Massagestab Murali von DoYourSports im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Handhabung
Wirkung
Design
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Massagestab Murali von DoYourSports

Unser Video vom "Murali" Massagestab

 

Kurzer Massagestab mit sechs beweglichen Gliedern

Verspannte und schmerzende Muskeln und verklebte Faszien sind ein Problem, das die meisten Bürohengste und -stuten kennen. Durch das lange Sitzen in meist nicht optimaler Haltung ist man am Abend oft wie gerädert. Selbstmassage ist eine Möglichkeit dem entgegenzuwirken. Hierfür gibt es allerlei Gerätschaften, die man nutzen kann. Von einer dicken Faszienrolle, über Faszien- und Igelbälle bis hin zum Massagerstab, hat man die Qual der Wahl.

Wenn man sich für einen praktischen Massagestab entscheidet, hat man gleich mehrere Vorteile. So kann man kleine schmerzende Bereiche sehr punktuell massieren, oder auch größere Bereiche ausrollen. Außerdem sind Massagestäbe auch bestens zur Anregung der Durchblutung und des Lymphflusses geeignet. Sportler schwören vor und nach dem Training auf die schmalen Stäbe, mit denen schmerzhafte Muskelkater vorgebeugt werden können. Es gibt Massageroller in mehreren Ausführungen. Einige sind mit Noppen besetzt, andere mit Rädchen und wieder andere haben igelballartige Glieder zum Massieren. Auch preislich gibt es große Unterschiede.

Ich habe den Massagestab „Murali“ von der Firma DoYourFitness für Sie getestet. Während des Tests ergaben sich einige Vor- aber auch Nachteile, die ich Ihnen in diesem Testbericht näher bringen werde. Mit diesen Informationen wird es Ihnen leichter fallen, sich für oder gegen dieses praktische Hilfsmittel zur Selbstmassage zu entscheiden.

 

Unsere Bilder vom Murali

Massagestab Murali von DoYourSports 6Massagestab Murali von DoYourSports 5Massagestab Murali von DoYourSports 4Massagestab Murali von DoYourSports 3Massagestab Murali von DoYourSports 2Massagestab Murali von DoYourSports 1

 

Verpackung und Lieferung

Zwei Werktage nach meiner Bestellung kam ein neutraler brauner Karton bei mir an, der noch den Inhalt noch nicht verriet. Im Inneren war der Produktkarton, der in changierenden Grüntönen gehalten ist. Er hat die Maße 44 x 5,5 x 5,5 cm und auf der Oberseite sieht man eine Frau, die eine rote Version (wird nicht angeboten) des Sticks auf ihrer Oberschenkeloberseite benutzt.

Des Weiteren stehen dort die Produktbezeichnung „Massage-Stick Murali'“, das Logo und der Name des Herstellers „DoYourFitness“ und die Länge als schwarzer Störer mit 41 cm. Außer dem Anwendungsfoto wiederholen sich diese Informationen auf der Rückseite des Kartons.

Auf einer Seite sieht man Detailfotos des Massagestabs sowie Informationen über dessen Einsatzmöglichkeiten und seine Qualität. Auf der anderen Seite findet man die Vorteile des Massagerollers und eine kurze Anleitung, wie er zu benutzen ist.

Im Inneren des Produktkartons befand sich nur der Massageroller in einer transparenten Plastiktüte verpackt, ohne weitere Anleitung oder einer Garantiekarte.

 

Garantieleistung

DoYourFitness gehört, genau wie DoYourYoga und DoYourOutdoor zu der Firma DoYourSports. Der Hersteller gewährt auf all seine Produkte ein Rückgaberecht von 30 Tagen ab Kaufdatum, was 14 Tage länger als gesetzlich vorgeschrieben ist. Während dieses Zeitraums braucht man auch keine Gründe für die Rücksendung angeben.

Auch im Fall, dass man danach noch Produktionsfehler feststellt, braucht man während der ersten sechs Monate keine Begründung angeben, um die Gewährleistung in Anspruch zu nehmen. Erst nach einem halben Jahr verlangt der Hersteller eine Begründung für die Inanspruchnahme. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist für Produktionsfehler beträgt, wie in Deutschland üblich, zwei Jahre.

 

Der Preis

Mit knapp 14 Euro (Stand April 2017) ist Massagestab „Murali“ preislich im unteren Drittel angesiedelt. Die Preisspanne für Massageroller liegt bei etwa 10 Euro bis 200 Euro.

 

Design und Ausstattung des Massagerollers

Der Massagestab hat eine Griffende-zu-Griffende-Länge von 41 cm und wiegt gerade einmal 340 Gramm. Die Griffe sind ergonomisch geformt und aus hartem, mit Strukturen versehenen, Gummi, das eine etwas erhabene Klebenaht aufweist. Auf einer Seite befindet sich am Anfang des Griffs ein etwa 1 x 1 cm großes Logo in Braun/Schwarz.

Die Welle, die ein weißer Kunststoffstab ist, der einen ungefähren Durchmesser von 2 cm besitzt, ist nur sichtbar, wenn man die beweglichen Glieder, die auf ihm gesteckt sind, ganz zur Seite drückt. Es sind insgesamt sechs giftgrüne, zahnradförmige Glieder, die sich unabhängig voneinander bewegen lassen. Zwischen den Gliedern sind kleine runde Elemente in Schwarz, die den Abstand regeln. Diese Glieder sind ebenfalls aus Kunststoff/Plastik und weisen einige Kratzer auf.

Auf der Hersteller-Website finden sich unter dem Punkt „Massage Zubehör“ noch einige Informationen zum Thema Massagestab und Selbstmassage.

 

Weitere Bilder vom Murali

Massagestab Murali von DoYourSports 12Massagestab Murali von DoYourSports 11Massagestab Murali von DoYourSports 10Massagestab Murali von DoYourSports 9Massagestab Murali von DoYourSports 8Massagestab Murali von DoYourSports 7

 

Praxistest

Das Erste, was mir bei einer näheren Untersuchung des Massagestabs auffiel, war, dass die Griffe etwas nach Gummi riechen und die beweglichen Teile Oberflächenunebenheiten in Form von Kratzern aufweisen. Sonst macht der Stab einen sehr stabilen Eindruck, obwohl sein Kern auch aus Kunststoff besteht. Er ist ein wenig biegsam, wodurch er auch bei starker Belastung nicht bricht.

Die Rollen sind sehr hart und gerade an empfindlichen Stellen, wie dem Nacken, konnte ich nur mit sehr wenig Druck arbeiten, damit es noch erträglich war. Bei den Waden und Schenkeln schnitt der Massagestab bei mir am besten ab, da man diese am besten erreichen kann und hier auch mit etwas Druck massieren kann. Das Gesäß und der untere Rücken waren auch gut und einfach zu bearbeiten.

Nur für die Schultern und den oberen Rücken kann ich den Stab nicht empfehlen, da man sich, wegen der kurzen Länge, arg verrenken muss (und ich bin schon gelenkig) und so nicht entspannen kann und bei angespannter Muskulatur, schmerzt der Roller zu sehr. Meine Kollegin schaffte es auch mit viel Mühe nicht, den oberen Rücken oder die Schultern zu erreichen.

Zur Anregung des Lymphflusses und der besseren Durchblutung ist der Stab gut geeignet. Man erreicht auch die Tiefenmuskulatur, aber durch die sehr hohen Zacken tut es, auch bei minimalem Druck, ziemlich weh.Gegen Cellulite hilft er nur bedingt, da die Dellen bei mir nur wenig auf die Massage reagierten. Das Hautbild ist zwar besser, aber es geschehen keine Wunder.

Durch das geringe Gewicht und die kleine Größe, passt der Massageroller zwar nicht in die Handtasche, nimmt aber in der Sporttasche kaum Platz weg.

Unser Fazit

Um die Muskulatur vor dem Training aufzuwärmen, danach zu lockern und etwaige Krämpfe zu behandeln, ist der „Murali“ ein tolles Gerät. Nur für den oberen Rücken und die Schultern ist er nicht lang genug. Die Verarbeitung ist sehr stabil, wenn auch nicht ganz sauber, da Kratzer vorhanden sind.

Die Griffe sind sehr bequem zu fassen und die Höhe der Zacken lässt eine Massage der tieferen Muskelbereiche zu, schmerzt aber schnell. Alles in allem, kann ich den Massagestab „Murali“ von DoYourFitness zum Aufwärmen und lockern der Muskeln, wie auch zum Glätten der Faszien empfehlen.

Details & Merkmale

Material Kunststoff
Gewicht 340 Gramm
Länge 41 cm
Breite 3,5 cm
Geeignet für Selbstmassage
Mit unabhängigen Rollen
Mit ergonomischen Griff
Besonderheit ideales Hilfsmittel zur gezielten Selbstmassage
Vorteile
  • Punktuelle Selbstmassage möglich
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Wiegt nur 340 Gramm
  • Die Griffe sind ergonomisch und bieten besten halt
Nachteile
  • Die Griffe riechen etwas nach Gummi
  • Die beweglichen Teile weisen Kratzer auf
  • Nicht lang genug für eine bequeme Massage des oberen Rückens

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Massagestab Murali von DoYourSports

Zu Massagestab Murali von DoYourSports ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos