iTracker Dashcam im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Aufnahmequalität
Montage
Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: iTracker Dashcam

Die iTracker Dashcam im Video

Eine kleine Kamera, eine Dashcam für das Auto haben wir gesucht. Nach der Ansicht von verschiedenen Modellen und der Durchführung von einem Vergleich, haben wir uns letztlich für die iTracker Dashcam entschieden. Was für dieses Modell gesprochen hat und welche Erfahrungen wir damit gemacht haben, kann man diesem Erfahrungsbericht entnehmen.

 

Dies hat für die iTracker Dashcam gesprochen

Wie bereits schon erwähnt, haben wir vor dem Kauf uns zahlreiche Modelle angeschaut und auch einen Vergleich durchgeführt. Hierbei ist uns die iTracker Dashcam aufgefallen. Sie ist sehr klein in ihren Abmessungen und dem geringen Gewicht, zudem ist die iTracker Dashcam auch preisgünstig. Letztlich waren diese Faktoren für den Kauf entscheidet. Wobei uns beim Kauf auch die zahlreichen Funktionen und die Einstellmöglichkeiten überzeugt haben.

 

Technische Daten zur iTracker Dashcam

Sehr solide aus Kunststoff hergestellt ist die iTracker Dashcam. Das besondere ist die Außenhülle, diese ist mit gummibeschichtet. Die Dashcam ist mit einem LCD Display ausgestattet, die Größe liegt hierbei bei 2.7 Zoll. Sie ist mit einem Prozessor versehen, der auf eine Bitrate von 15 Mbit in der Sekunde kommt. Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein Bewegungssensor und ein 4x Digital Zoom. Der Bildsensor kommt auf 3.2 Megapixel, beim Sensor handelt es sich um ein Modell von APTINA 0330. Die Dashcam ist zudem mit einem Weitwinkelobjektiv mit einem Radius von 120 Grad ausgestattet. Die Videoauflösung liegt bei 1080 p, es handelt sich hierbei um FULL HD.

Der Speicherplatz bei der iTracker Dashcam kann über ein SD-Kartenfach um eine microSD Karte mit bis zu 32 GB erweitert werden. Sie ist mit einem USB-Anschluss versehen. Für die Tonqualität sorgt bei der Dashcam ein integriertes Mikrofon. Die Stromversorgung bei der Dashcam funktioniert über Batterien, die Versorgung liegt hierbei bei 5 V, 1000 mA. Die Menüsteuerung der einzelnen Funktionen ist in verschiedenen Sprachen verfügbar. So kann man über das Menü acht Sprachen einstellen. Die Dashcam wird zusammen mit einer Bedienungsanleitung geliefert. Farblich ist die Dashcam in einem schwarzen Farbton gehalten. Sie kommt auf Abmessungen von 358 g.

 

Bedienung der Dashcam

Die Bedienung der iTracker Dashcam fällt sehr leicht. Alle Einstellungen die man bei der Dashcam vornehmen kann, lassen sich einfach über das Menü auswählen und steuern. Das Menü ist hierbei leicht und verständlich aufgebaut. So fallen die EInstellungen und Änderungen hierbei, nicht schwer. Sehr gut sind auch die Bearbeitungsmöglichkeiten die die Dashcam ermöglicht. So kann man zum Beispiel bei seinen Videoaufnahmen KFZ-Kennzeichnen ein- oder ausblenden, aber auch seine Aufnahmen mit einem Stempel oder mit einem eigenen Text versehen. Nicht unwesentlich ist bei der Dashcam die Montage. Grundsätzlich lässt sich diese mit ihrer abnehmbaren Halterung und dem Klebepad sehr einfach montieren. Wobei es hier durchaus auch Abstriche gibt, dazu aber später mehr.

 

Handhabung der iTracker Dashcam

Wer die iTracker Dashcam mal in der Hand hat, dem wird gleich die Kompaktheit der Dashcam auffallen. Diese geringen Abmessungen und das Gewicht sind gerade bei der Montage im Auto ein großer Vorteil. Den dadurch kann man sie leicht montieren und sie stört auch nicht an der Fensterscheibe.

 

Mangel bei der Kabellänge

In der Nutzung der iTracker Dashcam haben wir einen Mangel feststellen können, nämlich beim Kabel. Will man dieses ordentlich in seinem Auto verlegen, fehlt es einfach an der notwendigen Kabellänge. Dies ist ärgerlich da man hier eine gewisse Unordnung mit dem Kabel hat. Eine Verlängerung vom Kabel ist leider nicht möglich. Hier müsste der Hersteller entsprechend nachbessern.

Unser Fazit


Sehr gut verarbeitet ist die iTracker Dashcam aus Kunststoff und aus Gummi. So besteht die Außenhaut bei der Dashcam aus einer Gummibeschichtung. Sie ist mit einem Display versehen, über die man sowohl die aktuellen Aufnahmen im Blick haben, aber auch Aufnahmen abspielen kann. Durch ein SD-Kartenfach bei der Dashcam kann man den Speicherplatz auf 32 GB erweitern. Die einzelnen Funktionen bei der Dashcam kann man einfach mittels Tastendruck auswählen. Dazu ist die Dashcam mit einem einfach aufgebauten Menü ausgestattet. Das Menü ist in acht verschiedenen Sprachen verfügbar.

Die Energieversorgung kann bei der Dashcam unter anderem über Batterien erfolgen. Die Dashcam überzeugt aber auch bei den Abmessungen und dem Gewicht. Den beides ist sehr kompakt bei der Dashcam. Lediglich einen Abstrich gibt es bei der Kabellänge bei der Dashcam. Generell ist die Montage der Dashcam sehr einfach, das Kabel müsste aber ein bisschen länger sein. Wir sind mit der iTracker Dashcam sehr zufrieden und würden diese jederzeit wieder kaufen.

 

Details & Merkmale

LCD-Monitor 1,5 Zoll
Full HD Yes
Auflösung 2.560 x 1.080 Pixel
Bildfrequenz 30 fps
Betriebsspannung keine Angabe
Speichermedium Micro SD
Abmessungen 75 x 40 x 40 mm
Gewicht keine Angabe
integriertes Mikrofon
G-Sensor
Notfall-Aufnahme
GPS
Besonderheit Kamerahalterung, KFZ Ladekabel, GPS Modul, USB-Kabel, Montagematerial, Gebrauchsanleitung, Kabelsatz für Festeinbau
Vorteile
  • Bewegungserkennung
  • G-Sensor, GPS
  • Kabelsatz für Festeinbau
  • HDMI, micro USB
Nachteile
  • Bedienung
  • Design

Alle Angebote: iTracker Dashcam

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: iTracker Dashcam

Zu iTracker Dashcam ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos