Fahrradschloss „Fold & Hold“ von Sportastisch im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Sicherheit
Verarbeitung
Handhabung
Optik
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon
samira
Mein Name ist Samira, ich bin Journalistin und verfasse u. a. Ratgeber und Tests für Experten-Beraten.de

Testbericht: Fahrradschloss „Fold & Hold“ von Sportastisch

Praktisches, leichtes Faltschloss mit Kunststoffummantelung

332.486 Fahrraddiebstähle wurden in Deutschland 2016 bei der Polizei gemeldet. Die Dunkelziffer der Diebstähle, die nicht zur Anzeige kamen, dürfte erheblich höher ausfallen. Wer sein Fahrrad schützen will, braucht ein Fahrradschloss das Gelegenheitsdiebe abschreckt. Ein Falt-Stahlschloss ist da genau das Richtige. Zwar hält es – wie auch kein anderes Schloss – professionelle Diebe fern, aber gegen Hobbylangfinger reicht es in der Regel.

Ich habe für Sie das sehr günstige Falt-Fahrradschloss „Fold & Hold“ von Sportastisch getestet. Sehen Sie sich in diesem Testbericht an, wo seine Stärken und Schwächen liegen.

Unser Testvideo des Fahrradschlosses

Verpackung und Lieferung

Nach meiner Bestellung dauerte es nur zwei Werktage, bis das Fahrradschloss in einem braunen Karton bei mir ankam. Der Karton gab nur den Herstellernamen und das Logo preis, wodurch ein direkter Versand als Überraschungsgeschenk möglich wäre. Im großen Karton war etwas Füllmaterial und der eigentliche Produktkarton. 

Dieser Karton hat die Maße 27 x 8 x 7,5 cm und wiegt samt Inhalt knapp 1 kg. Er ist in den typischen Farben des Herstellers (Blau, Weiß und Orange) gehalten und zeigt auf der Vorderseite das zusammengefaltete Fahrradschloss mit zwei Schlüsseln und seinem Produktnamen „Fold & Hold“ sowie das Logo, den Herstellernamen und einen Hinweis auf die Garantieleistung. An den Seiten des Kartons findet man einige Hinweise zu Fahrraddiebstählen und die Produktmerkmale. Auf der Rückseite stehen noch Tipps und Anwendungshinweise für das Schloss neben einer Abbildung des ausgeklappten Schlosses.

Im Inneren des Kartons ist das Fahrradschloss mit Halterung, zwei Madenschrauben und zwei normalen Kreuzschrauben, ein Werkzeug sowie zwei extra dicke Kabelbinder für die Befestigung am Rohr oder eines Getränkehalters, drei Fahrradschlüssel sowie eine Dankeskarte und ein kleiner Produktkatalog mit einem 5-Euro-Gutschein. 

Garantieleistung

Der Hersteller Sportastisch gewährt seinen Kunden auf seine Produkte eine verlängerte Garantie von drei Jahren ab Kaufdatum. Das ist ein Jahr länger als normalerweise in Deutschland üblich. Um diese zu erhalten, muss man sich und das Produkt innerhalb von drei Wochen nach Kaufdatum auf dessen Website registrieren. Der Link steht auch auf dem mitgelieferten Service- und Garantiekärtchen. 

Der Preis

Mit 38,95 Euro (Stand April 2018) ist das Faltschloss von Sportastisch recht günstig. Es ist allerdings nicht aus speziell gehärtem Stahl, sondern nur aus 5 mm dickem regulären Stahl. Preisliche liegen Falt-Fahrradschlösser in dieser Größe momentan bei etwa 15 Euro bis 150 Euro. Da kein Schloss wirklich Profidiebe abhalten kann, ist das günstigere Stahlmaterial aber zu verschmerzen, denn abschreckend aussehen tut es.

Design und Ausstattung des Faltschlosses „Fold & Hold“

Das Design des „Fold & Hold“ Fahrradschlosses ist ganz in Schwarz gehalten. Die Halterung ähnelt der Schutzhülle eines alten Nokia-Handys und besteht aus hartem Kunststoff. Zusammengeklappt wird das Schloss mit einerm Gummiriemen zusammengehalten, den man nur nach oben klappen muss, um das Schloss aus der Halterung zu nehmen.

fahrradschloss fold and hold sportastisch 4

Das eigentliche Stahlschloss ist nicht sichtbar, da es von einer Kunststoffummantelung vor Korrosion geschützt ist. Auf dem obersten Glied des Faltschlosses ist das Herstellerlogo dezent in Schwarz aufgedruckt. Es besteht aus sechs ummantelten Stahlstangen mit sehr stabil wirkenden Gelenken. Das Design ist zusammengeklappt sehr kompakt und passt auch in die Handtasche, wenn man es nicht am Fahrrad befestigen will. Es gibt zwei Varianten der Befestigung: das Anschrauben an das Rohr und das Festsirren am Getränkehalter. 

Die Stangen sind 4,5 cm breit und ergeben ausgeklappt eine Gesamtlänge von 85 cm laut Hersteller. Der Durchmesser für die Befestigung an Pfahl, Baum & Co. beträgt etwa 24 cm. Zusammengeklappt hat das Schloss die Maße 16,5 x 6,5 cm. 

Das Schloss muss mit dem Schlüssel, von denen es insgesamt drei Stück gibt, abgeschlossen und aufgeschlossen werden.

Praxistest

Zunächst bemerkte ich beim Auspacken, dass die Montageanleitung fehlte und das Faltschloss etwas nach Gummi roch. Die Verarbeitung ist allerdings sehr sauber und ich konnte keine Schwachstellen feststellen. Natürlich hält das Schloss mit seiner 5 mm dicken Stahlstange keinem Bolzenschneider stand, aber optisch schreckt es sicherlich etwas ab.

Die drei Schlüssel sind mit Kabelbinder an der Hülle und dem Schloss befestigt. Als ich diese durchtrennte, zerkratzte ich die Halterungshülle etwas. Hier muss man besonders vorsichtig vorgehen.

Das Öffnen des Schlosses hat etwas gedauert, da man ein bißchen hin und her frickeln muss, aber das Abschließen ging problemlos. Der Durchmesser ist für einen Laternenpfahl oder Baum zu klein, aber für andere Anschließoptionen sollten die etwa 24 cm reichen.

Das Schloss lässt sich einfach in der Halterung unterbringen und ist geschützt in der Halterung, auch ohne scharfe Ecken, die eine Tasche beschädigen könnten. Zudem ist das Schloss mit nicht mal einem Kilo Gewicht sehr leicht und somit gut transportabel. 

Unser Fazit

Wer ein faltbares Fahrradschloss sucht, das abschreckend aussieht und nicht die Welt kostet, kann mit dem „Fold & Hold“ fündig werden. Der Durchmesser, den man zum Abschließen hat, ist etwas klein geraten und mit einfachem Stahl auch keinem Bolzenschneider gewachsen, aber ohne einen solchen lässt es Amateurdiebe sicherlich schon verzweifeln. Sehr praktisch ist die Kunstummantelung, die das Schloss vor Korrosion schützt und auch in der Tasche nichts zerkratzen kann. Die Halterung ist ebenfalls gut durchdacht konzipiert und hält die Faltglieder an Ort und Stelle.

 
(10 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Details & Merkmale

Produkttyp Faltschloss
Sicherheitslevel 7
Durchmesser keine Angabe
Länge 85 cm
Gewicht 998 g
Material keine Angabe
Lackschutz
Ummantelung
Mit Zahlenschloss
Besonderheit sechs massiven Stahl-Stangen
Vorteile
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sieht abschreckend aus
  • Geringes Gewicht und einfacher Transport
  • Zwei Befestigungsmöglichkeiten
  • Drei Fahrradschlüssel
Nachteile
  • Riecht etwas chemisch
  • Einfacher 5 mm starker Stahl
  • Aufschließen ist etwas langwierig
Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2018

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Fahrradschloss „Fold & Hold“ von Sportastisch

Zu Fahrradschloss „Fold & Hold“ von Sportastisch ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen