Bialetti Moka Express Espressokocher im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Komfort und Handhabung
Verarbeitung
Espressoqualität
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Bialetti Moka Express Espressokocher

Der Bialetti Moka Express im Video

Bialetti Moka Express 3 Tassen Espressokocher

Der Bialetti Espressokocher ist ein Markenprodukt dieses Qualitätsherstellers. Dabei wurde auf eine besonders natürliche Art der Espressoherstellung besonders hohen Wert gelegt. Die Kaffeekultur in Italien ist schon sehr alt und wird dort geradezu zelebriert. Die verschiedenen Röstungen werden ganz individuell aufgebrüht und zu einem herrlichen Espresso oder auch Espresso Macciato verarbeitet. Mit diesem Espressokocher ist die Herstellung eines ganz ursprünglichen Espresso möglich.

 

Robuste Verarbeitung

Der Bialetti Espressokocher ist komplett aus rostfreiem Edelstahl hergestellt. Damit ist der Kocher völlig stossfrei einsetzbar. Er kann ohne weiteres auch einmal herunterfallen ohne Schaden zu nehmen. Die Materialen sind langlebig verarbeitet so dass dieser Kocher über viele Jahre einwandfrei zur Verfügung steht. Am oberen Ende ist an dem Kocher ein Henkel angebracht um diesen einfach auch im heißen Zustand öffnen zu können. Dieser ist aus Kunststoff gefertigt was die Leitfähigkeit der Hitze minimiert. Weiterhin ist ein Henkel seitlich auch aus Kunststoff angebracht. Auch dieser ist nicht leitfähig und bleibt bei der Espressoproduktion weitestgehend kalt.

 

Für kleine Mengen geeignet

Der Espressokocher ist für kleiner Mengen geeignet. Ein bis Drei Tassen können damit produziert werden. Damit sind vor allem Singlehaushalte, kleine Familien oder auch kleinere gastronomische Betriebe die Zielgruppe dieses Kochers. Gerade bei Singlehaushalten wird oftmals morgens nur eine Tasse benötigt die dann ganz schnell mit dem Kocher produziert wurde.

 

Für alle Herdarten geeignet

Dieser Bialetti Moka Express ist für alle Herdarten ausser Induktion geeignet. Am besten funktioniert der Kocher auch Gaskochfeldern oder auf herkömmlichen Kochplatten. Auf Ceranfeldern ist zu prüfen ob diese den Kocher auch erkennen. Oftmals sind in diesen Feldern spulen eingebaut die eine automatische Topferkennung haben. Für diese kann gegebenenfalls die Erkennung zu klein sein und damit ausscheiden. Bei den Gasherden ist zu beachten, dass die Flamme entsprechend der Größe des Kochers zu wählen ist, sonst kann eine Erhitzung des Griffes erfolgen die natürlich nicht gewünscht ist.

 

Patentiertes Sicherheitsventil

Durch das patentierte Sicherheitsventil wird garantiert, dass kein ungewolltes Überkochen des Gerätes erfolgen kann. Das Ventil ist so ausgerichtet, dass der Druck immer gleichmäßig bleibt und bei einem bestimmten Druckverhältnis automatisch abgebaut wird.

 

Bedienung und Zubereitung

Der Espressokocher wird komplett ohne Strom betrieben. Die Bedienung ist also komplett mechanisch. Daher ist auch bei diesem Kocher im Lieferumfang in diesem Sinn keine Bedienungsanleitung beigefügt. Aufgrund der einfachen Handhabung entbehrt sich diese. Die Zubereitung ist recht simpel, erfordert aber ein wenig Übung damit auch ein entsprechendes Ergebnis entsteht.

Zunächst ist ein gutes Wasser für die Zubereitung zu wählen. Hier kommt es auf den Kalkgehalt und damit auch auf die restliche Zusammensetzung an. Je kalkiger das Wasser um so schlechter schmeckt der Espresso. Daher lohnt sich die Anschaffung eines Kalkfilters bei diesem Problem. Dies bringt Vorteile bei der Reinigung des Gerätes aber vor allem beim Geschmack des Espresso oder Mokka.

Nachdem das Wasser eingefüllt ist wird zusätzlich die gewünschte Menge Espressopulver eingefüllt. Dieses kann man ganz einfach mit einem entsprechenden Löffel abmessen. Ein solcher Löffel ist im Fachhandel erhältlich. Natürlich kann man dies aber auch mit jedem anderen Löffel erreichen. Nachdem das Wasser kocht, vereinigen sich im Gerät das Wasser und der Espresso zu dem köstlichen Getränk. Dieses wird dann in kleinen Espressotassen ausgeschenkt. Klassisch reicht man dazu dann ein kleines Glas Wasser.

Alternativ kann anstatt einem Espresso auch ein Mokka zubereitet werden. Dieser wird dann nicht komplett in der Maschine hergestellt sondern in der Tasse. Ein Mokka wird erzeugt indem man Mokkapulver in eine Tasse gibt. Darüber wird heißes Wasser gegeben. Das Mokkapulver sinkt dann in der Tasse langsam ab. So wird erreicht, dass das Pulver nicht mitgetrunken wird sondern am Boden der Tasse verbleibt.

Nach Ende der Produktion kann das Gerät unter fließendem Wasser oder auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Danach wird es einfach eingelagert und kann im Schrank auf den nächsten Einsatz warten.

 

Als Geschenk geeignet

Dieser Espressokocher ist auch als Geschenk geeignet. Kaffeeliebhaber freuen sich insbesondere über die Art der individuelle Zubereitung eines solchen leckeren Espresso. Auch als Incentiv Geschenk oder Werbegeschenk kann dieser Espressokocher ohne weiteres eingesetzt werden. Der Anschaffungspreis ist gering und einfach als Werbungskosten zu verbuchen.

 

Unser Fazit

Mit diesem Espressokocher erwerben Sie ein Markenprodukt das als langlebiges Gerät konzipiert ist. Man kann damit Espresso und Mokka einfach und wirkungsvoll zubereitet. Die leichte und italienische Kaffeespezialität ist damit in nahezu jedem Haushalt erhältlich.

Ebenfalls können starke Espressi und weitere Spezialitäten erzeugt werden und dienen damit dem Genuss der ganzen Familie. Der Espressokocher ist extrem pflegeleicht und benötigt keinerlei Wartung. Zubehör ist für die Espressoherstellung nicht notwendig, ein Dosierlöffel aber angeraten. Das preiswerte Gerät lohnt sich in jedem Haushalt und ist als Geschenk ein tolles Mitbringsel.

Die Verarbeitung ist einwandfrei und langlebig, der Hersteller gibt eine Werksgarantie ab damit das Gerät auch lange getestet werden kann. Das robuste Edelstahl kann mit milden Reinigungsmitteln gut gepflegt werden und ist dann ein langlebiges Element in jeder Küche.

 

Details & Merkmale

Kannenmaterial Aluminium
Durchmesser 7,5 cm
Griffmaterial Kunststoff
Gewicht 550 Gramm
Tassen pro Brühvorgang 3 Tassen
Energieverbrauch in Watt keine Angaben
Eingangsspannung in Volt keine Angaben
Inhalt 120 ml
Leistung in Watt keine Angaben
Höhe 17 cm
Mit Planboden
Mit Sicherheitsventil
Rostfrei
Kontrollleuchte
Mit Filter
Warmhaltefunktion
für Spülmaschinen geeignet
Besonderheit achteckige Kanne, Ergonomischer Griff, patentiertes Sicherheitsventil
Vorteile
  • sehr gut verarbeitet
  • schönes Design
  • super Preis-Leistungs-Verhältniss
  • leichte Reinigung
Nachteile
  • nicht für Induktionsherd geeignet
  • beim Kochen auf höchster Stuffe riecht es nach Gummi
  • nicht für die Spülmaschine geeignet

Alle Angebote: Bialetti Moka Express Espressokocher

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Bialetti Moka Express Espressokocher

Zu Bialetti Moka Express Espressokocher ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos