ROCKSTER GO von Teufel im Test

DAS TESTERGEBNIS

Klangqualität
Design
Verarbeitung
Bedienung
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon
andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Testbericht: ROCKSTER GO von Teufel

Mobiler Streaming Bluetooth Lautsprecher ROCKSTER GO von Teufel

Musik hören, während Sie draußen Sport machen oder sich mit Ihren Liebsten treffen und grillen? Nichts einfacher als das, wenn Sie einen mobilen Lautsprecher und ein Smartphone oder Tablet dabei haben. Ein solches Gerät ist der ROCKSTER GO von Teufel. Ichhabe den Bluetooth-Lautsprecher mit PC-Soundkarte für Sie getestet, welcher mit einer Menge Funktionen ausgestattet wurde, um Ihnen auch unterwegs satten Sound zu liefern. Sehen Sie sich die Stärken und Schwächen des Streaming-Bluetooth-Lautsprechers an, die sich während unseres Tests ergeben haben an. Somit wissen Sie schon vor dem Kauf, ob der Teufel „ROCKSTER GO“ Ihren Anforderungen entspricht.

Verpackung und Lieferung des ROCKSTER GO                    

Nach nur zwei Werktagen hielt ich den ROCKSTER GO von Teufel in den Händen. Der schwarze Umkarton, in dem sich der Speaker befindet, ist so schlicht, wie man es von dem Hersteller gewohnt ist. Auf der Vorderseite ist, neben dem Logo und der Produktbezeichnung, für einen ersten Designeindruck der Lautsprecher aufgezeichnet. Auf der Rückseite sind im Grund keine näheren Infos aufgedruckt. 

Im Inneren des Produktkartons befindet sich der Lausprecher, welcher in einer Plastiktüte eingehüllt ist und zusätzlich durch Styropor rutsch- und bruchsicher verpackt ist. Ebenso sind die anderen Zubehörteile in Folientüten verpackt. Außerdem liegt eine „Technische Beschreibung und Bedienungsanleitung“ in Deutsch und Englisch bei. 

Garantieleistung von Teufel

Die Firma Teufel GmbH gewährt für das Soundsystem „One M“ die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistungsfrist von zwei Jahren, in denen der Hersteller das Gerät repariert oder ggf. austauscht. Die acht Wochen Rückgaberecht können ebenfalls in Anspruch genommen werden. Jedoch nur dann, wenn das Gerät in der Originalverpackung retourniert wird. Der Lautsprecher Teufel GmbH Flagshipstore im Bikini Berlin ist von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Online-Support und ein Kontaktformular finden Sie auf der Firmenwebsite www.teufel.de. Die Bestellhotline erreicht man unter der Nummer 030–217 84 211. 

Der Preis des ROCKSTER GO Lautsprechers                           

Mit knapp 150 Euro (Stand Dezember 2018) gehört der „ROCKSTER GO“ von Teufel preislich ins Mittelfeld. Die Preisspanne für ähnliche Geräte mit Bluetooth, einer Freisprecheinrichtung und Sprachassistenz reicht von 35 Euro bis 300 Euro und mehr. 

Design und Ausstattung des ROCKSTER GO von Teufel                         

Der  Bluetooth-Speaker hat die folgende Maße:

  • 0,88 Meter Kabellänge
  • 21 cm Breite
  • 6 cm Tiefe
  • 11 cm Höhe
  • 2,5 cm Breite des Tragegurts

Dies sind die technischen Daten:

  • Ladespannung: USB: 5 V / 1,5 A
  • Frequenzbänder: 2,4 – 2,4835 Ghz
  • Maximale Sendeleistung: 2,5 mW/4 dBm

Anschlüsse:

  • AUX-Audioeingang
  • M4-Gewinde an der Unterseite zur Aufnahme von Stativen

Spezifikationen des Lautsprechers:

  • Bluetooth® mit apt-X
  • wasserdicht nach IPX7
  • Freisprechfunktion
  • Nutzen von Siri/Google Assistant
  • integrierte USB-Soundcard
  • Lithium-Ionen-Akku
  • Schutz gegen Akku-Tiefenentladung
  • Integrierter Class-D Verstärker
  • Pro Seite ein Breitbandtreiber aus Aluminium
  • Passivmembran aus Aluminium für tiefen Bass 

Das Lautsprechergehäuse ist sehr schlicht in schwarz mit roten Akzenten gestaltet, die sich oben und unten am Gerät befinden und sich rundherum schlängeln. Positiv anzumerken ist die leicht raue Haptik, wodurch die Gefahr gemindert wird, dass der Lautsprecher aus der Hand oder vom Tisch rutscht. 

Vorne befinden sich die Abdeckkappe und die Passivmembran aus Aluminium, auf der das typische „T“-Logo prangt. Hinter der Verkleidung aus Stoff (so fühlt es sich an) befinden sich links und rechts je ein Breitbandtreiber aus Aluminium. 

Auf der Oberseite befinden sich die vier Bedienelemente mit unterschiedlichen Aufgaben, je nachdem, was Sie gerade mit dem Lautsprecher machen (von links nach rechts):

  • Taste 1: Lautstärke zu reduzieren / Anruf abzuweisen / Rückwärts springen
  • Taste 2: Wiedergabe/Pause / Anruf annehmen/auflegen
  • Taste 3: Lautstärke erhöhen / vorwärts springen
  • Taste 4: Sprachassistent aktivieren (nur über Bluetooth)

Auf der Rückseite sind ebenfalls zwei Tasten zu finden (von links nach rechts):

  • Taste 5: An/Aus
  • Taste 6: Bluetoothverbindung an- bzw. ausschalten 

Zwischen den beiden Tasten findet sich eine kleine LED-Anzeige in Form von vier weiß leuchtenden Lämpchen, welche die Akkuladung bzw. den Akkustand anzeigen.

  • Alle vier LEDS leuchten: Akku vollständig geladen
  • Drei LEDs leuchten, die vierte blinkt: 75-99% Ladung
  • Zwei LEDs leuchten, die dritte blinkt: 50-74% Ladung
  • Eine LED leuchtet, die zweite blinkt: 25-49% Ladung
  • Alle LEDs blinken: unter 25% Ladung

Die Rückseitenmitte ist für den Haltegurt aus elastischem Stoff vorgesehen. An der rechten Seite ist eine feste Öse, an der linken Seite kann er einfach eingehakt werden. Geöffnet bzw. geschlossen wird der Haltegurt mit einem Klettverschluss.

Die Anschlüsse für Micro-USB und den AUX-Audioeingang befinden sich auf der rechten Lautsprecherseite, welche mit einer kleinen Gummikappe geschützt sind und einfach mit dem Fingernagel ausgehakt werden können. Auf der Lautsprecherunterseite finden wir noch das M4-Gewinde, wenn er auf einem Stativ aufgeschraubt werden soll.

Einige wichtige Sicherheitshinweise

  • Hören Sie nicht zu lange sehr laute Musik
  • Halten Sie immer einen gewissen Abstand zwischen Ohren und Lautsprecher und achten Sie auf Kinder und Haustiere, da durch den hohen Schalldruck psychologische Folgen entstehen können
  • Beim Wechsel von Kalt ins Warme sollte der ROCKSTER GO zwei Stunden stehen gelassen werden
  • Der Lautsprecher enthält magnetisches Material
  • Zudem ist er zwar spritzwassergeschützt, allerdings nicht wasserdicht
  • Weder der Lautsprecher, noch sein Akku, dürfen über den Hausmüll entsorgt werden

Der ROCKSTER GO im Praxistest

Zuerst habe ich versucht, den ROCKSTER GO anzuschalten, was mir allerdings nicht sofort gelang. Die Powertaste bietet kein Feedback und ich war daher unsicher, ob ich sie überhaupt richtig drücke. Davon darf man sich nicht verunsichern lassen und einfach drei Sekunden drücken, damit sich der mobile Lautsprecher mit einem Klingeln anschaltet. Die beiden Tasten (Power und Bluetooth) leuchten anschließend rot bzw. blau. 

Bluetoothverbindung
Gekoppelt wurde ein Sony Xperia XA2 Ultra, bei dem zunächst, ebenso wie beim Teufel-Lautsprecher, die Bluetoothverbindung angeschaltet wurde. Nach einigen Augenblicken erschien der Speaker in der Verbindungsliste und konnte mit meinem Smartphone gekoppelt werden – ist dies geglückt, bestätigt es der ROCKSTER GO mit einem dezenten „Ping“. Sobald eine Verbindung besteht, kann beispielsweise Musik über YouTube oder der eigenen Playlist abgespielt werden und die Tasten auf der Oberseite können zur Lautstärkeeinstellung, dem Wechseln von Songs oder dem Annehmen bzw. Abweisen von Anrufen genutzt werden. Ebenso einfach wie die Kopplung ist auch die Entkopplung, die auch mit einem Klingeln bestätigt wird. 

Als PC-Lautsprecher
Der ROCKSTER GO verfügt über eine integrierte USB-Soundkarte, womit er auch als PC-Lautsprecher benutzt werden kann. Keine Treiber sind notwendig, wenn Windows 7, 8 oder 10 bzw. Mac OS X ab 10.5 genutzt wird. Getestet wurde dies mit einem Laptop mit Win10. Kaum war der ROCKSTER GO mit dem USB-Kabel angeschlossen, erkannte der Laptop ihn und stellte das Wiedergabegerät automatisch um. Die Nutzung von YouTube, Musiklisten und auch Skype waren kein Problem. 

Sprachassistent und weitere Möglichkeiten
Wer gerne den Siri oder den Google Assistant nutzt, kann das auch mit dem ROCKSTER GO. Dazu muss nur die Taste mit dem Mikrofon gedrückt werden, die, ebenso wie die anderen Tasten auf der Oberseite, ein kleines „Klick“ als Feedback gibt. Mit der gleichen Taste können auch Telefonate angenommen werden oder andere Geräte gekoppelt werden. So beispielsweise, wenn es noch einen zweiten ROCKSTER GO gibt oder Geräte, die TWS unterstützen. Dann können auch andere Lautsprecher mit dem von Teufel verbunden werden.

Der Sound
Der wohl wichtigste Punkt ist der Sound. Im Test empfand ich ihn als satt, wobei er bei ordentlicher Lautstärke schon aufpassen sollte, denn dann nimmt die Klangqualität ein wenig ab – wahrscheinlich aber nur für echte Klangexperten hörbar – und zu laut sollte man ohnehin nicht hören. Doch was er grundsätzlich an Lautstärke rausholt, ist schon eine ganze Menge, die man ihm aufgrund seiner Größe erst mal nicht zutraut. Privat nutze ich ein sehr günstiges Gerät für mein Smartphone, sodass der Qualitäts- und Klangunterschied mehr als deutlich auffällt.

 

Unser Fazit

Der ROCKSTER GO ist ein wirklich sehr sehr guter Lautsprecher, der, für das, was er kann, für einen absolut fairen Preis zu haben ist. Die Bluetoothfunktion ist Standard bei solchen Geräten, doch dass er beispielsweise auch mit einer PC-Soundkarte ausgestattet ist und einen Tragegurt mitbringt, ist schon etwas Besonderes. Die Größe lässt zuerst nicht auf den guten Sound vermuten, doch da kommt die Marke Teufel ins Spiel, die für ihre Klangqualität schließlich bekannt ist. Mit den Maßen und dem Gewicht ist er noch gerade im Rahmen für einen mobilen Lautsprecher und passt auch noch in eine Handtasche – viel mehr sollte es allerdings nicht sein, denn dann könnte er zu schwer und sperrig werden. Wenn noch die Power- und Bluetoothtaste etwas mehr Feedback geben würden, wäre an dem ROCKSTER GO von Teufel absolut nichts mehr auszusetzen.

 
(19 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Details & Merkmale

Funkübertragung Bluetooth
Stromversorgung USB, Akku
Prinzip aktiv
Lautsprecher System 1-Wege-System
Gewicht 0,70 kg
Akkulaufzeit bis zu 12 h
Frequenzgang 60 - 20.000 Hz
Reichweite mind. 10 Meter
Bluetooth Version aptX
Freisprechfunktion
integrierter Mikrofon
LED Anzeige
Rufannahme
Bluetooth Pairing
Besonderheit 4 in 1 : Klangstark, portabel, robust und wasserdicht
Vorteile
  • Sehr gute Haptik
  • Stabile Bauweise
  • Ansprechendes Design
  • Sehr lauter, satter Sound
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile
  • keine
Zuletzt aktualisiert am: 07.11.2019

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: ROCKSTER GO von Teufel

Zu ROCKSTER GO von Teufel ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen