Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Tragekomfort
Design
Strapazierfähigkeit
Verarbeitung
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr

Der Hund, ein Familienmitglied, der viel Auslauf braucht. Um dabei keine bösen Überraschungen zu erleben, benötigt der Verbraucher ein passendes Hundegeschirr Dabei ist es wichtig, dass zum einen das Geschirr optimal passt und zweitens, dass es dem Hund keine Verletzungen hervorruft.

Genau aus diesem Grund hat sich das Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr einen festen Platz auf den Markt gesichert. Schuld daran sind die hochwertigen Materialien und deren feine Abstimmung. Das Beste an diesem Hundegeschirr ist, dass es individuell an dem Hund des Verbrauchers angepasst werden kann.

Aufbewahrungsort - genial einfach

Nach einem stundenlangen Ausflug in der Natur ist der Hund erschöpft und benötigt eine Auszeit. Um diese dann in vollen Zügen genießen zu können, wird das Hundegeschirr vom Körper entfernt. Um dem Hundegeschirr auch eine Auszeit zu gönnen, ist ein passender Platz, die beste Wahl.

Dadurch, dass die Produktabmessungen sehr gering sind, findet der Verbraucher schnell einen Platz. Die Maße betragen 95 x 1 x 1 Zentimetern. Das Gesamtgewicht spielt dabei eine sehr untergeordnete Rolle. Denn mit 340 Gramm ist dieses federleicht. Hinzu kommt, dass das Hundegeschirr eine neutrale Farbe und ein zeitloses Design hat.

Handhabung - ein Kinderspiel

Jeder Hundeliebhaber, der sich für das Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr entscheidet, muss keine großen Vorkehrungen treffen, um dem Hund das Geschirr anzulegen. Dadurch, dass sich das Hundegeschirr in zwei Teile zerlegen lässt, ist das Anlegen sehr einfach. Der Verbraucher muss einfach nur die Teile um den Hals und die Brust des Hundes legen, verschließen und fertig. 

Sicherheit - perfekt gewährleistet

Um die Sicherheit muss sich der Verbraucher ebenfalls keine Sorgen machen. Das liegt daran, weil das Hundegeschirr von Ferplast mit einem sicheren Verschlusssystem ausgestattet ist. Das bedeutet, wenn der Verbraucher das Hundegeschirr verschließt, rastet der Verschluss ein und kann sich nicht von alleine öffnen. So wird sichergestellt, dass der Vierbeiner auch mal einen kleinen Augenblick vor einem Geschäft angeleint werden kann, ohne dass sich das Geschirr öffnet.

Des Weiteren sind die Nähte von dem Hundegeschirr doppel vernäht. So kann der Vierbeiner auch mal an der Leine ziehen, ohne dass sich das Geschirr gleich in Einzelteile auflöst. Selbst die Schlaufe, wo die Leine befestigt wird, ist doppelt vernäht. Ein Abreißen ist dadurch nicht möglich. 

Ausstattung - auf alle Bedürnisse zugeschnitten

Die Ausstattung vom Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr kann schöner und komfortabler nicht sein. Zum einen liegt das daran, weil das Geschirr aus Leder gefertigt ist. Zum anderen sind die Riemen vom Hundegeschirr extra gepolstert. Die Polsterung verhindert, dass der Hund Abdrücke bekommt. Darüber hinaus stellt die Polsterung aber auch sicher, dass sich das Geschirr nicht ins Fleisch einschneiden kann.

Um jeden Hundebesitzer glücklich zu machen, gibt es das Hundegeschirr von Ferplast in unterschiedlichen Größen. Denn ein Zwergpinscher benötigt ein kleineres Geschirr, als eine Dogge. Hinzu kommt, dass das Hundegeschirr mit dem Mikro-Regulationssystem ausgerüstet ist. Dieser ist zusätzlich innovativ und patentiert. Das Regulationssystem trägt dazu bei, dass der Verbraucher das Geschirr optimal an Hals und Brust anbringen kann.

Dieses Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr ist perfekt für Hunde geeignet, die einen Halsumfang von 45 bis 60 Zentimetern aufweisen. Der Brustumfang kann 70 bis 85 Zentimetern betragen. Um weil sich ein Hund von der Mode nicht ausgeschlossen fühlen soll, gibt es das Hundegeschirr auch mit Metallapplikationen und Nieten.

Reinigung - ein Kinderspiel

Egal, ob der Hund im Sommer oder Herbst seine Spaziergänge unternimmt, ins Schwitzen kann er immer geraten. Aus diesem Grund bleiben Verunreinigungen oder Fell am Hundegeschirr kleben. Da diese mit der Zeit unschöne Flecken am Hundegeschirr hinterlassen, ist es hilfreich, wenn das Geschirr gereinigt wird. Da, das Hundegeschirr aus Leder besteht, kann es einfach mit einem Lappen abgewischt werden. Zusätzlich kann der Verbraucher das Geschirr auch mit Lederfett behandeln. So wird die Langlebigkeit sichergestellt.

Unser Fazit

Das Fazit zu dem Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr kann nur Kaufempfehlung lauten. Schuld daran ist, dass der Verbraucher das Hundegeschirr täglich nutzen kann. Hinzu kommt, dass auch bei täglicher Nutzung keine übermäßigen Gebrauchsspuren erkennbar sind.

Somit weist das Hundegeschirr ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Alles in allem ist das Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr der optimale Wegbegleiter für Hund und Verbraucher.

Details & Merkmale

Material Leder
Gewicht 340 Gramm
Geeignet für Hunde mit einem Brustumfang von 70 - 85 cm
Größen in verschiedenen Größen passend für alle Hundegrößen
gepolstert
ergonomische Form
Mit Reflexstreifen
Besonderheit Mit dem innovativen, patentierten Mikro-Regulationssystem ausgestattet und lässt sich somit perfekt an die Größe Ihres Hundes anpassen
Vorteile
  • praktisch
  • leichte Handhabung
  • einstellbare Größe
  • Sicherheitsverschluß
  • robust
  • widerstandsfähig
Nachteile
  • preisintensiver
  • Material könnte weicher verarbeitet werden

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr

Zu Ferplast Giotto Classic Hundegeschirr ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos