Kaminofen-Ersatzteile & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Kaminofen Ersatzteil

Kaminofen-Ersatzteile-Ratgeber: Austausch einzelner Teile Ihres Kaminofens

Als stolzer Besitzer eines Kaminofens freuen Sie sich über das Flair, den er rein äußerlich verbreitet und über das lodernde Feuer, welches Ihnen Gemütlichkeit und Wärme spendet. Während er das tut, arbeitet er unter einer enormen Belastung, weswegen es von Zeit zu Zeit nötig ist, das eine oder andere Teil auszutauschen.

Der Markt bietet eine große Auswahl von Kaminofen-Ersatzteilen für alle Modelle, sodass Sie den Austausch in der Regel selbst vornehmen können. Dabei müssen Sie nicht ausschließlich auf Originale zurückgreifen, sondern können auch Ersatzteile anderer Hersteller nutzen. In unserem Ratgeber erhalten Sie nützliche Informationen zu Ersatzteilen, während wir Ihnen in unserem Kaminofen-Ersatzteile-Test verschiedene Ersatzteile vorstellen.

Zuletzt aktualisiert am: 10.10.2021

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Kaminofen-Ersatzteilen - Kaminofen-Ersatzteile Bestenliste 2021

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell KaminXpert Ascherost SENDEO Vermiculit Feuerraumplatte KaminXpert Rostlager Kaminfix Ofendichtschnur KOTARBAU Kaminrost
Vorteile und Nachteile
  • Universell einsetzbar
  • Hoher Qualitätsstandard
  • Leichter Einbau
  • Feuerfeste Platten
  • Unkompliziert und staubarm
  • Passgenaues Ersatzteil
  • Universell Einsetzbar
  • Hoher Qualitätsstandard
  • Einfacher Einbau
  • Für alle gängigen Öfen
  • Einfache Reparatur
  • Sicherheit
  • Robust
  • gute Qualität
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Das könnte Sie auch interessieren

Kaminofen-Ersatzteile Kaufberatung

Fünf Fakten über Kaminofen-Ersatzteile

Ein Defekt sollte schnellstens behoben werden, da es ansonsten zu größeren Defekten, Bränden und Verletzungen kommen kann. Dies kann einen Verlust des Versicherungsschutzes mit sich ziehen.

Sie können zwischen originalen Ersatzteilen der Hersteller und (kostengünstigen) Duplikaten wählen.

Zu den Teilen mit den häufigsten Defekten zählen Sichtscheiben, Dichtungen, Feuerraumauskleidungen, Rohre und Ascheroste.

Beim Brennvorgang herrschen Temperaturen von bis zu 1000 Grad.

Die meisten Kaminofen-Ersatzteile können Sie kostengünstig selbst montieren.

 

 

Höchstleistungen im Kaminofen

Dass in Ihrem Kaminofen hohe Temperaturen herrschen, stellt keine Überraschung dar, doch wissen Sie auch, wie hoch sie tatsächlich klettern?

Dazu ist zu wissen, dass während des Verbrennens unterschiedliche Phasen herrschen:

  • 1. Phase: Erwärmungs- und Trocknung
  • 2. Phase: Entgasung
  • 3. Phase: Verbrennung
  • 4. Phase: Ausbrand

Zu Beginn befindet sich noch etwas Feuchtigkeit in Ihrem Brennmaterial, welches während der Erwärmungs- und Trocknungsphase verdampft. Hierbei herrschen noch "niedrige" bis 100 Grad Celsius. Nach dem Verdampfen folgt die Entgasungsphase, bei der sich das Holz auf 150 bis 550 Grad Celsius erhitzt und in Gas übergeht. Die Kaminofen-Temperaturen steigen nun auf ca. 300 Grad Celsius, womit die Verbrennungsphase beginnt und die Hitze ihren Höhepunkt mit bis zu 1000 Grad Celsius erreicht. Möchten Sie nicht länger vor dem Kamin sitzen, stoppen Sie das Nachlegen Ihres Brennmaterials, womit die Ausbrandphase eingeleitet wird. Während dieser herrschen rund 800 Grad Celsius innerhalb des Ofens.

Kaminofen-Ersatzteile: Wenn ein Defekt vorliegt

Während der Verbrennung stellt sich Ihr Kaminofen seiner höchsten Belastung. Auf Dauer kann dies - auch wenn er auf diese hohen Temperaturen ausgelegt ist - zu diversen Defekten führen und den Austausch eines Kaminofen-Teils nötig machen. Neben dem typischen Verschleiß können auch Handhabungsfehler und Missgeschicke Ursachen für einen Defekt sein.

Die häufigsten Defekte am Kaminofen

  • Kaminofen-Dichtung: Durch Beschädigungen kommt es zum Ziehen von Luft und dadurch zu einer höheren Verbrennung.
  • Kaminofen-Sichtscheibe: Durch Riss, Loch oder falschen Sitz kommt es zu Verrußung und einem gestörten Brennvorgang.
  • Feuerraumauskleidung (Schamottsteine): Ein Defekt führt zur Abgabe der Temperaturen an den Korpus, die ihn beschädigen.
  • Rost: Bei starker (Ab-)Nutzung empfiehlt sich ein Austausch.

Warum der Austausch wichtig ist

Liegt ein Defekt Ihres Kaminofens vor, sollten Sie nicht zögern, ihn selbst oder durch einen Profi zu beheben. Bedenken Sie, dass Temperaturen von bis zu 1000 Grad Celsius herrschen! Während das schnellere Verbrennen des Brennmaterials die harmlose Auswirkung eines kaputten Teils ist, stellt ein Brand oder die Verletzung oder gar der Tod von Ihnen, Ihres Kindes oder Ihres Haustiers die wohl schlimmste Folge dar.

Aus versicherungstechnischer Sicht

Nicht nur persönlich, sondern auch in Hinsicht auf Ihre Versicherung ist es wichtig, Ihren Kaminofen sofort zu reparieren, wenn Sie einen Defekt bemerken. In der Regel zahlt keine Versicherung, wenn es aufgrund grober Fahrlässigkeit zu einem Brand, Schaden und/oder Verletzungen kommt!

Tipp

Bei der Inbetriebnahme Ihres Kaminofens ist auf die Einhaltung der Brandschutzvorschriften, welche sich aus der korrekten Installation und Nutzung zusammensetzen, zu achten. Weiterhin legen wir Ihnen ans Herz, zu prüfen, ob eine Kombination aus Kaminofen- und Feuerversicherung sinnvoll und notwendig ist. Bei Ihrer Hausratversicherung kann es sinnvoll sein, die Kostenübernahme für die Neuanschaffung der Sichtscheibe zu inkludieren.

Richtiges Kaminofen-Ersatzteil finden

Um das richtige Kaminofen-Ersatzteil zu finden, benötigen Sie die Typenbezeichnung und die Seriennummer Ihres Modells. Diese Daten finden Sie auf:

  • dem Typenschild (im unteren Bereich der Kamin-Rückseite oder in der Aschefachtür)
  • der Betriebsanleitung
  • der Rechnung

Original oder Alternative?

Bei der Wahl des richtigen Kaminofen-Ersatzteils stellt sich den meisten die Frage, ob es das Originalteil des Herstellers oder auch eine kostengünstigere Alternative eines Drittanbieters sein kann. In der Regel können Sie sich auf Duplikate verlassen, wenn Sie in einem seriösen Shop kaufen und sich an die Modellbezeichnung Ihres Kamins halten. Manche Nutzer schenken Originalteilen der Hersteller mehr Vertrauen, weswegen Sie die Entscheidung selbst treffen müssen.

Ganz gleich, wo Sie online kaufen: Beachten Sie folgende Punkte, um seriöse von unseriösen Shops zu unterscheiden:

  • extrem hohe Rabatte
  • ausschließlich Vorauskasse
  • keine Bewertungen
  • ganz neuer Shop, trotzdem viele und ausschließlich gute Bewertungen
  • fehlendes/unvollständiges Impressum / AGB
  • gefälschte oder nicht existierende Gütesiegel

Daumen Voll

Die von uns vorgestellten Kaminofen-Ersatzteile werden selbstverständlich von seriösen Onlineshops angeboten.

Das sollte Ihr Kaminofen-Ersatzteil können

  • passend für Ihr Kaminofen-Modell (es muss nicht zwingend ein Originalteil sein)
  • hohe Qualität
  • aus seriösem (Online-)Shop

Halten Sie sich unbedingt an die Vorgabe Ihres Modells, ansonsten passt Ihr Ersatzteil nicht, was große Gefahren birgt.

Wann ein Kaminofen-Ersatzteil nötig ist

Kaminofen-Sichtscheibe

  • Loch oder Riss in der Scheibe
  • Brennmaterial brennt schneller herunter
  • Rauchaustritt in den Raum
  • Sichtscheibe sitzt lockerer als normal
  • Funkenflug
  • metallische Geräusche beim Schließen und Öffnen der Tür
  • eingebrannte Verschmutzungen

Kamindichtung

  • Dichtung wird härter und/oder bröselig
  • Brennmaterial feuert schneller runter
  • Rauchaustritt in den Raum
  • Spannung auf andere Kaminteile
  • Riss in der Scheibe

Feuerraumauskleidung

  • poröses Material
  • Löcher
  • große Risse

Kaminofen-Verkleidung

  • poröses Material
  • Risse

Ofenrohr

  • Ofenrohr qualmt dauerhaft

Ascherost

  • stark verzogenes Material
  • Bruch

Bei einer Störung sollten Sie Ihren Kaminofen keinesfalls mehr nutzen, ansonsten kann es zu größeren Defekten, Bränden und Verletzungen kommen.

Wie viel kosten Kaminofen-Ersatzteile?

Eine pauschale Angabe können wir nicht treffen, weil die Kosten vom Ersatzteil selbst abhängen sowie davon, ob Sie ein originales oder ein Duplikat bevorzugen.

 Haltbarkeit des Kaminofens erhöhen

Um einen (erneuten) Austausch hinauszuzögern, können Sie eine ganze Menge beitragen. Am wichtigsten hierbei zeigt sich, den Ofen ordnungsgemäß zu befeuern - achten Sie unbedingt auf die Angaben des Herstellers.

Weiterhin von enormer Bedeutung ist die richtige Pflege, für die wir Ihnen ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Geeignete Reinigungsmittel für Ihren Kaminofen:

  • spezielle Kaminofenreiniger und Reinigungsschwamm
  • Trockenreiniger
  • Nassreiniger
  • Zeitungspapier und Asche
  • Kartoffelschalen

Ungeeignete Reinigungsmittel für Ihren Kaminofen:

  • Scheuermittel
  • scharfe Reinigungsmittel (beispielsweise Essigreiniger)
  • Backofenreiniger
  • Reinigungsbenzin

Unser Fazit zu Kaminofen-Ersatzteilen

Die Einzelteile Ihres Kaminofens können - besonders bei guter Pflege - viele Jahre in Schuss bleiben, doch wenn Sie eine Veränderung bemerken, sollten Sie handeln. Überprüfen Sie Ihren Kaminofen auf mögliche Defekte und tauschen Sie das entsprechende Teil aus. Für die meisten Defekte findet sich ein passendes Kaminofen-Ersatzteil, mit dem Sie den Austausch kostengünstig selbst vornehmen können. Trauen Sie sich das nicht zu, fragen Sie einen handwerklich geübten Freund oder wenden Sie sich an einen Profi.

 
(13 Bewertungen. Durchschnitt: 4,5 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Kaminofen-Ersatzteile positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Kaminofen-Ersatzteile

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Kaminofen-Ersatzteile sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Kaminofen-Ersatzteile können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen