Faszienrollen-Set Soft Roll von Sportastisch im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Trainingintensität
Optik
Komfort
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Faszienrollen-Set Soft Roll von Sportastisch

 Physiotherapeuten schwören schon lange auf die heilenden und wohltuenden Eigenschaften der Massage mit einer Faszienrolle. Mit diesen Selbstmassagegeräten erreicht man auch die tief liegenden Muskeln und kann seine verklebten Faszien lockern und dehnen, was zu einer sofortigen Erleichterung von Rückenbeschwerden führt. Da es aber viele Faszienrollen gibt, hat man auch die Qual der Wahl. Anfänger sind mit weichen Rollen besser bedient, haben aber auch weniger Wirkung als mit harten Rollen. Ein Set mit zwei Faszienrollen und einem Massageroller ist daher eine gute Alternative.

Ich habe das 3-in-1-Set „Happy Roll“ von der Firma Sportastisch gründlich für Sie getestet.

Das Set besteht aus einer mittelharten und einer weichen Faszienrolle, wie auch einem Massageroller und einer Tragetasche. Sehen Sie sich alle Vor- und Nachteile an, die sich während des Tests gezeigt haben. Mit diesen Informationen an der Hand, wird es Ihnen sicher leicht fallen, zu entscheiden, ob das Set das Richtige für Sie und Ihren Rücken ist.

Unboxingvideo des Faszienrollen-Sets Soft Roll von Sportastisch

Verpackung und Lieferung

Drei Werktage nach meiner Bestellung kam das Faszienrollen-Set bei mir an. Der Karton war braun und sehr neutral. Aufgedruckt sah man nur den Herstellernamen und das Logo. Ein direkter Versand als Überraschungsgeschenk ist daher ohne Weiteres möglich. Im Karton war etwas Füllmaterial aus umweltfreundlicher Pappe und das Set in der Transporttasche, die zusätzlich in transparenter Folie eingeschweißt war. In der Tasche war die große, harte Rolle, in der die kleinere weiche Rolle steckte, in der wiederum der Massageroller untergebracht war. Um die große Faszienrolle gewickelt war noch ein Trainingsplan als Poster mit neun Übungen für das Faszienrollen-Training. Außerdem war noch eine Service- und Garantiekarte dabei, die auf das kostenlose E-Book des Herstellers hinwies. 

Garantieleistung

Der Hersteller Sportastisch gewährt seinen Kunden auf seine Produkte eine verlängerte Garantie von drei Jahren ab Kaufdatum. Das ist ein Jahr länger als normalerweise in Deutschland üblich. Um diese zu erhalten, muss man sich und das Produkt innerhalb von drei Wochen nach Kaufdatum auf dessen Website registrieren. Der Link steht auf dem mitgelieferten Service- und Garantiekärtchen.

Bilder vom Unboxing des Faszienrollen-Set Soft Roll von Sportastisch

Bilder desFaszienrollen-Set Soft Roll

Der Preis

Mit knapp 40 Euro (Stand Juni 2017) ist das Faszienrollen-Set von Sportastisch günstig, da vergleichbare Trainingsgeräte einzeln schon so viel kosten können.

Design und Ausstattung der Faszienrolle

Die Transporttasche ist Schwarz mit einem in Weiß aufgedruckten Herstellerlogo von Sportastisch. Der Verschluss ist eine Kordel und man kann die Tasche bequem schultern, es ist aber kein Rucksack. Darin finden alle drei Teile des Sets platz, da diese alle ineinander passen. Platz für Portemonnaie und Schlüssel ist leider nicht vorhanden. Das Set wiegt inklusive Transporttasche 1 kg und ist damit kaum auf der Schulter spürbar. 

Die große, graue, glatte und mittelharte Hohlkernrolle

Das Design der großen, mittelharten Hohlkernrolle ist klassisch, außer dass die Oberfläche keinerlei Struktur aufweist. Die Farbe der Rolle ist Grau und das Material ist eine Mischung aus Schaumstoffen mittlerer Härte, die auf ihre Schadstofffreiheit geprüft wurden. Sie ist mit bis zu 150 kg belastbar.

Die schmale hellblaue und weiche Faszienrolle mit Struktur

Die schmalere Rolle, die in die große passt, ist in Hellblau bzw. Türkis gehalten. Sie ist ebenfalls innen hohl und hat eine weiche Rippenstruktur, mit der man einen durchblutungsfördernden Massageeffekt erreicht. Das Material ist ein weicher Schaumstoff, der aber genug Festigkeit besitzt. 

Der Massagestab zur Selbstmassage der Muskeln und Faszien

Der orangefarbene sehr harte Massageroller ist ein Kunststoffstab, der über vier bewegliche Glieder mit leichter Rippenstruktur verfügt. An beiden Enden sind ergonomisch geformte Griffe in Dunkelgrau/Hellgrau. Auf den Griffen war ein wenig grauer Puder, den man erst wegwischen musste und ein paar kleine Klebereste, die man aber abrubbeln konnte. An einer Seite gibt es noch eine Schlaufe, um den Roller einzeln zu tragen und nach Gebrauch platzsparend aufzuhängen. 

Die große „Soft Roll“-Faszienrolle hat die Maße:

44,5 cm Länge

15 cm Durchmesser

10 cm Hohlraumdurchmesser 

Die kleinere Faszienrolle des Sets hat die Maße:

44,5 cm Länge

10 cm Durchmesser

Die Rillen sind 1,2 cm tief

Der Massagestab (Massageroller) hat die Maße:

45 cm Gesamtlänge

23 cm Massagefläche

10,8 cm Länge pro Griff

8,5 cm Lange der Gummierung für den Griff

3,5 cm Durchmesser des Griffs

4 cm Durchmesser der Massageglieder

5,8 cm Länge pro beweglichem Massageglied

Das kostenlose E-Book

Zum Lieferumfang der Faszienrolle von Sportastisch gehört auch ein kostenloses E-Book namens „FASZIENTRAINING – EIN WUNDER DER NATUR“, welches unter diesem Link zum Download bereitsteht. Das Buch umfasst 43 Seiten und enthält:

Kapitel 1: Wissenswertes über den medizinischen Hintergrund

  • Faszien früher und heute
  • Anatomie der Faszien und Embryologie
  • Die Funktion der Faszien
  • Faszienmechanik 

Kapitel 2: „FASZIENTRAINING“

  • Gesundheitliche Vorteile
  • Anwendungsbereiche
  • Rolfing
  • Fascial Release – Faszientraining mit der Faszienrolle
  • Übungen und Trainingspläne
  • Sportler
  • Schmerzlinderung
  • Rehabilitation
  • Faszien vor und nach der Schwangerschaft 

Der erste Teil ist recht trocken und wohl eher für Masseure und Physiotherapeuten gedacht. Der zweite Teil hingegen bietet auch für den Normalbürger interessante Informationen. Man lernt wozu die Rolle eingesetzt werden kann, wobei keine Trainingsübungen enthalten sind. Das Buch ist die reine Theorie. 

Faszientrainingsplan

Auf neun Bildern ist auf dem beiliegenden kleinen Poster anschaulich gezeigt, wie man die folgenden Areale mit der Faszienrolle bearbeiten kann:

  • Nacken
  • Beckenboden
  • Gesäß (Cellulitis)
  • Waden- und Oberschenkelunterseiten
  • Flanken und Oberarmunterseiten
  • Oberschenkeloberseiten und Hüftoberseiten
  • Rücken
  • Schultern
  • Oberschenkelaußenseiten (Cellulitis)

Mit diesem Poster ausgerüstet steht einer effektiven Selbstmassage nichts mehr im Weg. Allerdings fehlt auf dem Übungsposter eine Anleitung zum Umgang mit dem Massageroller. 

Unser Testvideo des Faszienrollen Sets

Praxistest

Das Material besitzt keinen wahrnehmbaren Eigengeruch, was, neben der Zertifizierung, immer ein Zeichen dafür ist, dass keine schädlichen Weichmacher wie PAK (Polycylische aromatische Kohlenwasserstoffe) oder Ähnliches enthalten sind. Die stehen nämlich im Verdacht, krebserregend zu sein oder Allergien auszulösen. Auch konnte ich keine Produktionsmängel feststellen. 

Nach etwas Aufwärmtraining und Dehnübungen, habe ich die große mittelharte Faszienrolle an meinem unteren Rücken ausprobiert, da ich Probleme mit meinen Bandscheiben und Wirbeln habe. Für diese Selbstmassage legte ich mich auf die Faszienrolle, sodass diese in der Mitte meines Rückens platziert war. Nun rollte ich bis runter zum Steißbein und langsam wieder hoch bis zur Rückenmitte und ließ die Rolle Ihre Wirkung tun. Die Rolle ist angenehm, da sie nicht zu hart ist und so auch Anfängern wie mir ein effektives Faszientraining ermöglicht. Ein Wirbel bewegte sich knackend wieder dort hin, wo er eigentlich hingehört und meine Sehnen, Bänder und Faszien wurden schön gedehnt, was meiner Bandscheibe enorme Erleichterung verschaffte.

Die weiche, schmalere Rolle gab mir eine angenehme Massage, hatte aber sonst nicht viel Einfluss auf meinen Rücken, da sie doch sehr weich ist. 

Der Massagestab ist zwar sehr hart, aber da man ihn nicht mit seinem gesamten Gewicht belastet, sondern sich mit Muskelkraft massiert, ist es wirklich auszuhalten. Ich konnte durch mehr oder weniger Kraft selbst bestimmen, wie stark die Massagewirkung sein soll. Der Massageroller ist lang genug, um ihn selbst über den Rücken und die Schulterblätter zu bewegen. An einigen Stellen hatte ich nur nicht genug Kraft, um mit dem Faszienstick eine ordentliche Massage zu gewährleisten.

Unser Fazit

Mit dem Faszien-Set „Soft Roll“ können besonders Anfänger und Menschen mit sehr empfindlichen Muskelpartien nichts falsch machen. Mit der glatten, mittelharten Rolle können Sie den einen oder anderen Wirbel wieder in seine Originalposition bewegen und Faszien grob ausrollen. Die schmale, weiche Rolle mit ihren Rillen ermöglicht eine besonders schonende Massage. Der Massageroller kann, je nach Muskelkraft, noch einmal das nachmassieren, was die Faszienrollen nicht geschafft haben. Wäre jetzt noch ein Faszienball dabei, bräuchten Sie zum Anfang wirklich nichts weiter als dieses Set.

Details & Merkmale

Länge 45 cm
Material keine Angabe
Anwendung ideal zur Behandlung schmerzender Faszien
Wirkung Muskelleistung erhöhen, Muskulatur regenerieren, Verspannungen lösen, Verklebungen lösen
Durchmesser 4 cm bis 15 cm
Muskelgruppe Arme, Beine, Rücken, Schultern
recyclebar
formbeständig
robust
rutschfest
Besonderheit nachweisbar absolut schadstofffrei und unabhängig zertifiziert
Vorteile
  • Bis zu 150 kg belastbar
  • Saubere Verarbeitung
  • Geruchsneutral
  • Mittelharte und weiche Rollen für Anfänger
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Trainingsanleitungsposter inbegriffen
  • Kostenloses E-Book
Nachteile
  • Nur in einem Design erhältlich
  • Für stark verklebte Faszien zu weich
  • Es gibt keine Übungsbeispiele für den Massageroller
  • Die große Rolle hat keine Oberflächenstrukturen
  • Etwas unsaubere Verarbeitung der Enden der großen Rolle

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Faszienrollen-Set Soft Roll von Sportastisch

Zu Faszienrollen-Set Soft Roll von Sportastisch ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos