Kuscheldecken-Test, -Vergleich und -Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Kuscheldecken Test

Kuscheldecken im Vergleich – was Sie beachten sollten

Eine Kuscheldecke erfreut sich vor allem in der kalten Jahreszeit großer Beliebtheit auf dem Sofa. Sie sorgt für eine behagliche Wärme und fühlt sich aufgrund des weichen Stoffes besonders angenehm an. Kein Wunder also, dass dem kuschelbedürftigen Verbraucher immer mehr Ausführungen zur Wahl stehen.

Eine gute Kuscheldecke sollte Folgendes bieten:

  • Einen hohen Flauschfaktor

  • Wärmende Eigenschaften

  • Eine solide Verarbeitung insbesondere in Bezug auf Nähte

  • Hochwertige, weiche Stoffe

In diesem Ratgeber möchten wir auf alle Fragen eingehen, die für den Kauf einer Kuscheldecke wichtig sind. Unter anderem verraten wir Ihnen, wie viel Geld Sie mindestens investieren sollten, um eine hochwertige Decke zu erhalten. Wir zählen zudem die verschiedenen Arten auf und geben Ihnen Informationen zu den wichtigsten Eigenschaften sowie zur Pflege.

Zuletzt aktualisiert am: 18.10.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten Kuscheldecken auf einen Blick

Produktbild
Kundensieger
 
Viva Cashmere Feeling Kuscheldecke
 
Gözze Wohn- und Kuscheldecke
 
Gräfenstayn Lammfell-Kuscheldecke
 
XL-Kuscheldecke - TV-Decke
Modell Mikrofaserdecke der Marke „Wilson Gabor“ Viva Cashmere Feeling Kuscheldecke Gözze Wohn- und Kuscheldecke Gräfenstayn Lammfell-Kuscheldecke XL-Kuscheldecke - TV-Decke
Qualität
Optik
Haptik
Verarbeitung
Gewicht 190 g/m² keine Angabe 500 g/m² keine Angabe 240g/m²
Material 100 % Polyester 100 % Polyester 100% Microfaser 100% Polyester 100% Polyester
Farbe dunkelgrau anthrazit anthrazit verschiedene: grau, rot, braun, u.v.m. grau
Maße 130 x 170 cm 150x200 cm 130 x 170 cm 130 x 170cm • 220 x 240cm • 200 x 150cm 170 x 200 cm + 50 cm Fußtasche und Handytasche
Zertifikat keine Angabe keine Angabe Öko-Tex Standard 100 ÖKO-TEX Siegel Standard 100: „Geprüftes Vertrauen“ OEKO-TEX® CONFIDENCE IN TEXTILES - STANDARD 100
fusselfrei
Maschinenwäsche ohne Verfilzen
Besonderheiten Waschbar und trocknergeeignet super soft atmungsaktiv und feuchtigkeitsausgleichend als Kuscheldecke, Tagesdecke, Sofaüberwurf einsetzbar antistatisch ausgerüstet
Vorteile und Nachteile
  • Sehr günstige Decke
  • Pflegeleichtes Polyester-Material
  • Sehr weich
  • Leicht und platzsparend
  • Sehr dünn und nicht wirklich wärmend
  • Viele lose, deckenfremde Flusen
  • Eine Ecke ist nicht sauber vernäht
  • Leichter Eigengeruch
  • super soft
  • waschbar bei 30 ° ohne Weichspüler
  • trockner geeignet
  • kann fusseln
  • Cashmere-Feeling
  • sehr dick und hält extrem warm
  • lädt sich statisch nicht auf
  • kann fusseln
  • in verschiedenen Größen und Farben erhältlich
  • waschbar bei 30°C
  • Lammfell-Kuscheloptik
  • kein Chemie Geruch beim auspacken
  • der Grauton ist sehr glänzend
  • mit Ärmeln
  • für 2 geeignet
  • kein Reißverschluss
  • erst waschen sonst fusselt sie
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Kuscheldecke Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Kuscheldecken

Kuscheldecken werden in der Regel aus Fleece, Plüsch oder Mikrofaser hergestellt

Da sie sich in Sachen Qualität erheblich voneinander unterscheiden, sollten Sie beim Kauf vor allem auf die gute Verarbeitung der Nähte achten

Es gibt auch Kuschel-Heizdecken, die verschiedene Temperaturstufen bieten

Kuscheldecken können problemlos gereinigt werden. Hierbei sollten jedoch die Hinweise des Herstellers eingehalten werden

Ein Kuscheldecken-Trend sind die sog. „Mermaid“-Modelle, die eine Fußtasche in Meerjungfrauen-Flossen-Form haben

Was ist eine Kuscheldecke und wofür braucht man sie?

Als Kuscheldecken bezeichnet man Decken, die aufgrund ihrer Materialien besonders weich sind und daher den Komfort beim Zudecken um einiges erhöhen. In erster Linie kommen für moderne Kuscheldecken Materialien wie Plüsch, Fleece oder auch Mikrofaser zum Einsatz. Kuscheldecken schmiegen sich nicht nur angenehm an die Haut an, sondern wärmen in der Regel auch sehr gut, was nochmals für ein Plus in der kalten Jahreszeit sorgt. Einige Varianten werden sogar als Kuschel-Heizdecken angeboten, sodass der Anwender die Temperatur nach seinem Ermessen erhöhen kann.

Da es mehr als eine Kuscheldecke auf dem Markt gibt, sollten Sie beim Kauf auf verschiedene Dinge achten. Wir gehen nachfolgend näher auf die wichtigsten Faktoren ein.

Eine Kuscheldecke kann:

  • Für eine angenehme Wärme sorgen
  • Sich aufgrund der weichen Materialien besonders gut an den Körper anschmiegen

  • Den Wohlfühlfaktor erhöhen 

Eine Kuscheldecke kann nicht:

  • Mit einer Heizdecke verglichen werden, es sei denn, es handelt sich um ein Modell mit integrierten Heizspiralen

Voraussetzungen für den bestmöglichen Kuschelfaktor:

  • Hochwertige Materialien
  • Eine gute Verarbeitung
  • Regelmäßige Reinigung und Pflege entsprechend der Vorgaben des Herstellers

Welche Kuscheldeckenarten gibt es?

Kuscheldecken werden in zahlreichen Ausführungen angeboten, sodass es nicht leichtfällt, ein geeignetes Produkt auszuwählen. Worin sich die Varianten unterscheiden, möchten wir Ihnen nun erläutern.

Herkömmliche Kuscheldecke

Hierbei handelt es sich um eine „normale“ Decke, die allerdings aus einem besonders weichen Material besteht. Es gibt sie in zig verschiedenen Größen und Farben.

Kuschel-Heizdecke

Heizdecken bieten ein Mehr an Komfort, was darin begründet liegt, dass die Temperatur nach individuellem Ermessen erhöht werden kann. Um dies zu ermöglichen, sind diese Varianten mit Heizdrähten ausgestattet, die sich im Inneren der Decke befinden. Zudem verfügen sie über ein Bedienelement, über welches Sie die Temperatur regeln können. Je nach Modell profitieren Sie beispielsweise von unterschiedlichen Temperaturstufen oder von einem Überhitzungsschutz. Viele Kuschel-Heizdecken sind zudem mit einer Timer-Funktion ausgestattet, sodass sie sich nach einiger Zeit eigenständig ausschalten und es es kein Problem darstellt, sollten Sie mal mollig eingehüllt einschlafen.

Vor- und Nachteile einer herkömmlichen Kuscheldecke gegenüber einer Heizdecke

Vorteile

Nachteile

  • Geringere Anschaffungskosten
  • Auch in den Sommermonaten nutzbar
  • Leichtere Reinigung, da keine Heizdrähte und kein Bedienelement vorhanden sind
  • Leichteres Gewicht
  • Die Kuscheldecke wärmt nur mäßig

 

Kuscheldecke mit Ärmeln und Fußtaschen

Kuscheldecken werden aus diversen Materialien angeboten. Grundsätzlich sollte es sich um wärmende und angenehm weiche Gewebe handeln. Nachfolgend möchten wir auf die am meisten verwendeten Materialien sowie deren Eigenschaften eingehen.

Vor- und Nachteile einer herkömmlichen Kuscheldecke gegenüber einer Decke mit Ärmeln und Fußtasche

Vorteile

Nachteile

  • Günstiger Preis
  • Kann zu vielen Gelegenheiten genutzt werden, da keine störenden Ärmel und Fußtaschen angenäht sind
  • leichter
  • Arme und Füße werden nicht vergleichbar effektiv gewärmt

 

Unterschiede im Bereich der Materialien

Kuscheldecken werden aus diversen Materialien angeboten. Grundsätzlich sollte es sich um wärmende und angenehm weiche Gewebe handeln. Nachfolgend möchten wir auf die am meisten verwendeten Materialien sowie deren Eigenschaften eingehen.

Material

Eigenschaften

Mikrofaser

Mikrofaser ist eine Sammelbezeichnung für Kunstfasern, die sehr dünn und leicht sind. Verglichen mit einem menschlichen Haar ist sie beispielsweise um ein Vielfaches kleiner und verglichen mit Baumwolle zudem um ein Vielfaches leichter. Dennoch – oder gerade deswegen – überzeugt die Microfaser mit hervorragenden Eigenschaften, denn Sie ist langlebig und gleichzeitig überaus strapazierfähig und reißfest. Obendrein zeichnet sie sich durch eine gute Formbeständigkeit aus, was für Kuscheldecken sehr wichtig ist. Auch die wärmenden Eigenschaften sind überragend.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick:

  • Dünne Faser

  • Geringes Gewicht

  • Strapazierfähig

  • Langlebig

  • Formbeständig

  • Wärmend

Eine Mikrofaserdecke bringt somit zahlreiche gute Eigenschaften mit.

Polyester

Polyester ist eine Kunstfaser, aus der häufig Mikrofaser oder Fleece hergestellt wird. Demzufolge bietet Polyester in dieser Form, neben Nylon und Acryl, die oben und weiter unten genannten Eigenschaften.

Baumwoll-Mischgewebe

Im Gegensatz zu Polyester handelt es sich bei der Baumwolle nicht um eine künstlich erzeugte, sondern vielmehr um eine Naturfaser, die an einer Pflanze wächst und in aufwändigen Verfahren für die Verarbeitung zu Bekleidung und eben auch Kuscheldecken vorbereitet wird. Baumwolle ist vergleichsweise schwer, bietet jedoch hervorragende Eigenschaften. So ist sie reißfest und eignet sich auch für Allergiker.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick:

  • Reißfest und strapazierfähig

  • Langlebig

  • Pflegeleicht

  • Überaus dehnbar

  • Hautfreundlich

  • Löst in der Regel keinerlei Juckreiz aus

  • Eignet sich auch für Allergiker

Kuscheldecken werden meist nicht aus 100-prozentiger Baumwolle hergestellt, sondern aus einem Gemisch, dem beispielsweise Acrylfasern zugesetzt werden. Acryl wird häufig als Kaschmir-Ersatz verwendet, da es ähnlich gute Eigenschaften wie Wolle aufweist und die Kuscheldecke nochmals weicher und damit angenehmer macht.

Fleece

Fleece ist ein Stoff, der in der Regel aus Polyester hergestellt wird. Er ist sehr leicht und bietet eine gute Wärmeisolation, was ihn für die Verwendung für Kuscheldecken prädestiniert.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick:

  • Warm

  • Flauschig

  • Leicht

  • Robust und langlebig

  • Knitterfrei

  • Elastisch

Wenn Sie sich für eine Fleecedecke entscheiden, müssen Sie bedenken, dass es zu elektrostatischen Aufladungen kommen kann. Diese sind jedoch nicht bedenklich.

Plüsch

Mit Plüsch soll das Fell echter Tiere imitiert werden. Es wird dementsprechend gewoben. Kuscheldecken aus Plüsch (und somit häufig aus Polyesterfasern) sind angenehm weich, sehr warm und haptisch oft ähnlich wie Samt.

Flanell

Flanell ist ein natürliches Material, denn es wird entweder aus Baumwolle oder aus Wolle hergestellt. Um die typische Oberfläche zu erhalten, wird der Stoff aufgeraut. Dies wiederum trägt dazu bei, dass der Stoff hervorragend Wärme speichern kann.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick:

  • Sehr warm

  • Angenehm weich

  • Leicht

  • Pflegeleicht

  • Langlebig

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Auch Kuscheldecken aus Seide werden angeboten. Diese sehen zwar hübsch aus, eignen sich aber nicht als Kuscheldecken, da die Seide ein eher kühles Material ist.

Verschiedene Größen

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal liegt im Bereich der Größen. Hier kann man zumeist zwischen den folgenden Varianten wählen:

  • 75 x 100 cm
  • 100 x 140 cm
  • 130 x 170 cm
  • 130 x 180 cm
  • 150 x 200 cm
  • 180 x 220 cm
  • 220 x 240 cm

Die kleinen Modelle eignen sich vor allem für Kinder oder einzelne Personen. Große Kuscheldecken können von mehreren Personen genutzt oder zum Einwickeln des gesamten Körpers verwendet werden. Hierbei kommt es auf den individuellen Bedarf an.

Extras

Wenn Sie meinen, eine Kuscheldecke könne keine Extras haben, irren Sie gewaltig, denn abgesehen von angenähten Ärmeln und Fußteilen gibt es ein weiteres Extra, welches den Komfort erheblich erhöhen kann:

Die Handytasche

Einige Kuscheldecken sind mit einer Handytasche ausgestattet. Sie können das Handy einfach in diese Tasche hineinschieben und haben es innerhalb weniger Sekunden zur Hand. Wer an einem gemütlichen Abend auf der Couch nicht auf das Handy verzichten möchte, sollte beim Kauf auf dieses Extra achten. Auch andere Utensilien, wie beispielsweise die Fernbedienung, können darin verstaut werden.

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Wenn Sie an einem solchen Extra interessiert sind, finden Sie vor dem Kauf heraus, wie groß die Handytasche ist. Sie sollte ausreichend Platz für das Handy oder die Fernbedienung bieten. Achten Sie zudem auf die Verarbeitung der Nähte der Zusatztasche.

Pflege und Reinigung der Kuscheldecke

Um die Lebensdauer einer Kuscheldecke positiv zu beeinflussen, sollten Sie sorgsam damit umgehen. Auch eine regelmäßige und der Stoffart entsprechende Reinigung ist wichtig. Hierbei sollten Sie sich an die Vorgaben des Herstellers halten, die auf dem Wasch-Etikett zu finden sind.

Wir möchten Ihnen nachfolgend einige allgemeine Tipps auflisten:

  1. Schauen Sie sich die Herstellerhinweise zur jeweiligen Decke an, um herauszufinden, ob Sie das Modell in der Maschine oder von Hand waschen oder nur professionell reinigen lassen können. Die meisten Produkte lassen sich problemlos in der Maschine waschen in der Regel bei 30°C oder 40°C.

  2. Waschen Sie die Decke ausschließlich separat, da bei einigen Produkten nicht auszuschließen ist, dass andere Kleidungsstücke durch sie verfärben oder auch verfusseln.

  3. Beim Waschen einer Kuscheldecke aus Mikrofaser sollten Sie keinesfalls Weichspüler verwenden, da dieser den Stoff struppig machen würde.

  4. Für das Trocknen gilt: zwar können die meisten Modelle im Trockner getrocknet werden. Wenn Sie jedoch von einer angenehmen Frische profitieren möchten, trocknen Sie die Decke bestenfalls an der Luft.

Glühbirne

Tipp:
Wenn die Flauschdecke nach dem Waschen nicht sauber, sondern muffig riecht, liegt das nicht am fehlenden Weichspüler. Vielmehr setzen sich in der Waschmaschine Bakterien ab, die einen unangenehmen Geruch verursachen. Sie sollten die Maschine daher regelmäßig und gründlich säubern und sie ohne Wäsche bei mindestens 60°C, besser 90°C, durchlaufen lassen. Hierdurch werden Bakterien abgetötet und unangenehme Gerüche verschwinden.


 

Wichtig: die Qualität muss stimmen

Eine neue Kuscheldecke zu kaufen, wird Sie möglicherweise herausfordern, denn Sie müssen einen Aspekt vor allen anderen im Blick haben: die Qualität. Egal ob Sie die Kuscheldecke im Handel oder im Onlineshop erwerben, prüfen Sie zunächst die Qualität, indem Sie auf Folgendes achten:

  1. Die Nähe sollten gut verarbeitet sein und dürfen keine Unregelmäßigkeiten aufweisen

  2. Am besten sollten die Nähte unsichtbar sein und nicht so grob, dass Sie bei Benutzung der Decke stören

  3. Der Stoff sollte sich angenehm anfühlen und nicht zu dünn sein

  4. Ebenso sollte das Material nicht fusseln

Was kosten Kuscheldecken?

Wir haben für Sie eine kleine Übersicht zusammengestellt. Aus dieser können Sie sowohl die Preise (Stand: November 2017) sowie die bekannten Hersteller für die verschiedenen Kuscheldeckenarten entnehmen.

Herkömmliche Kuscheldecke

Herkömmliche Kuscheldecken sind schon ab ca. 5 Euro erhältlich, können aber 1000 Euro und mehr kosten, wenn es sich beispielsweise um Artikel aus einem besonders edlen Material handelt.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise Betz und Wilson Gabor.

Kuschel-Heizdecke

Kuschel-Heizdecken erhalten Sie derzeit ab einem Preis von ca. 35 Euro. Die teuersten Modelle schlagen mit etwa 100 Euro zu Buche.

Bekannte Hersteller sind beispielsweise Klarstein, Medisana und Soehnle.

Kuscheldecke mit Ärmel

Für günstige Modelle aus dieser Kategorie müssen Sie ca. 10 Euro einberechnen. Teure Exemplare kosten bis zu 225 Euro.

Bekannte Hersteller sind beispielsweiseSnug, Snuggie und Bocasa.

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

  • Welchen Stoff wünschen Sie?
  • Benötigen Sie ein Modell, welches für Allergiker geeignet ist?
  • Welche Größe sollte die Decke haben?
  • Benötigen Sie zusätzliche Extras, wie beispielsweise Ärmel, ein Heizelement oder eine Handytasche?
  • Wie ist das Produkt verarbeitet?
  • Handelt es sich um ein pflegeleichtes Modell?
  • Passt die gewählte Decke zu Ihrem Stil?
  • Wie hat die Kuscheldecke im Test abgeschnitten?
  • Ist der Hersteller bekannt und wie erreichen Sie diesen ggf.?
  • Wie haben andere Kunden die Kuscheldecke bewertet?

So testen wir die Kuscheldecken

Damit wir Ihnen die beste Kuscheldecke empfehlen können, testen wir sämtliche Produkte, die uns vorliegen, sehr genau. Wir berücksichtigen alle Details, die auch dem Endverbraucher nach dem Kauf auffallen würden – lediglich ohne Labor (wie bei Stiftung Warentest oder Öko-Test). Schließlich erstellen wir ein Fazit über die Stärken und Schwächen des Testobjekts, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen.

Unsere Kuscheldecken-Test- und -Vergleichssieger

Mit allen uns vorliegenden Kuscheldecken gleicher Art führen wir identische Tests durch und küren schließlich:

  • Kuscheldecken-Vergleichssieger
  • Kuscheldecken-Testsieger
  • Kuscheldecken-Preis-Leistungs-Sieger
  • Kuscheldecken-Kundensieger
  • Kuscheldecken-Geheimtipp der Redaktion

Wir halten zudem die meisten unserer Tests mit Fotos und Video fest. Später stellen wir Ihnen letzteres auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ vor.

Wir begutachten folgende Aspekte:

  • Versanddauer und -kosten (und hinsichtlich der Verpackung: Möglichkeit des Versands als Überraschungsgeschenk)
  • Kundenservice, Preise und Garantieleistungen der Anbieter
  • Bilder und Hinweise auf der Produktverpackung
  • Waschanleitung und Extras
  • Maße, Gewicht und Gewebe-Qualität sowie etwaige Produktionsmängel (wie z. B. an den Nähten)
  • Flauschfaktor
  • Heizfunktion

Mit all den Informationen aus diesem Ratgeber und aus den Kuscheldecken-Tests liegen Ihnen ausführlich die ermittelten Vor- und Nachteile der getesteten Kuscheldecken vor. Unser Preisvergleich sucht Ihnen zudem gleich den günstigsten Shop heraus, in dem Sie das Kuscheldecken-Modell, für das Sie sich entschieden haben, online kaufen können. Dafür vergleicht unsere Software die Preise auf mehr als 500 Portalen, darunter auch Amazon, Ebay oder Otto.de. Wir verlinken die Anbieter durch einen Affiliate-Link. Wenn Sie nun diesem Link folgen und eine der von uns empfohlenen Kuscheldecken kaufen, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis wird hierdurch nicht beeinflusst.

Zusammengefasst

Mit einer Kuscheldecke werden Sie sich vor allem in der kalten Jahreszeit gut bedient fühlen, denn sie trägt zu einer angenehmen Wärme bei und steigert den Wohlfühlfaktor. Da es jedoch viele unterschiedliche Modelle gibt, sollten Sie sich vor dem Kauf über Ihren Bedarf klarwerden. Welche Farbe und Größe sollte die Decke haben und aus welchem Material sollte Sie bestehen? Da die Kuscheldecken in unterschiedlichen Preisklassen angeboten werden, ist sicherlich für jedes Budget ein geeignetes Modell vorhanden. Möglicherweise müssen Sie jedoch einige Zeit suchen, um eine Kuscheldecke zu finden, die zu Ihnen passt und zugleich eine hohe Qualität aufweist.

Um Ihnen die Entscheidung für eine gute Kuscheldecke noch weiter zu erleichtern, haben wir für Sie nicht nur die Informationen in diesem Ratgeber verfasst. Vielmehr haben wir auch einen Kuscheldecke-Test durchgeführt und die Beste ermittelt. Sehen Sie sich die jeweiligen Stärken und Schwächen unserer Kuscheldecken-Testsieger 2017 in unseren umfangreichen Testberichten an. Für die jeweils beste Kuscheldecke ihrer Kategorie haben wir einen Testbericht erstellt. Anschließend werden Sie mit Sicherheit eine Kuscheldecke finden, die voll und ganz zu Ihnen passt.
 

Quellen

Dormando.de https://www.dormando.de/lexikon/microfaser/

Campz.de https://www.campz.de/service-information/outdoorberater/materialinformation/polyester.html

Dormando.de https://www.dormando.de/lexikon/baumwolle/

Stoff4you.de https://www.stoff4you.de/stoff-lexikon/acrylfaser/

Wikipedia.org https://de.wikipedia.org/wiki/Fleece_(Stoff)

Urbanara.de http://www.urbanara.de/magazin/warenkunde/flanell/

Mikrofaserbettwaesche.net http://www.microfaserbettwaesche.net/pflege-tipps-waschen/

 

 

 
(16 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Kuscheldecke positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Kuscheldecke

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Kuscheldecke sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Kuscheldecke können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen