Pferdedecken Imprägnierung Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Pferdedecken Imprägnierung

Die Pferde decken sind gekennzeichnet durch ein spezielles Material. Von außen hin sind sie geschützt gegen die Witterung wie zum Beispiel Nässe, Wind, Hagel und Schnee. Hast du zurück auf eine spezielle Zusammensetzung und Imprägnierung des Außen Materials. Gleichzeitig soll die Decke aber atmungsaktiv bleiben und die Feuchtigkeit der Pferde noch draußen lassen. Andernfalls soll es zu einer unangenehmen Überhitzung kommen. Ihr Pferd sollte unter einer Stalldecke niemals schwitzen. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, den Pferdedecken eine Imprägnierung zu geben. Das können Sie selbst nachholen mit einem speziellen Spray, so erhöhen Sie die Haltbarkeit der Decken um ein vielfaches. Wie funktioniert die Imprägnierung der Pferdedecken und welches Produkt erzielt die besten Ergebnisse?

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2022

Unsere Sieger unter allen getesteten Pferdedecken Imprägnierung auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell Bucas Rug Conditioner - Imprägnierspray - 500ml simprax Pferdedecken Spray-On Imprägnierung - 0,5 Liter simprax Pferdedecken Wash-In Imprägnierung 0,5 Liter Green Hero Pferdedecken Imprägnierspray simprax Pferdedecken Wash-In Imprägnierung
Vorteile und Nachteile
  • umweltfreundlich
  • Verbessert die Wasserabweisung
  • Erleichtert die Reinigung
  • Umweltfreundlich
  • Hautverträglich
  • enthält keine schädlichen PFC
  • ohne Nanopartikel
  • Leistungsstark
  • Einfach anzuwenden
  • Unbedenklich für Pferd und Umwelt
  • Sofortige Wirkung
  • Versiegelt
  • enthält keine schädlichen PFC
  • ohne Nanopartikel
  • Leistungsstark
  • Einfach anzuwenden
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Pferdedecken Imprägnierung Kaufberatung

Was bewirkt die Pferdedecken Imprägnierung?

Sie können jede Menge Geld sparen, wenn sie in der Lage sind ihre Pferdedecken selbst zu Imprägnierung. Keine Sorge, das ist gar nicht schwer. Im Prinzip können Sie über die Pferdedecken Imprägnierung Pferdedecke jeden Winter reaktivieren. Sie sorgen nämlich dafür dass die Oberfläche gut geschützt ist. So ausgestattet kann die Pferdedecke ihr Tier immer warm halten und Nässe und Regen abhalten. Wichtigsten Schutzfunktion in der Auto decken gehört nämlich genau dieser Schutz vor den äußeren Witterung in. Deshalb bringen die Nagel neuen Deckel eine herstellerbedingte Imprägnierung mit. Diese lässt mit der Zeit nach und kann aber mit dem entsprechenden Spezialmittel zu Hause selbst nachgeholt werden. Es lohnt sich also doppelt in eine sehr hochwertige und reisfeste Pferdedecke zu investieren, denn diese wird über Jahre hinweg gute Dienste leisten. Wenn Sie das Imprägnierspray einsetzen, sollten Sie sich den Zeitpunkt am besten einen Kalender oder im Handy notieren und möglichst regelmäßig vor der nächsten Wintersaison wiederholen.

Welche Pferdedecken lassen sich imprägnieren?

Doch sie können nicht alle Pferdedecken mit einer Imprägnierung ausstatten. Sie sollten also darauf achten, woraus die Decken bestehen. Es gibt einige Decken die überhaupt keinen zusätzlichen Schutz benötigen. Einen konkreten Hinweis bekommen Sie, wenn Sie einen Blick auf die Pflegeweise der Hersteller werfen. Hier sollten Sie den Punkt Imprägnierung genau durchlesen.

Es gibt bei den Pferdedecken einen wesentlichen Unterschied zwischen wasserabweisend und wasserdicht. Wenn eine Pferdedecke wasserdicht ist, hält sie das Wasser ab. Das bietet den Verden wiederum einen nahezu 100-prozentigen Schutz gegen Wasser und Eindringen der Nässe. Ist eine Decke wiederum Wasser abweisend, ist die nicht immer für die Verwendung im Regen geeignet. Zumeist kann bei starken und andauernden Regennässe durchkommen. So verfügen die meisten wasserabweisenden Decken über einen imprägniert Schutz. Durch diesen Schutz wird das schnelle Durchdringung von Wasser verhindert. Außen auf der Oberfläche Perlen die Wassertropfen ab. Was erkennen Sie, wenn sie mit einem Zerstäuber etwas Wasser auf die Oberfläche sprühen. Diese Decken müssen im Normalfall regelmäßig imprägniert werden. Hierfür bleiben Ihnen verschiedene Möglichkeiten.

Wie kann ich eine Imprägnierung der Pferdedecken vornehmen?

Handel gibt es ein spezielles Imprägnierspray, dass sie ganz komfortabel einsetzen und im Sattelschrank lagern können. Sind Sie bekommen Sie diese Pflegeprodukte in jedem gut sortierten Reitsporthandel oder Onlineshop. Es gibt sie oftmals in kleinen trotzdem sehr stäuben. Wer sind Sie bei der Anwendung unbedingt einen Blick auf die Pflege Hinweise und die Hinweise zur Anwendung. Sie sollten sich hierbei immer auf die Tipps der Hersteller verlassen und niemals davon abweichen.

Alternativ dazu gibt es auch noch spezielle Waschmittel, die wiederum eine intakte Imprägnierung wieder reaktivieren. Sie müssen also nichts weiter tun als die Waschmittel zu benutzen und dadurch die Pferdedecken zu waschen. Automatische imprägnieren Sie dann mit ihrer Waschmaschine die Decke.

Doch kann beim Einsatz dieser Waschmittel die Poren einer Pferdedecke verstopfen. Von daher sollten Sie immer einen Blick auf die Pflegeprodukte der Hersteller werfen, die wiederum sie für die Imprägnierung der Pferdedecken empfehlen. Schließlich sollte die Decke auch nach dem waschen immer noch atmungsaktiv bleiben, und dann falls kann es zu einer Überhitzung kommen. Kann die Decke aber nicht mehr atmen, ist die Haut der Pferde an dieser Stelle unterversorgt. Das kann im schlimmsten Fall zu Entzündungen führen und dazu, dass die Pferde unter den Decken in Norm mit schwitzen. Kann der kalte Schweiß dann nicht nach außen entweichen, bewirkt die Decke genau das Gegenteil, die Tiere Verkühlen regelrecht und können sich dadurch erkälten.

Wie viel Spray auf die Decke geben?

Sie die frisch gewaschene Decke draußen im Garten auf die Leine. So können sie nämlich am besten die gesamte Fläche gleichmäßig einsprühen. Vorher lesen Sie sich die Gebrauchsanweisung des Sprays einmal durch. Keine Decke darf imprägniert werden, wenn sie auf dem Pferderücken liegt. Aus der Pumpflasche kann sich nämlich ein gefährlicher Sprühnebel entwickeln, der keinesfalls ein zu atmen ist. Bei den Mengen dürfte aber für sie selbst kein Problem entstehen.

Es ist in den meisten Zellen aber nicht notwendig, die gesamte Decke extrem ein zu sprühen. Dadurch verbrauchen sie nur unnötig viel Spray. Oftmals ist es vollkommen ausreichend wenn sich ein ganz leichter Film auf der Oberfläche der Decke gebildet hat. Wenn Sie nicht sicher sind, ob diese Schicht ausreicht, sollten Sie noch eine zweite Schicht nachlegen. Auf keinen Fall ist mehr notwendig. Die Schutzfunktion wird durch eine extra dicke Schicht nicht verbessert.

Schritt für Schritt Anleitung: so in trainieren Sie die Pferdedecken richtig

Bevor sie die Pferdedecke mit einer neuen Imprägnierung vorsehen sollte diese erst einmal gewaschen werden. Vorher werden sie unbedingt einen Blick auf die Temperaturen, bei denen sie die Decken waschen dürfen. Zu Hause sollten Sie immer eine separate Waschmaschine für die Pferdedecken verwenden, das hat hygienische Gründe. Schließlich können sich beim Waschen der Decken immer wieder mal besser und Rückstände in der Maschine absetzen, die dann an ihre Kleidung geraten würden. Bevor die Decken wandern, sollten Sie mit einer groben Bürste erst mal starke Verschmutzungen beseitigen und auf die Nähte säubern. Hier setzen sich oftmals Schlammreste ab, die niemals in die Waschmaschine gelangen dürften. Erst wenn die Decke vollständig gesäubert ist, können Sie mit dem Imprägnieren beginnen.

ZUSAMMENFASSUNG

Sie können grundsätzlich jede Pferdedecke Imprägnierung. Achten Sie auf die Unterschiede zwischen wasserabweisenden und wasserdichten Decken. Nicht selten ist eine Decke zwar aber Wasser abweisend, Lissabon bei lang anhaltenden Regenschauern die Feuchtigkeit nach innen durch. Auch hier können Sie mit einer Imprägnierung nicht viel ausrichten. Vorher sollten Sie also einen Blick auf die Hinweise werfen, denn diese können eine Aussage machen, welches Mittel zur Imprägnierung geeignet ist. Sie sich den Zeitpunkt der Imprägnierung und verwenden Sie dafür ein imprägniert Spray aus dem Fachhandel. Grundsätzlich ist es sinnvoll diese Imprägnierung der Pferdedecken regelmäßig durchzuführen.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Pferdedecken Imprägnierung positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Pferdedecken Imprägnierung

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Pferdedecken Imprägnierung sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Pferdedecken Imprägnierung können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages