Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät im Test

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Design
Bedienung
Sichtqualität
Experten Beraten
Preis-Leistungs-Sieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät


In einigen Situationen im täglichen Leben müssen viele Menschen auch in der Dunkelheit hervorragend sehen können. Und weil mit dem bloßen Auge nicht mehr viel unter diesen Umständen zuerkennen ist, greifen viele auf ein Nachtsichtgerät zurück. Weil das Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät ein sehr gutes ist, hat es sich optimal auf dem Markt integriert. Das liegt zum einen an dem hochwertigen Material und zum anderen, weil alle Details harmonisch aufeinander abgestimmt sind.

 

Platz - kein Problem

Weil sich die Mitarbeiter einer Securityfirma oder Jäger auch mal ausruhen müssen, steht dem Nachtsichtgerät eine Auszeit zu. Um dieses dann in vollen Zügen genießen zu können, wird ein freier Platz benötigt, der mindestens die Maße von 162 x 82 x 60 Millimeter vorzuweisen hat. Dabei ist es ebenfalls vom Vorteil, wenn der Platz ein Gewicht von 420 Gramm tragen kann. Die schwarze Farbe und das zeitlose Design helfen dabei, einen schönen Platz zu finden.

 

Handhabung - denkbar einfach

Um mit dem Nachtsichtgerät von Bresser jedes Tier in der Dunkelheit perfekt erkennen zu können, muss der Verbraucher keine großen Vorkehrungen zu treffen. Die einzige Voraussetzung für die Inbetriebnahme ist der Besitz von Batterien. Die erforderlichen Batterien sind die CR123A 3V. Diese legt der Verbraucher einfach ins Gerät ein, betätigt der Powerknopf und die Beobachtung kann beginnen. Durch die ergonomische Form kann der Verbraucher das Gerät hervorragend mit einer Hand bedienen. Auch die Funktionstasten, die intuitiv angeordnet sind, kann jeder Verbraucher optimal bedienen.

 

Lieferumfang - sehr gut

Jeder Verbraucher, der sich für das Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät entscheidet, kann sofort mit dem Beobachten beginnen. Das liegt daran, weil im Lieferumfang, das Nachtsichtgerät selber, eine Bedienungsanleitung und die Batterien enthalten sind. Darüber hinaus bekommt der Verbraucher noch eine Gürteltasche und eine Schlaufe mit dazu. In dieser kann das Gerät auch zum Beobachtungspunkt optimal transportiert werden.

 

Perfekte Sicht - gewährleistet

Das Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät kommt zum Einsatz, wenn der Verbraucher, bei schlechten Lichtverhältnissen oder in absoluter Dunkelheit sein Ziel nicht mehr erkennen kann. Durch das monokulare Nachtsichtgerät aus der ersten Generation und der Infrarotbeleuchtung wird dann jedes Ziel optimal in Szene gesetzt. Das Objektiv vom Nachtsichtgerät beträgt 42 Millimeter. Der Restlichtverstärker sorgt dafür, dass der Verbraucher das Objekt drei Mal vergrößert sieht. Zusätzlich arbeitet das Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät auf der Basis des Inverterprinzips mit einer Bildwandlerröhre.

Das verstärkte Bild wird dann auf einen elektronischen Schirm projiziert. Schaut der Verbraucher dann durch das Okular, wird der typische Grünschleier beim Beobachtungsgegenstand sichtbar. Soll heißen, dass der Verbraucher jetzt sein Ziel perfekt erkennen kann. Zusätzlich ist das Nachtsichtgerät mit einem Linsensystem aus hochwertigen Glaslinsen ausgerüstet. Dadurch, dass das Gerät mit einem Nahfokus ausgerüstet ist, kann der Verbraucher sein Ziel aus nächster Nähe perfekt beobachten. Dabei spielt es keine Rolle, ob das ein Tier oder eine Person ist. Das Beste an dem Nachtsichtgerät von Bresser ist, dass sich an der Unterseite des Gerätes, ein Stativanschlussgewinde befindet. Dadurch kann das Gerät auf alle Stative mit DIN-Gewindeschraube aufgeschraubt werden. Das Gewinde beträgt 1/4 Zoll.

Das Gehäuse vom Gerät besteht aus Kunststoff und Gummi. Die Beschaffenheit der Oberfläche trägt zusätzlich dazu bei, dass der Verbraucher, das Gerät sehr gut in der Hand halten kann. Durch die gummierte Beschichtung kann das Gerät auch genutzt werden, wenn die Hände des Verbrauchers mal wieder vor Aufregung schwitzen. Die Reichweite zwischen dem Ziel der Beobachtung und des Verbrauchers kann bis 100 Meter betragen, ohne dass Einschränkungen, die Folge sind. Darüber hinaus ist das Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät mit einer vollvergüteten Optik versehen.

Unser Fazit


Das Fazit zu den Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät ist eindeutig. Das liegt daran, weil das Nachtsichtgerät für den täglichen Gebrauch hervorragend geeignet ist. Dadurch, dass der Verbraucher eine Herstellergarantie von fünf Jahren bekommt, lohnt sich die Investition auf jeden Fall. Alles in allen weist das Nachsichtgerät von Bresser ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Viel Vergnügen bei Beobachten von Tieren.

Details & Merkmale

Einsatzgebiet Jagd
Vergrößerung 3,1 fach
Objektivdurchmesser 42 Milimeter
Austrittspupillen-Durchmesser 13,55 Milimeter
Scharfeinstellung ab 4 Meter
Dioptrienkorrektur +/- 5,0 dpt
Gewicht 420 Gramm
max. Beobachtungsdistanz 150 Meter
IR-Zusatzlicht
monokularer Einblick
Besonderheit für Brillenträger, Okulareinstellung: ± 5 dpt
Vorteile
  • gute IR Beleuchtung
  • Mit Restlichtverstärker
  • Mit Infrarot
  • leichte Bedienung
Nachteile
  • Schärfe-Einstellungen öfters erforderlich nach Absetzen des Gerätes

Alle Angebote: Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät

Zu Bresser NightSpy 3x42 Nachtsichtgerät ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos