Siemens Geschirrspüler Test und Kaufberatung

Siemens Geschirrspüler

Siemens Geschirrspüler im Test: Welchen Modellen Sie vertrauen können

Nach einem leckeren Essen mit der Familie oder den Freunden noch abwaschen zu müssen ist alles andere als eine schöne Vorstellung. Gemacht werden muss es. Wie wäre es, wenn Sie sich den Alltag und die Hausarbeit erleichtern und sich einen Geschirrspüler zulegen?

Gerade, wenn Sie ein etwas älteres Modell besitzen sollten, können wir Ihnen empfehlen, sich auf dem Markt umzusehen und über eine Neuanschaffung nachzudenken, worüber sich Ihr Geldbeutel mit Sicherheit freuen wird. Doch nicht nur das gesparte Geld ist ein Grund zur Freude, sondern auch die vielen neuen Funktionen, die das Geschirr schneller und besser reinigen.

Im Dschungel des Angebots ist es wahrlich nicht einfach, die passende Maschine zu finden. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich vorher ausführlich informieren. In diesem Geschirrspüler Ratgeber geht es um die Geräte des Herstellers Siemens. Um Ihnen einen ausführlichen Blick auf das Angebot zu geben, stellen wir Ihnen zudem unsere fünf Testsieger vor, die wir Ihnen empfehlen können.

Zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Siemens Geschirrspülern auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Spülergebnis
Funktionen & Programme
Design
Bedienung

DAS TESTERGEBNIS

Spülergebnis
Funktionen & Programme
Design
Bedienung

DAS TESTERGEBNIS

Spülergebnis
Funktionen & Programme
Design
Bedienung

DAS TESTERGEBNIS

Spülergebnis
Funktionen & Programme
Design
Bedienung

DAS TESTERGEBNIS

Spülergebnis
Funktionen & Programme
Design
Bedienung

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Siemens Geschirrspüler Kaufberatung

Über Siemens

1847 wurde der Startschuss für Siemens gegeben, für den Johann Georg Halske und Werner Siemens verantwortlich waren. Zunächst hieß die Firma Siemens & Halske und war als Telegraphen Bau-Anstalt tätig, ab 1888 wurde sie in „Siemens“ umbenannt. Heute zählt es zu den weltweit größten Unternehmen, beschäftigt rund 348.000 Mitarbeiter und ist in 190 Ländern vertreten.

Auch wenn beispielsweise Generatoren, Medizintechnik, Kraftwerkstechnik Sicherheitstechnik oder Software prodiziert wird, so Siemens den meisten als Hersteller für Haushaltsgeräte bekannt. Auch hier besitzt das Unternehmen ein großes Portfolio und lässt keinen Wunsch offen. Sie Geschirrspüler sind durch ihre Zuverlässigkeit bekannt, sie spielen regelmäßig eine große Rolle bei diversen Tests, wo sie recht gut abschneiden.

Diese Spülprogramme sorgen für Sauberkeit

  • Normalprogramm
  • Intensivprogramm
  • Sparprogramm (Eco Programm)
  • Kurzprogramm
  • Schonprogramm
  • Automatikprogramm

 

Die Besonderheiten

Siemens ist „Made in Germany“. Die deutschen Ingenieure sind qualifiziert und entwickeln erfahrungsgemäßg Maschinen, die eine überdurchschnittliche Lebensdauer besitzen. Sollte es dennoch einmal zu Problemen kümmern, haben Sie die Möglichkeit, sich an den Kundenservice zu wenden und mitunter auch einen Techniker zu beauftragen.

Hinzu kommen verschiedene Techniken, die Sie nur bei Siemens finden.

iSensoric

Hierbei handelt es sich um eine Software, die Sensoren steuert, damit Sie die Leistung erhalten, Sie sie auch wirklich benötigen. Mit iSensoric wird der Wasch- und Trockenvorgang in Hinsicht des Wasserverbrauchs, der Wassertemperatur und der Trockenzeit entsprechend der Füllung angepasst. Mit dem aquaSensor-Lichtstrahl wird verschmutztes Geschirr gescannt.

Home Connect

Einige Geräte sind WLAN-fähig und können so per Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Dieses Feature wird derzeit von der iQ700 speedMatic-Reihe unterstützt. Die UVP beginnt ab 1879 Euro.

varioFlex-Korb

Ist der Spüler Ihrer Wahl mit einem varioFlex-Korb ausgestattet, können Sie sich über drei teil- und klappbare Ebenen freuen, sodass Sie die volle Flexibilität haben. Zudem besitzen diese Geräte auch zwei Klappstacheln im Oberkorb und welche im Unterkorb. Damit sie besonders einfach herauszuziehen sind, besitzen die Körbe außerdem Griffe.

Zeolith®-Trocknen

Das natürliche Mineral Zeolith wurde in die Bodenwanne integriert und kann Feuchtigkeit aufnehmen, aber auch Wärmeenergie abgeben – und das ohne, dass sich dieses Material abnutzt. So ist es ihnen fast schon automatisch möglich, beim Spülen viel Energie zu sparen, der ganz knapp die Werte für die Energieeffizienzklasse A+++ unterschreitet.

 

Welche Bauform ist die richtige für Sie?

Da Küchen und Bedürfnisse so unterschiedlich sind, passt nicht jedes Gerät überall. Siemens hat, wie alle anderen Hersteller auch, verschiedene Bauformen im Angebot. Sie unterscheiden sich in Unterbaugeräte, Freisteher und Voll- sowie Teilintegrierbare. Zudem sind sie in der Breite 60 cm oder 45 cm zu bekommen. In der Höhe und Tiefe unterscheiden sie sich meist nicht, wobei manche Geräte ein paar Zentimeter in der Höhe verstellt werden können.

Ein Standgerät (Freisteher) können Sie im Grunde überall dort aufstellen, wo Sie möchten und ein Wasseranschluss und ein Stromanschluss vorhanden sind. In der Regel sind sie auch unterbaufähig, sofern der Deckel abgenommen werden kann. Ist das der Fall, können Sie das Gerät ganz bequem unter eine Arbeitsplatte schieben.

Etwas exklusiver ist der vollintegrierbare Geschirrspüler, welcher auch als Einbaugeschirrspüler bezeichnet wird. Sie können nicht nur unter die Arbeitsplatte gestellt werden, sondern werden auch mit einer Möbeltür „verblendet“, um einen einheitlichen Look zu erzeugen. Die teilintegrierbaren Modelle wird ebenso eingebaut, hat aber keine Bedienblenden. Das bedeutet, dass die Knöpfe noch sichtbar sind, dafür der Rest des Gerätes „versteckt“ ist. Ob Sie auf vollintegrierbar oder teilintegrierbar setzen, bleibt ganz Ihnen und Ihrem Ästhetikempfinden überlassen.

 

Sparen Sie: Energieeffizienz,  Trocknungseffizienz und Wasserverbrauch

Es gibt drei wesentliche Merkmale, um einen guten Siemens Geschirrspüler von einem schlechten zu unterscheiden.

Die Energieeffizienzklasse bezeichnet den Stromverbrauch und ist mit Buchstaben benannt. Ihre Mindestangabe sollte bei einem A liegen, A+, A++ oder A+++ sind deutlich besser. B, D oder noch schlechter sollten Sie direkt außer Acht lassen, denn diese mögen vielleicht günstig sein, verbrauchen nach heutigen Gesichtspunkten aber viel zu viel. Gerade bei den immer weiter steigenden Strompreisen ist das sehr wichtig. Die EU-Energieverbrauchskennzeichnung, die sich an jedem Gerät befindet, gibt Aufschluss über den Verbrauch im  Sparprogramm bzw. Standardreinigungszykluses. Detaillierte Infos erhalten Sie auf dem Produktdatenblatt.

Beispiele:

  • A: Siemens SR24E206EU,
  • A+: Siemens SN45L501EU, SK26E821EU, Siemens SN26P293EU
  • A++: Siemens SN25L280EU, Siemens SN65M037EU, Siemens SN56P580EU
  • A+++: Siemens SN55N582EU, SN478S06TE, Siemens SN26P292EU

Einen weiteren Blick sollten sie auf den Wasserverbrauch werfen. Durchschnittlich werden heute ca. 10 Liter verbraucht, manche bringen es sogar auf 6,5 Liter. Der Geschirrspülers SN 55M509EU bringt es auf 0,54 Liter – ein vergleichbares Gerät aus 1998 hätte im Normprogramm Eco 50 °C 1,33 Liter benötigt.

Bei der „Trocknungseffizienzklasse“ wird in „A“ bis „G“ unterteilt, wobei A wieder die beste ist. Neben der üblichen Mechanismen setzt Siemens auf das Zeolith-Trocknungssystem, aber noch lange nicht in jedem und vergleichsweise einen hohen Preis ausmacht. Dafür kommt es ohne elektrische Energie aus.

 

Lebensdauer verlängern: So geht’s

Wasser, Fett und Speiserest verschwinden leider nicht vollkommen, sondern haften allzu gerne in den Leitungen. Auf Dauer kann das zu Verstopfungen und anderen Problemen führen, weswegen Sie dazu aufgerufen sind, die Maschine regelmäßig zu pflegen. Als Grundmaßnahme sollten Sie ab und an das heißeste Programm anschalten, denn Hitze löst die Ablagerungen. Zusätzlich können Sie spezielle Reinigungsmittel oder einen Esslöffel Zitronensäure nutzen. Auch die Türdichtungen sollten gesäubert werden, da sie ansonsten zu schnell porös werden. Der Reinungsaufwand ist nicht besonders hochm tut Ihrer Maschine aber sehr gut.

 

AquaStop sorgt für Sicherheit

Wasser in der Wohnung ist ein Graus und führt zu schweren Schäden. Damit das Auslaufen der Maschine verhindert wird, sind die Geräte mit einem AquaStop ausgestattet, was bedeutet, dass sie über einen doppelwandigen Spezial-Zulaufschlauch verfügen und eine Bodenwanne mit Schwimmer besitzen. Ist die Maschine aus, sind die Sicherheitsventile geschlossen. Sollte es im Betrieb zu einer Störung kommen, wird die Wasserzufuhr sofort unterbrochen.

 

Das sagt Stiftung Warentest

Im Mai 2014 hat die deutsche Verbraucherorganisation Stiftung Warentest einen Geschirrspüler Test gemacht. Darunter war auch der Siemens SN55N582EU. Die teilintegrierbare Geschirrspülmaschine hat die Note „Gut“ mit 2,0 bekommen. Überzeugt haben vor allem die Reinigung im Sparprogramm, aber auch das Automatikprogramm, welches besser als das der Miele G 6360 SCVi und der Bosch SMV68M90 ist. Bemängelt wurde die Energieeffizienz im Kurzprogramm.

Im Juni 2013 wurde die Siemens SR66T092EU, die zu den kleineren Maschinen mit einer 45er Breite gehört. Sie erhielt die Testnote 2,0.

 

Achten Sie beim Kauf auf folgendes

Leises Brummen oder Fernverkehr?

Die Betriebslautstärke der Geschirrspülmaschinen ist nicht unwichtig, weswegen Sie darauf achten sollten, dass sie nicht lauter als  47DB sind, denn ansonsten kann das sehr störend sein, vor allem, wenn Ihre Wohnung eher klein ist. Die Ausnahme bildet ein Einbaumodell, denn ein paar Dezibel werden von den Schränken gedämmt. Besonders leise sind beispielsweise der SX66V094EU (44 dB) oder der SN45N532EU.

Anzahl Maßgedecke

Je nachdem, wie viele Personen im Haushalt leben, braucht es eine kleine oder große Spülmaschine. Orientieren können Sie sich anhand der Maßgedecke-Angabe. Der Standard liegt bei diesem Hersteller bei 13 Maßgedecken. Eines entspricht laut EN 50242 einer Komplettausstattung für eine Person, die vom Dessertlöppfek bis hin zum Esslöffel reicht.

 

Vertrauen Sie auf Siemens

Aufgrund der überdurchschnittlichen Lebensdauer, den innovativen Technologien und der Preisgestaltung ist der Kauf eines Siemens-Geschirrspülers eine Überlegung wert. Sicher gibt es auch andere Hersteller, die eine Menge für Ihr Geld bieten, doch es hat schon einen Grund, weswegen die großen Marken so beliebt sind. Das zeigen und besätigen auch dirverse Tests, wie sie von Stiftung Warentest, testberichte.de testsieger.de und etlichen anderen Portalen regelmäßig durchgeführt werden. Selbst wenn Siemens nicht als Sieger hervorgeht, so finden die Geschirrspülmaschinen stets in den oberen Platzierungen platz.

Dass sie unterschiedlich integrierbar sind, ist natürlich ein weiterer Vorteil, denn aufgrund unterschiedlicher Küchenauftellungen findet so jeder ein passendes Gerät.

Wie Sie sicher schon gesehen haben, finden Sie zu jedem unserer vorgestellten Geschirrspülmaschinen einen Testbericht, der Ihnen alle näheren Informationen zu dem jeweiligen Gerät liefert. Wir haben die Maschinen unter die Lupe genommen und sehr genau auf die wichtigsten Punkte geachtet. Natürlich lag unser Hauptaugenmerk auf der Bedienung und der Leistung, angesehen haben wir uns aber auch den Wasser- und Stromverbrauch, denn die beste Maschine hilft Ihnen nicht, wenn Sie jährlich eine dicke Nachzahlung tätigen müssen.

Wir hoffen, dass Sie eine Menge Informationen gewinnen konnten und Ihnen die Auswahl nun leichter fällt und Sie sich schon bald über sauberes Geschirr freuen können.

Magazine zum Thema

 

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

50 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Siemens Geschirrspüler positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

50%
50%

Kommentare und Fragen zu: Siemens Geschirrspüler

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Siemens Geschirrspüler sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Siemens Geschirrspüler können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos