Kondensatormikrofon Test, Vergleich und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Kondensator Mikrofon Test

Kondensator-Mikrofon-Test und -Kaufberatung

Wer einen musikalischen Backround hat und gerne singt, wird sich möglicherweise mit der Thematik „Mikrofon“ auseinandersetzen. Diesbezüglich gilt es jedoch zwischen einem dynamischen Modell, welches häufig auf der Bühne zum Einsatz kommt, und einem Kondensatormikrofon zu unterscheiden. Letzteres wird in erster Linie für Studioaufnahmen genutzt und kommt für Gesangs- oder Vertonungsaufzeichnungen zum Einsatz: 

Kondensator Mikrofone TestEin gutes Kondensator-Mikrofon sollte Folgendes bieten:

  • Eine gute Klangqualität
  • Einfache Bedienung
  • Verschiedene Aufnahmemodi
  • Gute Rauschunterdrückung

In diesem Ratgeber gehen wir auf sämtliche Fragen ein, die Sie sich möglicherweise vor dem Kauf eines Kondensatormikrofons stellen. Wir klären Sie unter anderem darüber auf, wie viel Geld Sie mindestens investieren sollten, um ein hochwertiges Modell zu erhalten. Wir gehen auf die Unterschiede zum herkömmlichen Mikrofon ein und erklären Ihnen die Technik und Funktionsweise eines Kondensator-Mikrofons. Sie erfahren somit, welches Produkt sich am besten für Sie eignet.

Zuletzt aktualisiert am: 24.09.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Kondensatormikrofonen

Produktbild
Unser Geheimtipp
 
M Way Kondensatormikrofon NW800
 
auna CM001B Kondensatormikrofon
 
 Rode NTUSB Studioqualität USB-Kondensatormikrofon mit Tischstati
 
Aukey Kondensator Mikrofon Set Pro mit Ständer
Modell Auna MIC-920B USB-Kondensator-Mikrofon M Way Kondensatormikrofon NW800 auna CM001B Kondensatormikrofon Rode NTUSB USB-Kondensatormikrofon Aukey Kondensator Mikrofon Set Pro mit Ständer
Klangqualität
Aufnahmequalität
Ausstattung
Frequenzgang 320Hz-18KHz 20Hz-20kHz 20 Hz-20 kHz 20Hz-20kHz 20Hz-20KHz
Impedanz Keine Angabe 150 Ohm 200 Ohm Keine Angabe 100 Ohm
Stromversorgung via USB-Kabel Audiokabel, Phantomspeisung, XLR-Kabel Phantomspeisung, XLR-Kabel via USB-Kabel Audiokabel, Phantomspeisung, XLR-Kabel
Gewicht 295 g 100 g 340 g 520 g 1,2 kg
Anschlussstecker USB 3,5mm Audiokabel XLR USB 3,5mm Audiokabel
Richtcharakteristik Niere Kardioide Niere Niere Kardioide, Niere
Material Metall Kunststoff Messing Metall Kunststoff
Lieferumfang Mikrofonspinne, Kabel Mikrofonspinne, Windschutz, Mikrofonspinne, Windschutz, Stativadapter, Schutzetui Popschutz, Stativclip, Tischstativ, USB-Kabel, Staubbeutel Stativ, Tischklemme, Dämpferhalterung, Popschutz, Schaumstoffaufsatz, 3,5mm auf XLR-Kabel, Mikrofon-Kopfhörer-Splitter
Kabellänge 3 m Keine Angabe Kein Kabel enthalten 6 m Keine Angabe
Empfindlichkeit Keine Angabe -34dB ± 2dB 36 dB Keine Angabe -32dB ± 3dB
Hersteller Auna M Way Auna Rode Aukey
Geeignet für Gesang
Geeignet für Studioaufnahme
Geeignet für Liveauftritte
Geeignet für Homerecording
Windschutz
USB-Anschluss
Inklusive Stativ
Besonderheiten In verschiedenen Farben erhältlich Vergoldete Membrankapsel Integrierter -6dB 100Hz Low-Cut-Filter Eingebaute Abhörfunktion Inklusive 3,5mm-Männlich-auf-Dual-Weiblich-Mikrofon-Kopfhörer-Splitter
Vorteile und Nachteile
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kein Dröhnen, Zischen oder Knacken
  • Starke Verstärkung der Stimme
  • Für Podcasts und Hobbymusiker geeignet
  • Kaum wahrnehmbares Grundrauschen
  • Keine Halterung oder Stativ im Lieferumfang
  • Keine Lautstärkenveränderung oder Funktionen am Mikrofon
  • Kein Windschutz
  • Nicht für Profi-Aufnahmen geeignet
  • Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Umfangreiche Ausstattung
  • Hoher Schutz vor Geräusch-, Wind- und sonstigen Störungen
  • 48V Phantomspeisung und XLR-Kabel müssen separat erworben werden
  • Nicht kabellos verwendbar
  • Sehr vielseitig: auf der Bühne und im Studio einsetzbar
  • Extrem robust
  • Hoher Schutz vor Geräusch-, Wind- und sonstigen Störungen
  • Die Mikrofonspinne passt an jedes gängige Stativ
  • 48V Phantomspeisung und XLR-Kabel müssen separat erworben werden
  • Kein Stativ im Lieferumfang enthalten
  • Nicht kabellos verwendbar
  • Umfangreiche Ausstattung
  • Hoher Schutz vor Geräusch-, Wind- und sonstigen Störungen
  • Stabile Verarbeitung
  • Hoher Preis
  • Nicht kabellos verwendbar
  • Umfangreiche Ausstattung
  • Hoher Schutz vor Geräusch-, Wind- und sonstigen Störungen
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 48V Phantomspeisung und XLR auf XLR Kabel müssen separat erworben werden
  • Nicht kabellos verwendbar
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Kondensatormikrofon Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Kondensator-Mikrofone

Ein Kondensator-Mikrofon wandelt einen Schall in ein elektrisches Signal um

Es wird weniger auf der Bühne als vielmehr im Tonstudio verwendet

Ebenfalls gut geeignet sind diese Modelle für Karaokeveranstaltungen

Man unterscheidet zwischen den Kleinmembranmikrofonen und den Großmembranmikrofonen

Ein Kondensator-Mikrofon benötigt stets eine externe Energieversorgung

Was ist ein Kondensator-Mikrofon und wofür braucht man es?

Funktionsweise Kondensator MikrofoneBei einem Kondensatormikrofon handelt es sich um ein Mikro, bei dem der Schall in ein elektrisches Signal umgewandelt wird. Man könnte es also auch als „elektro-akustischer Wandler“ bezeichnen. Im Inneren des Kondensator-Mikrofons befinden sich eine bewegliche Membran sowie eine Gegenelektrode. Durch die Veränderung des Abstands werden Kapazitätsänderungen erreicht. Diese Modelle bieten eine sehr gute Klangqualität und sind obendrein geräuscharm, was sie für den Einsatz im Tonstudio, wo es auf präzise Aufnahmen ankommt, prädestiniert. Auch zum Karaokesingen werden die hochwertigen Mikrofone gern verwendet. 

Heutzutage gibt es Produkte, die Sie bequem an den PC anschließen können. Dies ermöglicht Ihnen die Weiterverarbeitung der Tonaufnahme mit einem entsprechenden Tool. Um den Anschluss am Computer zu ermöglichen, sind diese Modelle in der Regel mit einem USB-Stecker ausgestattet. 

Ein Kondensator-Mikrofon kann:

  • Eine sehr gute Klangqualität erzielen
  • Geräuscharm arbeiten
  • Für Aufnahmen im Tonstudio eingesetzt werden
  • Verschiedene Aufnahmemodi und Frequenzen erreichen 

Ein Kondensator-Mikrofon kann nicht:

  • Ohne Betriebsspannung arbeiten

Voraussetzungen für optimale Arbeitsbedingungen des Kondensator-Mikrofons:

  • Notwendige Betriebsspannung
  • USB-Verbindung zum Endgerät
  • Regelmäßige Überprüfung der Klangqualität
  • Einstellung des gewünschten Aufnahmemodus 

Kleinmembranmikrofon oder Großmembranmikrofon – die Kondensatormikrofon-Arten

Auf dem Markt werden verschiedene Kondensator-Mikrofone angeboten. Hierbei spricht man von Klein- und Großmembranmikrofonen. Nachfolgend möchten wir Ihnen die beiden Arten ausführlich vorstellen.

Kleinmembranmikrofon

Beim Kleinmembranmikrofon ist die Kapsel der Membran kleiner als ein Zoll. Dies wirkt sich auf den Klang insofern aus, als dass generell höhere Frequenzen erreicht werden können. Diese Mikrofone können relativ linear übertragen, und zwar bis weit über 15 kHz. Je kleiner die Kapsel ist, desto besser ist demzufolge der Klang. In der Musikbranche – beispielsweise bei Aufnahmen im Tonstudio – greift man deshalb meist auf derartige Geräte zurück. 

Großmembranmikrofon

Bei diesen Modellen ist die Kapsel der Membran deutlich größer. Sie liegt bei einem Zoll und mehr. Die Großmembranmikrofone haben keinen schlechten Klang, jedoch einen eigenen Klangcharakter. So haben nahezu alle Mikros mit großer Membran unterschiedliche Klänge, während Kleinmembranmikros relativ ähnlich klingen. 

Die Unterschiede auf einen Blick

Kleinmembranmikrofon

Großmembranmikrofon

  • Hohes Eigenrauschen
  • Niedrige Empfindlichkeit
  • Hohe Schalldruckbeständigkeit
  • Breiter Frequenzbereich
  • Geringer Schallfeldeinfluss
  • Hoher Dynamikbereich
  • Niedriges Eigenrauschen
  • Hohe Empfindlichkeit
  • Geringe Schalldruckbeständigkeit
  • Enger Frequenzbereich
  • Starker Schallfeldeinfluss
  • Geringer Dynamikbereich


Grundsätzlich werden sowohl das Röhrenmikrofon als auch die Studiomikrofone angeboten.  

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Für die meisten Kondensator-Mikrofone müssen Sie keine Treiber installieren, da in der Regel die sogenannte Plug & Play-Technik verwendet wird. Sie stecken das Mikro somit per USB-Stecker am Computer an und können sofort mit der Aufnahme beginnen. 

Aufbau und Funktionen der Kondensator-Mikrofone

Die Kapsel des Kondensator-Mikrofons besteht aus einer Membran und einer Metallscheibe, die nur wenige Tausendstel Millimeter voneinander entfernt liegen. Hierbei spricht man von einer Gegenelektrode. Voraussetzung für einen reibungslosen Betrieb ist die elektrische Leitfähigkeit der Membran, sodass diese meist mit einer Mylar-Folie ausgestattet ist. Während sich die Membran bewegt, sobald die Schallwellen auf sie auftreffen, bleibt die Gegenelektrode starr, was zu einer Veränderung des Abstands zwischen beiden Teilen beiträgt. Mit dem Rhythmus der Schallwellen ändert sich somit auch die Kapazität der Kapsel, wodurch wiederum aus einem akustischen Signal ein elektrisches entsteht. 

Der Kondensator im Mikrofon kann nur wenig Energie speichern, weshalb zusätzlich ein sogenannter Impedanzwandler benötigt wird, um das Klangsignal weiterzuverarbeiten. Der Wandler erhöht den Signalstrom und macht den Ton somit „stabiler“. Eine externe Energiezufuhr ist daher unbedingt notwendig, wenn Sie mit einem solchen Modell arbeiten möchten. Um die nötige Betriebsspannung zu garantieren, sind die meisten modernen Kondensator-Mikrofone mit einer P48 Phantomspeisung ausgestattet. 

Zubehör für Kondensator-Mikrofone

Zusätzlich zum einfachen Mikrofon werden zahlreiche Erweiterungen angeboten. Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick geben:

Zubehör

Beschreibung

Mikrofonständer

Dieses Accessoire erweist sich als goldrichtige Entscheidung, denn Sie können das Kondensator-Mikrofon in den Ständer klicken und müssen es nicht die ganze Zeit über festhalten. Vor allem bei länger anhaltenden Tonaufnahmen erweist sich dies als komfortable Lösung.

Windschutz

Der Windschutz wird auch als „Popschutz“ bezeichnet. Es handelt sich dabei um eine „Haube“, die meist aus Schaumgummi hergestellt wird. Sie wird über das Mikrofon gezogen, sodass die Rauschempfindlichkeit sinkt. Sie benötigen den Windschutz lediglich, wenn Sie Aufnahmen im Freien durchführen möchten.

Mikrofonspinne

Wenn Sie professionelle und störungsfreie Aufnahmen erzeugen möchten, müssen Sie jegliche Erschütterungen vermeiden, denn Mikrofone sind sehr anfällig. Anders als bei einem herkömmlichen Mikrofonständer oder Stativ trägt die Mikrofonspinne das Mikro sozusagen frei, sodass es jederzeit schwingen kann. Bodenerschütterungen nehmen daher keinen negativen Einfluss auf die Klangqualität mehr.

Mikrofontasche

Wenn Sie Ihr Mikrofon nicht nur innerhalb eines Raumes nutzen, sondern beispielsweise Aufnahmen im Freien anstreben, sollten Sie das technische Gerät umfassend schützen. Wir empfehlen in diesem Fall den Kauf einer Mikrofontasche. In dieser bringen Sie sowohl das Kondensatormikro als auch verschiedene für die Aufnahme benötigte Utensilien unter.

 

Glühbirne

Tipp
Alternativ zur Mikrofontasche werden auch Koffer angeboten, in denen Sie das Mikro transportieren können. Aufgrund der stabilen Hülle bieten Koffer einen höheren Schutz.

Was kosten Kondensator-Mikrofone?

Wir haben für Sie eine kleine Übersicht zusammengestellt, aus der Sie Preise und bekannte Hersteller (Stand: November 2017) der einzelnen Kondensator-Mikrofone entnehmen können.

Kleinmembran-Kondensatormikrofon

Sie erhalten die Kondensator-Mikrofone mit einer kleinen Membran derzeit ab ca. 60 Euro. Teure Modelle schlagen mit etwa 400 Euro zu Buche. Alternativ können Sie Sets – bestehenden aus zwei Mikrofonen – kaufen. Diese kosten ca. 600 bis 800 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise Rode Microphones und Behringer. 

Großmembran Kondensator-Mikrofon

Diese Modelle erhalten Sie für ca. 16 Euro bis zu einem Preis von etwa 1000 Euro. 

Bekannte Hersteller sind beispielsweise Behringer und Shure.

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Es gibt Kondensator-Mikrofone, die im Set angeboten werden. Sie erhalten beispielsweise ein Stativ und eine Tasche dazu. 

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

  • USB-Stecker, um das Kondensator-Mikrofon mit dem PC zu verbinden
  • Plug & Play, damit Sie keinen Treiber installieren müssen
  • Gute Rauschunterdrückung
  • Vorrichtung, um das Mikrofon auf einen Ständer bzw. ein Stativ zu setzen
  • Sind weitere nützliche Extras enthalten?
  • Handelt es sich um ein Groß- oder Kleinmembran-Mikrofon?
  • Achten Sie auf Testurteile und Bewertungen anderer Kunden
  • Finden Sie heraus, wie der Kundendienst zu erreichen ist
  • Achten Sie auf umfangreiche Garantiebedingungen 

So testen wir Kondensator-Mikrofone

Damit wir Ihnen das beste Kondensator-Mikrofon empfehlen können, testen wir sämtliche Produkte, die uns vorliegen, sehr genau. Wir berücksichtigen alle Details, die auch dem Endverbraucher nach dem Kauf auffallen würden – lediglich ohne Labor, wie bei Stiftung Warentest oder Öko-Test. Schließlich erstellen wir ein Fazit über die Stärken und Schwächen des Testobjekts, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen. 

Unsere Kondensatormikrofon-Test- und -Vergleichssieger

Mit allen uns vorliegenden Kondensator-Mikrofonen gleicher Bauart führen wir identische Tests durch und küren schließlich:

  • Kondensator-Mikrofon-Vergleichssieger
  • Kondensator-Mikrofon-Testsieger
  • Kondensator-Mikrofon-Preis-Leistungs-Sieger
  • Kondensator-Mikrofon-Kundensieger
  • Kondensator-Mikrofon-Geheimtipp der Redaktion

Wir halten zudem die meisten unserer Tests mit Fotos und Video fest. Später stellen wir Ihnen letzteres auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ vor. 

Wir begutachten folgende Aspekte:

  • Versanddauer und -kosten (und hinsichtlich der Verpackung: Möglichkeit des Versands als Überraschungsgeschenk)
  • Kundenservice, Preise und Garantieleistungen der Anbieter
  • Bilder und Hinweise auf der Produktverpackung
  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung und Teile
  • Maße, Gewicht und Qualität sowie etwaige Produktionsmängel
  • Montage/Anschluss
  • Funktionen und Handling

Mit all den Informationen aus diesem Ratgeber und aus den Kondensator-Mikrofon-Tests liegen liegen Ihnen ausführlich die ermittelten Vor- und Nachteile der getesteten Kondensator-Mikrofone vor. Unser Preisvergleich sucht Ihnen zudem gleich den günstigsten Shop heraus, in dem Sie das Kondensator-Mikrofon-Modell, für das Sie sich entschieden haben, online kaufen können. Dafür vergleicht unsere Software die Preise auf mehr als 500 Portalen, darunter auch Amazon, Ebay oder Otto.de. Wir verlinken die Anbieter durch einen Affiliate-Link. Wenn Sie nun diesem Link folgen und eines der von uns empfohlenen Kondensator-Mikrofon kaufen, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis wird hierdurch nicht beeinflusst. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem neuen Kondensator-Mikrofon!

Zusammengefasst - Kondensatormikrofon

Fazit Kondensator-Mikrofone

Für Tonaufnahmen, YouTube-Videos und diverse andere Aufnahmen sind die modernen Kondensatormikrofone hervorragend geeignet. Sie bieten eine bessere Klangqualität als dynamische Mikrofone, die in der Regel auf der Bühne zum Einsatz kommen. Man unterscheidet zwischen Kondensator-Mikrofonen mit kleiner und großer Membran. Zwar werden diese Produkte bereits sehr günstig angeboten. Jedoch sollten Sie nicht am falschen Ende sparen. Gerade eine gut funktionierende Rauschunterdrückung, verschiedene Aufnahmemodi und diverse Extras sind notwendig, um störungsfreie und professionelle Aufnahmen zu erzeugen.

Um Ihnen die Entscheidung für ein gutes Kondensator-Mikrofon zu erleichtern, haben wir nicht nur den Kondensator-Mikrofon-Ratgeber verfasst, sondern auch einen Kondensator-Mikrofon-Test erstellt und die Besten gekürt. Sie können sich unsere Kondensator-Mikrofon-Testsieger 2017 anschauen und deren Vor- und Nachteile herausfinden, um das beste Modell für sich zu finden. Wir haben für das jeweils beste Kondensator-Mikrofon seiner Kategorie einen umfassenden Testbericht erstellt. 

Quellen

Neumann.com http://www.neumann.com/homestudio/de/was-ist-ein-kondensatormikrofon

Wikipedia.org https://de.wikipedia.org/wiki/Kondensatormikrofon

Kirstein.de https://www.kirstein.de/blog/wozu-brauchts-eigentlich-eine-mikrofonspinne/

 
(36 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Kondensatormikrofon positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Kondensatormikrofon

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Kondensatormikrofon sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Kondensatormikrofon können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen