Dual-SIM-Handy Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Dual-Sim-Handy

Smartphone mit zwei Mobilfunktarifen nutzen – nützliche Informationen zum Kauf im Dual-SIM-Handy-Ratgeber

Es gibt Szenarien, in denen zwei unterschiedliche Mobilfunkverträge sinnvoll erscheinen. Dementsprechend besitzen in Deutschland die Einwohner durchschnittlich mehr als einen Mobilfunk-Anschluss. Das Problem: Bei einem herkömmlichen Smartphone wechseln Sie stets manuell die zugehörige SIM-Karte.

Mit einem Dual-SIM-Handy bietet sich Ihnen eine praktische Lösung. Entsprechende Mobiltelefone besitzen Slots für zwei verschiedene SIM-Karten. Anstelle des aufwendigen Austauschs stellen Sie bequem im Menü des Handys ein, welchen Tarif Sie aktuell nutzen.

Am Markt zeigt sich eine zunehmende Nachfrage nach derartigen Smartphones, die über Steckplätze für zwei SIM-Karten verfügen. Dementsprechend reagieren die Hersteller mit zahlreichen Dual-SIM-Geräten. Das erschwert für Sie als Käufer die Entscheidung für ein konkretes Modell.

Der vorliegende Dual-SIM-Handy-Ratgeber unterstützt Sie bei Ihrer Wahl. In den nachfolgenden Abschnitten der Dual-SIM-Handy-Kaufberatung lernen Sie die wichtigen Aspekte kennen, auf die es beim Kauf eines Gerätes ankommt. Als einen zusätzlichen Service finden Sie auf den Unterseiten Berichte über den Dual-SIM-Handy-Test der bekannten Modelle. Darin erhalten Sie Informationen zu konkreten, ausgewählten Geräten.

Zuletzt aktualisiert am: 03.12.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Dual-SIM-Handys auf einen Blick

Produktbild
Vergleichssieger
Honor 9 Smartphone
 
Asus ZenFone 3
 
Motorola Moto Z Play Smartphone
 
HTC U11 Smartphone
 
Huawei P9
Modell Honor 9 Smartphone Asus ZenFone 3 Motorola Moto Z Play Smartphone HTC U11 Smartphone Huawei P9
Verarbeitung
Design
Bedienung
Akkulauftzeit
Betriebssystem Android Android 6.0 Marshmallow Android 7.1 Nougat Android 7.1 Nougat Android 7.1 Nougat
Gewicht 155 Gramm 155 g 145 g 169 g 153 g
Displaygröße 5,2 Zoll / 13,08 cm 5,5 Zoll / 13,97 cm 5,5 Zoll / 13,97 cm 5,5 Zoll / 13,97 cm 5,5 Zoll / 13,97 cm
Speicherkarte microSD, microSDHC, microSDXC microSD, microSDHC, microSDXC microSD, microSDHC, microSDXC microSD, microSDHC, microSDXC ohne Slot
Gesprächszeit 23 Stunden 17 Stunden 17 Stunden 24,5 h k. A.
Prozessortyp Kirin 960 Snapdragon 625 Snapdragon 626 Snapdragon 835 Snapdragon 835
Max. Speichererweiterung 256 GB 2.000 GB 2.048 GB 2.000 GB -
SIM-Karte 2x Nano-Sim oder 1x Micro-Sim Nano-SIM Nano-SIM Nano-SIM Nano-SIM
Interner Speicher 64 GB 64 GB 64 GB 64 GB 6 GB / 64 GB 8 GB / 128 GB
Kameraauflösung 16,8 Megapixel 16 Megapixel 12 Megapixel 12,2 Megapixel 20 Megapixel
Touchscreen Multitouch, kapazitiver Multitouch, kapazitiver Multitouch, kapazitiver Multitouch, kapazitiver Multitouch, kapazitiver
Displayauflösung 1920 x 1080 1.920 x 1.080 Pixel / Full HD 1.920 x 1.080 Pixel / Full HD 2.560 x 1.440 Pixel / Quad HD 1.920 x 1.080 Pixel / Full HD
Prozessorkerne 8 8 8 8 8
CPU-Taktrate 2,4 GHz 2 GHz 2,2 GHz 2,45 GHz 2,45 GHz
Max. Mobilfunk-Geschwindigkeit Kirin 960 300 Mbit/s 300 Mbit/s 1000 Mbit/s 600 Mbit/s
Dual-SIM Technik Dual-SIM Standby, Hybrid SIM-Slot Dual SIM Dual Standby Dual-SIM Standby Dual-SIM Standby, Hybrid SIM-Slot Dual-SIM Standby
Messaging MMS, SMS, Instant Messaging, E-Mail, Social Networking Dienste, Push Mail MMS, SMS, Instant Messaging, Chat, E-Mail, Push Mail MMS, SMS, Instant Messaging, E-Mail, Push Mail MMS, SMS, Instant Messaging, E-Mail, Social Networking Dienste, Push Mail MMS, SMS, Instant Messaging, E-Mail, Social Networking Dienste, Push Mail
Frontkameraauflösung 8 Megapixel 8 Megapixel 5 Megapixel 16 Megapixel 16 Megapixel
Mobilfunkstandard 2G, 3G, 4G 2G, 3G, 4G 2G, 3G, 4G 2G, 3G, 4G 2G, 3G, 4G
Akku-Kapazität 3.200 mAh 3.000 mAh 3.000 mAh 3.000 mAh 3.300 mAh
Fingersensor
k. A.
Gesichtserkennung
k. A.
LED-Benachrichtigung
Helligkeitssensor
Bildstabilisator
k. A.
Besonderheit Abgerundetes 3D Metal-Glas-Gehäuse ASUS NoiseZero Talk Technology, ASUS SonicMaster 3.0 , Kontakte auf der Rückseite für Moto Mods, UKW-Radio Panorama bis zu 270°, 3D Glasdisplay, Taschenmodus, Stummschalten durch Umdrehen Virtual-Reality-fähig
Vorteile und Nachteile
  • Es können mehrere Benutzer angelegt werden
  • Sehr scharfes Display
  • Hochwertige Verabeitung
  • Nicht alle vorinstallierten Apps lassen sich deinstallieren
  • Gute Performance im täglichen Gebrauch
  • Helles, kotrastreiches Display
  • Flotte Arbeitsgeschwindigkeit
  • Autofokus der Kamera schwächelt etwas
  • Sehr lange Akku-Laufzeit
  • Sehr hochwertige Verarbeitung
  • FullHD-Auflösung
  • Fest verbauter Akku
  • Kamera liefert auch bei schlechtem Licht gute Ergebnisse
  • Schnell dank Snapdragon 835 Prozessor
  • Klares Display, auch bei Sonne gut ablesbar
  • Display ist nicht sehr stabil
  • Ideal für große Hände
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schneller und verlässlicher Fingerabdrucksensor
  • Kamera schwächelt etwas
  • Speicher nicht erweiterbar
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Dual-SIM-Handy Kaufberatung

Die Vorteile eines Dual-SIM-Handys

Es kommt nicht selten vor, dass Personen zwei unterschiedliche Mobilfunktarife nutzen. Das trifft beispielsweise auf Arbeitnehmer zu, die kein zusätzliches Geschäftshandy wünschen. Stattdessen nutzen Sie die private und die geschäftliche SIM-Karte bevorzugt in einem Gerät.

Bei privaten Reisen ins Ausland drohen aufgrund unattraktiver Konditionen des eigentlichen Handyvertrags hohe Kosten. Da liegt es nahe, auf einen günstigen Provider für die Zeit des Urlaubs auszuweichen. Sie erreichen dadurch Bekannte in dringenden Fällen nicht mehr unter Ihrer eigentlichen Nummer. Erneut stellt das Dual-SIM-Handy eine komfortable Lösung dar und Sie nutzen beide Tarife parallell.

 

Nicht alle Dual-SIM-Handys in Deutschland offiziell verfügbar

Mittlerweile offerieren beinahe sämtliche bekannten Smartphone-Hersteller Varianten aus ihrer regulären Produktpalette mit Slots für zwei SIM-Karten. Dazu gehören beispielsweise Samsung, Sony, HTC oder LG. Einzig Apple verzichtet bei seinen iPhones bislang auf den Steckplatz für eine zweite Karte.

Tipp der Dual-SIM-Handy-Kaufberatung: Informieren Sie sich im Vorfeld, welche Modelle existieren. Mitunter vertreiben die Unternehmen Dual-SIM-Varianten ihrer Flaggschiff-Modelle, verkaufen diese jedoch nicht offiziell in Deutschland. An dieser Stelle kommen Importeure und Online-Shops ins Spiel. Um hohe Transportkosten und Zollgebühren zu vermeiden, empfiehlt es sich, bei einem Händler zu bestellen, dessen Lager sich in Deutschland befindet.

Überprüfen Sie, ob ein importiertes Smartphone die in Deutschland genutzten Frequenzen des Mobilfunks unterstützt. Anderenfalls stellt Ihr Dual-SIM-Gerät keine Verbindung zum Netz des Providers her. Im Fall von LTE funkt ein Mobiltelefon in der Bundesrepublik mit 800, 1.800 oder 2.600 MHz. Als eine geeignete Informationsquelle bieten sich Berichte über den Dual-SIM-Handy-Test von empfehlenswerten Produkten an.

Dual-SIM-Handy-Ratgeber – die Besonderheiten beim Kauf eines Smartphones mit zwei SIM-Karten-Slots
Beim Kauf eines Dual-SIM-Handys gelten überwiegend die identischen Kriterien, die Sie von herkömmlichen Smartphones kennen. Hierunter fällt beispielsweise die Auflösung des Bildschirms, die Leistungsfähigkeit von Prozessor und Arbeitsspeicher oder die Kapazität des internen Speicherplatzes.

Zu den einzelnen Punkten folgen an späterer Stelle der Dual-SIM-Handy-Kaufberatung Erläuterungen. Zunächst widmet sich der Dual-SIM-Handy-Ratgeber den Besonderheiten, die beim Kauf eines Smartphones mit zwei SIM-Karten auftreten. Dazu zählen die Steuerung und die Navigation zwischen den beiden Tarifen.

Nachdem sich zwei unterschiedliche SIM-Karten im Smartphone befinden, wählen Sie aus, welche Ihr Gerät für die verschiedenen Funktionen nutzt. Sie legen beispielsweise fest, dass die erste SIM-Karte stets für Anrufe dient, während die andere Karte die Internetverbindung für das mobile Surfen herstellt. Alternativ legen Sie vor jeder Verbindung individuell fest, welche der beiden SIM-Karten Sie verwenden.

 

Abwechselnde oder parallele Nutzung der beiden SIM-Karten?

Der Betrieb der beiden SIM-Karten im Smartphone erfolgt je nach Modell auf unterschiedliche Art und Weise. Verfügt das Dual-SIM-Handy über zwei Sende- beziehungsweise Empfangs-Einheiten, besitzen Sie die Option, eine der beiden Karten zu bestimmten Zeiten abzuschalten. Somit deaktivieren Sie beispielsweise eine geschäftliche Rufnummer am Feierabend oder über das Wochenende. Das setzt ein geeignetes Steuerungsprogramm im Mobiltelefon voraus.

Darüber hinaus besitzt die Existenz von mehreren Empfangseinheiten einen weiteren entscheidenden Vorteil. Das ermöglicht Ihnen den echten zeitgleichen Betrieb beider Mobilfunktarife. Die SIM-Karten arbeiten unabhängig voneinander. Telefonieren Sie über eine von ihnen, bleibt die zweite Rufnummer dennoch erreichbar. Ein solches Handy erkennen Sie an der Bezeichnung "Active-Dual-SIM".

Derartige Fähigkeiten fehlen, wenn das Smartphone über lediglich eine Sende- und Empfangseinheit verfügt. In diesem Fall nutzen Sie nur eine der Karten in einem aktiven Zustand, indes die inaktive während der Nutzung nicht zur Verfügung steht. Das bedeutet: Telefonieren Sie über eine SIM-Karte, schaltet das Gerät automatisch die zweite ab.

Nach Beenden des Gesprächs aktiviert Ihr Dual-SIM-Handy wieder beide Karten. Der Begriff "Dual-SIM-Standby" deutet in der Produktbeschreibung darauf hin, dass das entsprechende Modell nicht über mehrere Empfangsmodule verfügt. Es kommt vor, dass das Smartphone nicht beide Karten automatisch aktiviert. Stattdessen legen Sie manuell fest, welche SIM-Karte Sie aktuell einsetzen. Benötigen Sie die andere Karte, nehmen Sie im Einstellungsmenü einen Wechsel vor.

In manchen Produktbeschreibungen halten sich die Hersteller mit konkreten Angaben zur Anzahl der Sende- und Empfangseinheiten zurück. Das Ergebnis von einem Dual-SIM-Handy-Test zeigt Ihnen, welche Funktionalitäten im Hinblick auf die parallele Nutzung zweier SIM-Karten das jeweilige Modell unterstützt. Darin erfahren Sie außerdem, wie es sich mit der Datenverbindung verhält. Vereinzelt nutzen Dual-SIM-Geräte für das mobile Internet ausschließlich eine Karte. Es besteht keine Möglichkeit eines Wechsels.

 

Automatische Rufumleitung

Einige Dual-SIM-Handys beherrschen die automatischen Rufumleitungen. Diese zahlt sich aus, wenn Sie mit einer der beiden Nummern telefonieren und indes ein Anruf über die andere Mobilfunkkarte eingeht. Besagte Funktion leitet das zweite Gespräch weiter und der Anrufer klopft bei Ihnen an.

Hinweis der Dual-SIM-Handy-Kaufberatung: Beachten Sie, dass in Abhängigkeit von Ihrem konkreten Tarif möglicherweise zusätzliche Kosten für die Rufumleitung anfallen. Die Gefahr besteht insbesondere, wenn Sie sich derzeit im Ausland aufhalten.

 

Akkulaufzeit

Bei älteren Modellen wirkt sich die parallele Nutzung von zwei SIM-Karten negativ auf die Akkulaufzeit des Smartphones aus. Mittlerweile scheinen die Hersteller besagte Problematik zu beherrschen. Aktuelle baugleiche Modelle, die sich lediglich in der Anzahl der SIM-Karten unterscheiden, zeigen keine Differenzen. Obgleich neuere Dual-SIM-Handys die entsprechende Schwachstelle nicht mehr aufweisen, bietet es sich an, in einem Dual-SIM-Handy-Test Erkundigungen im Hinblick auf die Dauer des Akkus während des Betriebs einzuholen.

Dual-SIM-Handy-Kaufberatung – auf Hybrid-Steckplatz für zweite SIM und microSD-Karte achten
Zahlreiche Smartphones bieten Ihnen eine Schnittstelle für eine microSD-Speicherkarte. Dadurch erweitern Sie den internen Speicherplatz des Mobiltelefons. Das erweist sich als ein großer Vorteil, wenn der Hersteller einen vergleichsweise kleinen internen Speicher verbaut. Jedoch setzen die Entwickler im Fall von Dual-SIM-Geräten manchmal auf Hybrid-Steckplätze.

Das bedeutet: Das Handy besitzt lediglich einen Slot, der ausschließlich zur Verwendung einer SIM-Karte dient. Den anderen Steckplatz nutzen Sie entweder für eine zweite SIM-Karte oder für eine microSD-Speicherkarte. Tipp der Dual-SIM-Handy-Kaufberatung: Falls Sie größere Datenmengen auf dem Smartphone speichern, kaufen Sie ein Modell, das neben den beiden SIM-Karten-Slots eine zusätzliche microSD-Schnittstelle aufweist.

 

Betriebssystem – Wahl zwischen Android und Windows

Aufgrund der Tatsache, dass Apple bisher kein Dual-SIM-Gerät anbietet, grenzt sich die Wahl der Betriebssysteme zwangsläufig ein. Der Großteil der am Markt erhältlichen Modelle arbeiten mit Googles Lösung Android. Dazu finden Sie einige Smartphones, die auf das Betriebssystem Windows von Microsoft setzen. Bedenken Sie jedoch: Einige Hersteller verwenden bei Android eine eigene Benutzeroberfläche. Dadurch kommt es zu Unterschieden, obwohl vermeintlich die identische Android-Version auf dem Gerät läuft. Nutzen Sie Berichte über den Dual-SIM-Handy-Test oder probieren Sie das Smartphone selbst aus, um einen konkreten Eindruck vom Betriebssystem und seiner Bedienung zu erhalten.

 

Generelle Hinweise für den Kauf eines neuen Smartphones

Nach den bisherigen Erläuterungen aus dem Dual-SIM-Handy-Ratgeber wissen Sie über die relevanten Besonderheiten aus der Gerätekategorie Bescheid. Das reicht aber nicht aus, um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen. Berücksichtigen Sie gleichermaßen Aspekte, die beim Kauf eines herkömmlichen Smartphones mit lediglich einer SIM-Karte gelten. Den entsprechenden Kriterien widmet sich der letzte Teil der Dual-SIM-Handy-Kaufberatung.

Die Auflösung eines Smartphones entscheidet darüber, wie scharf die Anzeige auf dem Bildschirm erscheint. Der in Pixel angegebene Wert hängt wesentlich vom Preissegment ab. High-End-Geräte lösen mindestens mit Full-HD auf, das entspricht 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Oftmals übertreffen die Flaggschiff-Modelle der Hersteller die Full-HD-Grenze und versprechen detaillierte, hochauflösende Displays. Das gilt beispielsweise für die Auflösung in Höhe von 2.560 x 1.440 Pixel. Bei günstigeren Handys empfiehlt Ihnen die Dual-SIM-Handy-Kaufberatung einen Bildschirm, der dem HD-Standard genügt.

Der Prozessor gibt sprichwörtlich formuliert den Takt in Ihrem Dual-SIM-Handy an. Seine Taktfrequenz verantwortet die Geschwindigkeit des Smartphones. In der Regel setzen sich die CPUs aus mehreren Kernen zusammen. Dual-Core-Prozessoren arbeiten mit zwei, Quad-Core-Prozessoren mit vier und Octa-Core-Prozessoren mit acht verschiedenen Kernen. Legen Sie vor dem Kauf fest, ob Sie ein preiswertes Modell oder ein leistungsstarkes Smartphone suchen. Für anspruchsvollere Applikationen benötigen Sie mindestens einen Quad-Core-Prozessor mit 1,5 Gigahertz.

Ein guter Prozessor alleine reicht nicht aus, um im Betrieb des Dual-SIM-Handys eine ordentliche Performance zu realisieren. In dieser Hinsicht spielt gleichermaßen der Arbeitsspeicher eine wichtige Rolle. Erneut hängt dessen Leistungsfähigkeit wesentlich vom Preissegment ab, in dem sich die Smartphones bewegen. Damit Ihr Gerät mit rechenintensiven Programmen zurechtkommt, empfiehlt Ihnen der Dual-SIM-Handy-Ratgeber mindestens ein Gigabyte RAM.

Smartphones stellen heutzutage die erste Alternative zur Digitalkamera dar. Moderne Mobiltelefone verfügen über hochauflösende Kameras, die mehr als zufriedenstellende Aufnahmen tätigen. Diesbezüglich lautet der Ratschlag, mindestens auf fünf Megapixel zu setzen. Im oberen Premium-Segment zeichnen sich gute Modelle durch mehr als zehn Megapixel aus.

Beschränken Sie sich bei Ihrem Urteil jedoch nicht ausschließlich auf die reine Anzahl der Megapixel. Ein hoher Wert stellt zwar ein Indiz, aber keinen endgültigen Beleg für hochwertige Fotografien dar. Der Sensor, die Blende oder weitere Faktoren spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Im Dual-SIM-Handy-Test erfahren Sie, ob ein Smartphone gute Schnappschüsse verspricht.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Dual-SIM-Handy positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Dual-SIM-Handy

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Dual-SIM-Handy sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Dual-SIM-Handy können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen