Kinderrucksäcke Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Kinderrucksäcke

Für alle Eltern ist es nicht einfach, die passenden Kinderrucksäcke zu finden. Sie sollten zur Größe und zum Gewicht der Kleinsten ebenso passen wie zu den Anforderungen. So macht es einen unterschied, ob sie nach einem Kinder Rucksack für den Kindergarten oder die Schule suchen. Es ist sinnvoll, die verschiedenen Modelle miteinander zu vergleichen. Nur so finden Sie das optimale Modell, das Ihr Kind sicher auf allen Wegen begleitet. Dank der breit gefächert eine Auswahl gibt es Wanderrucksäcke, Freizeitrucksäcke und Kindergartenrucksäcke mit einem passgenauen Stauraum. Die gute Modelle punkten mit einem hohen Tragekomfort, einem modernen und angesagten Design und starkem Zubehör.

Ausgehend von einem Vergleich der Kinderrucksäcke finden Sie die maßgeblichen Kriterien heraus, mit deren Hilfe Sie das Gepäck für die Kinder finden. Wir beantworten in unserem ausgiebigen Ratgeber nicht mehr die häufigsten Fragen zum Kinder Rucksack. Gleichzeitig geben wir Ihnen praktische Tipps, die bei der Auswahl helfen. So erfahren Sie, woran Sie einen guten und strapazierfähigen Rucksack erkennen. Besonders die Sicherheit ist ein ausschlaggebendes Kriterium, wenn es um einen wirklich guten Kinderrucksack geht.

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2022

Unsere Sieger unter allen getesteten Eisen auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell LÄSSIG Kinderrucksack mit Brustgurt Kindergartentasche Kinderrucksack Mädchen, VASCHY Niedlich Regenbogen LÄSSIG Kleiner Kinderrucksack für Kita LÄSSIG Kinder Wanderrucksack Kinderrucksack Jack Wolfskin Kinder Little Joe Rucksack
Vorteile und Nachteile
  • gepolsterte Schultergurte
  • verstellbar
  • einfach zu organisieren
  • leicht
  • höhenverstellbarer Schultergurt
  • Trinkflaschenhalter
  • komfortabel
  • Regenschutz
  • nachhaltig
  • 100% Polyester
  • Praktische Fächer
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Kinderrucksäcke Kaufberatung

 

Was ist ein Kinderrucksack?

Es handelt sich hierbei um ein Gepäckstück, dass speziell für Kinder konzipiert ist. Dann zwei breiter praktischer Rücken schnallen können sich die Kinder den Rucksack auf dem Rücken tragen, ohne davon schmerzhafte Druckstellen davon zu tragen. Die Hände bleiben frei und das Gepäck, das Spielzeug oder die Brotdose ist sicher verstaut. Es gibt verschiedene Gelegenheiten, an denen die Kinder einen speziellen Rucksack benötigen. Die Kleinsten gehen in den Kindergarten und nehmen hier zum ersten Mal einen Kinderrucksack oder eine Brottasche mit.

Worauf gilt es, beim Kauf der Kinderrucksäcke zu achten?

Es gibt verschiedene Kriterien, nach dem sich die Kinderrucksäcke vergleichen lassen. Das wären zum Beispiel der Tragekomfort, der Stauraum beziehungsweise die Größe, das Zubehör das im Lieferumfang enthalten ist, die Benutzerfreundlichkeit und das Design. Sie sind gut damit beraten, sich für ein möglichst leichtes Modell zu entscheiden. Ein guter Kinderrucksack bringt so wenig Eigengewicht wie möglich mit, denn das würde den Rücken der Kinder zusätzlich belasten. Bei der Auswahl sollten Sie auch auf die Anordnung der Fächer achten. Nur so können Sie das gesamte Volumen des Rucksack es optimal nutzen und auch wirklich alles in der Tasche unterbringen. Wo sie sich für einen neuen Rucksack für ihr Kind entscheiden, sollten Sie auch einen genauen Blick auf das Zubehör werfen, dass im Lieferumfang enthalten ist. Gemeint ist damit die Ausstattung der Kinder Rucksäcke. Besonders praktisch den Brustkorb und Bauch Gott, damit lassen sich die Rucksäcke am Körper des Kindes fixieren. 

Die Eltern gehen also auf Nummer sicher, dass die Rucksäcke im Nachhinein nicht mehr verrutschen, sondern genau in der richtigen Lage getragen werden. Ebenso wichtig und unverzichtbar sind zusätzliche Reflektoren und Leuchtstreifen, die wiederum die Sichtbarkeit der kleinen Verkehrsteilnehmer erhöhen. Früh am Morgen, am späten Nachmittag und am Abend bei Regen und Dunkelheit steigt das Risiko für alle Verkehrsteilnehmer. Wenn die Kinder nicht frühzeitig genug gesehen werden, können schlimme Unfälle passieren. Die Eltern können vorsorgen, indem sie sich für verkehrssichere Rucksäcke und Taschen entscheiden. An ihnen sind spezielle Reflektoren enthalten. Das sind fluoreszierende Flächen, die aufleuchten, sobald ein Strahler zum Beispiel eines Autos oder eines Fahrrads darauf trifft. Einige der reflektoren und Strahler haben auch eine CE Kennzeichnung und ein TÜV Zertifikat für die anerkannte Sicherheit erhalten. Insbesondere bei Kinder Rucksäcken für die Schule sollten Sie auf diese Ausstattungsmerkmale im Zubehör nicht verzichten. Sie können wahlweise auch im Nachhinein weitere Leuchtelemente an den Taschen und an der Kleidung sowie an den Jacken anbringen. Mit jedem einzelnen Element erhöhen Sie die Sichtbarkeit und damit auch die Sicherheit für ihr Kind im Straßenverkehr.

Der Tragekomfort der Kinderrucksäcke

Schützen Sie ihr Kind nicht nur vor Unfällen im Straßenverkehr, sondern auch vor Rückenschmerzen oder Haltungsschäden, die infolge einer falschen Belastung auftreten können. Ein guter Kinder Rucksack orientiert sich an den ergonomischer Voraussetzungen seiner kleinen Träger und Trägerinnen. Wenn Sie einen Blick auf die Rückenfläche werfen, sollten Sie eine ergonomischer und weich gepolsterte Fläche sehen. In diesem Bereich empfehlen sich insbesondere Mesh Polsterungen, das ist ein luftiges Material, das weich auf der Haut liegt, ohne einen unangenehmen Hitzestau zu verursachen. Insbesondere im Bereich der Schulterriemen sollte ein hochwertiger Schaum verarbeitet sein, denn hier wirken die höchsten Belastungen des Gewichts. Im Idealfall passen sich die Konturen optimal an den Körper an und verteilen den Druck gleichmäßig. 

Wie benutzerfreundlich ist der Kinderrucksack?

Die Kinderrucksäcke sollen sich Leicht Aufsätzen und absetzen lassen. Im besten Fall können die Kinder das ganz allein ohne die Hilfe ihrer Eltern. Die kleinen wollen nämlich so schnell wie möglich viele Dinge selbstständig erledigen. Ein guter Kinder Rucksack kann sie dabei unterstützen. Ein maßgebliches Merkmal für einen hohen Benutzer Komfort sind zum Beispiel breite und einfache Gurte.

Die Rucksäcke für die Kinder sollten aus strapazierfähigem Material bestehen, dass ich sehr einfach reinigen lässt. Die Kinder sind nämlich nicht sehr zimperlich, wenn es darum geht, mit ihren Rucksäcken auf Erkundungstour zu gehen. So geht es quer durch die Fützen, Büsche unter den Bäumen entlang und auf den Spielplatz. Der Kinderrucksack muss da schon einiges aushalten und sich möglichst unkompliziert reinigen lassen. Fandet ihr am Nachmittag oder Vormittag auf einer feuchten Wiese, trocknet insbesondere luftiges an Material am Haken in der Schule oder im Kindergarten. Mit einem Blick auf die Pflege Hinweise finden Sie relativ schnell heraus, ob sie den Rucksack auch in der Waschmaschine reinigen können. Oberflächliche Verschmutzungen oder Rückstände können sie mit einer harten Bürste, mit einem Schwamm oder mit einem Lappen entfernen.

Das Adressfeld am Kinderrucksack

Die Kinder müssen erst einmal lernen, sich in ihrer Umgebung zurecht zu finden. Deshalb bleiben auch viele Rucksäcke oftmals im Kindergarten oder in der Schule liegen. Unverzichtbar in diesem Bereich ist das Adressfeld. Hier können Sie nach Wunsch alle ihre Angaben aufschreiben, damit der Rucksack auch wieder den Weg nach Hause zurück findet. Zumeist befindet sich das Adressfeld im Innenraum, damit es auch nach einem kurzen Regenschauer draußen noch zu lesen ist.

Design und Gestaltung der Kinderrucksäcke

Was nützt der praktische Kinder Rucksack, wenn er den kleinsten nicht gefällt? Die erste na legen sich mächtig ins Zeug und haben ein kindgerechtes Design entwickelt, dass die Muster und Drucker aufnehmen, die bei den Kindern unterschiedliche Altersklassen gut angekommen. Kaufen Sie einen Kinder Rucksack für den Kindergarten und wollen ihn später auch in der Freizeit für die nächsten Jahre nutzen, sollte das Design nicht zu spezifisch auf kleine Kinder ausgerichtet sein. Was über viele Jahre hin weg gefällt sind zum Beispiel Pferde, Tiere Autos und Rennwagen, Dinosaurier oder auch unverfängliche Muster und farbenfrohe Designs. 

Gerade die bekannten Figuren und Stars aus Film & Fernsehen erfreuen sich einer hohen Beliebtheit. Die angesagten Disney Filme und Spiele liefern für die Hersteller reichhaltige Inspirationen für die nächsten Kollektionen.

TIPP: Wenn Sie sich für eine auffällige Neonfarbe oder ausdrucksstarke Farben entscheiden, erhöhen Sie auch ohne reflektierende Flächen die Sichtbarkeit der Kinder Rucksäcke.

FAQ: Die häufigsten Fragen und Antworten zum Kinderrucksack

  • Für welches Alter sind die Kinderrucksäcke geeignet?

Sobald die Kinder ohne Hilfe laufen können, ist der Zeitpunkt für einen Kinder Rucksack gekommen. Das sollte aber entsprechend klein und leicht sein, denn die Kids müssen erst einmal lernen ihr Gleichgewicht selbstständig zu halten. Sobald sie zusätzliches Gewicht an einer bestimmten Stelle aufnehmen, müssen Sie dies auch erst einmal ausbalancieren. Für Kleinkinder im Alter von 2-3 Jahren eignen sich Kinder Rucksäcke mit einem Volumen von 4-5 l. Zur nächsten Altersklasse gehören die Grundschulkinder in einem Alter von 3-6 Jahren. Sie haben die Möglichkeit einen Schulrucksack oder einen Kinder Rucksack mit einem Volumen von 8-12 l zu tragen. Danach folgt die Klasse der Schulkinder bis zehn Jahre, die schon bis zu 20 Liter auf dem Rücken tragen können. Bei den Kindern ab zwölf Jahren wären es dann bis zu 40 l. Grundsätzlich sollten Sie aber von der Größe und von dem Gewicht ableiten, wie schwer der Rucksack sein darf, der keinerlei gesundheitsgefährdende Wirkungen hat.

  • Wo kann ich einen Kinderrucksack kaufen?

Die Rucksäcke für Kinder gibt es in den Fachmärkten und Schreibwarengeschäften im Zusammenhang mit dem Schulanfang oftmals sogar im Sonderangebot oder mit passendem Federmäppchen und Sporttasche Alternativ dazu können Sie die Kinderrucksäcke auch im Netz miteinander vergleichen. Das hat den Vorteil, oftmals die besseren Preise zu bekommen. Außerdem steigt die Auswahl in einem Onlineshop und es dir im Einzelhandel oftmals überlegen. Bequem von zu Hause aus greifen Sie auf das gesamte Sortiment zurück. Der Versand dauert bei den großen Onlineshops oftmals nicht länger als drei Werktage, so dass sie den Kinder Rucksack in absehbarer Zeit Anja Haustür entgegen nehmen. Auf alle Käufe im Internet gibt es ein 14-tägiges Rückgaberecht, das wiederum von der Garantie und berührt ist. Wenn der Rucksack also nicht zu ihren Anforderungen passt, kann er im originalen Zustand wieder zurück an den Händler gesendet werden und Sie erhalten Ihr Geld zurück auf das Konto.

  • Welche Alternativen gibt es zum Kinder Rucksack?

Alternativ zum Rucksack können Sie auch einen Schulranzen kaufen. Im Aufbau in die Taschen im Prinzip des Rucksack es, sie sind aber mit einer festen Hülle ausgestattet. Rucksäcke sind im direkten Vergleich etwas flexibler und können von daher auch im Freizeitbereich zum Einsatz kommen. Ebenso praktisch sind die Umhängetaschen, doch sie sorgen gerade auf dem Weg zur Schule für eine Einseitige Belastung auf einer Schulter. Deshalb eignet sich die Schultertaschen weniger als Schulrucksack. Wenn es die kleine besonders schwer haben uns sehr viele Bücher und Schulmaterialien mitnehmen müssen, sollten Sie einen Schulrucksack oder Kinder Rucksack mit Rädern auswählen. An diesen Rucksäcken befinden sich ausziehbare Teleskopstangen, an denen die kleinen den Rucksack hinter sich her ziehen.

  • Wofür kann ich den Kinderrucksack verwenden?

Im Prinzip sind die Kinderrucksäcke für unterschiedliche Anlässe geeignet. Grundsätzlich dienen sie dazu, um wichtige Utensilien zu transportieren. Dann gibt es spezielle Kinder Rucksäcke, die für besondere Ereignisse konzipiert sind. Dazu gehören zum Beispiel Schulrucksäcke, Kindergarten Rucksäcke und Wanderrucksäcke. Diese Taschen sind in der Ausstattung, in der Größe und im Material auf die Anforderungen abgestimmt. Ein Trekking Rucksack oder einen Wanderrucksack für Kinder sollte aus wasserabweisendem Material bestehen. Im besten Fall lassen sich die Taschen in der Waschmaschine reinigen und sind robust und widerstandsfähig. Ebenso ist in diesem Fall auf eine gleichmäßige Anordnung der Lasten zu achten. Positiv für die Wanderrucksäcke sind zum Beispiel Gurte, mit denen sie die Tasche an ihrem Körper befestigen können.

Rucksäcke für den Urlaub 

Im besten Fall eignet sich der Rucksack für Kinder auch für die nächsten Urlaub. Darin können die kleinsten ein paar Snacks und ihr Spielzeug oder auch Kleidung unterbringen. Die guten Tragetaschen sind echte Allrounder, wenn es um den Alltag und die Freizeit geht. Sie bieten maximalen Platzkomfort, um alle Lieblingssachen immer dabei zu haben. Viele Kinder wollen sich von ihrem geliebten Rucksack niemals trennen und haben ihn immer mit dabei. Es ist sinnvoll, den Kinder Rucksack auch mit auf den Spielplatz oder in den Tag zu nehmen, so gehen Sie auf Nummer sicher, dass nichts verloren geht. Gleichzeitig können Sie ein paar gesunde Snacks und Getränke sowie ein paar Pflaster und Feuchttücher immer mitnehmen.

Preisfrage: Was kosten Kinderrucksäcke?

Entscheidend für den Preis eines Kinder Rucksack es ist die Qualität, das Material und die Größe. Außerdem veranschlagen die Hersteller eigene drei Chancen für die unterschiedlichen Kollektionen. Große und bekannte Marken sind von daher oftmals teurer als die no name Taschen. Wir herausfinden will, wie gut einer der Kinderrucksäcke ist, wirft bei dieser Gelegenheit einen Blick auf die Kunden Bewertungen Erfahrungen anderer Eltern. Diese haben schon vor ihnen einen Kinder Rucksack gekauft und zu Hause ausgiebig getestet. Für Kinder geben Sie für einen kleinen Kinder Rucksack bist du 50 € aus. Schulrucksäcke können schon bis zu 150 € kosten. Spezielle Trekking- und Wanderrucksäcke für die kleinsten schlagen wir 30-80 € zu Buche. Bedenken Sie aber dass es sich hierbei nur um eine grobe Orientierung handelt. Letzt endlich bestimmt jeder Hersteller allein, was seine Kinderrucksack wert ist.

ZUSAMMENFASSUNG

Abschließend lässt sich sagen, dass die Kinderrucksäcke eine der ersten wichtigen Begleiter für die Kinder sind. Darin können Sie ihre wichtigen Utensilien, Snacks, Verpflegung und Getränke ebenso unterbringen wie die Schulsachen und Kleidung. Der optimale Kinder Rucksack ist leicht, strapazierfähig, lässt sich von den Kindern allein auf und absetzen und verteilt die Lasten möglichst gleichmäßig auf den Rücken und den Schulterbereich. Gleichen Sie das Gewicht und Volumen der Kinderrucksäcke unbedingt mit der Größe und Statur ihrer Kinder ab. So können Sie eine Überlastung der Kleinsten vermeiden. Anhand der Kundenempfehlung und Bewertungen anderer Eltern Können Sie unkompliziert herausfinden, was die Kinderrucksäcke wirklich leisten und ob Sie zu den Anforderungen der Kleinsten passen.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Kinderrucksäcke positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Kinderrucksäcke

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Kinderrucksäcke sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Kinderrucksäcke können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages