierklinik.

Worauf Sie beim Kauf von Kühlmatten für Hunde achten sollten

Größe

Kleiner Hund, kleine Matte, großer Hund, große Matte. Sollten Sie sie im Zwinger, Körbchen oder in anderen Hundeplätzen anbieten wollen, sollte sie maximal die Hälfte der Bodenfläche einnehmen, sodass das Tier selbst entscheiden kann, wann es Abkühlung braucht.

Portabilität

Sind Sie viel unterwegs und möchten nicht mehrere Matten besitzen, sollten Sie auf die Füllung achten. Wassergefüllte Eismatten sind schwerer als gelgefüllte Modelle.

Komfort

Die meisten Kühlmatten für Hunde sind aus einem Kunststoff gefertigt, manche Hunde möchten es allerdings kuschelig. Ein Überzug verringert zwar die Kühlwirkung, aber eine gute Polsterung sollte sie dennoch besitzen, damit sie bequem genug ist.

Wie Sie die Lebensdauer von Kühlmatten für Hunde verlängern

Ebenso wie Körbchen und anderes Hundezubehör benötigen auch Hunde-Kältematten ein bisschen Pflege, um möglichst lange ihren Dienst zu tun. Doch haben Sie keine Sorge: Die Pflege ist nicht sonderlich intensiv!

Reinigung und Pflege

Damit die Hunde-Kühlmatte lange ansehnlich und hygienisch bleibt, sollten Sie sie regelmäßig reinigen. Die meisten Oberflächen lassen sich ganz einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Sollten Sie einen Bezug für die Kühlmatte haben, waschen Sie ihn regelmäßig bzw. achten darauf, dass Sie ihn abziehen können.

Schimmelbildung

Gerade bei den wassergefüllten Kühlmatten für Hunde kann es zur Schimmelbildung kommen. Schimmel schadet nicht nur dem Material, sondern auch der Gesundheit von Ihnen und Ihrem Tier.

Unterboden im Auge behalten

Damit Ihre Kühlmatte nicht kaputt geht, sollten Sie ab und an einen Blick auf den Unterboden werfen. Achten Sie stets darauf, die Matte auf keine spitzen Steine oder anderweitig scharfkantigen oder spitzen Böden zu stellen, da sie ansonsten aufreißt.

Wie Sie Ihren Hund an seine Kühlmatte gewöhnen

 Manche Hunde sind ängstlicher Natur, weswegen sie neuen Dingen skeptisch gegenübertreten. Dies kann Ihnen bei einer Kühlmatte passieren, weswegen Sie behutsam vorgehen sollten. Geruch, Material und Festigkeit der Kühlmatte können beängstigend wirken, sodass etwas Geduld und liebevolles Zureden nötig sein können, um Ihren Hund von dem neuen Tool zu begeistern.

  • Verdecken Sie die Kühlmatte mit einem Tuch, (s)einer Hundedecke oder eins Ihrer Shirts/Pullis, sodass sie nicht direkt als solche erkennbar ist und einen vertrauten Geruch verströmt.
  • Legen Sie die Hunde-Kühlmatte in einen Durchgang. Auf diese Weise ist er "gezwungen", sie zu überqueren und lernt, dass sie nicht beißt.
  • Legen Sie die Matte in die Nähe eines seiner Lieblingsplätze.
  • Belohnen und motivieren Sie mit Leckerlis.

Ausrufezeichen Orange

Arbeiten Sie niemals mit Druck. Wenn Ihr Hund klar signalisiert, dass er nicht möchte, zwingen Sie ihn nicht unnötig, denn so verstärken Sie seine Abneigung.

So vergleichen wir Kühlmatten für Hunde

Viele Hersteller, viele Kühlmatten: Die Auswahl von Kühlmöglichkeiten, Materialien, Designs und Größen ist vielfältig. Um die Theorie mit der Praxis zu verbinden, haben wir eine Vorauswahl von Modellen getroffen und diese für Sie miteinander verglichen. Dabei stützen wir uns auf Testberichte und Bewertungen.

Unsere Hunde-Kühlmatten-Test- und -Vergleichssieger

Die ausgewählten Kühlmatten für Hunde bewerten und vergleichen wir nach dem gleichen Prinzip, um folgende Sieger für Sie zu ermitteln:

  • Hunde-Kühlmatten-Vergleichssieger
  • Hunde-Kühlmatten-Leistungssieger
  • Hunde-Kühlmatten-Kundensieger
  • Hunde-Kühlmatten-Geheimtipp der Redaktion
  • Hunde-Kühlmatten-Testsieger

In der Regel beinhalten die meisten unserer Tests Fotos und Video, um Ihnen einen noch besseren Eindruck zu vermitteln. Schauen Sie auch unbedingt auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ vorbei.

Wir begutachten folgende Aspekte:

  • Versanddauer und -kosten

  • Kundenservice, Preise und Garantieleistungen der Anbieter

  • Bilder und Hinweise auf der Produktverpackung (vor allem zu Inhaltsstoffen und Dosierung)

  • Lieferumfang: Menge und Form

  • falls möglich: Akzeptanz des Tieres

Mit unserem Ratgeber an der Hand sollte es für Sie ein Leichtes sein, die passende Hunde-Kühlmatte zu finden. Über unseren Vergleich gelangen Sie direkt zu dem jeweiligen Produkt. Unser Preisfinder findet in über 500 Portalen wie Amazon, Ebay oder Otto.de den besten Preis. Wir würden uns freuen, wenn Sie über den Affiliate-Link einkaufen, denn auf diese Weise erhalten wir eine kleine Provision, die Ihren Kaufpreis nicht erhöht.

Experten-beraten.de-Fazit
Unser experten-beraten.de-Fazit

Unser Fazit zu Hunde-Kühlmatten

Eine Hunde-Kältematte kann zwar nicht zu 100 Prozent vor einem Hitzschlag schützen, das Risiko jedoch um ein Vielfaches mindern. Weiterhin wirkt sie bei Schmerzen und Fieber unterstützend, weswegen wir Ihnen zur Anschaffung dieses Hundezubehörs raten.

Achten Sie beim Kauf auf die richtige Größe und gewöhnen Sie Ihren Hund langsam an sein neues Tool und Sie und Ihr Tier werden viel Freude daran haben. Zum Glück sind die Matten nicht sehr teuer, sodass - sollte sich Ihr Hund nicht auf sie einlassen können - sich der finanzielle Verlust in Grenzen hält.

 
(12 Bewertungen. Durchschnitt: 4,7 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Kühlmatten für Hunde positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Kühlmatten für Hunde

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Kühlmatten für Hunde sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Kühlmatten für Hunde können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages