Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Design
Passform
Komfort
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch

Unser Unboxing und Testvideo von der "ProSwim" Schwimmbrille

Saugnapf-Schwimmbrille mit verstellbaren Nasenbrücken und O-Click-Verschluss

Wer gerne in gechlortem Wasser oder salzigem Meer schwimmt, sollte seine Augen entsprechend schützen. Eine Schwimmbrille ist dafür ideal. Man sieht alles, hat keine gereizten, roten Augen und schützt sich gleichsam vor gefährlichen Keimen, die Erkrankungen verursachen können.

Wer es gerne bequem hat, wird sich wahrscheinlich für eine Saugnapf-Schwimmbrille entscheiden, da diese Art Schutz bietet und auch nach langer Nutzung, anders als beispielsweise die Schwedenbrille, nicht drückt. Solche Schwimmbrillen gibt es im Handel zuhauf, daher ist die Wahl nicht so einfach.

Damit Sie vor dem Kauf schon wissen, was die „ProSwim“ von Sportastisch so alles kann und was nicht, habe ich Sie einmal gründlich getestet. Schauen Sie sich die Vor- und Nachteile der Schwimmbrille an und entscheiden Sie, ob sie für Ihre Ansprüche ausreicht.

 

Verpackung und Lieferung

Innerhalb von zwei Werktagen Lieferzeit kam die Schwimmbrille in einem neutralen Karton bei mir an. Die Brille befindet sich in einem schwarzen und stabilen, außen mit Nylon bezogenen Zipper-Case, welches noch durch eine transparente Folie geschützt war.

Auf der Folie steht auf einem Aufkleber „Testsieger: Innovat ...isch Produktgarantie neu“, was so viel wie „Testsieger: Innovative Premium Schwimmbrille „ProSwim“ von Sportastisch mit drei Jahren Garantie“ heißen soll.

Die Brille hat bei diesen Tests gewonnen:

- Schwimmbrille-Test.net 04/2016
- Von Profi-Sportlern getestet (Monat und Jahr unbekannt)
- Sportprodukte-Vergleich.com 05/2016

In dem Case waren außer der „ProSwim“ Schwimmbrille:

  • Drei austauschbare Nasenbrücken in den Größen S, M und L
  • Ein Paar Ohrstöpsel
  • Eine Nasenklammer
  • Eine bebilderte Anleitung, wie man die Schwimmbrille anpasst

Wer die Brille bei Amazon kauft, bekommt einen Link per E-Mail zugeschickt , welcher zu dem kostenlosen E-Book „Schwimmtraining – der zweitbeliebteste Sport der Deutschen“ führt, welches es zu der Brille dazu gibt.

 

Unsere Produktbilder von der "ProSwim"   

Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 1Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 2Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 3Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 4Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 5Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 6Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 7Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 8Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 9
Schwimmbrille "ProSwim" von Sportastisch

 

Garantieleistung

Der Hersteller Sportastisch gewährt, nach einer Registrierung, die innerhalb von drei Wochen nach Kaufdatum getätigt werden muss, eine Garantie von drei Jahren. Das ist ein Jahr mehr, als gesetzlich vorgeschrieben. Das Registrierungsformular finden Sie hier. Diese Angabe finden Sie nur in der Amazon-Kaufbestätigung und auf der Website des Herstellers und nicht im Lieferumfang der Schwimmbrille.

 

Der Preis

Mit knapp 19 Euro (Stand März 2017) gehört die Schwimmbrille von Sportastisch preislich ins untere Preisgefüge. Derzeit kosten solche Saugnapf-Schwimmbrillen für Erwachsene zwischen 2 und 1200 Euro.

 

Design und Ausstattung der Schwimmbrille

Die Brille:

Was gleich auffällt, ist das schnittige Design der Brille. Ganz in Schwarz gehalten in Katzenaugenform macht sie optisch schon viel her. Dicke Silikonpolster und Silikonlippen sorgen auch ohne das Kopfband/Brillenband für Halt und Wasserdichtheit.

Am Übergang vom rechten Glas zur Silikonlippe befanden sich bei meinem Modell Klebereste, die man aber abknibbeln konnte. Die andere Seite wies keine Klebereste auf. Sonst ist die Brille sehr sauber verarbeitet, leicht und wirkt stabil. Sie ist etwa 15 cm lang und 4 cm hoch. Die beiden Ersatznasenstege sind ein tolles Extra, da man die Brille so von S bis L noch weiter individuell anpassen kann.

Die Gläser:

Die beiden Gläser kommen an der breitesten Stelle auf etwa 3 cm. Sie sind mit UV-Schutz und Anti-Beschlag-Versieglung versehen und laut Hersteller aus bruchfestem Material. Welches Material ist nicht angegeben, aber ich vermute, dass es sich dabei um Temperglas handelt.

Das Brillenband:

Auch das Brillenband, das die Brille fest am Kopf halten soll, ist schön designt und verarbeitet. Das geteilte Silikonband ist an vier Stellen verstellbar und hat am Hinterkopf die optimale Verschlusstechnik: die O-Click-Technik. Der Verschluss bildet ein X, welches in der Mitte mit einem runden Schnappverschuss versehen ist. Dieser lässt sich mit einem Handgriff öffnen und schließen und ist so haareschonend wie kein anderer. Ungedehnt kommt das Band mit Verschluss auf etwa 30 cm Länge und ist jeweils 1 cm breit.

Die Ohrstöpsel:

Die Silikonohrstöpsel haben die Farbe Schwarz und besitzen eine dreistufige Größe. Je nachdem wie groß der Gehörgang ist und wie tief man die Ohrstöpsel einschieben will, ist also für jeden eine Wasserdichtheit gegeben. Das Verbindungskabel, welches am Nacken geführt wird, ist 60 cm lang. Ärzte raten aber von dem Gebrauch von Ohrstöpseln beim Schwimmen und Tauchen eher ab, da völlige Verschlüsse zu Entzündungen führen können.

Die Nasenklemme:

Die Klemme für die Nase ist aus schwarzem Silikon und mit einem transparenten Nasensteg ausgerüstet. Die Nasenpolster sind ausreichend dick, um keine Verletzungen zu verursachen.

Das Case:

In dem formstabilen schwarzen Nyloncase ist Platz für die Schwimmbrille und alles Zubehör. Es wird mit einem Reißverschluss verschlossen, welcher einen sehr gut verarbeiteten Eindruck macht und am Zipper verstärkt ist. Oben auf dem Case ist sehr dezent der Herstellername und das Logo in Blau platziert wurden.

Im Inneren ist das Case mit einem Stoff ausgeschlagen. Beim ersten Öffnen kommt einem ein starker chemischer Geruch entgegen, der aber nach ein paar Stunden fast vollständig verfliegt.

 

Weitere Bilder der Schwimmbrille "ProSwim" von Sportastisch

Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 10Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 11Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 12Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 13Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 14Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 15Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 16Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 17Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch 18
Weitere Bilder von der "ProSwim"

 

Das Buch

Das kostenlose PDF-Buch von Sportastisch „Schwimmtraining – der zweitbeliebteste Sport der Deutschen“, welches jeder Käufer kostenlos downloaden kann, hat 56 Seiten mit den folgenden Inhalten:

  • Schwimmen und Gesundheit
  • Schwimmstile
  • Schwimmphysik
  • Trainingspläne
  • Training außerhalb des Schwimmbeckens
  • Trainingsabwechslung

 

Praxistest

Aufgrund zu niedriger Außentemperaturen und mangels Urlaub habe ich die „ProSwim“ im Hallenbad testen müssen. Über Wasser konnte mich die Schwimmbrille völlig überzeugen. Besonders der tolle Verschluss des Bandes und der bombenfeste Sitz sind klasse. Die Nasenbrücke in M war für mich die richtige Größe, daher habe ich die anderen beiden nicht ausprobiert.

Über Wasser sieht man damit leicht dunkler durch die Tönung der Gläser aber glasklar. Während des ganzen Tests drang kein Wasser ein und die Gläser sind nicht beschlagen – auch nicht im heißen Whirlpool.  

Die Nasenklemme und die Ohrstöpsel tun, was sie sollen. Nach längerer Zeit drückte die Nasenklemme etwas und ich setzte sie ab. Beim erneuten Aufsetzen war sie etwas locker und rutsche manchmal ab.

 

Anwendungsmöglichkeiten

Die Schwimmbrille eignet sich für alle, die länger schwimmen wollen und eine bequeme und funktionale Brille suchen. Durch ihren UV-Schutz ist sie optimal zum Outdoorschwimmen angepasst und das Kopfband wird langhaarige Schwimmer begeistern.

 

Einstellung des Kopfbandes laut Anleitung

Im, der Schwimmbrille beiliegenden, Anleitungszettel zur Anpassung, ist der Vorgang hervorragend beschrieben.

Zunächst prüft man die Passform, indem man im Trockentest die Brille auflegt und sich ansaugen lässt – ohne Kopfband. Wenn die Brille hält und überall abschließt, ist die Passform ideal. Wenn es an der Nase zwackt oder wackelt, sollten Sie die Nasenbrücke tauschen. In der Brille sitzt bei Auslieferung M, aber S und L sind leicht eingewechselt. Mit einem leichten und vorsichtigen Druck lässt sich die Brücke lösen und mit einem Klicken die neue einsetzen.

Das Kopfband wird an den vier Justiermöglichkeiten am Hinterkopf einmal so eingestellt, dass es perfekt sitzt und danach nur noch per Klick geöffnet und verschlossen. Der Sitz ist perfekt, wenn alles anliegt, ohne Sie zu quetschen.

 

Pflege und Aufbewahrung

Reiben Sie die Gläser völlig trocken, bevor Sie die Schwimmbrille zurück in das Case legen, damit keine Schlieren entstehen.

 

Unser Testvideo von der ProSwim

Unser Fazit

Mich konnte die „ProSwim“ Schwimmbrille von Sportastisch überzeugen. Ich würde Sie Amateuren ebenso empfehlen, wie Vielschwimmern, da sie einen perfekten Sitz hat und nicht beschlägt. Das Kopfband ist natürlich der Superclou der Brille, aber auch Form, Gewicht und Stabilität konnten mich während des Tests überzeugen.

Da kann man auch über kleine Fehler, wie ein paar winzigen Kleberesten und etwas chemischen Geruch im Case mal hinwegsehen. Mit Case und Zubehör ist die „ProSwim“ noch dazu ein echtes Schnäppchen.

Details & Merkmale

geeignet für Einsteiger oder Profis
Material Kunststoff
Eigenschaft Gläser bruchsicher
Brillentyp Saugnapfbrille
verschiedene Größen
Anti-Fog
UV-Schutz
verstellbare Schnallen
Besonderheit innovativer Schnellverschluss mit 4-fach einstellbaren Bändern
Vorteile
  • Beschlägt nicht und ist wasserdicht
  • Sehr angenehmes und haareschonendes Aufsetzen
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schönes und sehr stabiles Nyloncase
  • Viel Zubehör (Nasenklemme, Ohrstöpsel, wechselbare Nasenbrücken, PDF-Buch)
Nachteile
  • Kleine Klebereste am Übergang eines Glases zur Silikonlippe
  • Das Case riecht chemisch

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch

Zu Premium Schwimmbrille ProSwim von Sportastisch ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos