Rasenlüfter Test und Kaufberatung

Rasenlüfter

Rasenlüfter: Damit der Gartenboden durchatmen kann

Gartenarbeit ist des Deutschen liebstes Hobby. Wenn auch Sie einen eigenen Garten besitzen, möchten Sie alles für ihn tun, damit er schön und gepflegt ist. Dazu gehört es, dass Sie Ihren Boden von Vermoosung befreien, denn ansonsten erstickt Ihr Rasen förmlich. Sobald Sie merken, dass das Rasenmähen alleine nicht mehr ausreicht, müssen stärkere Geschütze aufgefahren werden: Ein Rasenlüfter muss her, der das Problem löst.

Soweit die Theorie. In der Praxis werden Sie feststellen, dass der Markt nicht nur zahlreiche Hersteller bietet, sondern eine noch größere Geräte-Auswahl, die den Kauf nicht gerade leicht machen. Schnell werden Sie sich fragen, worauf es denn eigentlich ankommt, worauf Sie beim Kauf achten sollten und ob ein Vertikutierer nicht eigentlich dasselbe ist. Bei all der vielen Auswahl werden Sie sich vielleicht auch fragen, warum Sie so ein Gerät überhaupt brauchen – auch das erklären wir Ihnen.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, das beste für Ihr Geld zu bekommen. Mit unserem Rasenlüfter Ratgeber bekommen Sie die wichtigsten und nützlichsten Infos an die Hand – zusätzlich zu unserem Rasenlüfter Test, der Ihnen fünf unterschiedliche Modelle vorstellt, die wir Ihnen bedenkenlos empfehlen können und Ihnen auch verrät, wo Sie sie zu besonders günstigen Preisen kaufen können.

Zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Rasenlüftern auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Robustheit
Handhabung & Komfort
Leistung

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Robustheit
Handhabung & Komfort
Leistung

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Robustheit
Handhabung & Komfort
Leistung

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Robustheit
Handhabung & Komfort
Leistung

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Robustheit
Handhabung & Komfort
Leistung

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Rasenlüfter Kaufberatung

Rasenlüfter: Was ist das eigentlich?

Ganz simpel ausgedrückt könnte man sagen, dass es sich bei einem Rasenlüfter um einen „Gartenkamm“ handelt. Es handelt sich dabei um eine Art Brett, welches mit Stahlzinken oder ähnlichem bestückt ist. Wenn Sie dies nun über den Rasen ziehen, sammeln die Stacheln Unkraut, Laub und kleine Ästchen raus, die die Atmung des Bodens behindern.

Vorteile

Nachteile

Schonender als ein Vertikutierer

Nur für kleinere Gartenflächen

Für ein gesundes Rasenwachstum

Kraftaufwand

Einfache Nutzung

 

Platzsparend

 

 

Wozu Rasenlüften?

Ein Rasen besteht in der Regel nicht nur aus den Grashalmen, sondern auch Moos und Unkraut gesellen sich dazu. Das hat zur Folge, dass der Rasen nicht besonders viel Luft bekommt, wenn beides überhand nimmt, erstickt er sogar und stirbt ab. Das liegt daran, dass die Wurzeln weder zu Luft, Sauerstoff und Nährstoffen kommen. Mit dem Rasenlüfter lockern Sie dies sozusagen auf und der Rasen kann wieder atmen und sich versorgen.

 

Rasenlüfter Arten

Zum einen gibt es das klassische Handmodell, welches Sie mit Ihrer eigenen Körperkraft in Bewegung bringen und über den Boden ziehen. Möchten Sie sich das Leben ein wenig vereinfachen, können Sie das Gerät auch an Ihren Rasenmäher montieren. Das geschieht in dem Sie das Rasenmähermesser austauschen oder die Rasenlüfterwalze vorspannen. Der Vorteil hierbei ist, dass das gesammelte Laub, Moos und Co. direkt im Fangsack des Mähers landen.

Ein anderer Gerätetyp ist der Elektrorasenlüfter, welcher Ihnen die Arbeit um einiges erleichtern wird. So zum Beispiel mit dem Gardena 4066-20 Elektro-Rasenlüfter ES 500. Bei der Suche sollten Sie aufpassen, dass Sie an kein Gerät zum vertikutieren geraten.

 

Rasenlüfter und Vertikutierer: Ein und dasselbe?

Wenn Sie sich auf die Suche nach einem Rasenlüfter machen, werden Sie nicht selten auf den Begriff „Vertikutierer“ treffen. Viele Hersteller und auch Testberichte und Ratgeber nutzen beide Begriffe, damit ihre Produkte bzw. Berichte gefunden werden, was für Sie als Kunden ziemlich ärgerlich ist, denn es handelt sich hier um zwei unterschiedliche Gartengeräte, die ihre eigenen Funktionsweisen besitzen.

Im Gegensatz zum Rasenlüfter ritzt dieser die Grasnarbe an und entfernt das Unkraut mit seinen Wurzeln. Der Rasenlüfter „kämmt“ die Oberfläche, womit Moos und Laub zwar entfernt werden, der Rasen selbst aber intakt bleibt. Das hat den Vorteil, dass Sie diese Arbeit ruhig des Öfteren machen können. Dafür kann er dann verwendet werden, wenn das Unkraut noch nicht allzu sehr wuchert, dennoch sollten Sie ca. ein Mal, besser zwei Mal, im Jahr ein Modell wie den Atika 300750 Vertikutierer wie der  zur Hand nehmen und den Boden ordentlich lüften.

 

Die richtige Aufbewahrung

Gerade der Elektro-Rasenlüfter braucht eine entsprechende Pflege, damit Sie lange Freude an ihm haben. Die Messer sollten Sie nach jeder Nutzung säubern und auf Abnutzung überprüfen. Damit sowohl dem Hand- als auch dem Elektromodell nichts geschieht, achten Sie auf einen Lagerraum, der trocken ist. Im Idealfall decken Sie ihn mit einer Plane ab.

 

Kriterien für einen erfolgreichen Kauf

Damit Ihr Kauf und damit die Gartenarbeit zu einem vollen Erfolg wird, sollten Sie auf die folgenden Punkte achten.

Arbeitsbreite

Auch wenn diese Lüfter für eher kleinere Rasenflächen eingesetzt werden sollten, so sollte die Arbeitsbreite (auch Schnittbreite) die 30cm-Marke nicht unterschreiten. Umso größer sie ist, desto schneller sind sie fertig, allerdings müssen Sie dann auch mehr Kraft aufwenden und sind für kleine Nischen oder ähnliches nicht ganz so flexibel.

Rollen

Idealerweise besitzt das Modell Ihrer Wahl Rollen an den Seiten, denn dann wird die Gartenarbeit um einiges vereinfacht.

Gewicht

Das Gewicht ist Ausschlaggebend für die komfortable Nutzung. Ideal ist es, wenn das Gerät selbst nicht mehr als 1 kg wiegt, hinzu kommt noch der Stil.

 

Wenn Sie sich nicht entscheiden wollen: Kombi-, Miet- oder Second-Hand-Gerät?

Je nach Rasenlüfter kann die Anschaffung zwischen X und X Euro liegen. Ein Vertikutierer
kostet ebenfalls zwischen 20 und 350 Euro. Wenn es nun also so ist, dass Sie ohnehin beide Geräte benötigen sollten, können Sie über die Anschaffung eines Kombigeräts nachdenken. Diese besitzen eine auswechselbare Vertikutier- und Lüfterwalze. Einhell bietet solche Kombigeräte für knapp 170 Euro an.

Eine andere Alternative wäre es, einen Baumarkt oder Gartenshop ausfindig zu machen und in Erfahrung zu bringen, ob Sie sich die entsprechenden Geräte leihen können. Das spart nicht nur Platz, sondern bietet Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Modelle einem Praxistest zu unterziehen, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden. Hierbei sollten Sie aber flexibel sein, denn es gibt nur eine kleine Auswahl.

Die dritte Möglichkeit wäre ein Gebrauchtgerät. Dies kostet nur einen Bruchteil des Neupreises und kann bei Nichtgefallen problemlos wieder verkauft werden. So ist der finanzielle Verlust nicht ganz so schmerzlich, wenn Ihnen der entsprechende Rasenlüfter doch nicht zusagen sollte.

 

Tun Sie Ihrem Rasen etwas Gutes

Aufgrund dessen, dass Stiftung Warentest keinen Rasenlüfter Test veröffentlicht hat und es ansonsten ziemlich schwierig ist, einen echten Testbericht oder Ratgeber zu diesem Thema zu finden, haben wir uns an diese Aufgabe gemacht. Viel zu oft finden Sie Berichte, die sich viel mehr um die Vertikutierer drehen und damit für allerhand Verwirrung sorgen. Die Rasenpflege ist sehr wichtig, damit Ihr Garten schön aussieht. Auch wenn es mit etwas Arbeit verbunden sein mag, so wird es sich lohnen.

Wie auch beim Vertikutierer handelt es sich hierbei um eine allz große Wissenschaft, wenn Sie ein solches Gerät kaufen möchten. Auch wenn Sie ein paar Dinge vorher prüfen sollten, so  wird Ihnen der Kauf im großen und ganzen recht einfach fallen. Grundsätzlich ist dieses Gerät eine sinnvolle Ergänzung, vor allem weil Sie mit diesem wesentlich öfter arbeiten können, als es mit dem recht rabiaten großen Bruder empfehlenswert ist.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Rasenlüfter positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Rasenlüfter

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Rasenlüfter sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Rasenlüfter können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos