Mauernutfräse Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Mauernnutfräse

Mauernutfräse im Test – Was macht eine gute Fräse aus?

In der Wand verlegte Stromkabel sind im mitteleuropäischen Raum seit den 1950er- und 60er-Jahren der normale Standard. Bei Altbauwohnungen fehlt der Platz im Beton, um die verschiedenen Kabel neu zu verlegen. Viele Heimwerker bedienen sich einer Trockenwand-Konstruktion, was den Raum verkleinert.

Um den Platz richtig auszunutzen und die Kabel in die Wand zu bekommen, empfiehlt Ihnen die Mauernutfräse-Kaufberatung zum Kauf eines Wandschlitzers. Im Gegensatz zur traditionellen Methode, bei welcher der Handwerker mit hohem Körpereinsatz mit Meißel und Hammer arbeitet, schafft die Mauernutfräse eine gerade Nut ohne Mühe.

Beim Kauf einer Wandfräse gilt es, einige Kriterien zu beachten. Bestimmte Hersteller setzen auf verschiedene Features, um den Komfort zu erhöhen. Welche Ausstattung unverzichtbar ist, und welche Eigenschaften eine optimale Nutfräse aufweist, erfahren Sie im Mauernutfräse-Ratgeber.

Zuletzt aktualisiert am: 04.12.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Mauernutfräsen auf einen Blick

Produktbild
Vergleichssieger
FERM WSM1008 Mauernutfräse
 
Bosch GNF 35 CA Professional
 
Einhell Mauernutfräse TH-MA 1300
 
 Güde Mauernutfräse MD1700
 
PowerPlus Mauernutfräse
Modell FERM WSM1008 Mauernutfräse Bosch GNF 35 CA Professional Einhell Mauernutfräse TH-MA 1300 Güde Mauernutfräse MD1700 PowerPlus Mauernutfräse
Lautstärke
Handling
Ergebnis
Leistung 1.600 Watt 1.400 Watt 1.320 Watt 1.700 Watt 1.800 Watt
Leerlaufdrehzahl maximal 6.000 U/min 9.300 U/min 9.000 U/min 4.000 U/min 5.000 U/min
Frästiefe maximal 40 mm 35 mm 30 mm 40 mm 45 mm
Lieferumfang Mauernutfräse, 2x 150mm Diamantscheiben Aufnahmeflansch / Rundmutter / 3 x Distanzscheibe 4 mm / 4 x Distanzscheibe 6 mm / Ausbrechwerkzeug / Zweilochschlüssel / Handwerkerkoffer / Zweilochschlüssel gekröpft, Transportkoffer 2x Diamant-Trennscheibe Ø 125 mm, 1x Hand-Mauerschlitzmeißel, 1x Zusatzhandgriff 2x Diamant-Trennscheiben, 1x Mauerschlitzmeißel, 1x Dehnfugen-Adapter, 1x Nockenschlüssel, 1x Koffer, 1x Innensechskantschlüssel, 1x Staubsaugeranschluss Mauernutfräse, 6 x Diamanttrennscheiben, 1 x Werkzeug-Set, 1 x Staubsaugeradapter
Betriebsspannung 230 V 230 V 230 V 230 V 230 V
Gewicht 9 kg 4,7 kg 4,9 kg 4,1 kg 5,5 kg
Schnittbreite 30 mm 3 - 39 mm 26 mm keine Angaben 14, 24, 34 und 44 mm
Abmessungen 37,2 x 31 x 24 cm 31,6 x 34,6 cm 39 x 23 x 27 cm 40 x 36 x 22 cm 30 x 28,5 x 24 cm
Funktionen Laserschnittlinienanzeige, Staubabsaugadapter, Staubabsaugung Wiederanlaufschutz, Anlaufstrombegrenzung, Staubabsaugung Softstart, ziehender Schnitt, einstellbarer Schnitttiefe, Überlastschalter, Spindelarretierung, Staubabsaugung Stufenlose Schnitttiefenverstellung, Laserschnittlinienanzeige, ziehender Schnitt, fest einstellbare Nutbreiten Sicherheitsschalter, Softstart
Schalldruckpegel keine Angaben 102 dB keine Angaben 95 dB(A) keine Angaben
Schnittbreite 30 mm 3 - 39 mm 8 - 26 mm keine Angaben 14, 24, 34 und 44 mm
Scheibendurchmesser 150 mm 150 mm 125 mm 150 mm 150 mm
Energieversorgung Netzbetrieb Netzbetrieb Netzbetrieb Netzbetrieb Netzbetrieb
Laserführung
Laserschnittlinienanzeige
Besonderheit Ergonomische Bauweise mit Softgrip Patentiertes Staubdichtsystem von Bosch Mit Staubabsaugadapter ausgestattet ziehender Schnitt bei gleichbleibender Fräsbreite und Frästiefe ergonomische Handgriffe
Vorteile und Nachteile
  • Ergonomische Bauweise mit Softgrip
  • Mit Laserführung
  • Extra langes Kabel für Bewegungsfreiheit
  • Laser ist nicht 100% genau
  • Ausgestattet mit Diamantscheiben
  • „Constant Electronic“-System sorgt für eine gleich bleibende Drehzahl
  • Ideal für Elektriker oder Sanitärinstallateure
  • Schalter ist etwas kompliziert zu betätigen
  • Stufenlos einstellbare Schnitttiefe
  • Schneller Trennscheibenwechsel dank Spindelarretierung
  • Überlastschalter schützt den Motor
  • Das Kabel fällt mit 2 Metern sehr kurz aus
  • Bietet einen "ziehenden Schnitt"
  • Stufenlose Schnitttiefenverstellung möglich
  • Gerät hat sehr viel Power
  • Laser zeigt auf den bereits geschnittenen Weg
  • Die breiten Führungsrollen verhindern eventuelles Verkanten
  • Die Mauernutfräse wird im Kunststoffkoffer geliefert
  • Ausgestattet mit einem Sicherheitsschalter
  • Die Schlitzbreite kann eingestellt werden
  • Ein Metallkoffer wäre stabiler
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Mauernutfräse Kaufberatung

Mauernutfräse, Wandschlitzer, Wandfräse …

Die Mauernutfräse trägt viele Namen, wie Wandschlitzer, Wandfräse, Schlitzfräse oder Schlitzmaschine. Dieses spezielle Gerät zählt zur Kategorie der Fräswerkzeuge. Hauptsächlich setzen sie Sanitär- und Elektroinstallateure ein. Sie benötigen die Fräse zum Schlitzen oder Nuten in Beton, Estrich und Ziegeln. In den ausgefrästen Nuten verlegen Handwerker Stromkabel und Rohre für die Elektrik und das Sanitärsystem. Zusätzlich nutzen Bauarbeiter die Mauernutfräse, um Gipskartonplatten durchzutrennen. Dieser saubere Schnitt eignet sich spe für den Trockenbau.

Der Aufbau einer Mauernutfräse unterscheidet sich nach dem Hersteller und der jeweiligen Modellausführung. Grundsätzlich existieren nach dem Mauernutfräse-Ratgeber zwei verschiedene Bauarten. Einfachere Modelle besitzen einen kleinen Elektromotor, der das einzelne Fräsrad antreibt. Ältere Geräte arbeiten aus diesem Grund mit begrenzter Stärke.

Hochwertige Modelle verfügen über einen stattlichen Elektromotor, sowie zwei Trennscheiben. In manchen Fällen stecken im Beton Eisen und andere Metalle, weshalb Diamanttrennscheiben von Vorteil sind. Bei diesen Maschinen ist der Abstand den Trennscheiben stufenlos zwischen fünf und 40 Millimeter wählbar. Die Nutfräse schneidet in dieser Entfernung zwei parallele Schlitze in die Wand. Das dazwischenliegende Gemäuer schlagen Sie mit Meißel und Hammer heraus.

 

Verschiedene Typen

Unter die Kategorie der Mauernutfräse fallen diverse weniger bekannte Fräswerkzeuge. Eine dieser Typen ist die Flachdübelfräse. Sie stellt eine klassische Nutfräse dar, welche die Ausführung eines handgeführten Elektrowerkzeuges in der Gestalt eines Winkelschleifers besitzt. Diese Maschine dient laut der Mauernutfräse-Kaufberatung dem Fräsen und Nuten, sowie zur Herstellung von Schattenfugen.

In Abhängigkeit davon, welches Endprodukt der Handwerker anstrebt, ergeben sich unterschiedliche Bezeichnungen: Flachdübelfräse, Formfederfräse und Lamellofräse, die zum Nutenschneiden für die Aufnahme eines Dübels geeignet sind. Zusätzlich bezeichnen Fachleute Schattenfugensägen oder Fräsen, bei der die Aufnahme einer Schattenfuge gewährleistet ist, mit dem Begriff der Flachdübelfräse.

Ein weiterer Typ ist die Oberfräse. Diese verwenden Sie ausschließlich für die Bearbeitung eines Werkstückes aus Holz. Anders als bei der Tischsäge, halten Sie die Maschine von oben an den Werkstoff. Aus dem Grund, dass diese Fräse für Holz gemacht ist, fällt oft der Begriff einer Holzfräse. Verschiedene Aufsätze sorgen für unterschiedliche Nuten und Schlitze im Holzstück.

Was in einer Mauernutfräsen-Kaufberatung nicht fehlen darf, ist die Erwähnung der Gartenfräse. Für den Einsatz im Garten existieren bestimmte Nutfräsen, die Ihnen bei der Bodenbearbeitung und Kultivierung helfen. Mit den Bodenfräsen oder Motorhacken graben Sie hauptsächlich den Garten und die Beete um. Die entstehenden Gräben, eignen sich perfekt, um neue Nutzpflanzen zu setzen.

 

Kaufkriterien für Ihre Zwecke

Auf dem Markt existieren zahlreiche hochwertige Mauerschlitzfräsen sowie günstige Modelle, die für die Zwecke eines Heimwerkers ausreichen. Um für Ihre Anforderungen die beste Maschine zu erhalten, finden Sie im Mauernutfräse-Ratgeber die wichtigsten Kaufkriterien im Überblick. Besonders zu berücksichtigen gilt die Leistung, der Scheibendurchmesser, das Gewicht, der Lieferumfang und Zubehör, die maximale Frästiefe und die Leerlaufdrehzahl.

Bei jedem Elektrowerkzeug entscheidet die Leistung darüber, wie gut und leicht Sie mit diesem arbeiten. Die Wattzahl gibt Aufschluss darüber, wie hoch der Stromverbrauch circa ist und wie stark der Motor arbeitet. Im Mauernutfräse-Test existierten geringe Abweichungen, sodass sich die Leistung im Bereich von 1.400 bis 1.700 Watt hält. Akkubetriebene Geräte liefern keine ausreichende Power.

Für gewöhnlich verfügen Nutfräsen über zwei Scheiben, um den Kanal in der Wand auszufräsen. Die Standardtrennscheiben sind 150 Millimeter breit, wobei für feinere Schnitte 125 Millimeter Scheiben bereitstehen.

Das Gewicht ist laut der Mauernutfräsen-Kaufberatung ein wichtiges Kaufkriterium. Während der Arbeit halten Sie die Maschine über einen längeren Zeitraum in der Hand. Jedes Kilogramm mehr, macht sich mit der Zeit bemerkbar. Qualitätsprodukte verfügen über ein geringes Gewicht von durchschnittlich vier bis fünf Kilogramm. Günstigere Modelle wiegen meist bis zu sieben Kilogramm, was das Nutfräsen deutlich erschwert.

 

Lieferumfang, Frästiefe und Leerlaufdrehzahl

Zum Lieferumfang namhafter Hersteller zählt ein robuster Plastikkoffer, um das Werkzeug während des Transportes nicht zu beschädigen. Mit diesem liefern die teuren Hersteller ein Trennscheiben-Set mit. Diese Distanzscheiben sind im Maschinenbau der normale Standard und gehören für jeden Einsteiger mit dazu. Zusätzlich benötigen Sie einen Aufnahmeflansch zur Befestigung der Scheibe, sowie ein Meißel oder anderes Ausbrechwerkzeug und ein Zweilochschlüssel für die mitgelieferte Rundmutter.

Im Mauernutfräse-Test ergeben sich deutliche Unterschiede im Bereich der maximalen Frästiefe. Diese steht dafür, wie tief am Ende der Kanal, für die Rohre und Kabel, ist. Die durchschnittlichen Tiefen liegen zwischen 30 und 40 Millimeter. Zahlreiche Kunden von preiswerten Fräsen bemängeln, dass das Sägeblatt, vor dem Erreichen der maximalen Schnitttiefe, verkantet oder zum Stehen kommt. Achten Sie aus diesem Grund darauf, was andere Handwerker über Ihr Wunschmodell berichten.

Eine Leerlaufdrehzahl einer Mauernutfräse zeigt, wie schnell sich das Sägeblatt dreht. Zu beachten ist, dass die Leerlaufdrehzahl geringer ist, als der tatsächliche Wert während des Schneidens. Diese Anzahl gibt dem Kunden einen ersten Eindruck darüber, wie leistungsstark das Werkzeug ist. Der Mauernutfräse-Test zeigte, dass namhafte Hersteller Maschinen mit 9.000 bis 10.000 Umdrehungen pro Minute ausliefern.

Diese Fräsen fressen sich ohne viel Mühe durch Stein, Estrich und Stahlbeton. Schlechter schneiden Wandschlitzer mit einer Leerlaufleistung von 4.000 Umdrehungen ab. Diese Geräte eignen sich für Heimwerker, die sie zum gelegentlichen Nuten nutzen. Für den dauerhaften Gebrauch wählen Sie ein leistungsfähigeres Gerät.

 

Eigenschaften für den Komfort und Sicherheit

Zusätzlich zum Gewicht spielen weitere Faktoren mit, wenn es um den Komfort und die leichte Handhabung eines elektrischen Werkzeuges geht. Die richtige Kabellänge entscheidet, wie effizient und barrierefrei Sie arbeiten. Zu lange und zu kurze Kabel hindern auf ihre Weise einen komfortabler Umgang mit dem Gerät. Die Mauernutfräse-Kaufberatung empfiehlt zu einer Kabellänge von sechs bis acht Metern zu greifen.

Mittlerweile existieren keine Nutfräsen, die nicht über eine Absaugvorrichtung verfügen. Im Verlauf des Fräsvorgangs, bildet sich viel Staub und Schotter, was eine Gefahr für den Handwerker bedeutet. Zusätzlich zum Einatmen ist es möglich, kleinere Staubkörner ins Auge zu bekommen. Eine Absaugvorrichtung entfernt das Material, bevor es zu Schwierigkeiten kommt. Optimal dazu liefern manche Hersteller mit dem Gerät, Schutzhandschuhe und Schutzbrille mit.

Für die richtige Anwendung beim Start und während der Arbeit, helfen weitere Eigenschaften, um ein exaktes Ergebnis zu erhalten. Ein sanfter Anlauf, trägt dazu bei, dass der erste Schnitt in der Wand präzise und exakt ist. Diese Softstart-Funktion ist laut des Mauernutfräse-Ratgebers wichtig für ungeübte Handwerker. Das Feature ist bedeutend, um bei Beginn ein Wegspringen der Fräse zu verhindern.

Ist die Maschine voll im Gange, ist darauf zu achten, den Motor nicht zu überhitzen. Moderne Nutwerkzeuge besitzen für diesen Zweck verschiedene integrierte Überlastungsschutzmechanismen. Diese ermöglichen längere Arbeitsphasen ohne, dass Komplikationen auftreten. Für noch mehr Sicherheit sorgt ein spezieller Sicherheitsschalter. Dieser verhindert, dass Sie die Fräse versehentlich einschalten.

 

Zusatzausstattung für mehr Einsatzmöglichkeiten

Wie bei allen elektrischen Werkzeugen, existieren nahezu grenzenlose Eigenschaften, die den Komfort des Handwerkers erhöhen. Eine spezielle Schnitttiefenverstellung ermöglicht eine vielfältige Einsatzmöglichkeit, sodass sich eine Nutfräse für andere Arbeiten eignet. Die Mauernutfräse-Kaufberatung empfiehlt, auf eine Spindelarretierung zu achten.

Dieses Feature gleicht der Schnellspannfunktion eines Bohrers, sodass ein Scheibenwechsel schnell und einfach ist. Zusätzlich ist es möglich, die Fräsbreite individuell anzupassen, ohne lange herumzudrehen oder zu schrauben.

Bestimmte Modelle verfügen über eine spezielle Einrastfunktion. Sie ermöglicht Ihnen, dass das Werkzeug ohne Schwankungen, in gerader Linie, von einem Punkt zum anderen schneidet. Eine weitere Eigenschaft guter Mauernutfräsen im Test, ist ein automatischer Filterrüttler. Bei der staubigen Arbeit, ist der eingebaute Filter schnell verstopft, weshalb Sie dazu gezwungen sind, immer wieder zu schütteln. Die Automatik übernimmt dies für Sie, was wertvolle Zeit, Nerven und Muskelarbeit einspart.

 

Online-Kauf oder Fachhandel?

Viele anspruchsvolle Verbraucher sind der Ansicht, dass beim Kauf einer Mauernutfräse ein Ratgeber eine wichtige Rolle spielt. Speziell für unerfahrene Laien zahlt sich die Beratung vor Ort in einem gut sortierten Baufachhandel aus. Bei diesen Geräten und ihrem Einsatzort, ist es wichtig, seine Entscheidung keinem Zufall zu überlassen. Kennen Sie sich selbst nicht bestens mit den verschiedenen Mauernutfräsen aus, sind die Beratung und der Service eines Fachmannes unumgänglich.

Im Mauernutfräse-Test ist für die Verwendung einer Fräse die Sicherheit, Präzision und Funktionalität ab der ersten Nut entscheidend. Für Profi-Handwerker bietet das Internet ein großes Sortiment, mit einer reichlichen Produktvielfalt. Dem Onlineshop sind keine räumlichen Grenzen gesetzt, sodass die Auswahl größer ist. In der Regel sind Geräte, die Sie online kaufen, günstiger, weil der Anbieter weniger finanzielle Aufwendungen zu bewältigen hat.

Bezüglich der Beratung werben immer mehr Webshops mit einem fachmännischen Service, der telefonisch oder per E-Mail zu erreichen ist. Die Mitarbeiter antworten auf die Fragen des Kunden, um ihm zur richtigen Auswahl zu verhelfen.

Online-Unternehmen setzen vermehrt auf einen kostenfreien Chat mit dem Supportteam. Sie erhalten durch diesen Informationen über bestimmte Produkte, ohne das Haus zu verlassen. Das komfortable Einkaufen verzichtet zusätzlich auf das Anstehen an der Kasse, sowie einer Parkplatzsuche. Wie Sie den Kauf Ihrer Mauernutfräse vollziehen, obliegt Ihren eigenen Vorlieben.

 
(6 Bewertungen. Durchschnitt: 4,7 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Mauernutfräse positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Mauernutfräse

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Mauernutfräse sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Mauernutfräse können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen