Rollei CarDVR 110 Dashcam im Test

DAS TESTERGEBNIS

Aufnahmequalität
Montage
Verarbeitung
Handhabung & Komfort
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Rollei CarDVR 110 Dashcam

Die Rollei CarDVR 110 Dashcam im Video


Der Hersteller Rollei gehört zu den namhaftesten Herstellern im Markt der Fotografie. Das umfangreiche Sortiment beinhaltet auch Actioncams, wie die CarDVR 110 Dashcam. Diese Kamera wurde einem umfassenden Test unterzogen.

 

Erster Eindruck

Nach dem Auspacken im Test fällt sofort positiv auf, dass die Kamera von Rollei sehr klein und kompakt ist und sich und sich sehr diskret und unauffällig im Fahrzeug montieren lässt.Die Lieferung beinhaltet neben der Dashcam einen praktischen Saugnapf zur Befestigung, sowie eine Fernbedienung zur bequemen Steuerung und ein KFZ-Ladekabel. Darüber hinaus ist eine Software, und eine ausführliche Anleitung im Lieferumfang enthalten. Eine Micro SDHC-Speicherkarte ist nicht dabei und muss optional erworben werden.

 

Installation ist sehr einfach

Dank des mitgelieferten Saugnapfes gestaltet sich die Installation im Test kinderleicht. Das Stromkabel hat eine ausreichende Länge, um die Rollei Dashcam überall zu platzieren, wo man es möchte. Der Hersteller empfiehlt allerdings, das Kabel auf eine bestimmte weise zu verlegen, damit die Erstbetriebnahme und die Einrichtung so einfach wie möglich ist. Das Menü erklärt sich von selbst und für die Stromversorgung wird nur ein Micro-USB-Kabel benötigt. Die Rollei CarDVR 110 Dashcam schaltet sich selbstständig automatisch ein und aus, wenn sie Strom hat. Dies punktete im Test besonders gut, da das regelmäßige händische ein- und ausschalten entfällt.

 

Technische Details

Die Einschaltzeit der Kamera ist zudem sehr kurz. Zum Hochfahren und bereit zum Filmen zu sein, benötigt das Gerät nur neun Sekunden. Das Display mit 2,4 Zoll hat eine optimale Größe, um die Kamera auszurichten. Die Aufnahmen werden in einer sehr guten Qualität in Intervallen von jeweils drei Minuten gespeichert. Dadurch kann die älteste Aufnahme überschrieben werden, wenn die Speicherkarte voll ist. Im Test fiel besonders positiv auf, dass diese drei Minuten bei Bedarf in fünf Minuten geändert werden können.

Zudem kann eine Aufnahme einer bestimmten Situation mit Drücken des Notfall-Button überschrieben werden. Dieser Notfallknopf ist unten rechts an der Vorderfront der Kamera zu finden und sorgt dafür, dass die letzte Aufnahme dauerhaft in einem Extraspeicher auf der Karte aufbewahrt wird. Dieses Notfallfeature kann auf Wunsch auch automatisch aktiviert werden. Die Empfindlichkeit kann in drei Stufen konfiguriert werden. Die Kamera kann mit einem eingebauten Sensor eventuelle Kollisionen registrieren.

 

Erkennung der Bewegung und die Geschwindigkeits-Warnung

Der Test bewies, dass die Rollei CarDVR 110 Dashcam die Aufnahme sofort startet, sobald Strom vorhanden ist. Ebenfalls zur Überwachung kann die Kamera konfiguriert werden Die Aufnahme startet dann, sobald eine Bewegung im Sichtbereich passiert.

Wer beim Autofahren gerne ein zu hohes Tempo fährt und dies nicht bemerkt, kann eine Warnungsfunktion aktivieren. Diese gibt ein Signal von sich, wenn man in etwa 55Kilometer in der Stunde zu schnell fährt. Im Test funktionierte das wunderbar.

 

Korrekte Auswertung mit der beiliegenden Software

Falls man mal ein Foto mit der Rollei Dashcam aufnehmen möchte, kann dies mit nur einem einzigen Knopfdruck erfolgen. Außer den Fotos und Videos wurde im Test auch der Ton mitgeschnitten. Dieser war im Test sehr gut zu verstehen. Zu jeder einzelnen Videodatei wird auch eine Rolleidatei gesichert, welche Meta-Informationen zur Lage und zum Tempo enthält. Mit Hilfe von GPS wird alles protokolliert und die in der Lieferung enthaltene Software wertet zuverlässig mit einer intakten Internetverbindung die Routen aus.

 

Dashcam bequem mit Fernbedienung steuern

Die schwarze Rollei CarDVR-110 Dascam wird bequem mit einer Fernbedienung gesteuert. Diese Fernbedienung liegt kompakt in der Hand und besitzt fünf Knöpfe. Besonders dann, wenn die Kamera so positioniert ist, dass sie nur schwer erreichbar ist, punktet die Fernbedienung mit einem perfekten Komfort.

Unser Fazit


Die Dashcam 110 von Rollei besitzt kompakte Abmessungen und verfügt über viele umfangreichen Features. Die Rollei CarDVR 110 ist eine qualitativ sehr gute Autokamera für einen fairen Preis und bietet alle Funktionen die bei einer Autokamera vorhanden sein sollten.

Details & Merkmale

LCD-Monitor 2,4 Zoll
Full HD Yes
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
Bildfrequenz 30 fps
Betriebsspannung 12 Volt, 24 Volt
Speichermedium Micro SDHC
Abmessungen 70 x 63 x 31,3 mm
Gewicht 92 Gramm
integriertes Mikrofon
G-Sensor
Notfall-Aufnahme
GPS
Besonderheit Bewegungserkennung
Vorteile
  • Bewegungserkennung
  • integriertes Mikrofon
  • integrierter Lautsprecher
  • CMOS "1/3" Bildsensor
Nachteile
  • Verarbeitung
  • keine Nottfall Aufnahme Funktion

Alle Angebote: Rollei CarDVR 110 Dashcam

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Rollei CarDVR 110 Dashcam

Zu Rollei CarDVR 110 Dashcam ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos