Zerkleinerer „FA-5114-3-BA“ von TZS First Austria im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Reinigung
Vielfältigkeit
Stabilität
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Zerkleinerer „FA-5114-3-BA“ von TZS First Austria

Der Zerkleinerer „FA-5114-3-BA“ von TZS First Austria im Test

Im Nu alle Zutaten zerkleinern und das ohne das Risiko, sich zu schneiden oder Zwiebeltränen zu weinen: Ein guter Grund, sich einen Universalzerkleinerer anzuschaffen. Eigener Pizzastreukäse, Krokant, Streukräuter und Zwiebelpüree sind mit diesen kleinen Küchenhelfern kein Problem mehr. Die Qualitätsunterschiede bei den am Markt erhältlichen Geräten sind jedoch nicht unerheblich. Oftmals bleiben größere Stücke am Rand und unter den Klingen kleben und nur viel Rütteln und Schütteln bringt den gewünschten Erfolg, beeinträchtigt aber die Lebensdauer des Zerkleinerers. Dabei sind es nicht immer die teuersten Geräte, die die besten Erfolge bringen.

Ich habe für Sie den preisgünstigen Universalzerkleinerer „FA-5114-3-BA“ von TZS First Austria auf Herz und Nieren getestet. Beim Test zeigten sich einige Stärken und Schwächen des Zerkleineres. Die folgenden Informationen werden Ihnen sicher bei der Entscheidung für oder gegen das Gerät helfen.

Bilder des Zerkleinerer FA-5114-3-BA von TZS First Austria

Verpackung und Lieferung

Nach zwei Werktagen Lieferzeit kam das Paket mit dem Food-Chopper von TZS First Austria bei mir an. Der Karton ist sehr neutral gehalten und verrät nichts über den Inhalt. Auf dem darin enthaltenen Produktkarton sieht man auf der Vorder-, Hinter- und Oberseite, auf einem violetten Hintergrund, Abbildungen des Geräts. Außerdem sind dort Herstellerlogo und -name, die Typenbezeichnung „FA-5114-3-BA“ sowie vier Icons, die die Highlights darstellen, zu sehen:

  • 350 Watt maximale Leistung
  • Glasschüssel
  • 1,5 Liter Füllmenge
  • 2 Schneidemesser 

An den Seiten stehen diese und weitere Produktspezifikationen in Deutsch, Englisch und 12 weiteren Sprachen:

  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • Hackgutkapazität
  • Sicherheitssystem
  • Antirutschmatte
  • Innovatives Design für einfache Handhabung
  • Geräuschemission unter 81 Dezibel
  • Betrieb bei 230 Volt und 50 Hertz

 Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Eine Glasschüssel
  • Eine Antirutschmatte
  • Eine Messereinheit mit vier Klingen und Klingenschutzkappen
  • Ein Deckel
  • Ein Motoraufsatz mit Stromkabel
  • Eine Bedienungsanleitung in 14 Sprachen (u. a. in Deutsch und Englisch)
  • Ein Garantieheftchen

Video vom Unboxing des Zerkleinerers „FA-5114-3-BA“ von TZS First Austria

Garantieleistung

Der Hersteller, TZS First Austria, gibt auf seine Produkte eine Garantie, die sich nach den gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Kauflandes richtet. In Deutschland bedeutet dies eine Gewährleistung (Freiheit von Sachmängeln) von 24 Monaten und eine Garantie (zusätzlich zur Gewährleistung gemachte, freiwillige Dienstleistung in gleicher Länge). 

Der Preis

Mit knapp 30 Euro (Stand Juli 2017) gehört der Universalzerkleinerer von TZS First Austria preislich derzeit ins untere Mittelfeld. Ähnliche Geräte kosten momentan zwischen 10 und 300 Euro.

Maße und Füllmengen

Das Gerät ist sehr kompakt. Es wiegt nur 2 kg, hat eine maximale Leistung von 350 Watt und misst gerade einmal 28,5 cm in der Höhe und 17 cm in der Breite. Die Glasschüssel misst innen nur 13,5 cm in der Höhe und 13,5 cm im Durchmesser. Dementsprechend sind auch die Begrenzungen der maximalen Füllmenge von 1,5 Litern: 

Lebensmittel

Max. Füllmenge

Vorbereitung

Fleisch

300 Gramm

Knochen, Fett und Knorpel entfernen und in 1 bis 2 cm große Stücke schneiden

Kräuter

60 Gramm

Stängel entfernen

Nüsse

400 Gramm

Schalen entfernen

Käse

150 Gramm

In 1 bis 2 cm große Stücke schneiden

Brot

100 Gramm

In 1 bis 2 cm große Stücke schneiden

Hartgekochte Eier

7 Gramm

Halbieren oder vierteln

Zwiebel

270 Gramm

In 1 bis 2 cm große Stücke schneiden

Biskuit

200 Gramm

In Stücke brechen

Weiche Früchte

350 Gramm

Stängel entfernen

 

Das Stromkabel hat eine angenehme Länge von 110 cm, weshalb der Universalzerkleinerer nicht unmittelbar neben einer Steckdose stehen muss. Die vier Klingen sind 3,5 cm lang, etwa 1 cm breit und in zwei Lagen mit einem Abstand von 3,5 cm positioniert. 

Design und Ausstattung des Zerkleinerers

Die Schüssel besteht aus sehr dickem Glas und ist schwer. Die Klingen sind aus Edelstahl und an einem weißen Kunststoffgestänge befestigt, das in die Glasschüssel eingesetzt wird. Darauf kommt der Spritzschutzdeckel, der aus transparentem Kunststoff besteht und die Klingen stabil in der Mitte festhält. In der Mitte des Deckels ist ein kleines Loch, aus dem die Spitze des Messergestänges herausschaut und worauf die Motoreinheit aufgesetzt wird. Diese besteht aus weißem Kunststoff und hat wahlweise zwei blaue oder, wie bei meinem Modell, zwei schwarze Schalter. Auf dem einen steht „HIGH“ (zu Deutsch: hoch) und auf dem anderen „LOW“ (niedrig). Mehr Bedienelemente gibt es nicht.

Praxistest

Ich habe für den ersten Test eine Zwiebel in die vorgeschriebenen 2 cm großen Stücke zerteilt und alle herausnehmbaren Teile kurz abgewaschen. Es wäre schön, wenn man auf das Schneiden verzichten könnte und einfach zwei Zwiebelhälften einfüllen könnte, aber das ist bei dem Gerät nicht vorgesehen. Zwiebeltränen blieben daher nicht aus.

Die Messer werden zunächst von den Schutzkappen befreit und dann in den Glasbehälter eingesetzt. Hierbei muss man vorsichtig sein, da die Klingen sehr scharf sind. Die Zwiebelstücke werden eingefüllt, der Deckel aufgesetzt und zum Schluss auch der Motoraufsatz. Nun wird das Gerät angeschlossen. Da es keine An-/Ausschalter gibt, steht der Zerkleinerer immer unter Strom und verbraucht ungenutzt ein paar kleine Watt im Stand-by-Modus, weswegen Sie nach Gebrauch den Stecker ziehen sollten.

In der Stufe „Low“ war das Ergebnis feine Zwiebelwürfel und in der Stufe „High“ ein Zwiebelmus. Beides ging problemlos und ohne Rütteln und Schütteln des Glasbehälters vonstatten. Der Zerkleinerer macht ganz schön viel Lärm, aber da der Zerkleinerungsprozess nur wenige Sekunden benötigt, ist dies zu verschmerzen. Auch das Zerkleinern der 2 cm großen Käsestücke zu feinem Streukäse war im Folgetest kein Problem für den FA-5114-3-BA. Eine Geruchsentwicklung war, außer der der Zwiebeln, nicht festzustellen. 

Die anschließende Reinigung war auch kinderleicht, wobei man mit den Klingen aufpassen muss. Das Motorteil und die Anti-Rutschmatte müssen per Hand gereinigt werden. Die Matte in Spülwasser und der Motoraufsatz mit einem feuchten Tuch. Der Rest des Zerkleinerers darf in die Spülmaschine.

Unser Fazit

Wer nach einem Universalzerkleinerer sucht, in den die Lebensmittel ohne vorheriges Zerkleinern eingefüllt werden können, wird mit dem FA-5114-3-BA nicht glücklich werden. Wem es jedoch nur darum geht, fein gehäckselte Lebensmittel wie Streukäse oder Zwiebelmus zu erhalten, kann hier getrost zugreifen. Für den recht günstigen Preis bekommt man ein intuitiv bedienbares Gerät, das von Verarbeitung und Resultaten auf ganzer Linie überzeugen konnte.

Details & Merkmale

Fassungsvermögen Becher 1,5 Liter
Leistung 350 Watt
Farbe weiß
Gewicht 2 kg
Abmessungen 25 x 18 x 18 cm
Material Edelstahl, Kunststoff
Klingen 4 Edelstahl Messer
Antriebsart Steckdosenbetrieb
spülmaschinenfest
automatische Abschaltung
mikrowellenfester Becher
Besonderheiten 1,5L Universal-Zerkleinerer mit Glasbehälter und 4 Edelstahl-Messer
Vorteile
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Platzsparend und fester Stand
  • Langes Stromkabel
  • Robuste und saubere Verarbeitung
  • Kinderleichte Bedienung mit zwei Stufen
  • Gute Ergebnisse
  • Leicht zu reinigen
Nachteile
  • Ständiger Stand-by-Betrieb
  • Während des Betriebs sehr laut
  • Vorheriges Zerkleinern ist nötig

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Zerkleinerer „FA-5114-3-BA“ von TZS First Austria

Zu Zerkleinerer „FA-5114-3-BA“ von TZS First Austria ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos