HTC Handy Test und Kaufberatung

HTC Handy

HTC Handy Ratgeber – Was Sie vor dem Kauf wissen sollten

Schnell kann es passieren, dass das geliebte Handy herunterfällt und kaputt geht. Wenn sich eine Reparatur nicht mehr lohnt, dann wird es Zeit für ein neues Gerät, damit Sie immer erreichbar sind. Doch auch, wenn der Zahn der Zeit an Ihrem Mobiltelefon nagt, sollten Sie sich rechtzeitig über ein Neugerät Gedanken machen. Zur Auswahl stehen nicht nur Samsung und Apple, sondern auch LG, Windows Phone und HTC. Die Wahl fällt wirklich nicht leicht, das wissen auch wir von experten-beraten.de. Von Zeit zu Zeit schallt die Frage, welche Handymarke denn aktuell empfehlenswert sein, durch unsere Büroräume – und keiner kann sie befriedigend beantworten, weil es immer auf die jeweilige Person und ihre Ansprüche ankommt.

Deswegen haben wir uns an die Arbeit gemacht und einen HTC Handy Ratgeber zusammengestellt, der Ihnen die Entscheidung, ob Sie zu einem Smartphone dieses Hersteller greifen sollten, leichter fällt. Erfahren Sie bei uns die Vor- und Nachteile der HTC-Handys, erhalten einen Vergleich und ausführlichen Test zu verschiedenen Modellen. Nutzen Sie unsere Kauftipps und finden Sie im Handumdrehen Ihr perfektes neues Smartphone welches Ihnen ein treuer Begleiter in allen Lebenslagen sein wird.

Zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten HTC Handys auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Bedienung
Handlichkeit

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Bedienung
Handlichkeit

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Bedienung
Handlichkeit

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Bedienung
Handlichkeit

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Bedienung
Handlichkeit

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

HTC Handy Kaufberatung

Die Marke HTC

Die High Tech Computer Corporation, oder auch kurz und knapp „HTC“ existiert erst seit 1997, ist also im Vergleich zu Samsung (Gründung 1938), Apple (Gründung 1976) oder LG (Gründung 1958) noch ein frisches Unternehmen. Der Taiwaner bietet nicht nur Smartphones an, sondern auch Action-Camcorder, Fitness-Tracker, Tablets und Virtual-Reality-Brillen.

Die Computerzeitschrift Chip war so von dieser Marke begeistert, dass sie ihn 2010 den beliebten „'CHIP Award“ als „Unternehmen des Jahres“ 2010' verlieh. In diesem Jahr konnte das HTC auch von sich behaupten, 90 Prozent aller Windows-Mobile-Smartphones anzubieten, das erste, das Xda, kam 2002 auf den Markt.
Laut Schätzungen macht HTC einen Umsatz von 9,634 Milliarden US$ und beschäftigt derzeit über 17.200 Mitarbeiter.

 

Produktübersicht

  • Android Smartphones: One-, Desire- und A-Serie
  • Windows Phone 8 Smartphones
  • Touch Phones / Windows Phone 7: 7 Serie
  • Touch Phones / Windows Mobile: 3.8 T Serie und 3.9 P Serie sowie für den japanischen Markt die 3.10 J-Serie

 

Betriebssystem: Android und Windows

Wie auch bei Acer werden HTC-Smartphones je nach Modell mit verschiedenen Betriebssystemen ausgestattet. Bei diesem Hersteller können Sie zwischen Andriod und Windows wählen.

Android Betriebssystem

Entscheiden Sie sich für ein HTC Android Smartphone, können Sie auf rund 700.000 Apps (Stand April 2013) zugreifen. Sehr viele davon sind kostenlos, die eine gute Alternative zu kostenpflichtigen Apps darstellen. Wichtig ist, dass Sie auf jeden Fall ein Anti-Virenprogramm installieren, denn Kriminelle nutzen die Beliebtheit dieses Betriebssystems gerne aus, um Ihnen betrügerische Apps unterzujubeln. Deswegen sollten Sie auch nur Apps installieren, die Sie im Google Playstore finden.

Windows Betriebssystem

Das Windows Betriebssystem ist ebenfalls sehr beliebt, liegt aber noch weit hinter Android und Apple. Die Nutzer schätzen die Möglichkeit, die Oberfläche nach eigenen Wünschen anpassen zu können, sehr. Auch die Konnektivität ist ein großer Pluspunkt, denn Sie können Ihr Handy mit anderen Windows-Anwendungen verknüpfen, sodass Sie mit Ihrer Xbox oder dem Office Paket interagieren können.

 

Der HTC Blinkfeed

Der Blinkfeed ist eine sehr praktische Homescreen-Erweiterung. Er stellt eine weitere Seite dar, die eine Art Newsfeed ist. Mit ihm können Sie verschiedene Dienste auswählen, deren Informationen Sie bekommen möchten. Auch die Verbindung zu einigen Apps wie Facebook oder Twitter ist möglich. Von dieser Funktion können Sie ab dem HTC Sense 5 profitieren.

 

HTC Garantie und Gewährleistung

Die Garantie und die Gewährleistung werden gerne in einen Topf geworfen, sind aber zwei unterschiedliche Dinge.

Bei der Garantie handelt es sich um eine freiwillige Leistung, weswegen HTC auch selbst festlegen kann, in welchem Rahmen sie sich bewegt. Das bedeutet auch, dass auf das Smartphone eine längere Garantiezeit gegeben wird als auf Zubehör. Sollten Sie einen Defekt entdecken, so können Sie Ihr Gerät auf eigene Kosten in Form eines versicherten Paktes einschicken (Hermes ist meistens günstiger als DHL, dauert dafür ein wenig länger), der Rückversand zu Ihnen ist kostenlos.

Sie haben keinen Rechtsanspruch auf diese freiwillige Leistung. Auf jeden Fall verfällt Ihr Anspruch, wenn Sie Ihr Gerät gerootet haben.

Die 24-monatige Gewährleistung wird Ihnen vom Händler (z. B. Amazon) gewährt, weil er zu dieser gesetzlich verpflichtet ist. Sollte es innerhalb der ersten 6 Monate zu einem Defekt kommen, muss der Händler kostenlos reparieren. Erst, wenn es nach dem zweiten Mal nicht funktioniert hat, denselben Mangel auszumerzen, haben Sie das Recht, den Kaufvertrag rückgängig zu machen oder eine angemessene Teilrückzahlung zu verlangen. Kommt es nach den ersten 6 Monaten zu einem Defekt, so müssen Sie als Käufer beweisen, dass der Mangel nicht von Ihnen verursacht wurde.

 

HTC Handys im Vergleich zu anderen Smartphones

 

Unsere Kauftipps

Damit Sie auch wirklich glücklich mit Ihrem neuen HTC Smartphone sind, geben wir Ihnen einige Kauftipps an die Hand, die Sie dabei unterstützen, die richtige Wahl zu treffen.

1. Welches Betriebssystem wünschen Sie?

Wie Sie schon wissen, besitzt nicht jedes HTC Smartphone dasselbe Betriebssystem. Möchten Sie sich nicht umgewöhnen, sollten Sie nach einem Handy suchen, welches das von Ihnen bereits genutzte Betriebssystem installiert hat. Als Android-User könnte es Ihnen etwas schwerer fallen, sich an Windows und dessen Möglichkeiten zu gewöhnen, weil sie sehr unterschiedlich sind.

Grundsätzlich gilt aber, dass besonders der Herstellerwechsel mit Umgewöhnungen einhergeht, denn jeder gestaltet seine Oberfläche ein wenig anders.
Wir sind uns allerdings sicher, dass Sie, egal für was Sie sich entscheiden, schon bald viel Freude mit dem gewählten Betriebssystem haben werden.

2. Was kann der Akku?

Smartphones müssen viel leisten. Ob das Surfen im Internet, das Angucken von Videos oder das Spielen von detaillierten Spielen oder das Telefonieren und Verschicken von Textnachrichten: Das alles kostet Akkulaufzeit. Achten Sie beim Kauf nicht nur auf die Standby-Angabe, sondern auch auf die sogenannte „Gesprächszeit“, die darüber Auskunft gibt, wie lange der Akku in etwa bei Benutzung standhält, wenn Sie telefonieren. Das Bereithalten eines zweiten Akkus oder eine Powerbank kann dennoch nicht schaden, gerade, wenn Sie keine Steckdose in der Nähe haben.

3. Achten Sie auf den internen Speicherplatz

Nichts ist ärgerlicher, als wenn Sie keine Fotos oder Dateien mehr speichern können oder Ihnen wichtige App-Updates verweigert werden, weil der Speicherplatz ausgereizt ist. Wer gerne viele Daten auf seinem Handy lagert, braucht am besten einen möglichst großen Speicherplatz, der optional mit einer externen Speicherkarte erweitert werden kann.

Standardmäßig erhalten Sie die Modelle mit 4GB, 8GB oder 16GB. Das HTC One Smartphone kommt sogar mit 32GB, ebenso wie das One M7, M8, M9 und das HTC 10. Mitunter kann es auch dieselben Modelle mit unterschiedlich großen internen Speichern geben. Achten Sie also beim Kauf unbedingt auf die entsprechende Angabe auf der Verpackung oder in der Produktbeschreibung.

4. Achten Sie auf den verwendeten Prozessor

Das tollste Smartphone der Welt macht keinen Spaß, wenn das Gerät gefühlt mit Kurbelantrieb läuft. Für die Geschwindigkeit ist der eingebaute Prozessor zuständig. Im Gegensatz zum PC verbindet dieser kleine Chip hier den Hauptprozessor, Sound-, Speicher- und den Grafik-Chip. Die neueren Geräte sind in der Regel mindestens mit einem Dual Core (2 Prozessorkerne) oder einen Quad Core (4 Prozessorkerne) Prozessor ausgestattet.

Wenn Sie auf Ihrem Handy gerne zocken, sollten Sie auf jeden Fall auf zu einem Quad Core Prozessor greifen. Für „einfachere Bedürfnisse“ tut es auch ein Dual Core. Ist der Preisunterschied nicht sehr hoch, greifen Sie zu dem nächsthöheren, wer weiß, was Sie in Zukunft wollen.

5. Welche Displaygröße darf es sein?

An der Displaygröße scheiden sich die Geister. Während die einen es klein und kompakt mögen, kann es den anderen gar nicht groß genug sein. Auch HTC bietet Ihnen die unterschiedlichsten Displaygrößen an, sodass ein jeder das passende für sich findet.

Achten Sie darauf, dass es gut in Ihrer Hand liegt, denn die Bedienung sollte Ihnen keine Schwierigkeiten machen. Hierbei kommt es auf Ihre Handgröße und Fingerlänge an, aber natürlich auch darauf, was Sie machen möchten. Für Vielsurfer, E-Book-Leser, Filmegucker und Forenfreude bietet sich eher ein großes Display an.
Kleine HTC Smartphones wie das HTC One Mini oder das HTC One mini 2 bewegen sich im Rahmen um 4,3 bis 4,7 Zoll. Größere Modelle wie das HTC One A9, One M8s oder das HTC 10 Smartphone liegen bei 5 Zoll und mehr.

6. Achten Sie auf die Hauptkamera

Für viele Menschen ist auch wichtig, dass Ihr Gerät eine gute Kamera besitzt. Die meisten Handys sind heute mit einer Haupt- und einer Frontkamera ausgestattet, wobei die Hauptkamera wichtiger ist.
Gelobt wird von Chip.de das HTC One A9 16GB mit 13,1 Megapixel, aber auch das HTC 10 (12,0 Megapixel).

7. Benötigen Sie Dual SIM?

Oft reicht nicht ein Tarif, um Ihre Bedürfnisse abzudecken oder aber Sie haben eine geschäftliche und eine private Nummer, möchten aber nicht zwei Telefone mit sich tragen. Dann könnten beispielsweise das One M8, das One E9+  oder das Desire 626G Dual Smartphone das Richtige für Sie sein, denn es verfügt über die Möglichkeit, zwei Simkarten einlegen zu können.

8. Benötigen Sie LTE?

Die neueren Handys sind mit der sogenannten „LTE-Technik“ ("Long Term Evolution“) ausgestattet, die den Vorteil hat, dass Sie super schnell im Internet surfen können. Um das nutzen zu können, muss aber nicht nur Ihr Handy das unterstützen, Sie brauchen auch einen entsprechenden Internettarif. Diese gibt es heute schon sehr günstig.

9. Verbindungen

Besitzt das HTC-Smartphone alle Verbindungen, die Sie benötigen? Achten Sie, je nach Ihren Bedürfnissen auf WLAN, GPS, Bluetooth, GPRS und HSPA, wobei diese mittlerweile auf jedem Telefon vorhanden sind. Wichtiger sind da eher GPRS, HSPA, HSPA+ oder am allerbesten LTE, welches die schnellste dieser Vier ist.

 

So entsperrt man ein HTC Handy

Fazit: Ein HTC Handy macht Spaß

Sollten Sie auf der Suche nach einem neuen Smartphone sein, lohnt sich ein Blick rechts und links von Apple und Samsung auf jeden Fall. HTC hat einige tolle Geräte auf dem Markt, die mitunter genauso viel können und dennoch etwas preisgünstiger sind. Die Qualität und Verarbeitung kann durchweg als sehr hochwertig bezeichnet werden.

In Sachen Funktionen muss sich der Hersteller auf keinen Fall verstecken. Vor dem Kauf sollten Sie sich darüber Gedanken machen, was Sie von Ihrem Smartphone erwarten, denn nur dann können Sie ein Gerät finden, welches am besten zu Ihnen passt. Um Ihnen diesen Kauf zu erleichtern, haben wir einen HTC Handy Test durchgeführt und stellen Ihnen unsere Testmodelle im Detail vor.

Erfahren Sie nicht nur, was sie (nicht) auf dem Kasten haben, sondern auch, wo Sie sie günstig kaufen können.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um HTC Handy positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: HTC Handy

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um HTC Handy sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema HTC Handy können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos