Miele Geschirrspüler-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Miele Geschirrspüler

Kaufberatung und Tests zu Miele Geschirrspülern

alle tipps rund um den Miele Geschirrspüler finden Sie hierZur Haushaltsausstattung der meisten Deutschen gehören heutzutage diverse Großgeräte. So darf beispielsweise ein Geschirrspüler nicht fehlen, denn er erleichtert die Arbeit in der Küche erheblich – vor allem, wenn man Besuch da hatte – und erspart viel Uneinigkeit über den Abwasch. Eine Marke, die seit vielen Jahren für hochwertige Haushaltsprodukte steht, ist Miele. Deshalb finden sich die Miele Geschirrspüler in vielen deutschen Haushalten wieder.

Eine gute Miele Geschirrspülmaschine sollte Folgendes bieten:.

  • Verschiedene Reinigungsprogramme
  • Lange Lebensdauer
  • Einige Extras, die den Komfort erhöhen
  • Einfache Bedienung

Wir möchten in diesem Ratgeber auf sämtliche Fragen eingehen, die sich zum Thema Miele Geschirrspüler stellen könnten. Wir erklären Ihnen, welche Produkte angeboten werden, welche Programme die Miele Geschirrspüler haben und wie viel Geld Sie mindesten investieren sollten, um ein hochwertiges Produkt zu erhalten.

Zuletzt aktualisiert am: 05.12.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Miele Geschirrspülern – Bestenliste 2018

Produktbild
Vergleichssieger
Miele G6730 SCi D BW230 2,0 Geschirrspüler
 
Miele G 4940 SC JUBILEE Geschirrspüler
 
Miele G6265 SCVi XXL D ED230 2,0 Geschirrspüler
 
Miele G 4268 SCVI XXL Active Geschirrspüler
 
Miele G6735 SCi XXL D ED230 2,0 clst Geschirrspüler
Modell Miele G6730 SCi D BW230 2,0 Geschirrspüler Miele G 4940 SC JUBILEE Geschirrspüler Miele G6265 SCVi XXL D ED230 2,0 Geschirrspüler Miele G 4268 SCVI XXL Active Geschirrspüler Miele G6735 SCi XXL D ED230 2,0 clst Geschirrspüler
Geräuschpegel
Ergebnis
Handhabung
Maschinentyp Einbaugeschirrspüler Standgeschirrspüler Einbaugeschirrspüler Einbaugeschirrspüler Einbaugeschirrspüler
Konstruktion Teilintegrierbar - Vollintegrierbar Vollintegrierbar Teilintegrierbar
Energieeffizienzklasse A+++ A A++ A+ A+++
Anzahl Maßgedecke 14 14 14 14 14
Jahresverbrauch Strom (ca.) 213 kWh 266 kWh 237 kWh 299 kWh 213 kWh
Energieverbrauch 0,75 kWh 0,94 kWh 0,85 kWh 1,05 kWh 0,84 kWh
Jahresverbrauch Wasser 2716 Liter 2772 Liter 2716 Liter 3780 Liter 2716 Liter
Wasserverbrauch 9,7 Liter 9,9 Liter 9,7 Liter 14 Liter 9,7 Liter
Lautstärke 44 dB 45 dB 46 dB 46 dB 41 dB
Trocknungswirkung A A A A A
Reinigungswirkung A A A A A
Geeignet für 3-4 3-4 3-4 3-4 3-4
Anzahl Spülprogramme 6 5 6 5 6
Spülprogramme Automatik 40-75°C, Automatik 5 Automatik 40-75°C, Automatik 5 6
Sicherheitseinrichtung Funktionskontrolle, Wasserschutzsystem Kindersicherung, Wasserschutzsystem Funktionskontrolle, Wasserschutzsystem Funktionskontrolle, Wasserschutzsystem Funktionskontrolle, Wasserschutzsystem
Ø Stromkosten pro Jahr (0,2916 €/kWh) 62,11 Euro 77,57 Euro 69,11 Euro 87,19 Euro 62,11 Euro
Länge Zulaufschlauch 150 cm 150 cm 150 cm 150 cm 150 cm
Länge Ablaufschlauch 150 cm 150 cm 150 cm 150 cm 150 cm
Kabellänge 170 cm 170 cm 170 cm 170 cm 170 cm
Maximale Wasserhärte 70 dH 70 dH 70 dH 70 dH 70 dH
Maße (H/B/T) 80,5 x 59,8 x 57 cm 84,5 x 59,8 x 60 cm 84,5 x 59,8 x 57 cm 84,5 x 60 x 57 cm 84,5 x 59,8 x 57 cm
Gewicht 45 kg 53,5 kg - kg 57,5 kg 57 kg
Tiefe bei geöffneter Tür 116,5 cm - cm - cm 120,5 cm 120,5 cm
Trocknung durch Umlufttrocknung Umlufttrocknung Umlufttrocknung Umlufttrocknung Umlufttrocknung
Spültemperaturen 5 4 3 4 5
Programmoptionen Halbe Beladung, Schnellspülprogramm Halbe Beladung - - Hygieneprogramm
Klarspülmangelanzeige
Salzmangelanzeige
Restzeitanzeige
Höhenverstellbare Füße
Oberkorb verstellbar
Besonderheit AutoOpen-Trocknung, ComfortClose, QuickPowerWash, Waterproof System Waterproof System, ComfortClose Waterproof System ComfortClose, Turbothermic-Trocknung, Waterproof System AutoOpen-Trocknung, BrilliantLight, Waterproof System, ThermoSpar, Perfect GlassCare
Vorteile und Nachteile
  • Minimaler Wasserverbrauch
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • 10% sparsamer als Energieeffizienzklasse A+++
  • Mit Startvorwahl bis zu 24 Stunden im Voraus
  • Ideal GlassCare für schonende Gläserreinigung
  • AutoOpen-Trocknung
  • Manche Kunden bemängeln die Trocknungswirkung
  • Gerätefront und Blende können mit dem individuellen Frontendekor der Einbauküche verkleidet werden
  • Frischwasserspülen ab 6,5 Liter Wasserverbrauch
  • Sparsam dank automatischer Beladungserkennung und Warmwasseranschluss
  • Waterproof-System
  • Keine Nachteile gefunden
  • In verschiedenen Ausführungen erhältlich
  • Ab 6,5 l Wasserverbrauch im Automatic Programm
  • Flexibel und sicher platziert - ExtraComfort Korbgestaltung
  • Vergleichsweise etwas lauter
  • Manche Kunden bemängeln die Trockenleistung
  • Original Miele Besteckschublade
  • Lichte Türöffnung dank ComfortClose
  • Sparsam aufgrund des Warmwasseranschlusses
  • Startvorwahl mit integrierter Restzeitanzeige
  • Nicht die neueste Energieeffizienzklasse
  • Mit QuickPowerWash in unter einer Stunde fertig
  • Ein absenkbarer Mittelteil im Besteckkorb
  • Patentiert: Salzgefäß in der Tür, 3D-Besteckschublade+
  • Bis zu 50% Stromersparnis dank Warmwasseranschluss
  • Vergleichsweise hoher Preis
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Miele Geschirrspüler Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Miele Geschirrspüler

Miele bietet unter anderem Einbau-Geschirrspüler und Standgeräte an.

Ebenso erhalten Sie Profi-Geschirrspülmaschinen, wie sie beispielsweise im Gastrogewerbe eingesetzt werden.

Miele Geschirrspüler verfügen über umfangreiche Reinigungsprogramme.

Sie gelten als besonders stromsparend.

Miele Geschirrspüler überzeugen zudem mit einer einfachen Bedienung sowie einem hohen Komfort.

Allgemeine Infos zum Unternehmen Miele

Alles was Sie über Miele Geschirrspüler wissen sollten finden Sie in unserem ausführlichen RatgeberDer Elektronikhersteller Miele hat seinen Sitz in Gütersloh, wo das Unternehmen bereits im Jahr 1899 gegründet wurde. Miele gilt als einer der bekanntesten und beliebtesten Elektronikhersteller der Welt, der nicht nur Großgeräte, sondern auch kleine, elektronische Geräte anbietet.

Als einer der größten Arbeitgeber der Branche beschäftigt Miele weltweit mehr als 19.000 Mitarbeiter. Viele davon sind im Servicebereich und im Kundendienst tätig.

Wenn Sie sich für einen Miele Geschirrspüler entscheiden, profitieren Sie von einem modernen Gerät, welches technisch auf dem neuesten Stand sein dürfte.

Ein Miele Geschirrspüler kann:

  • In verschiedenen Reinigungsprogrammen betrieben werden
  • Eine einfache Bedienung garantieren
  • Mit einer sehr guten Qualität und einem hervorragenden Reinigungsergebnis überzeugen

Ein Miele Geschirrspüler kann nicht:

  • Über die Kapazitätsgrenzen hinaus beladen werden

Voraussetzungen für die optimale Funktion des Miele Geschirrspülers:

  • Aufstellen an einem geeigneten Ort und Anschluss an Wasser- sowie Abwasser
  • Regelmäßige Reinigung des Innenraumes
  • Der Geschirrspüler sollte nach dem Waschgang umgehend ausgeräumt und gelüftet werden
  • Verwendung eines hochwertigen Geschirrreinigers
  • Überprüfung der Funktionstüchtigkeit nach jedem Gebrauch

Welche Miele Geschirrspüler werden angeboten?

Wie erwähnt, bietet Miele verschiedene Geschirrspüler an, sodass wir Ihnen nachfolgend eine kleine Übersicht bieten möchten.

Modell

Eigenschaften

Einbau-Geschirrspüler

Hierbei handelt es sich um einen Geschirrspüler, der in eine Küchenzeile oder unter eine Arbeitsplatte eingebaut werden kann. Das Design fällt daher schlichter aus.

Die Front des Einbau-Geschirrspülers können Sie an die übrigen Küchenfronten anpassen, sodass sich ein einheitliches Bild ergibt.

Im Bereich der Einbau-Geschirrspüler unterscheidet man zwischen Einbau-Varianten, die in die Küchenzeile integriert werden und Unterbau-Geschirrspülern, die unter einer Arbeitsplatte platziert werden. Ebenso kann man zwischen teil- und vollintegrierten Modellen unterscheiden. Teilintegrierte Geräte werden mit einer zur Küche passenden Front verkleidet. Vollintegrierte Modelle verfügen über eine mit der Küchenzeile verschmelzenden Front.

Stand-Geschirrspüler

Der Stand-Geschirrspüler ist ein freistehendes Gerät, welches nicht in eine Küchenzeile integriert, sondern an einem beliebigen Platz im Raum aufgestellt wird. Damit der Stand-Geschirrspüler dennoch etwas hermacht, können Sie zwischen verschiedenen Designs wählen.

Profi-Geschirrspüler

Hierbei handelt es sich um Geräte, die auf die speziellen Bedürfnisse der Gastrobetriebe angepasst wurden. Schnelle Reinigungsprogramme und eine hohe Beladekapazität sind beispielsweise Aspekte, durch die sich Profi-Maschinen auszeichnen.

Einbau-Geschirrspüler oder freistehendes Gerät?

Welche der beiden Varianten Sie bevorzugen sollten, lässt sich nicht allgemein sagen, denn dies hängt von Ihrem individuellen Bedarf ab. Allerdings bieten beide Produkte ihre ganz persönlichen Vor- und Nachteile, auf die wir nachfolgend eingehen möchten.

Vorteile des Miele Einbau-Geschirrspülers

Aufgrund der Tatsache, dass dieses Gerät in die Küchenzeile integriert wird, profitieren Sie von einem harmonischen Gesamtbild. Die Fronten lassen sich schließlich individuell anpassen. Obendrein müssen Sie in der Küche keinen zusätzlichen Platz für ein Großgerät schaffen.

Einbau-Geschirrspüler arbeiten zudem etwas geräuschärmer, was daran liegt, dass sie sowohl hinten als auch an den Seiten durch die anderen Möbel, die direkt anschließen, etwas in ihrer Lautstärke gedämmt werden.

Nachteile der Miele Einbau-Geschirrspüler

Ein Problem kann sich ergeben, wenn Sie in eine andere Wohnung umziehen und die bisherige Küche mitnehmen möchten. Die Anschlüsse in der neuen Küche müssen sich genau da befinden, wo der Einbau-Geschirrspüler integriert ist. Kleine Abstände können Sie zwar mit einem entsprechend längeren Schlauch überbrücken. Hierfür sind aber unter Umständen bauliche Veränderungen an den weiteren Küchenschränken durchzuführen.

Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass Sie beim Kauf eines neuen Einbau-Geschirrspülers immer auf die exakt zur Verfügung stehende Bemaßung achten müssen. Selbst ein Unterschied von einem Zentimeter zwischen vorhandenem Platz und der Breite des Geschirrspülers kann dazu beitragen, dass das Gerät nicht in die dafür vorgesehene Nische integriert werden kann.

Abgesehen davon sind Einbau-Geschirrspüler häufig teurer.

Vor- und Nachteile des Miele Einbau-Geschirrspülers in der Übersicht:

Vorteile des Einbau-Geschirrspülers

Nachteile des Einbau-Geschirrspülers

  • Durch die Integration in die Küchenzeile ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild
  • Sie müssen in der Küche keinen zusätzlichen Platz schaffen
  • Das Gerät arbeitet geräuschärmer
  • Bei Umzug passt der Geschirrspüler möglicherweise nicht mehr in den neuen Raum
  • Sie müssen bei der Neuanschaffung eines Einbau-Geschirrspüler immer exakt auf die Bemaßung achten
  • Derartige Produkte sind vergleichsweise teuer

Vorteile des Miele Stand-Geschirrspülers

Einen Stand-Geschirrspüler können Sie auch noch nach dem Kauf einer Küche anschaffen. Wenn Ihnen die Anschaffung einer neuen Küche mit all ihren Elektrogeräte für den Moment zu teuer ist, können Sie den Geschirrspüler auch noch später kaufen, sobald das benötigte Budget angespart wurde.

Abgesehen davon sind Sie bei den Abmessungen flexibel, da der Stand-Geschirrspüler nicht in einen Schrank integriert, sondern frei im Raum platziert wird.

Außerdem werden Stand-Geschirrspüler häufig günstiger angeboten und sie sind in verschiedenen Designs erhältlich.

Nachteile des Miele Stand-Geschirrspülers

Als nachteilig erweist sich der Umstand, dass der Geschirrspüler als Großgerät eben nicht in eine Küchenzeile integriert wurde und daher möglicherweise das harmonische Gesamtbild der Küche „stört“.

Da der Stand-Geschirrspüler der Marke Miele nicht in eine Küchenzeile integriert wird, ist der Geräuschpegel etwas lauter. Es erfolgt schließlich keinerlei Dämmung von den Seiten oder von hinten.

Vorteile des Stand-Geschirrspülers

Nachteile des Stand-Geschirrspülers

  • Kann separat gekauft werden
  • Es müssen keine bestimmten Einbaumaße beachtet werden
  • Deutlich kostengünstiger
  • Steht separat in der Küche, sodass das Gesamtbild möglicherweise nicht harmonisch ist
  • Höherer Geräuschpegel

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Wenn Sie sich für ein Stand-Gerät entscheiden, können Sie dessen Oberseite als kleine, zusätzliche Arbeitsfläche nutzen.

Wodurch zeichnen sich Miele Geschirrspüler aus?

Miele ist einer der bekanntesten Hersteller für Groß-Elektrogeräte weltweit. Vor allem die neuen und modernen Technologen, die das Unternehmen immer wieder entwickelt, sorgen für Begeisterung, denn die Effizienz ist enorm.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige der wichtigsten Technologien bei Miele Geschirrspülern erläutern.

Technologie

Beschreibung

Knock2Open

Hierbei handelt es sich um eine Technologie, bei der sich die Maschine automatisch öffnet, wenn Sie anklopfen. Entwickelt wurde die Methode in erster Linie für Küchen, deren Fronten keine Griffe haben.

Brilliant Light

Damit Sie beim Ein- und Ausräumen der Spülmaschine stets beste Sicht haben, sind einige Geschirrspüler der Marke Miele mit hochwertigen LEDs ausgestattet. Diese beleuchten den gesamten Innenraum.

AutoOpen-Trocknung

Sobald das Spülprogramm beendet ist, öffnet sich automatisch die Klappe des Geschirrspülers. Dies hat den Vorteil, dass das darin befindliche Geschirr vollkommen abtrocknen kann.

AutoClose

Die Tür der Spülmaschine schließt automatisch, wenn Sie sie leicht berühren.

ComfortClose

Sie können die Tür dank dieser Technologie spielend einfach öffnen oder schließen. Zudem bleibt die Tür in exakt der Position stehen, die Sie zuvor ausgewählt haben.

Patentiertes Salzgefäß

In der Tür befindet sich das patentierte Salzgefäß. Sie können neues Salz problemlos im Stehen hineinfüllen, da die Tür hierfür lediglich halb geöffnet sein muss.

TimeControl

Bei dieser Technologie wurden vier LEDs verbaut, die dem Kunden anzeigen, wie lange die Maschine im aktuellen Programm noch läuft.

Touch on metal

Das Bedienelement befindet sich in der Edelstahlblende, sodass von außen keine Knöpfe sichtbar sind.

Startvorwahl und Restzeitanzeige

Diese Technologie ermöglicht Ihnen, den Start des Spülprogrammes bis zu 24 Stunden vor Beginn zu bestimmen.

Miele@mobile App

Mittels der App, die Sie über das Smartphone oder ein Tablet öffnen können, steuern Sie Ihre Miele Spülmaschine sogar bequem von unterwegs aus.

Beste Energieeffizienz

Viele der Miele Geschirrspüler erreichen die Energieeffizienzklasse A+++.

Frischwasserspüler ab 6,5 Liter Wasserverbrauch

Im „Automatic” Programm werden nur 6,5 Liter Wasser verbraucht und dennoch ist das Ergebnis sehr gut.

FlexiTimer mit EcoStart

EcoStart ist eine Technologie, bei der das Gerät jeweils den günstigsten Stromtarif auswählt, sodass der Miele Geschirrspüler höchst effizient arbeitet.

Warmwasseranschluss

Die Miele Geschirrspüler sind mit einem Warmwasseranschluss bis zu 60 °C ausgestattet. Hieraus ergibt sich eine Stromersparnis von bis zu 50 Prozent.

Halbe Beladung

Sie können den Miele Geschirrspüler auch mit halber Ladung nutzen, ohne dass zu viel Strom oder Wasser verbraucht wird. Die Beladungserkennung ermittelt die Lademenge und passt Strom- und Wasserverbrauch entsprechend an.

SmartStart

Diese Funktion ist sehr praktisch. Sie ermittelt, wann der Stromtarif am günstigsten ist und startet dann automatisch.

EcoFeedback

Diese Technologie ermittelt den voraussichtlichen Strom- und Wasserverbrauch für jedes Programm und zeigt diese Werte an, sobald Sie ein Programm auswählen.

EcoTech-Wärmespeicher

Der EcoTech-Wärmespeicher spart noch einmal bis zu 20 Prozent Energie ein.

Perfect GlassCare

Dank dieser Technologie werden die Gläser in der Spülmaschine sorgsam behandelt und schonend gepflegt.

SensorDry

Mit diesem Programm stellt Miele sicher, dass das Geschirr nach jedem Spülgang vollkommen trocken wird, sodass keinerlei Rückstände bestehen bleiben.

Patentierte 3D-Besteckschublade

Die Besteckschublade kann sowohl in der Breite und Tiefe als auch in der Höhe individuell an Ihren Bedarf angepasst werden. Dies hat den Vorteil, dass Sie auch großes Besteck problemlos in der Besteckschublade unterbekommen.

Original Besteckschublade

Die originale Besteckschublade bietet den Vorteil, dass jedes Besteckteil einen separaten Platz erhält. Auf diese Weise gelangen Wasser und Spülmittel von allen Seiten perfekt an das Besteck heran und machen es hierdurch strahlend sauber. Auch die anschließende Trocknung funktioniert hierdurch besonders gut.

Besteckkorb

Wenn Sie sich für einen Miele Geschirrspüler mit einem herkömmlichen Besteckkorb entscheiden, können Sie diesen innerhalb der vorderen Reihe im Unterkorb flexibel einsetzen.

Miele Korbgestaltung

Sowohl der Unterkorb als auch der Oberkorb wurden komplett neu gestaltet, sodass Sie von zahlreichen, modernen Funktionen profitieren.

Comfort Korbgestaltung

Hierbei handelt es sich um die „Grundausstattung”. Sämtliche Geschirrteile werden sicher und platzsparend eingeräumt, um perfekte Sauberkeit zu erlangen.

ExtraComfort Korbgestaltung

Diese Technologie bietet klappbare Spikes sowie einen Gläserhalter, sodass auch besonders große Geschirrstücke oder langstielige Gläser problemlos untergebracht werden können.

Ergonomische Korbgriffe

Durch die ergonomischen Griffe gestaltet sich die Handhabung beim Beladen oder Entladen der Miele Spülmaschine deutlich einfacher und komfortabler.

MaxiComfort Korbgestaltung

Diese Variante bietet ein noch flexibleres Ein- und Ausräumen für alle Arten von Geschirr. Gleichzeitig werden hervorragende Reinigungs- und Trocknungsergebnisse erzielt.

MultiComfort-Bereich im Unterkorb

Der Unterkorb ist sehr großzügig gestaltet, sodass Sie jederzeit auch sehr große Geschirrteile problemlos unterbekommen.

Höhenverstellbarer Oberkorb

Sie haben bei dieser Variante die Möglichkeit, den oberen Korb in seiner Höhe anzupassen. Vor allem, wenn Sie im Unterkorb große Geschirrteile lagern, ist es sehr sinnvoll, den Oberkorb etwas weiter nach oben zu stellen.

Höhenverstellbarer Gläserbügel im Oberkorb

Innerhalb des Oberkorbes befindet sich ein Gläserbügel, den Sie in seiner Höhe ebenfalls flexibel einstellen können. Dies bietet Platz für zusätzliche Gläser oder für Gläser, die über einen langen Stiel verfügen.

Klappbarer Flaschenhalter

Der Flaschenhalter bietet Platz für Flaschen oder Vasen. Dies hat den Vorteil, dass auch diese Gefäße optimal gereinigt werden, ohne während des Spülvorganges umzufallen.

FlexAssist-Markierungen

Damit Sie wissen, welche Elemente des Korbes Sie flexibel anpassen können, sind diese mit gelben Markierungen versehen.

Wasserschutzgarantie

Bis zu 20 Jahre lang trägt Miele die Kosten für Sachschäden, die als Folge eines Defekts am Wasserschutz-System entstehen.

 

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Miele überprüft sämtliche Geräte auf lange Sicht, sodass Sie von einer sehr langen Lebensdauer profitieren, wenn Sie sich für einen Miele Geschirrspüler entscheiden.

Was sagt das Energielabel aus?

Miele Geschirrspüler gehören zu den modernsten und energieeffizientesten Produkten, die derzeit auf dem Markt angeboten werden. Damit Sie wissen, wie viel Strom und Wasser die Spülmaschine verbraucht und wie laut der Geräuschpegel ist, sollten Sie einen Blick auf das Energielabel werfen, welches für sämtliche Elektrogeräte Pflicht ist.

Seit dem Jahr 2012 gibt es das sogenannte EU-Energielabel, welches für alle Länder, die zur Europäischen Union gehören, gleichermaßen gilt. Es bietet Auskunft über die folgenden Dinge:

  • Oberer Bereich

Im oberen Bereich des Energielabels finden Sie eine Auskunft zum Hersteller und Sie entdecken die Modellbezeichnung.

  • Mitte

Die Mitte des Energielabels gehört der Angabe zur jeweiligen Energieeffizienzklasse. Mithilfe einer Skala werden die verschiedenen Energieeffizienzklassen angezeigt. Sie sind zudem mit einem farbigen Balken unterlegt, sodass Sie auf den ersten Blick wissen, ob es sich um ein stromsparendes Gerät (grün), ein Gerät mit mittelmäßigem Stromverbrauch (gelb) oder um einen wahren Stromfresser (rot) handelt. Rechts daneben befindet sich ein Pfeil, auf dem die Energieeffizienzklasse nochmals abgedruckt ist.

  • Unterer Bereich

Der untere Bereich dient der Aufschlüsselung der Verbrauchswerte. Sie finden hier unter anderem den Jahresstromverbrauch in Kilowattstunden bei 280 Spülgängen pro Jahr. Dies entspricht zwischen fünf und sechs Spülgängen pro Woche.

Außerdem entnehmen Sie dem unteren Teil des Energielabels den Wasserverbrauch pro Jahr, die Trocknungswirkungsklasse, die Anzahl der Maßgedecke, die pro Waschgang im Geschirrspüler untergebracht werden können sowie die Angabe zur maximalen Geräuschentwicklung (gemessen in Dezibel).

Was ist hinsichtlich der Energieeffizienzklasse zu beachten?

Miele gilt als einer der modernsten Hersteller, sodass Sie davon ausgehen können, dass sämtliche neue Geräte mit einer sehr guten Energieeffizienz punkten. Dies wirkt sich für Sie sehr positiv aus, denn durch den geringen Stromverbrauch müssen Sie keine allzu hohen Energiekosten befürchten. Abgesehen davon profitiert die Umwelt hiervon.

In der Regel haben die Miele Geschirrspüler Energieeffizienzklassen, die zwischen A+ und A+++ liegen.

Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, was die EEK überhaupt aussagt, erhalten Sie nachfolgend eine kleine Aufstellung.

Energieeffizienzklasse

Kennzeichnung

Bedeutung

A+++

Grün

Die EEK A+++ ist die beste Energieeffizienzklasse, die es derzeit gibt. Ein Miele Geschirrspüler, der diese Energieeffizienzklasse aufweist, verbraucht demzufolge sehr wenig Strom.

A++

Grün

Der Stromverbrauch bei dieser Energieeffizienzklasse ist ebenfalls sehr gering, sodass Sie ein mit dieser EEK ausgezeichnetes Gerät guten Gewissens kaufen können.

A+

Grün

Vor einigen Jahren wurde das neue Energielabel eingeführt. Bis dahin galt die EEK A+ als beste, auf dem Markt verfügbare. Sie wurden dann aber durch A++ und A+++ ersetzt.

A

Hellgrün

Auch die EEK A ist noch als gut, aber nicht mehr als sehr gut einzustufen.

B

Gelb

Miele Geschirrspüler, die mit der EEK B ausgezeichnet sind, haben einen recht hohen Stromverbrauch. Viele ältere Geräte der Marke Miele sind in diese EEK eingegliedert.

C

Orange

Alle Modelle, die in die EEK C eingegliedert sind, haben einen hohen Stromverbrauch und sollten deshalb nicht mehr gekauft werden.

D

Rot

Geräte mit der EEK D sind veraltet und verbrauchen sehr viel Strom. Deshalb werden solche Geräte im Handel nicht mehr zum Verkauf angeboten.

Es kann jedoch sein, dass Sie ein gebrauchtes Gerät kaufen, welches die Energieeffizienzklasse D aufweist. Sie sollten sich den Kauf mehrfach überlegen, denn die Stromkosten sind sehr hoch und auch die Umweltbelastung ist enorm.

Stromkosten sparen durch bessere EEK

Nachfolgend erhalten Sie eine kleine Übersicht, wie viel Strom Geschirrspüler durchschnittlich in der jeweiligen Energieeffizienzklasse verbrauchen.

Die Berechnung erfolgt anhand von 280 Spülgängen pro Jahr.

EEK

Werte

A+++

Jahresverbrauch:
237 kWh

Stromkosten je kWh:
0,25 Euro

Gesamtpreis pro Jahr:
59,25 Euro

Ersparnis pro Jahr (gemessen an der EEK D):
36,75 Euro

Ersparnis in 10 Jahren (gemessen an der EEK D):
367,50 Euro

A++

Jahresverbrauch:
258 kWh

Stromkosten je kWh:
0,25 Euro

Gesamtpreis pro Jahr:
64,50 Euro

Ersparnis pro Jahr (gemessen an der EEK D):
31,50 Euro

Ersparnis in 10 Jahren (gemessen an der EEK D):
315,00 Euro

A+

Jahresverbrauch:
290 kWh

Stromkosten je kWh:
0,25 Euro

Gesamtpreis pro Jahr:
72,50 Euro

Ersparnis pro Jahr (gemessen an der EEK D):
23,50 Euro

Ersparnis in 10 Jahren (gemessen an der EEK D):
235,00 Euro

B

Jahresverbrauch:
327 kWh

Stromkosten je kWh:
0,25 Euro

Gesamtpreis pro Jahr:
81,75 Euro

Ersparnis pro Jahr (gemessen an der EEK D):
14,25 Euro

Ersparnis in 10 Jahren (gemessen an der EEK D):
142,50 Euro

C

Jahresverbrauch:
357 kWh

Stromkosten je kWh:
0,25 Euro

Gesamtpreis pro Jahr:
89,25 Euro

Ersparnis pro Jahr (gemessen an der EEK D):
6,75 Eur0

Ersparnis in 10 Jahren (gemessen an der EEK D):
67,50 Euro

D

Jahresverbrauch:
384 kWh

Stromkosten je kWh:
0,25 Euro

Gesamtpreis pro Jahr:
96,00 Eur0

Wenn man bedenkt, dass Miele Geschirrspüler bis zu 20 Jahre „leben“ bedeutet dies von der besten EEK A+++ zur schlechtesten EEK D eine Kostenersparnis von 735,00 Euro.

Ausrufezeichen Orange

Tipp
Achten Sie nicht nur beim Kauf eines Neugerätes auf die EEK. Vor allem, wenn Sie sich für einen gebrauchten Miele Geschirrspüler, den Sie von Privat kaufen, entscheiden, sollten Sie einen Blick auf das Energielabel werfen. Oft werden gebrauchte Geräte mit der EEK B oder schlechter angeboten.

Wie Sie den Miele Geschirrspüler besonders sparsam nutzen können

Die Miele Geschirrspüler verfügen über zahlreiche Programme. Dies bedeutet, dass Sie nicht immer das längste Programm nutzen müssen, sondern beispielsweise „Eco“ verwenden können, um Strom zu sparen.

Was Sie außerdem beachten sollten, um möglichst viel Strom einzusparen, lesen Sie nachfolgend:

  1. Benutzen Sie die Spülmaschine erst, wenn diese voll beladen ist. Alternativ können Sie das Programm „Halbe Beladung“ verwenden, welches sich den geringen Geschirrmengen anpasst und deshalb während des Spüldurchgangs weniger Wasser und Strom verbraucht.
  2. Wenn das Geschirr nur leicht verschmutzt ist, sollten Sie ein Kurz- oder Sparprogramm verwenden. Hierdurch lassen sich noch einmal bis zu 20 Prozent Strom und Wasser sparen. Dies hängt damit zusammen, dass das Geschirr bei einer geringen Temperatur von maximal 45 °C gereinigt wird.

Durch die Verwendung der „richtigen“ Programme, die auf die jeweiligen Bedürfnisse des derzeit in der Maschine befindlichen Geschirrs eingehen, können Sie bei jedem Spülgang eine Menge Geld einsparen.

Hierzu ein kleines Beispiel, ausgehend von einem Strompreis von 0,25 Euro pro kWh:

Spülgang

Stromverbrauch und Stromkosten pro Spülgang

Ersparnis gegenüber dem günstigsten Spülgang

Kurzprogramm bei 40 °C

Stromverbrauch:
0,90 kWh

Stromkosten:
0,23 Euro

 

Standardprogramm bei 50 °C

Stromverbrauch:
1,05 kWh

Stromkosten:
0,26 Euro

Ersparnis pro Waschgang:
0,03 Euro

Ersparnis pro 10 Waschgänge:
0,30 Euro

Intensivprogramm bei 70 °C

Stromverbrauch:
1,90 kWh

Stromkosten:
0,48 Euro

Ersparnis pro Waschgang:
0,25 Euro

Ersparnis pro 10 Waschgänge:
2,50 Euro

Was ist hinsichtlich des Wasserverbrauchs zu beachten?

Der Wasserverbrauch ist ein weiterer wichtiger Faktor, wenn Sie Ihr Geschirr effizient reinigen und die Umwelt nicht allzu sehr belasten möchten.

Auf dem Energielabel steht der Wasserverbrauch für 280 Waschladungen beschrieben. Als Grundlage wurde eine Standard-Beladung der Maschine mit herkömmlich beschmutztem Geschirr herangezogen. Außerdem wird der Wasserverbrauch anhand eines Standard-Programmes ermittelt.

Da es im Bereich der Spülmaschinen hinsichtlich des Wasserverbrauches erhebliche Unterschiede gibt, sollten Sie hierauf beim Kauf besonders achten. So verbrauchen viele moderne Miele Geschirrspüler inzwischen etwa 9 Liter im Standardprogramm. Die Maschinen anderer Hersteller oder ältere Modelle der Marke Miele verbrauchen aber zum Teil bis zu 18 Liter pro Spülgang im Standardprogramm. Im Durchschnitt verbrauchen die Geschirrspüler zwischen 10 bis 12 Liter Wasser pro Durchgang.

Auch diesbezüglich haben wir Ihnen eine kleine Übersicht erstellt:

Wasserverbrauch bei 45 °C

Werte

7 Liter

Wasserverbrauch für 10 Durchgänge:
70 Liter

Wasserverbrauch pro Jahr (280 Spülgänge):
1960 Liter

Kosten pro Kubikmeter Wasser und Abwasser:
3,85 Euro

Kosten pro Spülgang:
0,27 Euro

Kosten für 10 Spülgänge:
2,70 Euro

Kosten pro Jahr (280 Spülgänge):
75,60 Euro

Kosten in 10 Jahren:
756,00 Euro

Ersparnis pro Jahr in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
117,60 Euro

Ersparnis in 10 Jahren in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
1176,00 Euro

9 Liter

Wasserverbrauch für 10 Durchgänge:
90 Liter

Wasserverbrauch pro Jahr (280 Spülgänge):
2520 Liter

Kosten pro Kubikmeter Wasser und Abwasser:
3,85 Euro

Kosten pro Spülgang:
0,35 Euro

Kosten für 10 Spülgänge:
3,50 Euro

Kosten pro Jahr (280 Spülgänge):
98,00 Euro

Kosten in 10 Jahren:
980,00 Euro

Ersparnis pro Jahr in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
95,20 Euro

Ersparnis in 10 Jahren in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
952,00 Euro

10 Liter

Wasserverbrauch für 10 Durchgänge:
100 Liter

Wasserverbrauch pro Jahr (280 Spülgänge):
2800 Liter

Kosten pro Kubikmeter Wasser und Abwasser:
3,85 Euro

Kosten pro Spülgang:
0,39 Euro

Kosten für 10 Spülgänge:
3,90 Euro

Kosten pro Jahr (280 Spülgänge):
109,20 Euro

Kosten in 10 Jahren:
1092,00 Euro

Ersparnis pro Jahr in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
84,00 Euro

Ersparnis in 10 Jahren in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
840,00 Euro

12 Liter

Wasserverbrauch für 10 Durchgänge:
120 Liter

Wasserverbrauch pro Jahr (280 Spülgänge):
3360 Liter

Kosten pro Kubikmeter Wasser und Abwasser:
3,85 Euro

Kosten pro Spülgang:
0,46 Euro

Kosten für 10 Spülgänge:
4,60 Euro

Kosten pro Jahr (280 Spülgänge):
128,80 Euro

Kosten in 10 Jahren:
1288,00 Euro

Ersparnis pro Jahr in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
64,40 Euro

Ersparnis in 10 Jahren in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
644,00 Euro

15 Liter

Wasserverbrauch für 10 Durchgänge:
150 Liter

Wasserverbrauch pro Jahr (280 Spülgänge):
4200 Liter

Kosten pro Kubikmeter Wasser und Abwasser:
3,85 Euro

Kosten pro Spülgang:
0,58 Euro

Kosten für 10 Spülgänge:
5,80 Euro

Kosten pro Jahr (280 Spülgänge):
162,40 Euro

Kosten in 10 Jahren:
1624,00 Euro

Ersparnis pro Jahr in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
30,80 Euro

Ersparnis in 10 Jahren in Euro (gemessen am schlechtesten Verbrauch):
308,00 Euro

18 Liter

Wasserverbrauch für 10 Durchgänge:
180 Liter

Wasserverbrauch pro Jahr (280 Spülgänge):
5040 Liter

Kosten pro Kubikmeter Wasser und Abwasser:
3,85 Euro

Kosten pro Spülgang:
0,69 Euro

Kosten für 10 Spülgänge:
6,90 Euro

Kosten pro Jahr (280 Spülgänge):
193,20 Euro

Kosten in 10 Jahren:
1932,00 Euro

Was ist die Trockenwirkungsklasse?

Aus dem EU-Energielabel für Geschirrspüler geht ebenso die Trockenwirkungsklasse hervor. Sie gibt an, wie trocken das Geschirr tatsächlich nach dem Waschgang aus dem Spüler kommt. Die beste Trockenwirkungsklasse ist A. Bei dieser Einstufung können Sie sicher sein, dass das Geschirr nach dem Waschen vollkommen trocken ist.

Die schlechteste, derzeit erhältliche Trockenwirkungsklasse ist G.

Was ist hinsichtlich der Maßgedecke zu beachten?

Auf dem Energielabel finden Sie auch die Angabe zu den Maßgedecken. Diese gibt an, wie viele Maßgedecke in die Spülmaschine hineinpassen. Je größer Ihr Haushalt ist, desto mehr Maßgedecke sollten der Miele Geschirrspüler fassen können.

Doch wie werden die Maßgedecke überhaupt definiert? Diesbezüglich gibt es die DIN EN 50242, die exakt vorgibt, aus welchen Bestandteilen ein Maßgedeck besteht.

Ein Maßgedeck besteht aus:

  • 1 Essteller
  • 1 Suppenteller
  • 1 Dessertteller
  • 1 Tasse
  • 1 Untertasse
  • 1 Trinkglas
  • 1 Dessertlöffel
  • 1 Teelöffel
  • 1 Esslöffel
  • 1 Messer
  • 1 Gabel

Wie viele Maßgedecke sollte meine Spülmaschine fassen?

Anhand der Angabe, wie viele Maßgedecke in der jeweiligen Miele Geschirrspülmaschine Platz finden, können Sie ermitteln, ob das gewünschte Gerät für Ihre Haushaltsgröße ausreichend ist. Experten empfehlen die folgenden Größen:

Anzahl Maßgedecke

Anzahl im Haushalt lebender Personen

8 – 10 Maßgedecke

Maximal 2 Personen

12 – 14 Maßgedecke

3 bis 4 Personen

Ab 15 Maßgedecke

Mindestens 5 Personen

Aus der Anzahl der Maßgedecke resultiert wiederum die Größe des Geschirrspülers. Es werden Miele Geschirrspüler mit einer Breite von 45 Zentimetern angeboten. Diese eignen sich für Single- bzw. für Zwei-Personen-Haushalte. Ab einem Haushalt, in dem drei Personen leben, sollten Sie auf einen Geschirrspüler in der Breite 60 Zentimeter zurückgreifen, um den Bedarf optimal decken zu können.

Wenn Sie keine Maßgedecke, sondern größeres Geschirr benutzen, sollten Sie zudem darauf achten, dass der Miele Geschirrspüler, den Sie auswählen, flexibel in der Höhe eingestellt werden kann. Dann passen auch größere Geschirrstücke problemlos in die Maschine, ohne dass die Reinigungsleistung darunter leidet.

Was ist hinsichtlich der Lautstärke zu beachten?

Auch dieser Wert, der in Dezibel gemessen wird, ergibt sich aus dem EU-Energielabel.

Während ältere Geschirrspülmaschinen durchaus eine Lautstärke von 50 Dezibel und mehr erreichen, arbeiten die modernen Miele-Geräte in der Regel sehr leise. Sie verursachen zum Teil nur etwa 37 dB.

Damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie laut oder leise ein Geräusch arbeitet, möchten wir Ihnen nachfolgend einige Anhaltspunkte anderer Geräusche geben:

Geräusch

Lautstärke

Hupe eines Autos

90 dB

Sprache, die man aus etwa einem Meter Entfernung hört

60 dB

Rascheln von Blättern in der Ferne

10 dB

Flüstern in einem ruhigen Zimmer

20 dB

Staubsauger, aus einer Entfernung von etwa einem Meter

90 dB

Gängige Spülprogramme der Miele Geschirrspüler

Miele Geschirrspüler verfügen über eine Vielzahl von Spülprogrammen, sodass Sie für jede Beladung exakt das passende Programm finden, um Energie zu sparen.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Programme der Miele Geschirrspüler vorstellen.

Programm

Eigenschaften

SolarSpar

Mit einer Solartherme, einer Wärmepumpe oder einer Gas-Öl-Heizung können Sie „SolarSpar” nutzen. Der Stromverbrauch pro Spülgang liegt dann gerade einmal bei 0,06 kWh.

ExtraLeise

Wenn Sie den Miele Geschirrspüler mit diesem Programm betreiben, werden Sie das Geräusch kaum wahrnehmen, denn es liegt bei gerade einmal 38 dB.

Eco

Gemischtes Geschirr reinigen Sie am besten mit diesem Programm, das nicht nur Wasser, sondern auch Strom spart.

Automatic

Gemischtes Geschirr mit Standard-Speiserückständen reinigen Sie mit dem Automatic-Programm besonders effizient.

Intensiv 75 °C

Wenn Geschirr stark verschmutzt ist und Sie beispielsweise Töpfe oder Pfannen reinigen möchten, wird dieses Programm die besten Ergebnisse liefern.

Normal 55 °C

Geschirr, das normal verschmutzt ist, wird mit diesem Programm schnell und effektiv gesäubert.

Fein

Wenn Sie Geschirr haben, welches keine hohen Temperaturen verträgt und auch ansonsten empfindlich ist, können Sie dieses im Programm „Fein” spülen. Leichte Verschmutzungen lassen sich mit diesem Programm besonders schonend entfernen.

Schnell 40 °C

Das Schnellprogramm benötigt nur etwa 30 Minuten. Es eignet sich für gemischtes Geschirr, welches frische Speiserückstände aufweist.

Hygiene

Um Schneidebretter oder Babyflaschen nicht nur besonders sauber, sondern keimfrei zu bekommen, verwenden Sie das Programm „Hygiene”.

Pasta/Paella

Dieses Programm eignet sich für Geschirr, welches mit stärkehaltigen Essensresten wie beispielsweise Reis, Kartoffeln oder Nudeln verschmutzt ist.

Ohne Oberkorb 65 °C

Dieses Programm verwenden Sie, wenn Sie große Geschirrstücke reinigen möchten. Sie legen das Geschirr in den Unterkorb und nehmen den Oberkorb heraus.

Biergläser warm

Mit diesem Programm reinigen Sie Biergläser nicht nur besonders schonend. Das „Biergläser warm”-Programm garantiert sogar, dass Sie beim Nachgießen des Bieres eine tolle Schaumkrone erhalten.

Maschinenreinigung

Das Maschinenreinigungsprogramm dient der Grundreinigung der Miele Geschirrspülmaschine. Sie nutzen es immer dann, wenn die Spülmaschine verschmutzt ist.

Kurz

Das Kurz-Programm bietet Ihnen die Möglichkeit, Geschirr innerhalb weniger Minuten zu reinigen, denn es verkürzt die normale Laufzeit um etwa die Hälfte.

Extra sparsam

In diesem Programm werden die Temperaturen angepasst, sodass der Stromverbrauch nochmals gesenkt werden kann.

Extra trocken

Wenn Sie dieses Programm wählen, werden sämtliche Geschirrstücke später absolut trocken sein. Dies gilt auch für Gläser oder Teile aus Kunststoff.

Unten intensiv

Sie können dieses Programm bei Bedarf zuschalten. Es intensiviert die Reinigung im unteren Korb.

Vorspülen

Bei stark verschmutzten Geschirrstücken empfiehlt sich die Reinigung mit diesem Programm. Verschmutzungen werden sanft gelöst.

QuickPowerWash

Das Programm dauert nur 58 Minuten, garantiert aber sehr gute Reinigungs- und Trocknungsergebnisse für Geschirr, das normal verschmutzt ist.

Ersatzteile, Zusatzelemente und Service

Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern bietet Miele einen langjährigen Service. Dies ist auch notwendig, denn Miele Geschirrspüler können bis zu 20 Jahre alt werden. Tritt während dieser Zeit ein Defekt auf, müssen Sie die Spülmaschine nicht gleich ersetzen, sondern können den Kundenservice mit der Reparatur beauftragen. Miele setzt sich auch für eine umfangreiche Wartung und Pflege der Produkte ein.

Sie können die folgenden Service- und Garantieleistungen des Herstellers nutzen:

  • Miele Garantieverlängerung

Sie können die Garantiezeit Ihres Miele Geschirrspülers auf volle zehn Jahre verlängern, indem Sie das Miele Service-Zertifikat nutzen. Der Hersteller bietet dann sehr umfangreiche Garantieleistungen, die weit über die normale Garantiedauer hinausgehen.

  • Miele Pflege- und Funktionsprüfung

Wenn Sie sich für diesen Service entscheiden, wird sich ein Mitarbeiter von Miele die Geschirrspülmaschine genau ansehen. Das Produkt wird gewartet und gepflegt sowie einer technischen Reinigung unterzogen. Außerdem gibt Ihnen der Mitarbeiter wertvolle Tipps, damit Ihnen der Umgang mit dem Geschirrspüler in Zukunft noch einfacher und effizienter gelingt.

  • Beratung Zuhause

Wenn Sie sich für diese Serviceleistung entscheiden, besucht Sie der Miele Mitarbeiter Zuhause und berät Sie zu Ihrem Produkt.

Was Sie bei einer Störung unternehmen sollten

Wenn Ihr Miele Geschirrspüler eine Störung hat, können Sie sich entweder an den Miele Kundendienst wenden oder Kontakt zur Störungsstelle des Herstellers aufnehmen. Sie werden beraten und können auch einen Termin vereinbaren, an dem Sie ein Mitarbeiter von Miele Zuhause besucht.

Wenn Sie Zubehör oder Ersatzteile benötigen, können Sie zudem direkt Kontakt mit dem Werkskundendienst aufnehmen.

Lebensdauer und Pflege der Miele Geschirrspüler

Wie erwähnt, haben die meisten Miele Geräte eine sehr lange Lebenszeit von teilweise 20 Jahren und mehr. Deshalb profitieren Sie hiervon auch, wenn Sie einen Miele Geschirrspüler kaufen.

Doch ist eine solch lange Lebensdauer überhaupt sinnvoll? Darüber diskutieren Experten immer wieder. Natürlich sollte ein Miele Geschirrspüler, der durchaus einen stolzen Preis haben kann, viele Jahre lang gute Dienste leisten, damit sich die Ausgaben lohnen. In Anbetracht der Tatsache, dass sich die Technik immer weiter verbessert und die Effizienz moderner Geräte mehr und mehr gesteigert werden kann, ist es fraglich, ob ein Gerät, das Sie heute kaufen, auch in 15 oder 20 Jahren noch als energiesparend gilt oder diesbezüglich bis dahin längst überholt ist.

Welche Faktoren beeinflussen die Lebensdauer des Miele Geschirrspülers?

Es gibt unterschiedliche Faktoren, die die Lebensdauer einer Miele Geschirrspülmaschine beeinflussen können, und zwar:

  • Die Anzahl der Spülgänge
  • Die Tatsache, wie sorgsam Sie mit dem Gerät umgehen
  • Die regelmäßige Wartung, Reinigung und Pflege

Das Geschirr und Besteck richtig einsortieren

Damit der Miele Geschirrspüler die bestmögliche Reinigungsleistung erzielen kann, sollten Sie das Geschirr und Besteck stets so einsortieren, wie dies laut Gebrauchsanweisung vorgesehen ist.

  • Achten Sie darauf, dass Geschirr und Besteck sich nicht gegenseitig verdecken, da das Wasser ansonsten nicht von allen Seiten an die Teile herangelangen kann
  • Beim Einsortieren des Geschirrs sollten Sie darauf achten, dass dieses einen festen Stand hat
  • Alle Gefäße, die innen hohl sind – also Tassen, Schüsseln oder Gläser – werden mit der Öffnung nach unten in den jeweiligen Korb einsortiert
  • Geschirr, welches einen tiefen Boden hat, sollte schräg gestellt werden. Dies ist notwendig, damit das Wasser bestmöglich herauslaufen kann und sich keine Schmutzreste sammeln
  • Beim Hineinstellen des Geschirrs sollten Sie stets auf die Höhe der Teile achten. Diese dürfen die Sprüharme nicht blockieren
  • Kleinteile sollten Sie im Besteckhalter unterbringen, damit diese nicht durch die Streben der Körbe rutschen können und hierdurch die Sprüharme blockieren

Diese Geschirrteile gehören nicht in den Miele Geschirrspüler

  • Geschirr und Besteck aus Holz
  • Wertvolle Vasen, Gläser oder Kunstwerke
  • Kunststoffteile, die nicht hitzebeständig sind
  • Gegenstände aus Aluminium, Messing, Kupfer oder Zinn
  • Gegenstände aus Kristall
  • Alle Geschirrteile und Bestecke, bei denen laut Herstellerangaben ausdrücklich keine Reinigung in der Spülmaschine erfolgen sollte

Was Sie bei der Reinigung des Miele Geschirrspülers beachten sollten

Die regelmäßige Reinigung und Pflege der Geschirrspülmaschine kann sich sehr positiv auf die Lebensdauer des Geräts auswirken.

Was Sie diesbezüglich beachten sollten, lesen Sie nachfolgend.

  • Regeneriersalz verwenden

Zwar gibt es in der heutigen Zeit zahlreiche Geschirrreinigungsmittel, die gleichzeitig Regeneriersalz beinhalten. Dennoch sollten Sie, um den Miele Geschirrspüler optimal zu schützen, stets auch in das dafür vorgesehene Salzfach das entsprechende Reinigungssalz hineingeben.

Schrauben Sie den Deckel des Salzfaches auf, legen Sie den Trichter an und geben Sie das Salz hinein.

Ob Sie das Salz nachfüllen müssen, entnehmen Sie der entsprechenden Anzeige an der Maschine.

  • Klarspüler verwenden

Auch Klarspüler ist in vielen Mitteln bereits enthalten, sollte aber separat hinzugegeben werden. Er hat keinen direkten Einfluss auf die Lebensdauer oder Reinigung der Maschine, wirkt sich aber positiv auf die Reinigungs- und Trocknungsleistung aus.

Sobald Sie der Anzeige entnehmen können, dass Klarspüler fehlt, füllen Sie diesen in den entsprechenden Tank ein.

  • Regelmäßige Überprüfung des Zustandes der Maschine

Einmal pro Halbjahr sollten Sie den allgemeinen Zustand des Miele Geschirrspülers überprüfen, um Störungen und Defekte zu vermeiden.

  • Reinigung des Spülraumes

Eine Reinigung des Spülraumes ist nur notwendig, wenn die Maschine stark verschmutzt ist und sich beispielsweise Kalk- oder Fettränder gebildet haben. In diesem Fall verwenden Sie einen Spezialreiniger.

  • Reinigung der Dichtungen und der Tür

Um eine Bakterien- und Schimmelbildung zu vermeiden, sollten Sie die Türdichtungen regelmäßig mit einem feuchten Tuch reinigen. Lassen Sie die Tür der Spülmaschine anschließend so lange offen, bis die Dichtungen trocken sind.

  • Säubern der Front

Auf den Küchenmöbeln bildet sich schnell ein fettiger Film. Damit die Front des Miele Geschirrspülers hierdurch keinen Schaden nimmt, sollten Sie die empfindlichen Oberflächen sofort säubern, wenn Sie die Verschmutzung feststellen. Sie können hierfür einen Schwamm, lauwarmes Wasser und Spülmittel verwenden.

Trocknen Sie die Front direkt danach mit einem weichen Tuch ab.

Verwenden Sie keinesfalls Reinigungsmittel, die Kalk lösen oder Mittel, die Chlor, Ammoniak, Soda oder Säure enthalten. Auch Scheuermilch und Putzsteine sind ungeeignet. Ebenfalls sollten Sie keinen Edelstahl-Reiniger und kein Backofenspray verwenden. Glasreiniger, harte Schwämme oder Metallschaber und Bürsten sind auch ungeeignet.

  • Reinigung der Siebe

Innerhalb der Spülmaschine befinden sich mehrere Siebe, die verhindern, dass grobe Schmutzteile in das Spülwasser zurückfließen. Diese Siebe sollten Sie regelmäßig reinigen.

Nehmen Sie die Siebe heraus, reinigen Sie sie mit Spülmittel unter warmem Wasser und legen Sie sie anschließend wieder ein. Beachten Sie, dass Sie die Spülmaschine ohne die Siebe nicht betreiben dürfen. Hierdurch können die Sprüharme verstopfen.

  • Sprüharme reinigen

Nach etwa vier bis sechs Monaten sollten Sie die Sprüharme reinigen, damit sich die Düsen nicht zusetzen. Informieren Sie sich in der Geräteanleitung zu Ihrem Modell, wie Sie die Sprüharme entfernen und reinigen müssen.

Was kosten Miele Geschirrspüler?

Damit Sie einen Eindruck erhalten, wie teuer Miele Geschirrspüler sind, haben wir nachfolgend einige Preise (Stand: Mai 2018) für Sie zusammengestellt:

Freistehender Miele Geschirrspüler
Einen freistehenden Miele Geschirrspüler erhalten Sie in der Preisspanne zwischen 800 bis 1350 Euro.

Einbau-Geschirrspüler
Einen Miele Einbau-Geschirrspüler erhalten Sie derzeit ab 333 Euro. Die teuersten Produkte kosten bis zu 1400 Euro.

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

  • Welchen Miele Geschirrspüler benötigen Sie? Ein Einbaugerät oder einen Stand-Geschirrspüler?
  • Oder benötigen Sie eine Profi-Maschine?
  • Wie häufig verwenden Sie den Geschirrspüler und wie groß muss die Ladekapazität sein?
  • Welche Funktionen sollte das Gerät bieten?
  • Wo möchten Sie das Gerät aufstellen?
  • Auf welche Spülprogramme können Sie keinesfalls verzichten und welche Extras sollte der Miele Geschirrspüler haben?
  • Wie viel Strom und Wasser verbraucht das Gerät?
  • Wie laut „arbeitet“ der Miele Geschirrspüler?
  • Wie wurde das Produkt in verschiedenen Tests bewertet?
  • Welche Garantien erhalten Sie vom Hersteller?
  • Wie fallen die Meinungen anderer Kunden zu dem von Ihnen gewünschten Miele Geschirrspüler aus?

So testen und vergleichen wir Geschirrspülmaschinen von Miele

Damit wir Ihnen die beste Geschirrspülmaschine empfehlen können, testen wir sämtliche Geräte, die uns vorliegen, sehr genau oder erstellen einen Vergleich. Wir berücksichtigen alle Details, die auch dem Endverbraucher nach dem Kauf auffallen würden – lediglich ohne Labor wie bei Stiftung Warentest oder Öko-Test. Schließlich erstellen wir ein Fazit über die Stärken und Schwächen des Testobjekts, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen.

Unsere Miele Geschirrspülmaschinen-Test- und -Vergleichssieger

Mit allen uns vorliegenden Geschirrspülmaschinen gleicher Bauart führen wir identische Tests durch und küren schließlich den:

  • Miele Geschirrspülmaschinen-Vergleichssieger

  • Miele Geschirrspülhmaschinen-Testsieger

  • Miele Geschirrspülmaschinen-Preis-Leistungs-Sieger

  • Miele Geschirrspülmaschinen-Kundensieger

  • Miele Geschirrspülmaschinen-Geheimtipp der Redaktion

    Wir halten zudem die meisten unserer Tests mit Fotos und Video fest. Später stellen wir Ihnen letzteres auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ vor.

     

    Wir begutachten folgende Aspekte:

  • Versanddauer und -kosten (Lieferung bis zur Tür oder ins Haus?)

  • Kundenservice, Preise und Garantieleistungen der Anbieter

  • Bilder und Hinweise auf der Produktverpackung

  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung und Teile

  • Maße, Gewicht und Qualität der Komponenten

  • Funktionen und Handling

Mit all den Informationen aus diesem Ratgeber und aus den Geschirrspülmaschinen-Tests oder dem Geschirrspülmaschinen-Vergleich liegen Ihnen ausführlich die ermittelten Vor- und Nachteile der getesteten oder rezensierten Geschirrspülmaschinen vor. Unser Preisvergleich sucht Ihnen zudem gleich den günstigsten Shop heraus, in dem Sie das Miele-Modell, für das Sie sich entschieden haben, online kaufen können. Dafür vergleicht unsere Software die Preise auf mehr als 500 Portalen, darunter auch Amazon, Ebay oder Otto.de. Wir verlinken die Anbieter durch einen Affiliate-Link. Wenn Sie nun diesem Link folgen und eine der von uns empfohlenen Geschirrspülmaschinen kaufen, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis wird hierdurch nicht beeinflusst.

Zusammenfassung

Miele Geschirrspülmaschinen gehören seit vielen Jahren zu den besten und beliebtesten Produkten auf dem Markt. Sie überzeugen mit einer umfangreichen Technik, sodass Sie beispielsweise zwischen zahlreichen Spülprogrammen wählen können. Ebenso werden Miele Geschirrspülmaschinen für jeden Bedarf angeboten. Ehe Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, sollten Sie jedoch Ihren individuellen Bedarf ermitteln und anhand dessen eine Miele Geschirrspülmaschine auswählen.

Geschirrspüler von Miele

Miele

Gegründet wurde die ­Miele & Cie. KG wurde 1899. Zunächst wurden Milchzentrifugen hergestellt, doch nach und nach erweiterte sich das Sortiment. Heute ist Miele, dessen Sitz sich in Gütersloh (Nordrhein-Westfalen) befindet, eine der wichtigsten Haushaltsgerätemarken in Deutschland. Neben den Waschmaschinen genießen auch die Miele Geschirrspüler einen sehr guten Ruf. Mit praktischen und intelligenten Funktionen wie QuickPowerWash, Türen, die sich auf Klopfen öffnen, sehr geringen Wasserverbräuchen oder der patentierten 3D-Besteckschublade+ erleichtern Sie das Leben des Anwenders um ein Vielfaches. Die Miele Geschirrspüler werden in drei verschiedenen Bauformen angeboten. Die Garantie beträgt zwei Jahre, kann aber gegen Aufpreis auf fünf oder zehn Jahre verlänger werden.

Miele G6730 SCi D BW230 2,0 Geschirrspüler
Miele G 4995 SCVI XXL JUBILEE Geschirrspüler
Miele G4722 SCU Geschirrspüler
Miele G6840 SCi D ED230 2,0 Geschirrspüler
Miele G 4940 SC JUBILEE Geschirrspüler
Miele G6265 SCVi XXL D ED230 2,0 Geschirrspüler
Miele G 4268 SCVI XXL Active Geschirrspüler
Miele G6735 SCi XXL D ED230 2,0 clst Geschirrspüler
Miele G 4940 I JUBILEE Geschirrspüler
Miele G6200 Sci D ED230 2,0 clst Geschirrspüler
Miele G 4263 VI ACTIVE Geschirrspüler
Miele G4620 SCU Active Geschirrspüler
Miele G6730 SCU D ED230 2,0 clst Geschirrspüler
Miele G6770 SCVi D ED230 2,0 Geschirrspüler
Miele G 4203 SC ACTIVE Geschirrspüler
Miele G 4203 SCU Active Geschirrspüler
Miele G 4940 SCU Jubilee Edelstahl CleanSteel Geschirrspüler
Miele G 4940 I JUBILEE Edelstahl CleanSteel Geschirrspüler
Miele G6300 SCU D ED230 2,1 Geschirrspüler

Weiterführende Links und Quellen:

Miele.de https://www.miele.de/

Oeko.de https://www.oeko.de/uploads/oeko/forschung_beratung/themen/nachhaltiger_konsum/infoblatt_spuelmaschine.pdf

Energiesparen-im-Haushalt.de http://www.energiesparen-im-haushalt.de/energie/tipps-zum-energiesparen/hoher-wasserverbrauch/wasser-sparen-tipps/wassersparen/wasserverbrauch-spuelmaschine.html

Moderne-kueche.com https://www.moderne-kueche.com/kuechengeraete/geschirrspueler/wasserverbrauch

Stromeffizienz.de https://stromeffizienz.de/strom-sparen/haushaltsgeraete/geschirrspueler/eu-energielabel/

Die-Ratgeber-Seite.de http://die-ratgeber-seite.de/geschirrspueler-massgedeck-ladekapazitaet/

Bewusst-haushalten.at https://www.bewusst-haushalten.at/fakten/spulen/welche-geschirrspuler-gibt-es/

Moderne-kueche.com https://www.moderne-kueche.com/kuechengeraete/geschirrspueler/lautstaerke

Miele.de https://www.miele.de/forms2/de/snippets/manuals-125.aspx?asDownload=1

 

 
(21 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Miele Geschirrspüler positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Miele Geschirrspüler

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Miele Geschirrspüler sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Miele Geschirrspüler können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen