Evoluent4 Mouse von BakkerElkhuizen im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Akkulaufzeit
Design
Verarbeitung
Bedienung
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon
andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Testbericht: Evoluent4 Mouse von BakkerElkhuizen

Gegen Hand-, Schulter- und Unterarmschmerzen: „Evoluent4“ von BakkerElkhuizen

Der tägliche Umgang mit Computern, in welcher Form auch immer, ist schon lange nichts mehr, was nur im Büro passiert. Immer mehr Menschen spielen, schreiben und surfen auch in ihrer Freizeit im Netz bzw. immer mehr Berufe sind IT-lastig. Entsprechend steigt auch die Zahl der Probleme mit Händen, Schultern und Unterarmen wie beispielsweise durch Verspannungen oder Sehnenscheidenentzündungen. Der Grund: die falsche Hardware. Mäuse und Tastaturen gehören zur PC-Nutzung, sind aber oft nicht für stundenlange Einsätze gedacht. Viele Menschen machen sich keine Gedanken über die Ergonomie und wundern sich später über körperliche Leiden.

Der Hersteller BakkerElkhuizen weiß um dieses Problem und hat sich voll und ganz auf die Entwicklung von ergonomischer Hardware für ein „gesundes und effektives Arbeiten am Computer“ spezialisiert. So sind unter anderem ergonomische Mäuse zu haben, die für den einen oder anderen sehr unbequem aussehen, in der Nutzung aber deutliche Vorteile bringen. Eine Maus, die „Evoluent4“, ein vertikales Modell, habe ich für Sie getestet. Sie wird mit der sogenannten Handschüttelhaltung gegriffen, was dafür sorgt, dass das Handgelenk bzw. der Unterarm weniger seitwärts gedreht werden muss.

Verpackung und Lieferung der „Evoluent4“ vonBakkerElkhuizen

Die Lieferung der „Evoluent4“ beanspruchte nur wenige Werktage, sodass schmerzenden Körperteilen recht schnell Abhilfe geschaffen werden kann.

Die ergonomisch-vertikale Maus steckt in einem kleinen, quadratischen, schwarzen Karton, welcher oben aufgeklappt werden kann. Es gibt keinerlei Bilder oder Produktinformationen auf dem Karton, außer einem Aufkleber auf dem Deckel, auf dem unter anderem der Name und die Ausrichtung des Modells abzulesen sind. Nach dem Aufklappen des Deckels findet man auf der linken Lasche des Kartons eine kleine Beschreibung auf Englisch und auf der rechten Kontaktdaten.

Die Maus „Evoluent4“ steht auf einer Art kleinem Kunststoffpodest, über den eine klare Kunststoff-“Glocke“ gestülpt ist, die genau an die Form der Maus angepasst ist. So kann die Maus beim Transport nicht verrutschen oder verkratzen. Im „Podest“ befindet sich, das sieht man beim Abziehen, eine runde Aussparung, in der das Kabel untergebracht ist.  Unter der Schutzverpackung befindet sich die Bedienungsanleitung, welche allerdings nur auf Englisch ist. 

Garantieleistung von BakkerElkhuizen

BakkerElkhuizen gewährt seinen Kunden auf den eine Gewährleistung von zwei Jahren auf Schäden und Mängel am Gerät, die nicht selbst verursacht wurden. 

Der Preis der „Evoluent4“ von BakkerElkhuizen

Die vertikale Mausvon BakkerElkhuizenliegt preislich – je nach Anbieter – zwischen 75 und 191 Euro (Stand April 2019). Ähnliche Modelle kosten zwischen 15 und 155 Euro, womit sich die „Evoluent4“ im oberen Preisbereich befindet.

Materialien, Design und Verarbeitung der „Evoluent 4“ von BakkerElkhuizen

Die„Evoluent4“ von BakkerElkhuizen ist komplett aus Kunststoff gefertigt, wodurch das geringe Gewicht erreicht wird.

Die Vorderseite, wo die Tasten liegen, der vertikalen Maus ist aus silbern-glänzendem Kunststoff, während der hintere Teil, auf dem die Handfläche liegt, aus einem dunkelgrauen, matten Material besteht. Auf der linken Seite befindet sich außerdem eine Ablage, in der der Daumen ruht, wodurch auch gegriffen werden kann. Diese Ablage ist grau und hochglanzpoliert. An dieser Stelle befindet sich eine kleine LED-Anzeige und sowohl oben als auch unten eine silberne Taste, die mit dem Daumen benutzt wird. Die anderen Tasten sind im vorderen Bereich auf der rechten Seite untergebracht.

Die obere Taste ist zum Markieren, die mittlere zum schnellen Scrollen und die untere ist der Rechtsklick. Zudem gibt es auch ein Scrollrad und eine Taste, um die Mausgeschwindigkeit einzustellen. Die LED-Anzeige zeigt mit vier grünen Lämpchen an, wie sie eingestellt ist (Hi, MD, LW, XL).

Auf der Unterseite befinden sich der Sensor sowie drei kleine Gleiter. Das USB-Kabel ist ein ganz schlichtes, schwarzes Kabel mit einer Gummi-Ummantelung, welches am Boden der Vorderseite in das Innenleben verläuft.

Die Maus selbst erinnert gar nicht an eine der Standardmäuse, wie man diese kennt. Ihre Handauflagefläche liegt nicht auf dem Tisch auf, sondern ist senkrecht angeordnet. Für die Hand gibt es eine kleine Wölbung auf der Rückseite mit einer kleinen Erhöhung am Rand, um dem Daumen mehr Halt zu geben. Die Verarbeitung ist sehr gut – mir sind während der ersten Begutachtung keinerlei Fehler oder Ähnliches aufgefallen. 

Funktionen und Maßeder „Evoluent 4“ von BakkerElkhuizen 

Funktionen

  • Plug & Play
  • Mit zwei USB Hub
  • Cursorgeschwindigkeit:800/1300/1800/2600 dpi
  • Plug & Play5 Tasten
  • Für ·  WinXP, Vista, Win7, Win8, OS X 10.5

Maße 

  • 11,4x 8,3x 7,9cm (B /H/T)
  • 12 cm Kabellänge
  • 185g Gewicht 

Die ergonomische Maus „Evoluent 4“ vonBakkerElkhuizen im Praxistest

Da ich selbst beruflich und privat viel am PC sitze, habe ich mir vor langer Zeit bereits ergonomische Hardware zugelegt, weil ich unter häufigen Sehnenscheidenentzündungen litt, die zuletzt alle paar Wochen auftraten. Selbst mit einem Schnappfinger und Verspannungen hatte ich vorher zu kämpfen – entsprechend wichtig finde ich einen ergonomischen Arbeitsplatz, auch wenn es erst einmal höhere Anschaffungskosten im Vergleich zu Standardhardware mit sich bringt – entsprechend gespannt war ich, eine vertikale Maus dieser Bauart auszuprobieren.

Beim Anschließen fiel mir auf, dass die „Evoluent4“ wirklich sehr leicht ist, was ich als positiv empfand. Auch, wenn es oft unterschätzt wird, so ist das Gewicht einer Maus sehr wichtig für das Handling. Ist diese zu schwer, braucht man zu viel Kraft – das kann irgendwann zu einem Tennisarm führen. Der Anschluss funktionierte sehr einfach, denn es reicht, das USB-Kabel in die entsprechende Buchse zu stecken und schon kann es losgehen.

Auf den ersten Blick und die ersten Bewegungen mag die „Evoluent- 4“ noch ungewohnt sein, doch man hat sich schnell an den neuen Griff gewöhnt – auch, wenn man vorher noch keine vertikale Maus benutzt hat. Beim Hin- und Herschieben fiel mir auf, wie leicht diese über das Mauspad gleitet. Allerdings stieß mir auf, dass das Mauskabel schon am Anfang auf dem Tisch aufliegt, wodurch es dazu kam, dass der Gleitfluß gestört wurde – das finde ich sehr unpraktisch, weil hier und da mehr Kraft aufgewandt werden muss, um die Maus zu bewegen. An dieser Stelle könnte es helfen, wenn das Kabel am Anfang etwas verstärkt wird, sodass es kurz vor der Maus nicht auf dem Tisch aufliegt.Da ich persönlich eher kleine Frauenhände habe, hatte ich in den ersten Stunden meine Probleme mit der unteren Taste – oft habe ich stattdessen die mittlere gedrückt und mich gewundert, warum die Maus nicht das tut, was ich möchte.

Dafür fällt umso angenehmer aus, wie leicht sich die Tasten drücken lassen und wie leise diese ausgelöst werden. Man hört sie noch, doch das Klickgeräusch empfinde ich als sehr angenehm. Es braucht quasi keinen Kraftaufwand, um die Tasten zu benutzen, was sich positiv auf die Ergonomie auswirkt.

Unser Fazit

Die „Evoluent4“ von BakkerElkhuizen ist sehr edel designt und macht optisch absolut etwas her. Ihre größte Stärke liegt im Design, wobei damit nicht das Optische gemeint ist, sondern die Ergonomie. Wer einmal seine Hand- und Armhaltung bei der Benutzung einer Standardmaus und mit einer vonBakkerElkhuizenvergleicht, wird sofort feststellen, dass die Haltung mit der „Evoluent4“ wesentlich natürlicher ausfällt. Auch, wenn es zuerst ungewohnt ist, wird sich der Körper schon bald dafür bedanken, sich nicht mehr unnatürlich halten und drehen zu müssen. Viele Menschen nehmen solche Mäuse nicht ernst, weil sie nie in ihrem Leben Probleme mit der Muskelaktivität im Unterarm bzw. Handgelenk und in der Hand haben, doch wer bereits die ersten Anzeichen bemerkt, sollte schnell handeln – am besten schon vorher. 

Die „Evoluent- 4“ glänzt also mehr durch die Unterstützung einer natürlichen Haltung als durch viele Funktionen – doch das ist auch nicht besonders wichtig, da diese alles kann, was eine Arbeitsmaus ausmacht. Ob sie zum Gaming geeignet ist, kann ich nicht beurteilen, doch vom Gefühl würde ich da zu einer anderen ergonomischen Maus greifen – unmöglich ist es aber nicht, wohl eher eine Frage der Gewöhnung.

 
(8 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Details & Merkmale

Abtasttechnologie Laser
Schnittstelle k.A.
Max. Auflösung k.A.
Betriebssystem Windows® XP, Vista, and 7 in 32 bit and 64 bit versions, Mac, Linux
Stromversorgung 1 AA Batterie
Reichweite k.A.
max. Beschleunigung k.A.
Reaktionszeit k.A.
2-Wege-Scrollfunktion
ergonomisch
Besonderheit Die patentierte Form unterstützt die Hand in einer aufrechten neutralen Haltung
Vorteile
  • Hand gerät in die „Handschüttelhaltung“
  • Geringere Muskelaktivität im Unterarm
  • Handgelenk und Unterarm werden weniger stark belastet
  • Beugt gesundheitlichen Problemen vor
  • Mit Aufstell- und Anti-Rutsch-Füßchen
  • Sehr edler Look
Nachteile
  • Anfangs etwas ungewohnt
  • Kabel stoppt ein wenig
Zuletzt aktualisiert am: 21.10.2019

Alle Angebote: Evoluent4 Mouse von BakkerElkhuizen

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Evoluent4 Mouse von BakkerElkhuizen

Zu Evoluent4 Mouse von BakkerElkhuizen ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen