Wasserkocher FA-5405 „Teatime“ von TZS First Austria im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Kochgeschwindigkeit
Wasserkocherqualität
Design
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Wasserkocher FA-5405 „Teatime“ von TZS First Austria

Ein Wasserkocher, der alles kann – der TZS First Austria FA-5405 „Teatime“ mit Teesieb

Einige Wasserkocher sollen laut deren Hersteller geradzu eierlegende Wollmilchsäue sein. Sie besitzen eine geschmacksneutrale Kanne, haben eine Temperaturwahl, die mit verschieden farbigen LEDs angezeigt wird, alle Sicherheitsfeatures, einen automatischen Deckel und haben ein Teesieb.  

Ich habe für Sie den Wasserkocher „Teatime“ mit der Typenbezeichnung FA-5405 der Firma TZS First Austria, der all das bieten soll, gründlich getestet. Sehen Sie sich die Stärken und Schwächen des Wasserkochers an, damit Sie schon vor dem Kauf entscheiden können, ob der „Blacky“ der Richtige für Ihre Küche ist.

Verpackung und Lieferumfang des „Teatime“ Wasserkochers

Nur zwei Werktage nach meiner Bestellung kam das neutrale Paket, das nur mit dem Herstellerlogo versehen war, von TZS First Austria bei mir an. Wenn Sie den Wasserkocher gerne im Direktversand verschenken möchten, bleibt der Überraschungseffekt erhalten.

Wasserkocher TZS Teatime 1Wasserkocher TZS Teatime 2Wasserkocher TZS Teatime 3Wasserkocher TZS Teatime 4Wasserkocher TZS Teatime 5Wasserkocher TZS Teatime 6Wasserkocher TZS Teatime 7Wasserkocher TZS Teatime 8

Im Inneren ist die eigentliche Produktverpackung enthalten, in dem der Wasserkocher verpackt ist. Der Karton ist in einem schwarz-rotem Farbverlauf gehalten und zeigt auf Ober-, Vorder- und Rückseite den Wasserkocher mit dem Namen „Teatime“ und die Typenbezeichnung FA-5405. Zudem finden sich auf Vorder- und Rückseite die Highlights in Icon-Form:

  • 2200 Watt maximale Leistung
  • Um 360 Grad drehbar
  • Kabellos
  • 1,8 Liter Füllmenge
  • Innenbeleuchtung
  • Automatische Deckelöffnung
  • Warmhaltefunktion
  • Temperaturwahl
  • Glaskanne

An den Seiten des Kartons stehen, neben den eben erwähnten Highlights, zusätzlich weitere in 16 Sprachen, darunter auch in Deutsch und Englisch:

  • Wasserkocher mit herausnehmbaren Teesieb
  • Wasserfilter
  • 5-farbige Kontrollleuchte
  • Temperaturwahl von 60 bis 100 Grad
  • Automatische Abschaltung
  • Überhitzungsschutz
  • Verstecktes Heizelement
  • Betrieb bei 220-240 Volt bei 50/60 Hertz
  • 1850 bis 2200 Watt 

Im Lieferumfang waren der Wasserkocher, ein Service- und Garantieheftchen und eine Bedienungsanleitung in 15 Sprachen enthalten.

Garantieleistung

TZS First Austria gewährt auf all seine Produkte eine Garantie, die sich nach den gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Kauflandes richtet. In Deutschland bedeutet dies eine Gewährleistung (Freiheit von Sachmängeln) von 24 Monaten und eine Garantie (zusätzlich zur Gewährleistung gemachte, freiwillige Dienstleistung in gleicher Länge). 

Der Preis des Wasserkochers „Teatime“

Der „Teatime“ von TZS First Austria gehört mit derzeit knapp 30 Euro (Stand: Dezember 2017) preislich ins untere Mittelfeld der Wasserkocher mit 1,8 Liter Volumen, Glaskanne und den umfangreichen Funktionen. Andere Geräte liegen momentan zwischen 30 und 40 Euro.

Design und Ausstattung des Wasserkochers

Der „Teatime“ Wasserkocher hat ein klassisches Kannendesign. Der Deckel, der Griff und der Ausschank bestehen aus schwarzem Kunststoff. Die Kanne ist aus Glas und hat im Boden kreisförmig angeordnet LED-Leuchten, die die Kanne in der entsprechenden Temperaturfarbe beleuchten. Ebenfalls im Boden der Glaskanne sitzt der Wasserstandmesser, der die Kanne ausschaltet, sobald man unter den Mindestwasserstand gelangt. Auf der Glaskanne ist eine sehr grobe Füllskala in Schwarz aufgedruckt, die nur drei Maße hat:

0,5 Liter – MIN

1 Liter

1,8 Liter – MAX 

Die Bodenstation ist in Schwarz gehalten und mit einem Edelstahlzierrand versehen. Das Stromkabel ist recht kurz und unter der Bodenstation ist eine Kabelaufwicklung, die man aufgrund der geringen Länge aber nicht brauchen wird. Unter der Bodenstation befinden sich drei kleine gummierte Füße, die aus transparentem Silikon sind und so für keinen Abrieb sorgen. 

Wasserkocher TZS Teatime 9Wasserkocher TZS Teatime 10Wasserkocher TZS Teatime 11Wasserkocher TZS Teatime 12Wasserkocher TZS Teatime 13Wasserkocher TZS Teatime 14Wasserkocher TZS Teatime 15Wasserkocher TZS Teatime 16

Der Deckel ist mit einem Öffnungsschalter aus Edelstahl versehen, der ein automatisches Öffnen ermöglicht. Er schnellt dann aber recht schnell hoch, weswegen man trotzem etwas vorsichtig sein sollte. Der Ausschank ist breit und ermöglicht ein bequemes Ausgießen. Der Wasserfilter gegen Partikel im Wasser ist sehr feinporig, wodurch keinerlei Kalkablagerungen in das Wasser gelangen sollten. Er lässt sich allerdings nicht entnehmen (oder ich habe es einfach nicht hinbekommen).

Der Henkel und der Deckel sind durch einen Kunststoff zur Cool-Touch-Oberfläche ausgestattet. Über der Glaskanne befindet sich eine Edelstahlverzierung, auf der der Name des Wasserkochers „Teatime“ dezent in Schwarz platziert ist. Unter der Glaskanne, ebenfalls auf einer schicken Edelstahlverzierung, steht klein und auch in Schwarz das Herstellerlogo.

Das herausnehmbare Teesieb ist aus Metall mit einer Kunststoffbefestigung, von der man das Sieb zum Reinigen lösen kann. Der Einsatz passt perfekt auf die Krugöffnung und lässt sich mit einer Hand einsetzen oder entfernen. Das Metallsieb ist sehr feinporig.

Die Öffnung des Kruges ist die einzige Krux des Geräts, denn diese ist recht klein. In die Spülmaschine darf die Glaskanne aufgrund der Technik auch nicht.

Die Bedienung ist einfach über ein Tastenfeld am Griff möglich. Es gibt eine Ein-/Austaste, +/- zum Auswählen und Temperaturwahlmöglichkeiten von 60 bis 100 Grad sowie eine Warmhaltefunktion. Die Aufschrift in Weiß ist auf schwarzem Grund gut sichtbar. Unter den Temperaturen sind kleine LEDs, die leuchten, sobald man die entsprechende Temperatur gewählt hat. 

Die LED-Beleuchtung richtet sich farblich nach der gewählten Temperatur und das Gerät schaltet sich ab, sobald diese erreicht ist. Zur Warmhaltefunktion drückt man die Ein-/Austaste für drei Sekunden und das Gerät hält, nachdem es einmal auf 100 Grad aufgeheitzt hat, die Temperatur für zwei Stunden bei 85 Grad.

Das bedeutet das Farbspiel:

60 Grad leuchtet in Grün

70 Grad leuchtet in Blau

80 Grad leuchtet in Gelb

90 Grad leuchtet in Violett

100 Grad leuchtet in Rot 

Produktspezifikationen

  • 2200 Watt Leistung
  • 1,8 Liter Füllvolumen
  • 70 cm Stromkabellänge
  • Stromversorgung mit 220-240 Volt bei 50-60 Hertz 

Die Maße betragen:

  • 25 cm Höhe mit Basisstation
  • 22,5 cm Höhe der Kanne ohne Basis
  • 15 cm Durchmesser der Basisstation und des Kannenbodens
  • 8,5 cm Durchmesser der Krugöffnung
  • 5 cm Breite des Ausgusses
  • 2,5 cm Tiefe des Ausgusses
  • 12 cm Kanneninnenhöhe
  • 3,3 cm Abstand von Griff zur Kanne
  • 10,2 cm Höhe des Metallsiebs
  • 14,5 cm Höhe des Siebs mit Halterung
  • 5 cm Innendurchmesser des Teesiebs 

Das Gewicht beträgt 833 Gramm für die Kanne und samt Bodenstation 1193 Gramm. 

Praxistest des FA-5405 „Teatime“

Während des Aufheizens wechselt die LED-Farbe nicht, um anzuzeigen, welche Temperatur gerade erreicht wurde – die Farben leuchten bei der Temperaturwahl durchgehend in der entsprechenden Farbe. Das Licht ist bei Tageslicht oder guter Beleuchtung nur am Boden sichtbar. Erst wenn man das Licht dimmt, erstrahlt die Kanne in ganzer Farbpracht.

Wasserkocher TZS Teatime 17Wasserkocher TZS Teatime 18Wasserkocher TZS Teatime 19Wasserkocher TZS Teatime 20Wasserkocher TZS Teatime 21Wasserkocher TZS Teatime 22Wasserkocher TZS Teatime 23Wasserkocher TZS Teatime 24

Der Stand ist relativ fest, wenn die Kanne gut befüllt ist, sonst wackelt es minimal. Hier wären vier und auch größere Standfüße gut gewesen.

Durch die 2200 Watt Leistung dauerte es nicht lang, bis die Wahltemperaturen erreicht waren. Auch die Warmhaltefunktion ist einfach auszuwählen und hält das Wasser bei konstant 85 Grad, bis es sich nach zwei Stunden ausschaltet. Man kann jedoch nicht einstellen, dass der Wasserkocher beispielsweise die 60 Grad als Warmhaltetemperatur nehmen soll. Es funktioniert nur, wenn man das Wasser zunächst auf 100 Grad erhitzt hat und dann eben nur mit 85 Grad als Warmhaltetemperatur.

Der Deckel wird mit einer leichtgängigen Taste geöffnet. Das Aufschnappen ist etwas schnell, wodurch man trotz dieses komfortablen Deckelöffnungsmechanismus etwas aufpassen muss.

Wasserkocher TZS Teatime 25Wasserkocher TZS Teatime 26Wasserkocher TZS Teatime 27Wasserkocher TZS Teatime 28Wasserkocher TZS Teatime 29

Das Teesieb sitzt perfekt in der Halterung und lässt sich einfach entnehmen. Es ist schön feinporig und ersetzt die diversen Teeeier und Filter, die man normalerweise in der Küche hat.

Die Reinigung war nicht ganz einfach und man braucht eine lange Spülbürste oder einen Spülschwamm mit Griff, da eine (normal große Hand) nicht durch die Krugöffnung hineinpasst. Damit die Kanne immer klar ist, die LEDs gut zur Geltung kommen und sich kein Kalk ins Wasser schummelt, sollten Sie den Wasserkocher öfter entkalken. Hierfür ist eine Essigessenzlösung ein sehr gutes Mittel, mit dem – je nach Verkalkung – ein bis zwei Mal gekocht wird. Vergessen Sie nur nicht, die Kanne danach zweimal mit klarem Wasser nachkochen zu lassen, damit Sie keine Essigrückstände im Tee haben.

Unser Fazit

Außer der Schwierigkeit beim Reingen konnte ich keine wirklichen Schwächen finden. Alle anderen kleinen Mankos sind Jammern auf hohem Niveau, denn mit Teesieb, Warmhaltefunktion, allen Sicherheitsfeatures, farbiger LED-Innenbeleuchtung und Temperaturwahl, bietet der „Teatime“ von TZS First Austria wirklich alles, was man sich von einem Wasserkocher wünschen kann. Es liegen keine Verarbeitungsmängel vor und mit 1,8 Liter Fassungsvermögen ist der „Teatime“ auch etwas für größere Haushalte.

 
(15 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Details & Merkmale

Verarbeitung
Komfort und Handhabung
Gewicht 1,19 kg
Abmessung (H × Ø) 25 x 15 cm
Volumen 1,8 Liter
Leistung in Watt 2.200 Watt
Gehäusematerial Glas
Mit integrierter Kabelaufwicklung
Wasserstandsanzeige
Integrierter Kalkfilter
Mit LED-Beleuchtung
Überhitzungsschutz
Manuelle Abschaltung
Kalkfilter herausnehmbar
Abschaltautomatik
Touch Technologie
Besonderheit Cool-Touch-Kunststoff, herausnehmbares Teesieb
Vorteile
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kanne aus Glas und Bedienelemente aus Cool-Touch-Kunststoff
  • Herausnehmbares Teesieb
  • Temperaturwahl von 60 bis 100 Grad
  • LED-Beleuchtung mit Temperaturfarben
  • Öffnungsschalter
  • Warmhaltefunktion
  • Sehr schnelles Kochen
Nachteile
  • Kalksieb ist nicht herausnehmbar
  • Sehr kurzes Stromkabel
  • Schwierige Reinigung
  • Knirscht beim Drehen
Zuletzt aktualisiert am: 26.11.2017

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Wasserkocher FA-5405 „Teatime“ von TZS First Austria

Zu Wasserkocher FA-5405 „Teatime“ von TZS First Austria ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos