Actionpro X7 Helmkamera im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Bildqualität
Robustheit
Bedienung
Optik
Experten Beraten
Testsieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Actionpro X7 Helmkamera

Die Actionpro X7 Helmkamera im Video


Bezüglich der Optik ähnelt die Actionpro X7 den GoPro-Kameras. Zwar erinnert das Design sehr an die Konkurrenz, die Helmkamera gefällt jedoch sehr gut. Einige Vorteile bietet die Helmkamera durch den speziellen Unterwassermodus, durch das eingebaute Display und auch durch den großen Lieferumfang. Mit dazu gehört die sehr gute Bildqualität, welche weiteren Kameras in nichts nachsteht. Bei der Lieferung gibt es neben dem Gehäuse und der Kamera auch das Adapterkabel für die externen Mikrofone, Zwischengelenke und der Tripod-Adapter. Nachdem weitere Hersteller oftmals bei den Kabeln sparen, gibt es bei der Actionpro X7 ein Übertragungs- und Ladekabel.

Zu dem Lieferumfang gehört ein Unterwassergehäuse und ohne Probleme hält dieses bis zu der Wassertiefe von sechzig Metern dicht. Bei anderen Kameramodellen fehlt hier der entsprechende Modus, welcher unter Wasser auf veränderte Lichtverhältnisse reagiert. Bei der X7 allerdings gibt es den eigenen Tauchmodus, welcher das Problem behebt. Es ist die Zeit vorbei, wo in das Gehäuse Farbfilter eingelegt wurden. Es entstehen Farben, welche natürlich wirken und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Möglich sind Slowmotion und Zeitraffer

Bei vielen Kameras besteht oftmals das Problem, dass pro Sekunde zwar ausreichend viele Bilder aufgenommen werden, damit eine Zeitlupe erstellt werden kann, allerdings muss meist am heimischen Computer die Bearbeitung nachgeholt werden. Bei der X7 Helmkamera erledigt dies die Kamera selbst. Wird das Gerät so eingestellt, dass pro Sekunde mehr als 100 Bilder aufgenommen werden, dann werden automatisch in Zeitlupe Filme abgespeichert. Das Ergebnis kann sich jeder durch das integrierte Display direkt ansehen. Auch umgekehrt funktioniert dies im Zeitraffer. Auswählbar in den Einstellungen ist das Bild pro Minute und auch das Bild pro Sekunde. Auf der Kamera können fertige Videodateien angesehen werden, wenn die Aufnahme beendet wurde. Es dürfte wohl kaum einfacher gehen, wie mit der X7.

 

Das integrierte WLAN und die Steuerung per App

Das integrierte WLAN darf natürlich auch bei der Helmkamera nicht fehlen. Ohne Probleme funktioniert dies und bei der Videobearbeitung wird Zeit gespart. Die Kamera wird angeschaltet, das WLAN wird aktiviert und schon gibt es mit einem Computer Zugriff auf sämtliche Foto- und Videodateien. Lediglich auf die Steuer per Smartphone muss verzichtet werden, zumindest existiert für Android-Nutzer noch keine App. Wer allerdings Apple-User ist, kann voll durchstarten.

 

Die Qualität der Aufnahme und die Akkulaufzeit

Mit den bis zu 120 Bildern pro Sekunde lassen HD-Aufnahmen und mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auch die Full HD-Aufnahmen keine Wünsche offen. Ohne Probleme funktionieren normale Videos oder auch in der Nachbearbeitung mit dem Zeitlupeneffekt und sie sind detailreich. Die Lichtempfindlichkeit, die Farben und die Bildqualität können überzeugen und auch bei dem Blickwinkel bleiben von 90 bis 152 Grad keine Wünsche offen. Durch das flache Gehäuse funktionieren über und unter Wasser Aufnahmen spielend. Beides kann von der Actionpro mit besten Ergebnissen bewältigt werden. Abgesehen von der zufriedenstellenden Akkulaufzeit ist es mit der Helmkamera auch möglich, dass mit 12 Megapixeln Fotos geschossen werden. Die Helmkamera wird so zu dem richtigen Alleskönner. Durch das integrierte Display gibt es keine Probleme, wenn perfekt ausgerichtete und natürlich einfache Fotos geschossen werden.

 

Die wichtigsten Daten

Bei dem Typ handelt es sich um eine Helmkamera, der Hersteller ist Actionpro und die Serie nennt sich Actionpro X. Die Auflösung beträgt gesamt 12 Megapixel und es gibt den einfachen Digital-Zoom. Der Sensor-Typ ist Full HD, CMOS-Chip, der Objektivtyp ist Weitwinkel, die Lichtstärke beträgt 2, der Displaytyp ist LCD und die Displaygröße beträgt 1,97 Zoll. Als Speichermedium gibt es die Speicherkarte und als Anschlüsse gibt es USB 2.0 und HDMI micro. Als Ausstattungsmerkmale gibt es WLAN und Mikrofon, die Fokus-Funktion ist Autofokus und als Outdoor-Funktion ist die Helmkamera wasserdicht. Die Helmkamera hat ein Gewicht von nur 107 Gramm und die Abmessungen betragen 61 mal 32 mal 43 Millimeter. Als Stromversorgung gibt es den Lithium Ionen Akku, die Belichtungsfunktion ist Automatik und als Kreativ-Funktion gibt es die Zeitraffer-Aufnahme.

Unser Fazit


Bei der Actionpro X7 handelt es sich um ein hochwertiges Produkt, welches kaum Wünsche offen lässt. Die Foto- und Videoqualität ist überzeugend und es gibt viele durchdachte Features. Videos können im Zeitraffer oder in Zeitlupe direkt auf der Kamera aufgenommen werden. Mit der Kamera wird keine intensive Nachbearbeitung benötigt und der Unterwassermodus ist besonders gut. Jeder kann beim Tauchen ohne Probleme Videos aufnehmen und wegen dem Licht und dem lästigen Filter suchen muss sich keiner Gedanken machen. Zuletzt muss auch die gute Verarbeitung von der Kamera noch unterstrichen werden.

Details & Merkmale

Auflösung 12 Megapixel
Sensor-Typ CMOS
Videoaufnahme HD 720p, SD, Full HD
Objektivtyp Weitwinkel
Displaygröße 1,97 Zoll
Displaytyp LCD
interner Speicher 0 GB
Aufnahmezeit Keine Angaben
Anschlüsse USB, HDMI
Stromversorgung Lithium Ionen Akku
Gewicht 107 g
Akku-Kapazität 1.200 mAh
Bildstabilisator
WLAN
Mikrofon
Autofokus
Fernbedienungsoption
Selbstauslöser
Besonderheit Großer Lieferumfang, z.B. verschiedenes Befestigungszubehör
Vorteile
  • 12 Megapixel: Hohe Bildauflösung und hervorragende Farbwiedergabe
  • 240 Bilder pro Sekunde für einzigartige Zeitlupeneffekte
  • Tauch-Modus für sehr gute Unterwasseraufnahmen
Nachteile
  • Fernbedienung getrennt erhältlich

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Actionpro X7 Helmkamera

Zu Actionpro X7 Helmkamera ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos