Spy-Cam Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Spy Cam

Spy-Cam-Test – versteckte Kamera

Der Markt bietet zahlreiche Möglichkeiten, eine versteckte Kamera zu platzieren. Es existieren zwei verschiedene Varianten von Spy-Cam im Test. Die eine Cam, die Sie selbst tarnen oder vollständig getarnte Modelle. Kleine Spionagekameras zählen längst nicht mehr zur Sonderausstattung von Geheimagenten. Nutzen Sie die Vorteile einer versteckten Kamera, sodass Ihrem Auge nichts entgeht.

Die Spy-Cam-Kaufberatung hilft Ihnen, das passende Modell für Ihre Einsatzzwecke zu finden. Der Spy-Cam-Ratgeber leitet Sie in eine gewünschte Richtung und liefert Ihnen gute Tipps und Ideen, um die versteckte Kamera gut aufzustellen.

Mit Klassikern, wie der Minikamera im Regal bis hin zu versteckten Spy-Cams im Wecker befasst sich dieser Artikel. Worauf es beim Kauf einer Spy-Cam ankommt und welche Kriterien zu berücksichtigen sind, lesen Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am: 03.12.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Spy-Cams auf einen Blick

Produktbild
Testsieger
Mini kamera FREDI HD 1080P Tragbare Wlan Netzwerk Klein IP Kamera
 
BriReTec Wi-Fi Black-Box mobile Mini-WLAN-Kamera mit 180° horizon
 
Tangmi 1080P volle HD Mini Kamera, 12 Million Pixel Überwachungsk
 
Versteckte Kamera Full HD 1080P Flasche Spion Kamera
 
Umanor HD 1080P Verteckte Kamera und Spionagekamera -- Innenraum
Modell Mini kamera FREDI HD 1080P Tragbare Wlan Netzwerk Klein IP Kamera BriReTec Wi-Fi Black-Box mobile Mini-WLAN-Kamera mit 180° horizontal drehbarer Linse Tangmi 1080P volle HD Mini Kamera, 12 Million Pixel Überwachungskamera YIDA Versteckte Kamera Full HD 1080P Flasche Spion Kamera Umanor HD 1080P Verteckte Kamera und Spionagekamera -- Innenraum Überwachungskamera mit Bewegungsmel
Tarnfähigkeit
Bildqualität
Ausstattung
Speicherkapazität Keine (Sendet Videos an Server, unterstützt Micro-SD-Karten) Keine (Unterstützt Micro-SD-Karten bis 265 GB) Keine (Unterstützt Micro-SD-Karten bis 16 GB) Keine (Unterstützt Micro-SD-Karten bis 64 GB) 8 GB
Maße Keine Angabe 12 x 6,7 x 3,2 cm 2 x 2 x 2 cm 18 x 8 x 8 cm 12 x 8 x 3 cm
Auflösung 1920 x 1080 P 1920 x 1080 P 1280 x 720 P 1920 x 1080 P 1920 x 1080 P
Anschluss USB USB USB USB USB
Gewicht Keine Angabe 186 g 27 g 109 g 209 g
Halterung Flexibel
Clip Befestigung an Flasche Schrauben
Betrieb Akku Akku Akku Akku Netzteil, Akku
Draußen einsetzbar
Bewegungserkennung
Nachtsicht
Farbbild
Lautsprecher
Tonaufnahme
Versteck integriert
Fernzugriff
Besonderheiten Inklusive Knöpfen zur unauffälligen Befestigung an der Kleidung Kann per App aus der Ferne um 180° gedreht werden Extrem klein und leicht Flasche und Kamera können auch unabhängig voneinander genutzt werden Kann auch als Webcam genutzt werden
Vorteile und Nachteile
  • Extrem klein und unauffällig
  • Fernzugriff und Live-Ansicht möglich
  • Sehr vielseitig und mobil einsetzbar
  • Inklusive Knöpfen für die Befestigung an Kleidungsstücken
  • Inklusive Powerbank für die mobile Nutzung
  • Speicherkarte muss separat erworben werden
  • Fernzugriff und Live-Ansicht möglich
  • Kann um 180° gedreht werden - auch aus der Ferne per App
  • Kompatibel mit SD-Karten mit bis zu 265 GB Speicherplatz
  • Speicherkarte muss separat erworben werden
  • Keine integrierte Befestigungsmöglichkeit
  • Extrem klein, leicht und unauffällig
  • Verfügt über Infrarotnachtlicht
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Flexible Anbringung durch Befestigungsclip
  • Kurze Akkulaufzeit
  • Speicherkarte muss separat erworben werden
  • Keine deutsche Bedienungsanleitung vorhanden
  • Unauffällige Tarnung als Wasserflasche
  • Vielseitig und mobil einsetzbar
  • Kamera kann auch ohne Flasche genutzt werden
  • Speicherkarte muss separat erworben werden
  • Kein Fernzugriff
  • Unauffällige Tarnung als Rauchmelder
  • Optimaler Filmwinkel
  • Laufstarker Akku
  • Auswahl zwischen kontinuierlicher Aufnahme und Aufnahme bei Bewegungen
  • Kein Fernzugriff
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Spy-Cam Kaufberatung

 

Spy-Cam-Kaufberatung – Kaufkriterien im Überblick


Wie bereits erwähnt, existieren grundsätzlich zwei Varianten der versteckten Kamera. Diese, welche Sie noch zu verstecken haben, und jene, die es bereits sind. Um die Frage zu beantworten, welche Spy-Cam infrage kommt, legen Sie den Einsatzort fest.

Verfügen Sie über ein Objekt, an das oder in dem Sie die Kamera setzen möchten, bietet sich eine kleine Minikamera zum Selbsttarnen an. Wünschen Sie, der Umgebung einen neuen Gegenstand hinzuzufügen, fällt die Wahl auf eine fertige Tarnung.

Für Kameras, die Sie in der Nachtsicht verwenden, empfiehlt die Spy-Cam-Kaufberatung, eine fertige Variante zu nehmen. Nachtsicht-IR-LEDs sind schwer zu tarnen, sodass Personen die Minikamera schnell entdecken. Infrarot-LEDs blitzen zu schnell ins vorbeigehende Auge.

 

Akkugröße entscheidet über die Laufzeit

Bei der Wahl der richtigen Minikamera beeinflusst die Dauer der Betriebszeit am Stück Ihre Entscheidung für oder gegen ein Produkt. Zusätzlich stellt sich die Frage, ob die Spy-Cam im Test mit Bewegungserkennung arbeitet oder nicht.

Unter normalen Umständen erhöht eine Bewegungserkennung die Akkulaufzeit deutlich. Sie schaltet sich selbst ein und aus, wenn sie eine Bewegung im Videobild registriert. In Abhängigkeit von der eingesetzten Technik, rechnen Sie damit, dass die Kamera einen Moment braucht, bis sie die Bewegung erkennt.

Wünschen Sie eine dauerhafte Aufnahme, kommen Sie mit kleinen Akkus nicht weit. Um mehrere Tage dauerhaft zu überwachen, sind große Akkupacks mit der entsprechenden Tarnung notwendig. Eine kleine Spy-Cam, wie in einem USB-Stick, verfügt über kleine Knopfzellen, welche durchschnittlich eine Betriebszeit zwischen einer und zwei Stunden ermöglicht. In einem Rauchmelder ist mehr Platz, wodurch Aufnahmen von mehreren Tagen möglich sind.

Bestimmte Videokameras verfügen über eine Schnittstelle, um mit einem PC zu kommunizieren. Dies ermöglicht es, eine Zeitplansteuerung zu erstellen. Andere Varianten bedienen Sie bequem an den Tasten des Gerätes oder mit einer Fernbedienung. In Abhängigkeit davon, wo und wie Sie die Minikamera verwenden, empfiehlt der Spy-Cam-Ratgeber eine Fernbedienung zu nutzen.

Sie bietet sich an, um eine spezielle Situation zu filmen, von der der Anwender nicht genau weiß, wann diese eintrifft und Sie selbst anwesend sind. Eine Zeitschaltfunktion stellt die bessere Variante dar, wenn zu einer bestimmten Tageszeit oder über die Nacht eine Überwachung stattfinden soll.

 

Spy-Cam im Rauchmelder

Für zu Hause oder fürs Büro bietet sich eine versteckte Kamera im Rauchmelder an. Die Anforderung für dieses Einsatzgebiet, ist eine permanent getarnte Installation. Mit einer großen Kapazität des Akkus, sind Laufzeiten von bis zu zwei Jahre im Stand-by und 78 Stunden Daueraufnahme möglich. Aus diesem Grund eignet sich diese Spy-Cam im Test hervorragend als Langzeit-Videoüberwachung.

Im Lieferumfang finden Sie meist eine PC-Software, sodass Sie die Spy-Cam nach Belieben konfigurieren. Für diesen Zweck ergeben sich Geräusch-, Bewegungsaktivierung oder eine Zeitsteuerung. Zur Befestigung kleben Sie eine Magnethalterung an die Decke, welches das gelegentliche Abnehmen einfach macht. Die Rauchmelder-Kamera ist gut getarnt, da in nahezu allen Bürogebäuden solche anzutreffen sind und immer mehr Privathaushalte sich ein Gerät anschaffen.

 

Mehr als ein Bücherregal

Hersteller sind kreativ, wenn es darum geht, neue Tarnmöglichkeiten zu erfinden. Aus diesen Denkprozessen sprudeln manch unbrauchbare Ideen. Anders sieht es mit dem Überwachungsregal aus. Die Spy-Cam-Kaufberatung rät zu dieser Tarnung.

Der Vorteil ist, dass sie nicht auffällt, da in jedem Raum Regale denkbar sind. Das Möbelstück bietet zusätzlich viel Platz für große Akkupacks. Aus diesem Grund sind Laufzeiten von sechs Jahren im Standby mit Bewegungsaktivierung möglich. Daueraufnahmen von 195 Stunden schafft das Regal ohne Probleme.

Der Spy-Cam-Test zeigte, dass acht Tage Daueraufnahme beim Wort zu nehmen sind. Die Video- und Audioqualität überzeugen ebenso wie die Zeitplansteuerung. Durch diese ist es möglich, bestimmte Zeiträume aufzunehmen, wie etwa von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und dann ab 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Getarnte Full-HD-Kamera im Autoschlüssel

Eine Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung eines Autos, bietet eine perfekte Tarnmöglichkeit, um eine Videokamera zu verstecken. Ein Schlüsselbund in der Hand zu halten und den Autoschlüssel vor sich auf dem Tisch liegen zu haben, ist normal und erweckt keine Aufregung. Das Imitat beheimatet eine kleine Full-HD-Kamera, die einen SD-Kartenslot im Gerät versteckt. Dieser bietet Platz für ein maximales Speichervolumen von 32 Gigabyte, was bei einer Aufnahme von 1080p-Auflösung, zwischen ein bis zwei Stunden Aufnahme ermöglicht.

Von außen ist keine Veränderung sichtbar. Erst, wenn Sie das Gerät öffnen, enttarnen Sie die Spy-Cam. Der Ratgeber empfiehlt, diese Variante für kurze und schnelle Aufnahmen zu verwenden. Als Langzeit-Überwachung taugen andere Modelle wesentlich besser und liefern die schöneren Ergebnisse.

 

Spy-Cam in der Brille – ein Klassiker

Beabsichtigen Sie, unterwegs die Umgebung diskret zu überwachen, benötigen Sie eine Tarnung, die sich ins Gesamtbild einfügt. Zu diesem Zweck bietet sich eine Brillenkamera an, sofern Sie nicht als Nicht-Brillenträger vor den Freunden oder Arbeitskollegen herumlaufen. Für einen dauerhaften und professionellen Einsatz benötigen Sie eine qualitativ hochwertige Brillenkamera. Bei billigeren Modellen ist die Linse der Kamera mit genauen Blicken schnell enttarnt, wobei bei Profi-Spy-Cams die Tarnung vollständig ist und ein Tragekomfort für den Anwender bietet.

Die Spy-Cam-Kaufberatung empfiehlt bei dieser Variante, einer versteckten Kamera, auf Qualität zu setzen, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Ein auswechselbarer Akku, der sich im Bügel der Brille verbirgt, ist ein Vorteil. Bei guten Brillenkameras sind ein zweiter Akku sowie verdunkelte Brillengläser, zusätzlich im Lieferumfang enthalten.

 

Ein kleiner verdeckter Spion im USB-Stick

Unter den Spionage-Tools ist der USB-Stick ein oft genutztes Werkzeug. Sie verfügen über eine ausreichende Tarnung, weil sie sich im Alltag wiederfinden. Manche Modelle erreichten beim Spy-Cam-Test eine Full-HD Auflösung mit vollen 30 FPS. Der Speicher befindet sich in Form einer in der Regel auswechselbaren microSD-Karte innerhalb des USB-Sticks. Der Akku hält circa 60 Minuten Dauerüberwachung stand. Ein tolles Extra ist es, wenn der USB-Stick als solcher nutzbar ist. Sie stecken den Stick in den PC oder ins Notebook welcher sich während der Aufnahme auflädt.

 

Tarnkamera für den Außeneinsatz

Es existieren zahlreiche Outdoor-Tarnkameras, die wetterfest und für die Nachtsicht geeignet sind. Für diesen Zweck bietet sich die Tarnung eines Stromverteilerkastens optimal an. Sie montieren diesen an der Außenwand des Hauses und legen sofort mit der Überwachung los.

Der Spy-Cam-Ratgeber verweist darauf, dass gute Spy-Cams für den Außenbereich über eine Nachtsicht-Kamera verfügen. Ohne diese ist es in der Nacht nicht möglich, potenzielle Einbrecher zu entdecken oder zu filmen. In der Regel erreichen diese Minikameras eine Nachtsichtweite von fünf Metern, die bei registrierter Bewegung aufzeichnen. Der kleine Kasten bietet zusätzlich viel Platz für einen großen Akku. Aus diesem Grund sind lange Laufzeiten von bis zu sechs Monaten denkbar.

 

Der Bilderrahmen für die Spionage

Um das Büro oder den Heimbereich mit einer getarnten Überwachungskamera auszustatten, ist der Kreativität der Hersteller keine Grenze gesetzt. Ein idealer Platz einer Minikamera, ist im Rahmen eines Fotos oder Gemäldes. Dieser Rahmen verbirgt die Kamera nahtlos, ohne dass ein Außenstehender den Bilderrahmen entlarvt.

Die Spy-Cam-Kaufberatung empfiehlt die Bilderrahmenkamera, weil sie durch eine lange Akkulaufzeit von bis zu 99 Stunden Daueraufnahme überzeugt. Im Standby-Modus mit eingestellter Geräusch- oder Bewegungserkennung, erreicht die Laufzeit unter besten Voraussetzungen die drei Jahres Marke. Die Aufnahmen speichert der Bilderrahmen auf eine wechselbare microSD-Karte. Weil Sie das Bild des Rahmens bestimmen, eignet sich nahezu jede Stelle, einen solchen aufzuhängen. Achten Sie auf die Umgebung, denn in einer Turnhalle ist ein Bilderrahmen recht ungewöhnlich.

 

Versteckte Kamera im digitalen Thermometer

Eine optimale und fertige Tarnung weist oft eine zusätzliche Funktion auf, um den Beobachter zu täuschen. Für diesen Zweck existieren digitale Thermometer, die über eine kleine Minikamera verfügen. Das Display zeigt als Täuschung, Uhrzeit, Datum und Temperatur an und verstärkt die Tarnung der darunterliegenden Kamera. Im Vordergrund stehen die Bedienelemente des Thermometers, wobei sich die Knöpfe der Spy-Cam hinter einer Abdeckung verbergen. An dieser Stelle laden Sie das Gerät per USB auf und wechseln die Micro-SD-Karten.

Bestimmte Tasten ermöglichen dem Anwender eine schnelle Bedienung der Kamera, wodurch Sie zusätzlich Schnappschüsse aufnehmen. Der Akku bietet eine ausreichende Kapazität für neun Tage mit aktiver Bewegungserkennung. Ein verbauter PIR-Sensor sorgt für eine bessere Erkennung, weil er anders als andere Geräte, mehr als das Kamerabild auf Bewegungen überprüft.

Mit einer Minikamera eigene Versteckideen ausschöpfen

Neben den zahlreichen fertig versteckten Spy-Cams ist es Ihnen möglich, eine Minikamera selbst zu tarnen. Der Spy-Cam-Ratgeber empfiehlt diese Methode, wenn Sie ein optimales Versteck mit einer kleinen Kamera ausstatten möchten. Bei diesen Modellen besteht das Set aus einem Hauptmodul, das über ein Pinhole-Objektiv und einem Lithium-Polymer-Akku verfügt. In Abhängigkeit von der Größe des Akkus sind bis zu 195 Stunden Dauerbetrieb oder sechs Jahre Stand-by denkbar.

Achten Sie bei der Wahl der Minikamera auf bestimmte Extras. Die Bewegungserkennung, eine Geräuschaktivierung und eine Zeitplansteuerung sind fester Bestandteil einer effektiven Überwachungskamera. Eine Schnittstelle für den PC ist eine Notwendigkeit, um die Spy-Cam richtig zu konfigurieren. Um die Kamera bestens zu verstecken und qualitative Aufnahmen zu erreichen, achten Sie auf das Pinhole-Objektiv. Genügend Umgebungslicht ist für die Aufnahme essenziell, der richtige Durchmesser des Loches und die passende Platzierung, entscheiden über die Qualität der Aufnahme.

 

Wichtiger Himweis

§ 90 Abs. 1 des Telekommunikationsgesetzes verbietet denjenigen, die nicht zu den in Satz 2 genannten Personen, Behörden Gesellschaften usw. gehören, "Sende- oder Telekommunikationsanlagen zu besitzen, herzustellen, zu vertreiben ..., die ihrer Form nach einen anderen Gegenstand vortäuschen oder die mit Gegenständen des täglichen Gebrauchs verkleidet sind ..."

Das schreibt § 90 Absatz 3 TKG:
"Es ist verboten, öffentlich oder in Mitteilungen, die für einen größeren Personenkreis bestimmt sind, für Sendeanlagen oder sonstige Telekommunikationsanlagen mit dem Hinweis zu werben, dass sie geeignet sind, das nicht öffentlich gesprochene Wort eines anderen von diesem unbemerkt abzuhören oder dessen Bild von diesem unbemerkt aufzunehmen." (Quelle zuletzt abgerufen am 13.12.2016 um 15:33 Uhr: http://www.lexsoft.de/cgi-bin/lexsoft/justizportal_nrw.cgi?xid=327463,91).

 
(7 Bewertungen. Durchschnitt: 4,3 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Spy-Cam positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Spy-Cam

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Spy-Cam sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Spy-Cam können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen