Römer TT Integralhelm im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Design
Tragekomfort
Schutzwirkung
Verarbeitung
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Römer TT Integralhelm


Der Römer TT Integralhelm ist mit einer Belüftung für Visier und den Kopf ausgestattet. Die Zulassung erfolgte nach ECE Norm 22/05. Das Komfortfutter kann einfach aus dem Römer TT Integralhelm entnommen werden. Der Visierwechsel kann ohne Werkzeug vorgenommen werden. Das Gewicht beträgt gerade einmal 1,5 kg. Zusätzlich gibt es ein Abreissvisier, wobei eine Abrissfolie im Lieferumfang enthalten ist.

Die Innenausstattung kann herausgenommen und gewaschen werden. Die Außenschale besteht aus Polycarbonat, die Innenausstattung aus 100 % Polyester, ein Schnellverschluss mit Ratschensystem. Der Visierwechsel kann vollkommen ohne Werkzeug vorgenommen werden. Dies sind soweit die wichtigsten Angaben des Herstellers, wobei die genaue Erklärung der ECE Norm noch hervorgehoben wird.

Hier wird insbesondere die Stabilität sowohl des Helmes wie auch des Kinnriemens getestet. Zusätzlich wird natürlich auch noch die Belastbarkeit des Kinnriemens und des Kinnriemenverschlusses genau getestet. Da dieser Helm die Norm erhalten hat, ist der Römer TT Integralhelm als sicher eingestuft.

 

Sichtfeld ist sehr gut

Darin waren sich dann fast alle Kunden einig, wobei ein Kunde den Römer TT Integralhelm überhaupt nicht gut fand. Dieser hat dann auch auf den Kauf verzichtet, ohne diesen auch nur einer weiteren Begutachtung zu unterziehen. Leider hat genau dieser Kunde dann auch noch eine Beurteilung abgegeben, die dann leider nicht gut war. Doch alle anderen Kunden waren mit dem Römer TT Integralhelm zufrieden, gerade was das Sichtfeld und was die Windgeräusche betraf.

Diese Geräusche kamen nur sehr leiste durch den Römer TT Integralhelm, was die Kunden wiederum als sehr angenehm empfunden haben. Auch die Belüftung wurde als sehr angenehm empfunden, denn Schwitzen unter einem Helm ist mehr als unangenehm.

Dies war aber bei dem Römer TT Integralhelm nicht der Fall, sondern er bot einen doch hohen Tragekomfort. Über den Preis hat sich nur ein Kunde geäußert, doch alle anderen fanden diesen so vollkommen in Ordnung.

 

Gemischtes Ergebnis

Somit erhielt der Römer TT Integralhelm ein gemischtes Ergebnis, wobei die Punktabzüge bei einigen Kunden nicht wirklich verständlich waren. Vor allem bei dem Kunden, der den Römer TT Integralhelm noch nicht einmal getestet hat. Leider kann diese eine Beurteilung nicht beiseitegeschoben werden, sondern fließt mit in diesen Test. Alles in allem bekam der Römer TT Integralhelm dann doch 2,5 von 5 Punkten.

Fast alle Kunden gaben eine Kaufempfehlung ab, natürlich bis auf diesen einen Kunden. Denn diese sind mit dem Römer TT Integralhelm sehr zufrieden, vor allem über die leisen Windgeräusche. Einzig ein getöntes Visier würde sich ein Kunde wünschen, was natürlich dann auch verständlich ist. Allerdings wurden hierfür dann keine Punkte abgezogen, denn ansonsten war alles in Ordnung.

 

Preis ist in Ordnung

Gerade die gute Dämpfung der Luftgeräusche wurde als sehr angenehm empfunden. Diesen Komfort bieten manch teure Helme nicht, wurde hier ebenfalls erwähnt. Das Innenfutter lässt sich sehr leicht entfernen und genauso leicht wieder einsetzen. Somit konnte der Helm gerade in der Funktionalität mehr als überzeugen. Denn der Römer TT Integralhelm ist einfach zu bedienen, was ein großer Vorteil ist. Einzig da Abrissvisier hat seine Namen wahrscheinlich daher, das es schnell abreißt.

Ein Kauf, der ansonsten alle Kunden nicht bereut haben, vor allem für niedrigere Geschwindigkeiten. Bei hoher Geschwindigkeit hatte keiner der Kunden den Helm getragen. Ein Kauf, der sich für alle Kunden gelohnt hat.

Unser Fazit

Der Römer TT Integralhelm wurde von den Kunden als sehr funktional empfunden, wobei auch das Design besonders hervorgehoben wurde. Einzig ein Kunde war überhaupt nicht zufrieden mit dem Helm, was aber anscheinend nicht die Schuld des Herstellers war. Der Römer TT Integralhelm passte dem Kunden nicht, was einfach durch Ausmessen des Kopfumfanges hätte vermieden werden können.

Allerdings lies dieser Kunden kein gutes Haar an dem Römer TT Integralhelm was so einfach nicht nachvollzogen werden konnte. Ihm war das Innenfutter nicht dick genug, das Material gefiel ihm auch nicht. Also diese Beurteilung sollte daher einfach ignoriert werden, da hier eindeutig der Fehler beim Kunden lag.

Ansonsten waren alle anderen Kunden sehr zufrieden, vor allem bei niedrigen und mittleren Geschwindigkeiten. Hier konnte der Römer TT Integralhelm vollkommen überzeugen und punkten. Denn viele Helme die wesentlich teurer sind, bieten nicht diese Dämpfung der Luft. Somit wurde eine eindeutige Kaufempfehlung ausgesprochen.

 

Details & Merkmale

Außenschale Polycarbonat
Größe XS, S, M, L, XL, XXL
Innenfutter Eigenschaften herausnehmbar
Verschluss Ratschenverschluss
Gewicht 1,5 kg
Herstellungsart thermoplastisch
Visier Antifog, Vollvisier
Sonnenblende
Atemabweiser
Windabweiser
stoßabsorbierend
Besonderheit hochwertige Komfort-Innenausstattung ist herausnehmbar und waschbar
Vorteile
  • hoher Tragekomfort
  • Windgeräusche sind kaum zu hören
  • einfache Handhabung
  • der Kinnriemen sitzt einfach gut
Nachteile
  • das Abrissvisier reißt sehr schnell ab

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Römer TT Integralhelm

Zu Römer TT Integralhelm ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos