Bügelsäge Test und Kaufberatung

Bügelsäge

Bügelsägen im Test: Erfahren Sie alles Wissenswerte

Um als Heimwerker durchstarten zu können, benötigen Sie allerhand Werkzeuge, zu denen zweifelsohne auch die Säge gehören wird. Mit einer Bügelsäge beispielsweise verrichten Sie verschiedene Sägearbeiten problemlos.

Damit Sie beim Neukauf eines solchen Produkts wissen, worauf es im Einzelnen ankommt, möchten wir Sie nachfolgend diesbezüglich beraten. Wir erklären Ihnen, worauf Sie beim Kauf einer Bügelsäge achten müssen.

Des Weiteren erklären wir Ihnen in unserem Bügelsäge Test die Vor- und Nachteile derartiger Produkte und stellen Ihnen die Modelle verschiedener Hersteller vor.

Unter anderem lernen Sie die Produkte folgender Marken kennen:

Gardena, Bahco, Mannesmann, Hegner, Fiskars, Felco

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Bügelsägen auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Sägequalität
Handhabung & Komfort
Design

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Sägequalität
Handhabung & Komfort
Design

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Sägequalität
Handhabung & Komfort
Design

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Sägequalität
Handhabung & Komfort
Design

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Sägequalität
Handhabung & Komfort
Design

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Bügelsäge Kaufberatung

Worum handelt es sich bei einer Bügelsäge?

Die Bügelsäge besteht aus einem Sägeblatt, welches von einem u-förmigen Bügel gehalten wird, der nach unten hin geöffnet ist. Angeboten wird Sie als Einmann- oder Zweimannsäge, wobei Letztere deutlich größer ist.

Um die Arbeiten mit der Bügelsäge zu verrichten, führen Sie eine hin- und hergehende Bewegung aus und sägen das entsprechende Werkstück auf diese Weise an der entsprechenden Stelle durch.

(Quelle: Wikipedia.de)

 

Vor- und Nachteile einer Bügelsäge:

Bügelsägen eignen sich durch ihr leichtes Gewicht hervorragend für Zimmermannsarbeiten, werden aus diesem Grund aber auch im privaten Bereich häufig eingesetzt. Die Möglichkeit des schnellen Einsatzes erweist sich ebenso als vorteilhaft, wie der Umstand, dass die Bügelsäge eine leichte Bauweise hat und zum Sägen verschiedener Materialien eingesetzt werden kann. Im Vergleich zu elektrischen Sägen oder anderen Handsägen, erweist sich die Bügelsäge überaus kostengünstig, was selbst für hochwertige Modelle gilt.

Einer der wichtigsten Vorteile ist jedoch, dass die Blattspannung nachgestellt werden kann, sodass die Bügelsäge stets die beste Arbeit leistet.

Ein Nachteil – sofern man es als solchen betrachten möchte – ist, dass die Bügelsäge eine Handsäge ist, sodass Sie die Sögearbeiten mit Ihrer Körperkraft durchführen müssen. Eine elektrische Form wird leider nicht angeboten.

 

Vorteile und Nachteile in der Übersicht:

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der Bügel-Säge auf einen Blick dar:

 

Vorteile und Nachteile von Bügelsägen

 

Bügel-Säge als Baumsäge: Präzise Sägearbeiten möglich

Die Bügel-Säge (beispielsweise das Gardena Combisystem oder Modelle von Bahco oder Mannesmann) sägt aufgrund des scharfen und dünnen Sägeblattes überaus präzise und schnell, was zu einem glatten Baumschnitt beiträgt. Aufgrund dieser Tatsache kann sie auch beim Sägen von Grünholz verwendet werden, da sie dem Baum nicht schadet. Durch die glatten Schnittkanten erhalten Bakterien und Pilze keine Gelegenheit, dem beschnittenen Baum oder Strauch zu schaden.

Um die Laubsäge den Bedürfnissen des Baumes entsprechend zu verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Setzen Sie die Säge an der Schnittstelle leicht auf und ritzen Sie den geplanten Schnittkanal vorsichtig an.

2. Anschließend beginnen Sie mit einer langsamen Schnittbewegung, und zwar so lange, bis der Schnittkanal größer ist als die Länge der Zahnung.

3. Wenden Sie nun einen größeren Kraftaufwand auf und beginnen Sie mit dem eigentlichen Schnitt. Sie sollten nicht auf Zug, sondern mit der St0ß-Technik arbeiten.

4. Für ein schnelles Sägeergebnis üben Sie auf keinen Fall einen größeren Druck auf die Säge aus, sondern erhöhen allenfalls die Sägeleistung – also die Sägegeschwindigkeit.

5. Damit Sie vermeiden können, dass der angesägte Ast abreißt, sägen Sie gegen Ende wieder langsamer und stabilisieren gleichzeitig das abfallende Ende.

 

Welches Sägeblatt ist das richtige?

Es werden für die Bügel-Säge zwei verschiedene Sägeblatt-Arten angeboten. Hierbei handelt es sich um Sägeblätter mit Dreieckgruppen-Zahnung und Hobelzahn-Sägeblätter.

Welches dieser Blätter Sie beim Sägen verwenden sollten, richtet sich maßgeblich nach der Beschaffenheit des zu bearbeitenden Holzes.

Sofern Sie mit der Baumsäge vorrangig grünes Holz sägen möchten, ist das Hobelzahnblatt die richtige Entscheidung. Trockenes, totes Holz hingegen schneiden Sie bestenfalls mit dem Blatt mit Dreieckgruppenzahnung, welches über geschränkte Zähne verfügt, die unschwer zu erkennen sind. Die Spitzen dieser Zahnung verlaufen nach unten und jeweils nach drei Zähnen wird ein kleiner Abstand zur nächsten Gruppe gehalten. Als vorteilhaft bei diesem System erweist sich, dass Sie nicht nur auf Druck, sondern auch auf Zug arbeiten können, was die Sägedauer erheblich minimiert.

Das Hobelzahnblatt verfügt über Hobelzähne, die ungeschränkt sind. Es kann ebenfalls auf Druck und Zug eingesetzt werden.

 

Austausch eines Sägeblattes an einer Bügelsäge

Das Gardena Combisystem

Mit dem Combisystem von Gardena sind Sie für alle anfallenden Gartenarbeiten bestens gerüstet, denn diese Säge kann entweder als herkömmliche Handsäge verwendet oder mit einem Stiel verlängert werden, um auch an weiter entfernte Stellen eines Baumes zu gelangen. Aufgrund des hervorragenden Sägeblattes erweist sich sie sich als hervorragende Astsäge.

 

Testbericht – Folgende Hersteller bieten eine hochwertige Gartensäge an:

In unserem Test haben wir herausgefunden, dass die Produkte folgender Hersteller empfehlenswert sind:

  • Gardena
  • Felco
  • Bahco
  • Fiskars
  • Mannesmann
  • Hegner

 

Was Sie beim Kauf der Bügelsäge beachten sollten:

Ehe Sie sich zum Kauf eines bestimmten Modells entscheiden, sollten Sie verschiedene Sachen überdenken bzw. prüfen, denn längst nicht alle Sägen dieser Art können überzeugen. Nachfolgend möchten wir Ihnen daher erklären, was Sie beim Kauf einer Bügelsäge beachten sollten:

Das richtige Sägeblatt wählen

Wie erwähnt, werden Bügelsägen mit unterschiedlichen Blättern angeboten. Sofern Sie überwiegend den Grünschnitt durchführen, benötigen Sie eine Säge mit Hobelzahnblatt. Bei häufiger Verwendung für Totholz verwenden Sie ein Modell mit Dreiecksgruppenzahnung.

Sägeblatt wechseln

Testen Sie, ob ein Wechsel des Sägeblattes ohne großen Aufwand und gefahrlos möglich ist. Bestenfalls kann das Sägeblatt ohne Zuhilfenahme verschiedener Werkzeuge gewechselt werden.

Die Verarbeitung

Eine Säge ist als Werkzeug nicht zu unterschätzen. Demzufolge sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, mit dem Sie so sicher wie möglich arbeiten können. Scharfe Kanten oder Griffe, die nicht fest genug montiert sind, sind Faktoren, die bei einer Bügelsäge als negativ zu werten sind.

Wie liegt die Säge in der Hand?

Beim Sägen müssen Sie einen gewissen Kraftaufwand aufbringen. Um diesen dauerhaft zu ermöglichen, achten Sie auf eine gute Ergonomie des jeweiligen Modells. Die Baumsäge sollte dauerhaft gut in der Hand liegen.

 

Kauftipps: Wo wird die Bügel-Säge angeboten?

Bügelsägen erhalten Sie in jedem gut sortierten Baumarkt (z. B. bei Obi). Wenn Sie hingegen nach einer großen Auswahl suchen, um das perfekte Modell zu finden, empfehlen wir Ihnen die Suche über das Internet. Der Vorteil liegt darin, dass Sie zwischen unzähligen Modellen wählen können, sodass Sie in Sachen Komfort und Qualität keine Abstriche machen müssen. Haben Sie Ihren Favoriten gefunden, führen Sie am besten einen Preisvergleich durch, um das günstigste Angebot herauszufiltern. Dieser ist online problemlos möglich.

Wenn Sie sich für den Kauf einer Bügelsäge im Internet entscheiden, können Sie diese, sofern Sie mit dem ausgewählten Produkt nicht zufrieden sind, an den Händler zurücksenden. Der deutsche Gesetzgeber sieht diesbezüglich eine Frist von 14 Tagen vor, einige Händler erweitern die Rückgabefrist jedoch aus Kulanz um mehrere Tage oder Wochen.

Sollten Sie nicht per Rechnung, sondern in irgendeiner Form der Vorkasse bezahlen, wird Ihnen das Geld selbstverständlich erstattet, wenn Sie die Säge zurückschicken.

Die Händler bemühen sich, Ihnen die neue Baumsäge innerhalb einer kurzen Lieferzeit von wenigen Werktagen zur Verfügung zu stellen, sodass Sie schon bald zuverlässig die Äste bearbeiten können.

 

Weitere Sägen und Werkzeuge online kaufen

In den zahlreichen Onlineshops finden Sie zahlreiche weitere Sägen und Werkzeuge. Sofern Sie sich für eine moderne Dekupiersäge – beispielsweise von ATIKA – interessieren, finden Sie auch diese online. Die Dekupiersäge wird für Laubsägearbeiten verwendet und muss daher präzise und flexibel arbeiten. Hinsichtlich der Qualität sollten Sie bei einem solchen Modell demzufolge nichts dem Zufall überlassen.

Die Japansäge ist ebenfalls ein Modell, welches sich viele Heimwerker wünschen. Dieses original japanische Werkzeug ähnelt dem in Deutschland bekannten Fuchsschwanz, verfügt jedoch über ein sehr schmales und scharfes Sägeblatt, welches verschiedene Sägearbeiten problemlos ermöglicht. Sollten Sie nach einer Original Japansäge suchen, müssen Sie mit einem vergleichsweise hohen Preis rechnen. Unternehmen Sie daher zuvor den Preisvergleich im Internet.

Für den Baumschnitt können Sie im World Wide Web auch nach einer geeigneten Klappsäge suchen, deren Klinge Sie zum Zwecke des Transports in den Griff klappen können. Hierdurch minimiert sich das Verletzungsrisiko enorm.

Online finden Sie kinderleicht verschiedene Holzsägen (wie beispielsweise die Bandsäge) oder eine neue Metallsäge und auch die passenden Sägeblätter werden Ihnen preisgünstig zur Verfügung gestellt.

Sie sind auf der Suche nach einem anderen Handwerkzeug, wie beispielsweise den Astscheren oder einem Akkuschrauber im dazugehörigen Werkzeugkoffer? Schauen Sie sich in aller Ruhe in den Online Shops um und finden Sie das günstigste Angebot. Im besten Fall erhalten Sie gratis einen aktuellen Gartenkalender, welcher Ihnen verschiedene Tipps rund um die Gartengestaltung bietet.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Bügelsäge positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Bügelsäge

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Bügelsäge sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Bügelsäge können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos