Tischstativ "Multi 4in1“ von hama im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Design
Benutzerfreundlichkeit
Anzahl Stativbeine
3
flexible Stativbeine
Besonderheiten
Anschlüsse für GoPro und Smartphone
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon
andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Testbericht: Tischstativ "Multi 4in1“ von hama

Tischstativ "Multi 4in1“ von hama

Sie machen gerne Selfies, bloggen, drehen Videos oder haben gerne einfach wackelfreie Bilder und wollen Ihre Kamera nicht immer in den Händen halten? Aus diesem Grund suchen Sie ein passendes Stativ welches nicht zu schwer ist und / oder zu viel Platz in Ihrer Tasche einnimmt? Der Markt für handliche Tischstative, wie man dieses Zubehör nennt, ist mittlerweile ziemlich groß, weil immer mehr Menschen fotografieren und Videos drehen. 

Aus diesem Grund habe ich mir für Sie das Tischstativ "Multi 4in1“ von hama für Smartphone GoPro und ¼“-Gewinde angesehen. So können Sie schon vor dem Kauf einschätzen, ob es für Ihre Bedürfnisse das Richtige ist. 

Funktionen und Maße des InduktivladeempfängersUSB Type-Cvon hama

  • Smartphone- und GoPro-Adapter
  • Anschluss-Gewinde: 1/4" (6,4 mm), 3D, Ball
  • Selfie-Funktion
  • Stativkopf: 3D-Kugelkopf
  • Material: Aluminium
  • Ausziehbarer Teleskopstab bis 90 cm
  • spreizbare Stativbeine
  • rutschfeste Gummifüße
  • Maße: 20 -90 cm
  • Gewicht: 185 g 

Lieferinhalt: Je 1 Tischstativ "Multi 4in1", Teleskopstange, GoPro-Adapter, 1 Smartphone-Halterung

Garantieleistung von hama

Die Hama GmbH & Co KG gewährt auf das "Multi 4in1“-Tischstativmit der Artikelnummer 00004601 die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistungsfrist von zwei Jahren.

Der Preis des Tischstativs "Multi 4in1“ von hama

Das Tischstativs "Multi 4in1“ von hamait der Artikelnummer 00004601liegt preislich bei zwischen knapp 22 bis 30 Euro (Stand Juli 2019).

Materialien, Design und Verarbeitung des Tischstativs "Multi 4in1“ von hama

Das Tischstativ "Multi 4in1“ von hama ist aus Kunststoff, Aluminium und Gummi gefertigt. Die drei Beine sind aus schwarzem Kunststoff, die mit roten Anti-Rutsch-Füßen enden. Zu ¾ sind sie mit sehr feinen und kleinen Noppen strukturiert, sodass diese etwas griffiger sein sollen. Die Standfüße lassen sich nach Belieben aus- und einklappen und in der Höhe verstellen.

Die Teleskopstange ist aus poliertem Aluminium, was nicht nur sehr gut aussieht, sondern auch für die nötige Stabilität und gewünschte Robustheit sorgt. Am Ende der Teleskopstange befindet sich ein schwarzer Kunststoffabschluss, der mehr zum Schutz der Oberfläche, auf dem das Tischstativ steht, dient, als zur Rutschfestigkeit.

Am oberen Ende der Teleskopstange befindet sich der Kopf, um die verschiedenen Anschlüsse zu montieren. Dem Paket liegt jeweils ein GoPro-Adapter und eine Smartphone-Halterung bei, die beide aus schwarzem Kunststoff gefertigt sind bzw. deren Verbindungen (z. B. Gewinde oder Schrauben) aus Metall.

Die Verarbeitung des hama Tischstativs "Multi 4in1“ist sehr gut. Es gibt keine Kanten, Pressnähte oder Ähnliches, die bei der Benutzung stören oder gar zu Verletzungen führen könnten. Auch machen sowohl der Kunststoff als auch die Teleskopstange einen sehr soliden Eindruck.

Das Tischstativ "Multi 4in1“von hamaim Praxistest

Nach dem Auspacken ist das "Multi 4in1“-Tischstativ im Grunde schon direkt einsatzbereit, sobald man den passenden Anschluss montiert hat. 

Dazu befindet sich am oberen Ende der Anschlusskopf, auf den beispielsweise die beiliegende Smartphone- oder GoPro-Halterung angeschraubt werden kann. Die Smartphone-Halterung bietet Raum für Modelle mit einer Querbreite von 5,5 bis 7,8 cm, also z. B. Sony Xperia XZ2, Samsung Galaxy S9, Samsung Galaxy S10e, Apple iPhone 8, Google Pixel 3 oder das Huawei P10. 

Um die Smartphone-Halterung zu montieren, braucht es die GoPro-Halterung. Man schraubt an dem langen „Arm“ und kann dann die beiden Halterungen ineinanderschieben und mit dem Schraubgewinde befestigen. Diese wird dann an das Stativ geschraubt – alles in allem dauert der Vorgang keine zwei Minuten. Anschließend kann das Handy eingesteckt werden. Gehalten wird es durch eine Klemmfunktion mit einem Teleskopkopf, sodass man nicht lange schrauben und probieren muss, sondern sich individuell auf die Breite des Geräts eingestellt wird. An der Halterung muss man schon wirklich mit ein wenig Kraft ziehen, was aber auch gut ist, denn nur so kann das Smartphone sicher halten. Dabei sollte man nicht über die 7,8 cm Breite gehen, denn das könnte zu viel Druck auf das Display ausüben!

Die Beine des hama Tischstativs lassen sich sehr einfach ein- und ausklappen und ebenso nach oben und unten schieben – ähnlich unkompliziert ist die Teleskopstange, die sehr geschmeidig läuft und sich bis auf 90 cm Höhe ausfahren lässt. Allzu windig sollte es aber nicht sein, wenn ein schweres Handy oder die GoPro angebracht sind – dann sollte man das Stativ, trotz dessen es einen sicheren Stand vermittelt, doch besser mit einer Hand festhalten – sicher ist sicher. Die Noppen an den Beinen fallen mir deutlich zu gering aus – ob diese wirklich mit nassen Händen einen Effekt erzielen, ist fraglich. 

Hat man genug Material gefilmt oder fotografiert, lässt sich das Tischstativ innerhalb weniger Handgriffe abbauen und in der Tasche verstauen. Wer also beispielsweise immer auf dem Sprung ist, um nichts zu verpassen, hat hiermit einen guten Begleiter.

An dieser Stelle muss noch die kleine Halteschlaufe erwähnt werden, die sich zwischen zwei der drei Beine befindet. Sie ist praktisch, um das Stativ von außen an die Fototasche oder um den Hals zu hängen, damit man es schnell griffbereit hat – ein kleines Detail, das die Nutzung praktischer macht.

 

Unser Fazit

Für rund 30 Euro erhält man ein zuverlässiges, sauber verarbeitetes und multifunkionales Tischstativ, welches aufgrund seiner Größe und Gewichts in jeder Tasche Platz findet. Mit kleinen Details wie den Anti-Rutsch-Füßen, einer Trageschlaufe und einem Kratzschutz rundet hama seinen „Table Tripod“ auf, was einem während der Nutzung auf jeden Fall positiv auffallen wird, wobei es nicht verkehrt gewesen wäre, würde der Stativschoner auch einen Anti-Rutsch-Effekt haben. Auch die Noppen an den Standfüßen hätten etwas deutlicher ausfallen können, denn so haben sie meiner Meinung nach keinen echten Effekt.

Bis auf diese zwei Details ist das Mini-Tischstativ allerdings sehr gut gelungen und eine echte Erleichterung beim Fotografieren und Filmen.

 
(5 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Details & Merkmale

Stabilität
Geeignet für Smartphone, GoPro
Ausstattung Selfie-Funktion, Teleskopstab, preizbare Stativbeine, rutschfeste Gummifüße, Trageschlaufe
Stativgewinde 1/4", 3D, Ball
max. Belastbarkeit - g
max. Arbeitshöhe 90 cm
min. Arbeitshöhe 20 cm
Materialien Aluminium, Kunststoff, Gummi
Farbe schwarz
Gewicht 185 g
Maße zusammengeklappt - cm
Ausziehbar
Vorteile
  • Kompakte Größe
  • Geringes Gewicht
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten
  • Robuste Bauweise
  • Ideal für Selfies
  • Einfach zu bedienen/nutzen
Nachteile
Zuletzt aktualisiert am: 21.10.2019

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Tischstativ "Multi 4in1“ von hama

Zu Tischstativ "Multi 4in1“ von hama ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen