Elektronisches USB-Feuerzeug mit doppeltem Lichtbogen und Akku von PEARL im Test

Das beliebteste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Design
Lebensdauer
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt im Shop anschauen!
zum Shop
samira
Mein Name ist Samira, ich bin Journalistin und verfasse u. a. Ratgeber und Tests für Experten-Beraten.de

Testbericht: Elektronisches USB-Feuerzeug mit doppeltem Lichtbogen und Akku von PEARL

Elektronisches USB-Feuerzeug mit doppeltem Lichtbogen und Akku von PEARL

Nie mehr ein neues Feuerzeug kaufen und keine Probleme mehr, etwas zu entzünden – egal wie die Witterungsverhältnisse sind. All das versprechen die umweltfreundlichen USB-Feuerzeuge mit Lichtbogen und leistungsstarkem Akku, der immer wieder aufgeladen werden kann. Das Ganze kommt mit einem innovativen Verfahren ohne Benzin oder Gas und somit ohne Flamme aus.

Die Original-Farbe ist nicht wie auf den Bildern, sondern in einem Chrom-Farbton.

Ich habe für Sie das elektronische Feuerzug im Zippo-Style mit doppeltem Lichtbogen von der Firma PEARL getestet. Sehen Sie sich die Stärken und Schwächen dieses elektronischen Klappfeuerzeuges an, damit Sie schon vor dem Kauf entscheiden können, ob es das richtige Outdoor-Feuerzeug für Sie ist. 

Unser Unboxing- und Testvideo zum elektrischen USB-Feuerzeug

Verpackung und Lieferung

Nur zwei Werktage nach meiner Bestellung kam das elektronische Feuerzeug von PEARL bei mir an. Das Paket war sehr neutral gehalten und verriet außer dem Herstellernamen „PEARL“ noch nichts über den Inhalt, was den Schlüssel-Organizer zum Geschenk im Direktversand qualifiziert. Im Inneren war der eigentliche Produktkarton enthalten, der in Schwarz gehalten und auf dem das elektrische USB-Feuerzug abgebildet ist. Außerdem werden dessen Vorzüge kurz und knapp in weißer Schrift genannt werden.

Der Karton hat die Maße von 12 cm in der Breite, 9 cm in der Höhe und 3 cm in der Tiefe. Der Karton hat ein Schiebesleeve und dazu wird ein Datenblatt mitgeliefert, auf dem die Spezifikationen stehen. Zudem ist das passende USB-Kabel enthalten. Mit dabei ist auch eine Bedienungsanleitung auf Deutsch.

PEARL-Garantieleistung

Pearl gewährt seinen Kunden eine Gewährleistung von zwei Jahren und eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie. Beides gilt ab Kaufdatum.. Dies entspricht den in Deutschland üblichen gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf die Freiheit von Sachmängeln. Außerdem haftet PEARL, wenn sich durch eine fahrlässige Pflichtverletzung von Seiten des Herstellers Schäden des Körpers und der Gesundheit ergeben. Schadenersatzforderungen sind allerdings ausgenommen, sofern keine grob fahrlässigen Mängel herstellerseits festzustellen sind. Zudem bietet PEARL einen umfassenden Kundendienst, der jederzeit über Telefon und E-Mail erreichbar ist. Da PEARL weitesgehend auf Reparaturen verzichtet und die Produkte eher austauscht, entfallen in den meisten Fällen Reparaturzeiten. Im Reklamations- und Garantiefall holt PEARL die Produkte kostenlos zurück.

Der Preis des elektronischen USB-Feuerzeugs

Das USB-Feuerzeug von PEARL gehört mit derzeit knapp 13 Euro (Stand: Januar 2018 – vorher knapp 25 Euro) preislich zu den günstigsten Feuerzeugen dieser Art. Die meisten Modelle ähnlicher Bauart kosten in etwa zwischen 12 und 45 Euro. 

Design des USB-Feuerzeugs

Das Lichtbogen-Feuerzeug ist eigentlich in Chrom (glänzende, silberne Farbe) gehalten. Mir lag zum Testen das gleiche USB-Feuerzeug in goldenem/bronzefarbenen Design vor. Der Karton unter dem Pappsleeve ist sehr elegant aufgemacht. Er ist komplett schwarz mit einem dezenten PEARL-Aufdruck in Weiß. Im Inneren ist eine samtig bezogene Unterteilung und ein kleiner weißer Karton in dem sich das kurze USB-Kabel zum Aufladen des Akkus befindet. Die Verpackung ist wirklich schön, wodurch es auch als edles Geschenk tauglich ist. Das Feuerzeug ist glänzend aus Metall und wie gesagt normalerweise silber, aber in unserem Fall golden gehalten. 

Spezifikationen des elektronischen Feuerzeugs

Die Maße des USB-Feuerzeugs betragen:

  • Tiefe: 1,4 cm
  • Breite: 3,7 cm
  • Höhe: 6 cm
  • Gewicht: 82 g 

Das mitgelieferte USB-Ladekabel hat insgesamt eine Länge von 19,5 cm. 

Der Akku hält vollgeladen bis zu 200 Zündungen, bevor er wieder aufgeladen werden muss, was das Feuerzeug durch eine blinkende Akkuladestandsanzeige bekannt gibt. Der integrierte Akku ist ein LiPo-Akku mit 220 mAh.

Praxistest des USB-Feuerzeugs von PEARL

Das Feuerzeug lässt sich, einfach wie ein Zippo, mit einem Finger auf- und zuklappen. Der Anschluss des USB-Ladekabels ist an der Unterseite des elektronischen Feuerzeugs positioniert und das Kabel lässt sich dort leicht einstecken. Geladen werden kann es am PC, Mac oder Laptop, an einer Powerbank oder einem Ladegerät mit USB-Port. Ebenfalls an der Unterseite verborgen befindet sich die Ladestandsanzeige in Form einer kleinen LED-Lampe, die bei niedrigem Ladestand blinkend leuchtet. Beim Laden leuchtet die Lampe durchgehend. Glücklicherweise kommt das Feuerzeug mit einem bereits geladenen Akku an und der Test konnte gleich losgehen.

elektrisches USB Feuerzeug 9

Der Schalter, um das elektronische USB-Feuerzeug einzuschalten befindet sich oben neben der Lichtbogeneinheit und ist bei zugeklapptem Deckel nicht zu bedienen, was ein versehentliches Auslösen effektiv verhindert. Sobald man den Schalter drückt erscheint ein sich kreuzender, flammenloser Lichtbogen, an dem man seine Zigarette, Kerze oder was auch immer entzünden kann. Dabei kann Wind und Wetter dem Lichtbogen nichts anhaben, weswegen das USB-Feuerzeug besonders bei Outdooraktivitäten ideal ist. Für meinen Test habe ich damit ein Teelicht entzündet. Es dauerte keine Sekunde, bis die Kerze angezündet war. Das Feuerzug ist komplett geruchsneutral und macht nur ein leises, etwas knirschendes Geräusch beim Anmachen, welches nicht weiter stört.

Nach acht bis zehn Sekunden schaltet sich das elektronische USB-Feuerzeug automatisch aus. In der Zeit erhitzt sich das Gehäuse überhaupt nicht. Wenn man den Auslöser loslässt, ist das Feuerzeug sofort aus. 

Unser Fazit

Das elektrische USB-Feuerzeug mit doppeltem Lichtbogen und leistungsstarkem Akku konnte mich während des Tests überzeugen. Die Verarbeitung ist sehr sauber, die Handhabung bequem und einfach und es gibt keinerlei Geruchsentwicklung oder Erwärmung des Gehäuses. Mit diesem Outdoor-Feuerzeug kann man selbst beim stärksten Sturm Feuer spenden und tut etwas Gutes für die Umwelt, da man sich kein neues Feuerzeug mehr kaufen muss und es komplett ohne Benzin und Gas auskommt. Durch die fehlende Flammenentwicklung und die automatische Abschaltung in Kombination mit dem fest schließenden Deckel, der ein versehentliches Auslösen der Lichtbögen verhindert, ist das Feuerzeug zudem äußerst sicher. Außer der etwas langen Ladezeit konnte ich während des Tests keinerlei Schwächen feststellen und kann es nur empfehlen.

 
(5 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Details & Merkmale

Sicherheitsfunktionen Automatische Abschaltung nach 8 bis 10 Sekunden
Aufladen per USB
Maße 3,7 x 1,4 x 6 cm
Gewicht 82 g
Lichtbogen 1
Material keine Angabe
Lieferumfang Feuerzeug, USB-Kabel
garantie 2 Jahre
Integrierter Akku
Inklusive USB-Ladekabel
Elektronisches Feuerzeug
Benzinfeuerzeug
Gasfeuerzeug
Luntenfeuerzeuge
Sturmfeuerzeug
Besonderheit In verschiedenen Farben erhältlich
Vorteile
  • Sehr günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Saubere Verarbeitung
  • Umweltfreundlich
  • Automatische Abschaltung nach 10 Sekunden
  • Ladestandsanzeige
  • Einfache Bedienung und sicherer Halt
Nachteile
  • Aufladen benötigt etwa drei Stunden
Zuletzt aktualisiert am: 05.11.2018

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Elektronisches USB-Feuerzeug mit doppeltem Lichtbogen und Akku von PEARL

Zu Elektronisches USB-Feuerzeug mit doppeltem Lichtbogen und Akku von PEARL ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen