Projektionswecker-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Projektionswecker Test

Projektionswecker-Test und -Kaufberatung

Projektionswecker vergrößern die Uhrzeit und blenden diese an eine Wand oder Decke. Dies erleichtert das Erkennen der Uhrzeit ungemein, weshalb vor allem Menschen, die unter einer Sehschwäche leiden, gern einen Projektionswecker nutzen. Aufgrund der hervorragenden Funktionen sowie der modernen Optik steigt die Nachfrage nach Projektionsweckern ständig an.

Ein guter Projektionswecker sollte Folgendes bieten:

  • Scharfe Darstellung der Zahlen
  • Schwenkbarer Arm, um die Uhrzeit an der gewünschten Fläche anzeigen zu lassen
  • Keine Abweichungen der Temperaturanzeige im Projektionsbetrieb
  • Anzeige verschiedener zusätzlicher Daten, wie beispielsweise Wochentag oder Datum

Die Vielfalt der Projektionswecker erschwert Ihnen möglicherweise die Kaufentscheidung. Damit Sie dennoch das beste Produkt finden, welches exakt zu Ihnen passt, haben wir diesen Ratgeber für Sie zusammengestellt. Wir gehen auf die unterschiedlichen Projektionswecker-Arten ein und beschreiben die verschiedenen Funktionen. Wir geben Ihnen wichtige Tipps für den Kauf und zahlreiche weiterführende Informationen. Auch auf die aktuellen Preise nehmen wir Bezug.

Zuletzt aktualisiert am: 24.09.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Projektionswecker - Projektionswecker Bestenliste 2018

Produktbild
Testsieger
Preis-Leistungs-Sieger
Kundensieger
Verkaufssieger
Unser Geheimtipp
Modell Projektions-Funkwecker von Pearl Technoline Projektionswecker „WT 590“ iTronics „IR305BB“-Projektionswecker Hama Funk-Projektionswecker „00104952“ Oregon Scientific Projektionswecker
Bedienung
Design
Verarbeitung
Betriebsart Batterie oder Kabel Batterie oder Kabel Batterie oder Kabel Batterie oder Kabel Kabel
Funktionen Beleuchtung, verschiedene Weckzeiten, digitales Thermometer und Hygrometer, Kalenderfunktion, USB-Ladeport Innentemperatur, Schlummerfunktion, Wecker, Datums- und Wochentagsanzeige, Zeitzoneneinstellung, Funkuhr Sommer- und Winterzeit, Mondphasenanzeige, zwei Weckzeiten, Wochentage,Bewegungssensor, Funkuhr Anzeige von Uhrzeit, Weckzeit sowie Innentemperatur und Datum (Wochentagsanzeige), Thermometer, programmierbare Alarmzeiten Zeitzoneneinstellung, Funk-Uhr, Radioalarm, Dimmerfunktion, Dauerprojektion, Zeitansage in unterschiedlichen Sprachen, extra lauter Alarm
Maße 135 x 82 x 26 mm 12,3 x 4,2 x 9,1 cm 14,2 x 3,5 x 10,5 cm 13,5 cm x 3 cm x 9,5 cm 20 x 6,5 x 10,5 cm
Gewicht 163 Gramm 331 g 422 g 396 g k. A.
Garantie 2 Jahre k. A. k. A. 2 Jahre (Gewährleistung) k. A.
Material Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Thermometer Celsius / Fahrenheit Celsius / Fahrenheit Celsius / Fahrenheit Celsius / Fahrenheit Celsius / Fahrenheit
Farbe Projektionslicht Rot Rot Rot Rot Rot
Uhrzeitformat 12 Stunden / 24 Stunden k. A. 12 Stunden / 24 Stunden 12 Stunden / 24 Stunden 12 Stunden / 24 Stunden
Schlummerfunktion
Projektionsrichtung änderbar
Batterien inklusive
k. A.
k. A.
Hintergrundbeleuchtung
Besonderheit Permanenter Beleuchtung bei Netzbetrieb Zeitzonenverstellung: +/- 9 Std. Mondphasenanzeige und Bewegungssensor Anzeige einer zweiten Zweitzone Extra großes Display und lauter Alarm
Vorteile und Nachteile
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Klare, gut sichtbare Projektion in Rot
  • Mittellauter Weckton
  • Netz- und Batteriebetrieb möglich
  • Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsanzeige
  • Schwacher Funkempfänger
  • Batterien nicht im Lieferumfang
  • Betrieb mit Batterie und Netzkabel
  • Projektion der Uhrzeit an Wand und Decke in vier Stufen möglich
  • Modernes Design
  • Verschiedene Funktionen
  • Funk
  • Snooze-Funktion
  • Leistung lässt möglicherweise nach einiger Zeit nach
  • Störungen im Funk
  • manuelle Einstellung schwierig
  • Modernes Design mit vielen Funktionen und Anzeigen
  • Zwei Alarmzeiten („Dual Zeit“)
  • Große Projektionsanzeige, auch scharf dank Focus-Regler
  • Anzeige von Datum, Raumtemperatur, Uhrzeit, Wochentag und Mondphase (!)
  • Integrierter Bewegungssensor
  • Günstiger Preis
  • Temperaturabweichung beim Projektionsbetrieb
  • Gute Verarbeitung
  • Günstiger Preis
  • Komfortable Anzeige auf dem Display
  • Rote Uhrzeit an der Wand
  • Verschiedene Funktionen und zwei Alarmzeiten
  • Mehrere Uhrzeitformate
  • Projektor 180° drehbar
  • Zu kleine Anzeige der Uhrzeit an der Wand
  • Funk-Funktion teilweise gestört
  • Großes Display
  • Guter Radioempfang
  • Radio kann recht laut eingestellt werden
  • Einfache Bedienung
  • Große Tasten
  • Im Vergleich zu den anderen Testobjekten sehr teuer
  • Unscharfe Projektionsanzeige
  • Wecklautstärke beim Radio kann nicht eingestellt werden
  • Projektionsanzeige kann nicht individuell eingestellt werden
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Projektionswecker Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Projektionswecker

Projektionswecker projizieren die Uhrzeit in großen Ziffern wahlweise an die Wand oder an die Decke

Für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen eignen sich diese Modelle besonders gut

Die meisten Projektionswecker zeigen auf dem Display neben der Uhrzeit auch das Datum, den Wochentag und die Innenraumtemperatur an

Viele Projektionswecker stellen die Uhrzeit per Funk automatisch ein

Der Projektor kann in vielen Fällen bis zu 180° geneigt werden, sodass Sie die Anzeige an der Wand individuell einstellen können

Was ist ein Projektionswecker und wofür braucht man ihn?

Ein Projektionswecker ist ein Wecker, der die Uhrzeit nicht nur auf einem herkömmlichen Display anzeigt, sondern auch an die Wand projiziert. Auf den ersten Blick unterscheidet er sich kaum von anderen Modellen, denn er zeigt die Uhrzeit und in den meisten Fällen andere Dinge an, wie beispielsweise das Datum oder den Wochentag. Der Betrieb eines Projektionsweckers erfolgt entweder per Netzkabel mit einem 230 Volt-Anschluss oder mittels Batterie.

Die Projektion der Uhrzeit an Wand oder Decke lässt sich mittels des integrierten Projektors erzeugen, welcher in der Regel geneigt oder geschwenkt werden kann. Die Neigung lässt sich bei vielen Modellen um bis zu 180° verändern. Meist werden die Zahlen an der Wand in der Farbe Rot dargestellt. Gegenüber einem herkömmlichen Wecker bietet diese Variante den Vorteil, dass die Ziffern an der Wand oder Decke deutlich größer angezeigt werden. Vor allem für Menschen mit Einschränkungen des Sehvermögens eignet sich ein solcher Wecker daher besonders.

Ein Projektionswecker kann:

  • Die Uhrzeit und das Datum auf dem Display anzeigen
  • Die Uhrzeit an die Wand projizieren
  • In einigen Fällen werden weitere Details, wie beispielsweise die Temperatur, angezeigt
  • Zur gewünschten Weckzeit klingeln

Ein Projektionswecker kann nicht:

  • Ein hundertprozentiger Ersatz für ein Thermometer sein, da die Temperaturanzeige bei einigen Produkten schwankt 

Voraussetzungen für die optimale Bedienung der Projektionsuhren:

  • Geladene Batterien oder der Einsatz eines Netzkabels
  • Einstellung der gewünschten Weckzeit
  • Festlegen der exakten Uhrzeit (viele Modelle stellen die Uhrzeit per Funk automatisch ein)

Projektionswecker – diese Arten gibt es:

Die Projektionswecker lassen sich in verschiedene Arten unterteilen, die wir Ihnen nachfolgend kurz erläutern möchten:

Modell

Eigenschaften

Modelle mit manueller Zeiteinstellung

Bei diesen Projektionsweckern stellen Sie die Zeit per Hand selbst ein. Dazu verwenden Sie die entsprechenden am Gerät angebrachten Tasten. Wecker mit manueller Zeiteinstellung gelten bei vielen Kunden als veraltet, sodass die meisten Käufer auf Funk-Wecker zurückgreifen.

Modelle mit Funk

Im Gegensatz zum manuellen Wecker müssen Sie die Uhrzeit bei einem solchen Modell nicht per Hand einstellen. Die Funkuhr stellt sich automatisch selbst und passt sich der ortsüblichen Zeit an. Im Vergleich zur klassischen Variante sind diese Produkte meist teurer. Wer zudem in einer „schlechten Funkzone“ lebt, muss damit rechnen, dass die Uhrzeit dennoch manuell eingestellt werden muss.

Modelle mit Naturgeräuschen und Licht

Bei diesen Modellen werden Sie nicht von einem herkömmlichen Weckton, sondern vielmehr von sanften Tiergeräuschen geweckt. Ebenso sind diese Varianten häufig mit einem Lichtmodus ausgestattet, sodass beim Wecken automatisch ein angenehmes Licht eingeschaltet wird, welches nach und nach aufhellt. Dies unterstützt den natürlichen Aufwach-Rhythmus. Verglichen mit einem herkömmlichen oder einem Funkwecker erweisen sich diese Modelle häufig als teuer.

Modelle mit Radio

Sie können bei einem Radiowecker einstellen, ob Sie durch einen normalen Weckton oder durch das Radio geweckt werden möchten.

Wie ist ein Projektionswecker aufgebaut?

Der Projektionswecker ist aufgebaut wie ein herkömmlicher Wecker. Zusätzlich verfügt er jedoch über einen Projektor, der die Uhrzeit an die Wand „wirft“. Üblicherweise besteht ein solches Modell aus einem Display, auf dem die Uhrzeit sowie andere Daten (Uhrzeit, Datum, Mond, Temperatur) angezeigt werden. Die Bedientasten für das LED- oder LC-Display sind bei den meisten Varianten unterhalb des Anzeigenfeldes angebracht. Über diese Tasten können die verschiedenen Funktionen des Weckers eingestellt werden. 

Der Projektor selbst kann geneigt werden, um die Uhrzeit in der gewünschten Position zu projizieren.

Batterie- oder Netzbetrieb?

Projektionswecker sind in der Regel sowohl mit einem Batteriefach als auch mit einem Netzstecker ausgestattet. Während Sie bei der herkömmlichen Nutzung des Weckers ohne Projektion problemlos den Betrieb mit Batterien nutzen können, müssen Sie für den Projektionsbetrieb den Netzstecker verwenden. Dieser garantiert eine störungsfreie Anzeige. Schließlich benötigt der Projektor mehr Strom als das herkömmliche Display auf dem Wecker.

Für die meisten Modelle müssen Sie entweder zwei oder vier Batterien verwenden. Am besten schauen Sie in der jeweiligen Betriebsanleitung nach. 

Projektionswecker: der Funktionsumfang

Natürlich besteht der Hauptgrund, aus dem der Projektionswecker gekauft wird, darin, den Schlafenden zu wecken und die Uhrzeit zuverlässig anzuzeigen. Letzteres geschieht wahlweise auf dem Display oder an der Wand per Projektion. Doch die meisten Modelle verfügen über einen deutlich größeren Funktionsumfang, der beispielsweise folgende Eigenschaften bietet:

  • Einstellung mehrerer Weckzeiten (falls verschiedene Personen zu unterschiedlichen Zeiten geweckt werden sollen)
  • Datumsanzeige und Wochentagsanzeige
  • Anzeige der Mondzyklen
  • Schlummerfunktion, sodass der Wecker nach einigen Minuten nochmals klingelt
  • Innentemperaturanzeige
  • Eventuell ist ein Radiowecker integriert
  • Bewegungssensor
  • Einschlaffunktion

Ausrufezeichen Orange

Tipp:
Wenn Sie einen Wecker mit Temperaturanzeige nutzen, kann diese bei gleichzeitigem Projektionsbetrieb um einige Grad abweichen. Um die korrekte Temperatur abzulesen, sollten Sie den Projektor ausschalten. 

Weitere Funktionen kurz erklärt:

Nachfolgend möchten wir auf einzelne Funktionen etwas genauer eingehen.

Projektionsrichtung ändern

Während einige Modelle über fest eingebaute Projektoren verfügen, sind die meisten Produkte heutzutage mit einem schwenkbaren Projektor ausgestattet. Dieser erhöht den Komfort bei Weitem, denn Sie können die Uhrzeit Ihrem Bedarf entsprechend an der Wand oder an der Decke anzeigen lassen und die Projektionschärfe anpasssen. Bei fixierten Geräten ist dies nicht der Fall, denn die Uhrzeit wird nur dort angezeigt, wo der Projektor hinzeigt. Beim Kauf sollten Sie deshalb darauf achten, dass der Projektor mindestens um 180° oder noch besser um 360° gedreht werden kann. 

Einstellung verschiedener Weckzeiten

Wenn mehrere Personen in einem Haushalt wohnen und zu unterschiedlichen Zeiten geweckt werden möchten, erweist es sich als praktisch, dass mehrere Weckzeiten parallel eingestellt werden können. In diesem Fall klingelt der Wecker zu verschiedenen Zeiten und muss nicht für jede Person ständig neu eingestellt werden. Die meisten Projektionswecker bieten die Möglichkeit, zwei Weckzeiten festzulegen. Bei anderen sind es sogar noch mehr. Sofern Sie diese Funktion benötigen, achten Sie beim Kauf gezielt darauf. 

Der Funk

Ein Projektionswecker mit Funk stellt sich automatisch ein, indem er die ortsübliche Zeit abruft. Zu Problemen kann es allerdings kommen, wenn am Aufstellort ein sogenanntes „Funkloch“ besteht. In diesem Fall müssen Sie den Wecker von Hand einstellen. 

Zu beachten ist beim Funk, dass es eine Weile dauert, bis der Wecker nach dem Einschalten die richtige Uhrzeit anzeigt. 

Checkliste

Tipp
Überprüfen Sie bei der Umstellung von Sommer- auf Winter- und von Winter- auf Sommerzeit, ob der Funkwecker die Uhrzeit tatsächlich aktualisiert hat.

Schlummerfunktion

Diese Funktion ist auch als „Snooze“-Funktion bekannt. Sie ist bei vielen Verbrauchern beliebt, da sie so nicht direkt nach dem ersten Klingeln aufwachen- bzw. -stehen müssen. Automatisch klingelt der Wecker nach einiger Zeit (meistens nach fünf oder zehn Minuten) nochmals. Hierdurch wachen viele Menschen deutlich entspannter auf. 

Lesen Sie die Bedienungsanleitung

Um den vollständigen Funktionsumfang herauszufinden und zu wissen, wie Sie ihn nutzen, schauen Sie sich am besten die Bedienungsanleitung des jeweiligen Produkts an. Nachfolgend möchten wir Ihnen aufzeigen, wie die Bedienungsanleitung eines Projektionsweckers typischerweise aufgebaut ist. Wir verwenden als Vorlage eine Bedienungsanleitung zu einem Funk-Projektionswecker der Marke Hama.

  1. Erklärung von Warnsymbolen und Hinweisen
  2. Packungsinhalt
  3. Sicherheitshinweise
  4. Inbetriebnahme

(Batterien einlegen, Batterien wechseln, Stromversorgung)

  1. Betrieb

(Automatische Einstellung Datum/Uhrzeit nach DCF-Signal, Manuelle Einstellung Datum/Uhrzeit, Anzeige Temperatur, Wecker, Einstellung und Anzeige Dual Time, Hintergrundbeleuchtung, Projektion)

  1. Wartung und Pflege
  2. Haftungsausschuss
  3. Service und Support
  4. Technische Daten
  5. Entsorgungshinweise
  6. Konformitätserklärung

Den Projektionswecker aufstellen – das sollten Sie beachten:

Der Projektionswecker sollte bestenfalls direkt neben dem Bett und möglichst am Kopfende aufgestellt werden. Was viele Verbraucher zunächst aufgrund der großen Anzeige an der Wand vergessen: zwar können Sie die Uhrzeit auch erkennen, wenn der Wecker weit weg vom Bett platziert wird. Sobald er morgens aber zum ersten Mal klingelt, müssen Sie die Tasten zum Abstellen des Wecktons jedoch problemlos erreichen können.

Achten Sie des Weiteren darauf, den Wecker möglichst weit von der Wand entfernt zu platzieren, auf der die Uhrzeit angezeigt werden soll. Dies ist wichtig, um eine scharfe Anzeige zu garantieren. Der ideale Abstand zur Wand richtet sich jedoch individuell nach dem von Ihnen genutzten Modell. Entnehmen Sie die Infos hierzu der mitgelieferten Bedienungsanleitung. Einige Produkte bieten die Option, die projizierte Anzeige scharfstellen zu können. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie die Weckerplatzierung so ausführen, dass Sie die angezeigte Uhrzeit problemlos erkennen können. 

Worin liegen die Vorteile des Projektionsweckers gegenüber herkömmlichen Modellen?

Nachfolgend möchten wir Ihnen aufzeigen, worin die Vorteile gegenüber eines herkömmlichen Weckers liegen:

  • Die an die Wand projizierten Ziffern sind sehr groß, sodass Sie sie normalerweise auch ohne Brille erkennen werden
  • Sie müssen sich nicht ständig zum Wecker umdrehen, sondern lesen die Uhrzeit einfach an der Wand oder an der Decke ab
  • Besonders gut geeignet für Menschen, die an einer Einschränkung des Sehvermögens leiden

Reinigung und Pflege eines Projektionsweckers

Ein Projektionswecker ist kein pflegeaufwändiges Produkt. Dennoch sollten Sie hin und wieder den Staub entfernen, um eine lange Lebensdauer zu garantieren. Verwenden Sie hierzu niemals einen nassen Lappen, denn in das Gerät eindringende Feuchtigkeit könnte umgehend zum technischen Defekt führen. Verwenden Sie ebenso keine aggressiven Reiniger.

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp:
Die Reinigung sollte mit einem leicht feuchten Tuch durchgeführt werden, welches nicht fusselt.

Was kosten Projektionswecker?

Wir haben für Sie eine kleine Übersicht zusammengestellt, durch die Sie Preise und bekannte Hersteller (Stand: September 2017) der Projektionswecker mit Funk ersehen können. 

Die günstigsten Modelle für Funk-Projektionswecker erhalten Sie bei Amazon bereits ab einem Preis von unter 18 Euro. Maximal müssen Sie für einen Funk-Projektionswecker etwas mehr als 70 Euro ausgeben. 

Bekannte Hersteller sind beispielsweise Hama, iTronics und Technoline.

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

  • Wählen Sie einen Projektionswecker nach Ihrem Bedarf aus
  • Achten Sie darauf, dass der Projektor mindestens um 180° gedreht werden kann
  • Die an der Wand oder an der Decke angezeigten Ziffern sollten groß und scharf sein
  • Überprüfen Sie den Funktionsumfang
  • Ein Projektionswecker sollte stets per Batterie und Netzteil betrieben werden können, um eine störungsfreie Anzeige an der Wand zu ermöglichen. Die Batterien sollten bestenfalls im Lieferumfang enthalten sein. Andernfalls müssen Sie diese separat kaufen
  • Achten Sie bei einem integrierten Thermometer auf eine exakte Anzeige, auch im Projektionsbetrieb
  • Eine Schlummerfunktion sowie die Einstellungsmöglichkeit mehrerer Weckzeiten erweisen sich als sinnvolle Extras
  • Achten Sie auf die Meinung anderer Kunden, um die Vor- und Nachteile Ihrer favorisierten Produkte herauszufinden

Projektionswecker Test – so küren wir den Projektionswecker-Testsieger

Um den besten Projektionswecker benennen zu können, testen wir sämtliche uns vorliegenden Produkte sehr genau. Sämtliche Details, die dem Verbraucher nach dem Kauf auffallen würden, nehmen wir unter die Lupe. Wir führen jedoch keine Laboruntersuchungen durch, wie es beispielsweise bei Öko-Test oder Stiftung Warentest der Fall ist. Die meisten unserer Tests dokumentieren wir mit Fotos. Zudem zeichnen wir die Tests auf Video auf und stellen Ihnen dieses später auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ zur Verfügung. Der Projektionswecker-Test läuft folgendermaßen ab:

  • Wir begutachten den Kundenservice des Herstellers und überprüfen, wie lange es dauert, bis der Projektionswecker auf dem Postweg bei uns eintrifft
  • Ebenso schauen wir uns die Garantieleistungen und Preise der einzelnen Produkte an
  • Die Versandverpackung spielt eine weitere wesentliche Rolle. Wir schauen uns die darauf abgedruckten Bilder und Hinweise genau an
  • Wir packen den Wecker aus und bauen ihn – falls notwendig – zusammen
  • Wir schauen uns das Produkt sehr genau an, um eventuelle Verarbeitungsmängel zu finden. Die Teile werden durch uns ausgemessen und ebenso geben wir an, welche Zusatzteile (beispielsweise Batterien) separat gekauft werden müssen
  • Danach stellen wir den Wecker ein und führen einen Praxistest mit dem Projektionswecker durch. Hierbei achten wir nicht nur auf die Qualität der Projektion, sondern nehmen auch alle anderen Funktionen genau unter die Lupe
  • Zum getesteten Projektionswecker stellen wir Ihnen abschließend unser Fazit vor. Einen solchen Test führen wir auch mit allen weiteren uns vorliegenden Produkten durch

Unsere Projektionswecker Test- und Vergleichssieger

Wir testen mehrere Projektionswecker ähnlicher Bauart. Deshalb erhalten Sie den bestmöglichen Überblick. Wir küren die Projektionswecker-Testsieger in den Bereichen:

  • Projektionswecker-Vergleichssieger
  • Projektionswecker-Testsieger
  • Projektionswecker-Preis-Leistungs-Sieger
  • Projektionswecker-Kundensieger
  • Projektionswecker-Geheimtipp der Redaktion

Gewappnet mit all diesen Informationen über die Vor- und Nachteile sämtlicher getesteter Geräte aus den Projektionswecker-Tests und den Ratschlägen aus diesem Ratgeber wird Ihnen die Entscheidung für den für Sie und ihr Schlafzimmer optimal passenden Projektionswecker sicher leichtfallen. Sie können unseren Preisvergleich nutzen, um das günstigste Angebot zu finden. Unsere Software vergleicht hierfür mehr als 500 Portale, darunter unter anderem Amazon, Ebay und Otto.de. Durch einen Affiliate-Link verlinken wir die Anbieter. Wenn Sie nun den von uns empfohlenen Projektionswecker kaufen möchten und diesem Link folgen, erhalten wir hierfür eine Provision. Diese beeinflusst nicht den Kaufpreis.

Zusammengefasst

Projektionswecker stellen eine komfortable Alternative zum herkömmlichen Wecker dar. Dank der Projektion großer Zahlen an die Wand oder an die Zimmerdecke, müssen Sie zukünftig keine zu kleinen Zahlen mehr entziffern. Sie erkennen die großen Ziffern sogar ohne Brille und ohne Umdrehen zum Wecker. Zudem stellen sich die meisten Projektionswecker per Funk selbst ein und bieten zahlreiche Zusatzfunktionen, die das Komfort-Paket abrunden. Damit Sie den Kauf später nicht bedauern, sollten Sie auf die Qualität achten. Diesbezüglich ist die Exaktheit der Temperaturanzeige besonders zu beachten, denn die Angaben können mit Einschalten des Projektors von den tatsächlichen Werten abweichen. Achten Sie zudem auf einen drehbaren Projektor, um die Uhrzeit flexibel „an die Wand werfen“ zu können. 

Um Ihnen die Entscheidung für einen guten Projektionswecker nochmals zu erleichtern, haben wir nicht nur die Informationen in diesem Ratgeber für Sie zusammengestellt, sondern auch einen Projektionswecker-Test durchgeführt und die Besten gekürt. Schauen Sie sich die Vor- und Nachteile unserer Projektionswecker-Testsieger 2017 in den umfassenden Testberichten an, die wir für den jeweils besten Projektionswecker seiner Kategorie erstellt haben. Danach können Sie sich gleich den für Sie optimalen Projektionswecker aussuchen. 

Quellen

Expertentesten.de http://www.expertentesten.de/haushalt/projektionswecker-test/

Wikipedia.de https://de.wikipedia.org/wiki/Wecker#Projektion_der_Anzeige

Libble.de https://www.libble.de/hama-rcr110---104952/p/715984/ 

 
(5 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Projektionswecker positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Projektionswecker

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Projektionswecker sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Projektionswecker können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen