Asus Essence STX II Soundkarte im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Klang
Verarbeitung
Montage
Leistung
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Asus Essence STX II Soundkarte

Xonar Essence STX im Test

Bereits die Soundkarte Asus Xonar Essence STX konnte als eine leistungsstarke Head-Fi-Soundkarte - Dank ihrer hohen Impedanz sind diese Modelle besonders gut für Kopfhörer geeignet. Auch die Nachfolger Soundkarte die Asus Essence STX II richtet sich mit ihrem Leistungsumfang an Enthusiasten die ihre Musik vorzugsweise über Kopfhörer genießen.

Sie ist in diesem Belangen allerdings etwas flexibler als ihr Vorgänger, Neben den Dolby Headphone und Dolby Virtual Speaker, die auch bei sogenannten "normalen" Revisionen Dolby Pro Logic außerdem Dolby Digital Verwendung finden.

 

Technik und Umfang im Test

Eines sollte vorweg genommen werden: Die Asus Essence STX II ist eine Soundkarte, die speziell und nur für den Konsum von Film und Gaming Erfahrungen gekauft wird.

Die Karte ist nicht für die Verwendung von Musik konzipiert und sollte daher auch nicht dafür verwendet werden. Sollte das doch das belangen eines Käufers sein muss dieser die Vorteile des entsprechenden Gerätes in vollem Umfang ausnutzen. Man sollte jedoch bereit sein auf spezielle Programme und auch Audioformate zu wechseln.

Die Asus Essence STX II sorgt für ein beinahe reales Klangbild, das jedoch in extremer Abhängigkeit zu der Audio quelle steht die das Lautsprecher Gerät bedient. Das Herzstück der Karte besteht aus einem Digital-Analog Wandler (DAC) welcher von hochwertiger Qualität ist. Außerdem ist ein Kopfhörerverstärker dabei.

Dieses bietet die Möglichkeit mehrer Operationsverstärker. Letztere werden im Wechselkit mit einer inklusiven Zange die beiliegt, ergänzt. Durch die Op-Amps besteht die Möglichkeit wie bei einem Equalizer die einzelnen Frequenzebene etwas zu verstärken und zu prononcieren. Der Standard der ASUS ist ein ausgewogenes Setup, das für die Soundkarte Zusammengestellt wurde. Bei den Anschlüssen beschränkt sich der Hersteller auf wesentliches: Es sind jeweils 1 Audio In sowie ein Audio- Out Kabel vorhanden.

Unterstütz werden in der Standardversion allerdings nur Stereosound. Wer 7.1 Sound über die Karten abrufen möchte, sollte daher zu einer teureren Version welche Extra Platinen integriert hat laufen. Die Molex 4-Punk Stecker werden mit Strom versorgt.

 

Installation und Bedienung der Karte im Test

Die Karte muss an einen Anschluss welcher eigentlich für einen Grafikkarte gedacht ist abgeschlossen werden. Diese PCI-Express-Slot sollte für die wenigsten Modernen Computern ein Problem darstellt. Das liegt an der Übertragungsbereiche die jedoch für die wenigsten Computer ein Problem darstellen sollte.
Dazu kommt das die Karte mit einem Molex 4-Pin-Stecker an den Strom angeschlossen wird. Für den Fall das im Gehäuse jetzt noch vorhandene Klinken oder Cinch Stecker über dieAsus Essence STX II laufen

 

Der Sound test

Die Asus Essence STXII hat eine Samplingfrequenz von 192 Khz. Die Wiedergabe solch hochwertigen Audiodateien ist einem normalen Player wie bspw. iTunes oder Windows Media Player aber so gut wie gar nicht möglich. Deshalb kann die Klangqualität nicht genossen werden, da man sich um die volle Klangqualität mit extra Programmen erst einmal bemühen muss.

Ein sich dafür anbietendes Programm ist bspw. Foobar 2000. Die Karte kann mithilfe dieses Programmes ihr volles Potential entfalten. Es kann passieren das man die Musik dann das erste mal so hört wie sie von ihren Machern erdacht worden ist. Das Klangbild das die Soundkarte liefert, ist bei einer entsprechenden Hardware über alle Maßen erhaben.

Das Klangbild der Soundkarte hat nur einen einzigen Haken: So gut es auch für gute Musik ist so schlecht geeignet ist es auch für Spiele und Filme. Hier muss viel Arbeit mit einem oder mehreren Equalizern geleistet werden um an ein Niveau heranzukommen, das anderen Karten der Preisklasse entspricht.

Unser Fazit

Mit der Asus Essence STX II wird es möglich Lieblings Musik in all ihrem Facettenreichtum zu genißen, denn die Sound Qualität der Asus Essence STX II ist bei der Verwendung mit Kopfhörern hervorragend. Die Fokussierung welche zu Lasten der Flexibilität und das Hinzukaufen einer Tochter Platine ausgleichbar gemacht werden kann.

Aber auch ohne das Upgrade ist die Essence STX II eine der Audio karten die für Hi-Fi Enthusiasten, welche ein reales Klangbild erzeugt genau wie es die Anforderung an sie ist. Dieses rückt sich dabei nicht in den Vordergrund und bietet ein qualitativ hochwertiges Sound Erlebnis.

Details & Merkmale

Audio Kanäle 2.0
max. Samplingrate 192 kHz
Line-Eingänge 1 Eingang
Bauart intern
Einsatzgebiet Pro Audio, Home-Entertainment
Bitrate 24 Bit
Signalrauschabstand 124 dB
Technologie ASIO 2.0
Für Gaming
PCI Soundkarte
Für Heimkino
Besonderheit Hervorragende Klangqualität dank dem branchenführendem Signal-Rausch-Abstand von 124dB (SNR)
Vorteile
  • Exzellente Audioqualität
  • einfache Montage
  • etwas langsamer USB 2.0 Anschluss
  • In der Software lässt sich die Impedanz jetzt für niederohmige KH einstellen (16-32 Ohm) was bei der Vorgänger Version nicht der Fall war.
Nachteile
  • Preis

Alle Angebote: Asus Essence STX II Soundkarte

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Asus Essence STX II Soundkarte

Zu Asus Essence STX II Soundkarte ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos