Sport Kopfhörer Test und Kaufberatung

Sport Kopfhörer

Sport Kopfhörer im Test auf experten-beraten.de

Musik, Hörspiele, Radio und Podcasts hören, wo immer Sie sind. Für die meisten Menschen ist es heute kaum noch vorstellbar, ohne Kopfhörer unterwegs zu sein. Immerhin bleiben Sie so auf dem Laufenden, können entspannen oder sich motivieren. Das gilt auch, wenn Sie sich sportlich betätigen. Doch gerade hier versagt der Großteil der Kopfhörer, weil sie vom Kopf oder aus den Ohren rutschen oder zu drücken beginnen. Zum Glück haben sich zahlreiche Hersteller mit diesen Problemen auseinandergesetzt und sogenannte „Sportkopfhörer“ entwickelt, die es ermöglichen sollen, beim Sport die passende Beschallung auf den Ohren zu haben.

Sony, Sennheiser, Philips, Panasonic, Bose und Monster und noch viele mehr möchten, dass Sie entspannt und gut gelaunt sporteln können. Doch was zeichnet einen Sportkopfhörer eigentlich aus, was muss er können und welche Bauform ist am besten geeignet? Zu diesem Thema entstehen viele Fragen, wenn man sich ein solches Modell zulegen möchte.

Wir wissen, wie schwer die Auswahl bei dem großen Angebot fällt, und haben uns hingesetzt, um Ihnen die Antworten zu geben, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung maßgeblich unterstützen sollen. Wir hoffen, dass dieser Ratgeber eine ausreichende Hilfe für Sie ist, damit Sie die für Sie beste Wahl treffen können. Schauen Sie sich hierzu auch unseren Test-Sieger, den Preis-Leistungs-Sieger, den Kunden-Sieger, die Verkaufs-Sieger und unseren ganz persönlichen  Redaktions-Geheimtipp an.

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Sport Kopfhörern auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Tragekomfort
Soundqualität
Verarbeitung
schweißbeständig

DAS TESTERGEBNIS

Tragekomfort
Soundqualität
Verarbeitung
schweißbeständig

DAS TESTERGEBNIS

Tragekomfort
Soundqualität
Verarbeitung
schweißbeständig

DAS TESTERGEBNIS

Tragekomfort
Soundqualität
Verarbeitung
schweißbeständig

DAS TESTERGEBNIS

Tragekomfort
Soundqualität
Verarbeitung
schweißbeständig

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Sport Kopfhörer Kaufberatung

 

InEar, OverEar oder OnEar?

Eine Antwort auf die Frage, welche Kopfhörer-Art für Sie am besten geeignet ist, kann nicht pauschal gegeben werden. Der Unterschied dieser drei Varianten liegt hier:

InEar: Die „Muscheln“ befinden sich im Gehörgang
OverEar: Die Muscheln umschließen das gesamte Ohr
OnEar:  Die Muscheln befinden sich auf dem Ohr

In Ear, Over Ear und On Ear Sport Kopfhörer im Vergleich

Die meisten Sportler greifen zu InEar Modellen, weil Sie den besten Tragekomfort bieten. Sie sind nur wenige Gramm schwer, bieten einen sicheren Halt und brauchen weniger Akkuleistung vom Smartphone oder MP3-Player. Bluetooth-Modelle verhindern zudem auch unnötige Kabel, die als störend empfunden werden können. 

Der große Vorteil ist, dass diese Sportkopfhörer fest im Ohr sitzen, sodass die tiefen Frequenzen gut klingen, allerdings sind die Umgebungsgeräusche so schlechter wahrnehmbar. Das ist nicht immer zu empfehlen. Außerdem kann es auch dazu kommen, dass sie zu drücken beginnen. Deswegen ist es wichtig, dass sie die Kopfhörer genau auf Ihre Ohren abstimmen. Dieses „Risiko“ haben Sie allerdings bei allen Kopfhörern und nicht pauschal bei einer Art.

Sollten Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, können Sie ein InEar-Modell wählen, welches mit einem Ohrbügel oder einer ähnlichen Halterung ausgestattet ist. Ein weiterer Vorteil: Sie können Sie ganz einfach und platzsparend in Ihrer Tasche verstauen.

Muschelkopfhörer eignen sich hingegen, wenn Sie InEars nicht mögen oder eine Sportart betreiben, bei der Sie sich in einer senkrechten Position befinden, wie es beispielsweise beim Radfahren der Fall ist. Hierbei rutschen sie seltener vom Kopf, außerdem sind die in der Regel so designt, dass der Bügel nicht auf dem Kopf sitzt, sondern hinter dem Ohr. Dies ist allerdings kein Muss.

 

Leuchtende Sport Kopfhörer - ja sowas gibt es auch

 

Die Sicherheit geht vor: Offene Kopfhörer sind besser als geschlossene

Sicherheit Sport KopfhörerSicher ist Ihnen bekannt, dass es verschiedene Bauformen gibt. Sie werden als „geschlossen“ oder „offen“ bezeichnet. Was im Alltag mehr eine Frage der persönlichen Vorliebe ist, sollte im Straßenverkehr und beim Sport ein besonderes Augenmaß auf die Sicherheit gelegt werden.

Bei der geschlossenen Bauweise wird erreicht, dass quasi nur Sie hören, was Sie hören. Das freut vor allem Ihre Mitmenschen. Bei der offenen Bauweise sorgen kleine Öffnungen für ein räumliches Klangbild, aber auch dafür, dass Luft und Geräusche Ihrer Außenwelt an Ihre Ohren herantreten können.

Gerade, wenn Sie zusammen in einer Halle Sport machen oder draußen unterwegs sind, kann das schon lebensrettend sein, wenn Sie z. B. ein Hupen oder Herannahen eines Autos rechtzeitig hören. Zudem ist es in der Straßenverkehrsordnung festgelegt, dass insbesondere Radfahrer dafür verantwortlich sind, dass ihre Sicht und Ihr Gehör nicht beeinträchtigt werden.

 

Auch Kopfhörer müssen gereinigt werden

Oft vernachlässigt wird die Pflege der Kopfhörer. Nicht nur auf das Kabel sollte man achten, damit es zu keinem Kabelbruch kommt, auch die Hörmuscheln an sich, werden schmutzig – vor allem, wenn Sie Sport treiben. Neben dem hygienischen Aspekt werden Sie sicher merken, dass der Sound nach der Reinigung wesentlich besser sein wird.

InEar-Modelle

Vor allem InEar-Modelle kommen mit den Ohrenschmalzdrüsen in Berührung, was nicht nur unschön aussieht, sondern auch ein idealer Herd für Bakterien ist.

Die beste Methode ist, die InEars direkt nach dem Sport mit einem trockenen Tuch abzuwischen. Silikon-und Schaumstoff-Aufsätze können meistens abgenommen und ohne große Mühe gereinigt werden. Mit einem Wattestäbchen oder einem sanfte Haushaltsreiniger geht das ganz einfach.

Wenn es um ganz kleine Ritzen geht, können Sie auch einen Zahnstocher zur Hilfe nehmen. Mit einem Desinfektionsmittel können Sie den Bakterien zu Leibe rücken.

Bügelkopfhörer

Sofern sich die Oberschalen abschrauben lassen, können Sie das Innenleben mit einem fusselfreien Wattestäbchen oder Tuch reinigen. Die Membrane sind empfindlich, weswegen Wasser auch hier nicht benutzt werden sollte. Allerhöchstens sollten Sie ein feuchtes Tuch nutzen.

Bei höherpreisigen Sportkopfhörern könnten Sie die Polster abnehmen. Diese können Sie entweder ersetzen oder in die Waschmaschine geben.

 

Kabellose Sport Kopfhörer

Was Sportkopfhörer können sollten

Kein Kabelsalat

Ob beim Laufen, Gewichteheben oder anderen Sportarten: Wichtig ist, dass Sie sich voll und ganz auf Ihre Tätigkeit konzentrieren können und sich nicht damit beschäftigen müssen, die Kabel aus dem Weg zu schieben. Am besten sind daher solche Kopfhörer, die Sie mit einem Clip befestigen oder über eine Spule aufrollen können.

Bequemer Sitz

Aufgrund der stetigen Bewegung beim Sport, sollten die Ohrstöpsel und Ohrpolster entsprechend hochwertig sein, genügend Polsterung besitzen und natürlich auch gut sitzen ohne das Druckstellen entstehen.

Kabelqualität

Die eigene Atmung und Außengeräusche sind für Ihren Hörgenuss störend, weswegen Sie die Musik oft gerne etwas lauter stellen werden. Wenn dann Nebengeräusche entstehen, weil das Kabel minderwertig ist, macht das die Sache nicht besser.

Hochwertige Materialien

Wer Sport treibt, schwitzt. Das ist eine große Belastung für das Material der Kopfhörer. Achten Sie daher auf Angaben zur Schweißresistenz  oder Wasserfestigkeit.

Klangqualität

Um zu beurteilen, ob es sich bei Ihrem ausgewählten Modell um gute Sportkopfhörer handelt, sollten Sie sie an Ihrem Gerät und mit Ihren Lieblingsliedern testen. Jeder Mensch hat eine andere Definition von einem schönen Klang, weswegen es schwer ist, einen pauschalen Tipp zu geben.

Bedienbarkeit

Praktisch kann es sein, wenn sich ein Knopf am Kabel oder an den Muscheln befindet, mit dem Sie die Lautstärke regeln können. So ersparen Sie sich das Herausholen Ihres Handys oder Players und müssen den Sport nicht unterbrechen.

 

Gebrauchte Kopfhörer: Lohnt sich das Schnäppchen?

Bei Preisen, die die 100 Euro-Marke gut und gerne überschreiten, kann es durchaus verlockend sein, nach gebrauchten Kopfhörern Ausschau zu halten.

Dies ist allerdings nur bedingt zu empfehlen, denn Sie sollten immer daran denken, was Ihnen schon passiert ist und wie Sie sie manches Mal transportiert haben könnten. Sie haben niemals eine Garantie für die Unversehrtheit.

Dies wird auch schwierig, wenn Sie eine Rechnung von dem Privatverkäufer erhalten, denn bei grob fahrlässigem Verhalten kann es sein, dass Sie keinen Ersatz oder eine Reparatur bekommen. Möchten Sie sich unbedingt auf Schnäppchensuche machen, sollten Sie sich an einen Fachhändler und sogenannte „geprüfte Gebrauchtware“ kaufen.

Der Händler hat diese Artikel genau unter die Lupe genommen und garantiert für die Funktionalität. Außerdem haben Sie eine auf Sie ausgestellte Rechnung in den Händen und können von all Ihren gesetzlichen Rechten Gebrauch machen.

Eine gute Anlaufstelle ist unter anderem der Amazon Marketplace oder die Amazon Warehousedeals, die oft nur aus Versandrückläufern bestehen. Ein Blick nach Links und Rechts kann nie schaden, allerdings sollten Sie sich nicht von allzu günstigen Schnäppchen blenden lassen, wenn Ihnen der Anbieter nicht bekannt oder kein Händler ist.

 

Günstig und nicht gebraucht - was taugen solche Sport Kopfhörer?

 

Diese Hersteller bieten Sportkopfhörer an

Die von uns im folgenden vorgestellten Hersteller sind sicher nicht die einzigen, die Sportkopfhörer anbieten. Wir haben uns auf die wichtigsten und bekanntesten konzentriert, die Sie sich auf jeden Fall anschauen sollten.

Sennheiser

Sennheiser LogoSennheiser Sportkopfhörer sind laut eigenen Aussagen mit Athleten entwickelt worden, da diese am besten wissen, worauf es ankommt. Das Angebot umfasst Nackenbügel bis Slide-to-fit  - natürlich mit der gewohnten Qualität des Herstellers. So zum Beispiel die Sennheiser CX 686G Sports-Kopfhörer für rund 46 Euro.

Sony

Sony LogoModelle, wie das Sony MDR AS600BT, die spritzwassergeschützt sind, erfreuen sich großer Beliebtheit. Dazu kommen die Bluetooth-Funktion und verschiedene Farben und der Sportkopfhörer ist nahezu perfekt. Auch der Preis von ca. 67 Euro kann sich durchaus sehen lassen.

Beats by Dr. Dre

Beats by Dr. Dre LogoBeats Electronics, LLC ist durch die Idee des Rappers Dr. Dre entstanden. Die ersten Kopfhörer der Marke konnten in Eminems Video  „You Don’t Know“  gesehen werden. Mittlerweile gibt es auch Sportkopfhörer.

Die Powerbeats2 Wireless kosten ca. 155 Euro und können per Bluetooth betrieben werden und sind natürlich Schweißresistent und wasserbeständig. Außerdem können Sie als Headset benutzt werden. Dr. Dre weiß eben, was Musikfans wollen.

SMS Audio

SMS Audio LogoSMS Audio (Studio Mastered Ton) ist ein amerikanisches Unterhaltungselektronikunternehmen, wurde im August 2011 gegründet und ist vorrangig auf die Herstellung von Kopfhörern spezialisiert.

Die SMS Audio BioSport In-Ear Kopfhörer für rund 93 Euro sind nicht nur zum Musikhören geeignet, sondern auch für die Pulsmessung. Der Gründer ist niemand geringeres als Curtis Jackson alias 50 Cent.

Jabra

Jabra LogoJabra gibt es seit über 140 Jahren und bietet Headsets und Freisprecheinrichtungen ein. Die Jabra Sport Kopfhörer gibt es in unterschiedlichen Versionen, je nachdem, was Sie benötigen. So gibt es die Modelle „Sport Pulse“ (ca. 178 Euro), „Sport Coach“ (ca. 149 Euro), „Sport Rox“ (ca. 84 Euro) oder Sport Wireless+ (ca. 63 Euro).

Plantronics

Plantronics LogoDie Plantronics BackBeat FIT gibt es ebenfalls in unterschiedlichen Versionen, unter anderem als Bluetooth Kopfhörer für ca. 80 Euro. 1961 begann die Geschichte des Unternehmens in einer Garage, als sich zwei Piloten zusammentaten. Daraus ist ein beachtliches Portfolio gewachsen.

Monster

Monster LogoDas Unternehmen „Monster“ hat sich zur Aufgabe gemacht, einen High-Performance Sport-Kopfhörer zu produzieren, was es mit dem Monster iSport Victory auch geschafft hat.

Dazu gehören die patentierten SportClips und der ControlTalk Apple, womit Sie sie auch unter anderem mit dem iPod iPhone, iPad nutzen können. Zudem wird die Abschirmung der Ohrstöpsel sehr gelobt.

MEElectronics

MEElectronics LogoMEE wurde von Hörfans gegründet, die innovative High-Performance-Audio-Geräte auf den Markt btingen wollten. Seit 2005 gibt es nun also die Kopf- und Ohrhörer, die sich durch eine besonders gute Klangqualität und ein schönes Design auszeichnen.

So entstand unter anderem MEElectronics M6 Sport Kopfhörer, die für rund 20 Euro zu haben sind.

 

Sportkopfhörer sind eine gute Ergänzung

Joggen mit Sport KopfhörernAuch wenn Sie schon sehr gute Kopfhörer besitzen, so sind wir sicher, dass sie nicht alle Attribute besitzen, die Sportkopfhörer mit sich bringen.

Gerade für Ihre Ohren ist es wichtig, dass Sie über ein Paar verfügen, welches Sie auch beim Sport nicht enttäuscht.

Das gilt nicht nur für den Klang, sondern vor allem für den Sitz. Hierbei unterscheiden Sie sich sehr von all den anderen Modellen.

Ziehen Sie auch den einen oder anderen Testbericht zurate, denn die Erfahrungen anderer Nutzer sind sehr hilfreich, wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Kopfhörer der richtige ist und ob er sein Geld wert ist.

Auch wir von experten-beraten.de haben einen Kopfhörer Test gemacht und einige Modelle unter die Lupe genommen. Unsere Empfehlungen wurden in unterschiedlichen Kategorien getestet und bewertet.

Gerade, wenn Sie gerne Joggen oder andere Bewegungsreichen Sportarten nachgehen, müssen die Kopfhörer gut sitzen. In Ears sind da die beste Wahl, am Ende kommt es jedoch auf Ihre Ohren an. Pflegen Sie Ihre Ohrhörer allerdings nicht von Zeit zu Zeit, so werden auch die besten schon bald nicht mehr ansehnlich sein und keinen guten Ton von sich geben.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

60 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Sport Kopfhörer positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

60%
40%

Kommentare und Fragen zu: Sport Kopfhörer

  • Marie sagt:
    Ich laufe leidenschaftlich gern und habe das sonst immer mit meinen ganz normalen Kopfhörern gemacht, leider war es so, dass diese immer herausgefallen sind und unbequem beim Laufen verrutschten. Ich habe mich auf den Weg in einen Fachhandel begeben und woll "schnell mal" ein Paar Sport Kopfhörer kaufen... Weit gefehlt! Ich wusste zwar so ungefähr was ich brauche aber die Anzahl der verschiedenen Produkte hat mich schlichtweg umgehauen. Zuhause bin ich dann auf Eure Kaufberatung gestoßen und muss sagen, dass mir der Ratgeber sowie die Tests sehr geholfen haben. Vielen Dank dafür! Ich habe dann wirklich schnell gewusst welche Sport Kopfhörer genau zu mir passen und konnte diese in wenigen Minuten bequem bestellen. Jetzt macht mir das Joggen noch mehr Spaß :-)
  • Marcus sagt:
    Die kostenlose Beratung zu den Sport Kopfhörern ist echt klasse. Danke
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos