Trimmmesser für Hunde Test und Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Trimmmesser für Hunde

Bei einigen Hunderassen ist es notwendig, einmal in der Saison das Fell zu trimmen, da die Hunde andernfalls die Unterwolle nicht verlieren. Die Auswahl der Pflegeprodukte wie der Trimm Messer für Hunde ist sehr groß, da fällt es gerade Einsteiger nicht einfach sich für den passenden Kamin zu entscheiden. Oftmals ist es so, haben sie erst einmal ein Trimm Messer gekauft, werden sie es ein Hundeleben lang behalten und regelmäßig einsetzen. Es lohnt sich also die verschiedenen Trimmmesser miteinander zu vergleichen.

In unserem folgenden umfassenden Ratgeber erklären wir ausführlich die maßgebliche Funktion der Trimmmesser für Hunde. Außerdem erfahren Sie, worauf sie beim Kauf achten sollten und was ein gutes Trimmmesser ausmacht. Sie finden heraus, wie sie die Fellpflege ohne Profi zu Hause durchführen können und was sie genau dafür benötigen. Außerdem geben wir praktische Tipps, die Sie direkt in die Tat umsetzen können.

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2022

Unsere Sieger unter allen getesteten Trimmmesser für Hunde auf einen Blick

Produktbild
 
 
 
 
 
Modell Professionelles GogiPet Professional Trimmmesser linjinde Hund Trimmmesser mit Holzgriff onebarleycorn - Professional Trimmmesser MARS-Trimmmesser 99M328
Vorteile und Nachteile
  • für Anfänger geeignet
  • Bequem und langlebig
  • Leichtgewichtig
  • einfache Handhabung
  • Bequem und langlebig
  • Leicht
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Trimmmesser für Hunde Kaufberatung

Was ist ein Trimmmesser für Hunde?

Sie verwenden das Trimmmesser, um Ihren Hund zu trimmen. Drunter ist das Auszupfen toter Haare und bestimmter gesunde Haare zu verstehen. Sie benötigen dafür spezielle Pflegezubehör, die meisten käme für das scheren und schneiden sind für das trimmen nicht geeignet. Die meisten Anfänger sehen zum ersten Mal das drin Messer in der Hand der Züchter oder des Hundefriseurs. Dabei ist es gar nicht so schwer, dieses pflege Zubehör richtig einzusetzen. Sie sollten sich sicherheitshalber von einem erfahrenen Hundehalter zeigen lassen, um es zu Hause folgerichtig nach zu machen. Nur so können Sie wirklich die richtigen Haare entfernen und eine artgerechte Fellpflege durchführen.

Wie verwende ich das Trimmmesser für Hunde?

Das Trimmmesser für Hunde liegt zwischen dem Gaumen direkt auf der scheide, dann halten sie es richtig in der Hand. Anschließend können Sie mit dem Daumen direkt auf die Schneide des Messers drücken und die Haare in der Wuchsrichtung in kurzen Zügen entfernen. Wenn sie ihren Hund richtig trimmen, ist die ganze Prozedur überhaupt nicht unangenehm für ihn. Er wird es wie eine Art Massage empfinden. Widersetzt sich der Hund dem trimmen, sollten Sie noch einmal ihre Vorgehensweise überprüfen. Ohne hin sollten Sie bereits mit ihren Hunden in den jüngsten Jahren beginnen. Am besten trimmen sie den Welpen schon zum erste Mal vorsichtig und gewöhnen ihn an diese Pflegeroutine. Dann wird es später auch keine Probleme damit geben.

Welche Trimmmesser für Hunde einsetzen?

Im Handel gibt es die Trimmmesser mit verschiedenen Zahlungen. Sie haben die Auswahl zwischen einer groben und einer mittleren Zahlung. Sie verwenden die Trimmmesser mit einer groben und mittleren Zahlung für das Deckhaar des Hundes. Das ist das gröbere obere Haarkleid. Nutzen Sie die Dritt Messer mit einer feineren Zahnung für den Bauch und den Kopfbereich, hier befinden sich die empfindlichen Partien der Hunde. Gehören Sie zu den Link senden? Dann fragen Sie im Fachhandel nach speziellen Trimmmesser für Linkshänder, auch hier hat sich die Auswahl deutlich nach oben entwickelt. So gibt es eigentlich für jeden Hundehalter das Klassen da Pflegewerkzeug.

Wie halte ich das Trimmmesser für Hunde?

Bunde genommen geht es darum, dass abgestorbene Hundefell mit samt seiner Wurzel aus zu zupfen und nicht heraus zu kämmen oder zu ziehen. Das klingt anfangs brutal, aber mithilfe des speziellen Trimmmessers verschaffen Sie ihren Hunden eine echte Erleichterung. Gerade wenn die Hunde bei heißen Temperaturen unter ihrer dichten Haarpracht leiden, sollten Sie für allein Störung Sorgen. Dabei funktioniert das Hundefell schon sehr gut und hat sich an die Umwelt angepasst. Sie sollten also wenn überhaupt nur als Unterstützung in die Fellpflege eingreifen.

Während das dicke Winterfell mit der starken unterwelle bei kalten Temperaturen im Herbst und im Winter vor der Kälte und dem Eis sowie dem Schnee schützt, ist es im Sommer ein Schutz vor UV Strahlung und Hitze.

Eine fachgerechte Anleitung für das Trimmen der Hunde

Keine Sorge, ein fachgerechtes trimmen lässt sich problemlos erlernen. Sie besorgen sich ein grobzangiges und einfach ein feinzangiges Trimmmesser für Hunde. Sie halten die Messer zwischen Daumen und Zeigefinger fest und ziehen dann mit einem Ruck in der Fuchs Richtung das Fell heraus. Auf diese Weise können Sie problemlos das juckende und abgestorbene Fell entfernen. Ist das gesamte Feld fertig getrimmt, sollten Sie ihren Hund nochmals mit einer Bürste kämmen und massieren. Gleichzeitig regen sie dadurch auch die Durchblutung an. Optisch korrigieren greifen Sie mit einer Schere ein, wenn sich Ungleichmäßigkeiten im Längenwachstum des Fells ergeben.

Planen Sie für das drinnen des gesamten fällst du mehrere Stunden ein. Sie schon in ihre Nerven und die des Hundes, wenn sie das ganze Procedere alle vier Wochen wiederholen und auf eine kürzere Zeit beschränken. Ansonsten bearbeiten Sie das gesamte Fell ihres Hundes circa dreimal im Jahr sehr lange, was für sie auf Dauer unangenehm sein könnte.

Kauf eines Trimmmessers für Hunde

Sie beginnen damit die Lose unter belle aus dem Fell heraus zu bürsten und anschließend dann die abgestorbenen Dekore zu entfernen. Es gibt bestimmte Rassen, bei denen sie regelmäßig das Tritt Messer zur Hand nehmen. Das ist zum Beispiel der West heilend Terrier, der passen Russell Terrier und der Rauhaardackel. Wenn sie das Fell scheren und nicht trimmen würden, könnten Sie mit der Zeit die natürliche Struktur des Fels zerstören. Schließlich entfernen Sie mit der Schermaschine das Fell vollständige oder Sie kürzen es auf die gewünschte Länge. Sie könne nur die Hunde mit einem sehr weichen und schnell wachsenden Fell scheren, dazu gehören zum Beispiel der Pudel und der Malteser. Haben die Hunde aber Unterwolle, sollten sie niemals gesperrt werden. Dadurch könnten Sie das dicker vollständig verlieren oder die Unterwelle wächst über mäßig nach. An den sensiblen Körperstellen empfiehlt es sich mit einer speziellen Schere nach zu schneiden oder beide Varianten zu kombinieren. 

Zunächst einmal sollten Sie die passenden Trimmmesser für die Hunde auswählen. Achten Sie auf eine hochwertige Qualität und eine tadellose Verarbeitung. Die meisten Messer bestehen aus einer scharfen Kante und aus Metall. Ein breiter Griff aus Kunststoff oder Holz gewährleistet eine sichere Handhabung. Wenn sie zum ersten Mal ein Trimmmesser für Hunde in die Hand nehmen, sollte es nicht weg rutschen, sondern sicher in der Hand liegen. Geben Sie lieber ein paar Euro mehr für hochwertiges Material aus, schließlich nutzen Sie das Messer über viele Jahre hin weg. Sie sollten wirklich nur die Pflegewerkzeuge einsetzen, die sie selbst sicher und gut bedienen können. Schließlich werden sie einen Trimmmesser für Hunde über eine längere Zeit einsetzen. Nutzen Sie die Gelegenheit und werfen Sie einen Blick auf die Kunden Bewertungen in den großen Onlineshops. Hier haben Hundehalter schon vor ihnen ein Trimester für Hunde getestet und über ihre Erfahrungen geschrieben. Das verschafft Ihnen einen unmittelbaren und realistischen Eindruck von der Funktionalität und Handhabung.

Die häufigsten Fehler beim Trimmen der Hunde

Eigentlich ist es nicht kompliziert die Hunde zu trimmen, dennoch passieren immer wieder die selben Fehler. Sie sollte niemals gegen den Fall Strom arbeiten. Das erhöht die Gefahr, feste Hundehaare und gesunde Haare mit wurzeln heraus zu reißen. Außerdem empfinden die Hunde dabei Schmerzen. Niemals sollten Sie die Partie um die Schnauze trimmen. Die gesamte Fellpartie unterhalb dieser Linie sollten Sie nur mit einer kleinen Schere oder einer Nagelschere bearbeiten. Das gilt ebenfalls für die Ohrmuschel und die Innenseite der Ohren. Gehen Sie in dieser Party besonders vorsichtig vor, denn hier steigt die Verletzungsgefahr.

Sie trimmen das Fell an den Schenkeln entlang in Richtung Hinterteil. Weder After noch Intimbereich sollten Sie trimmen, wenn hier zu viele Haare überstehen, können diese vorsichtig mit der Schere gekürzt. Die Route der Hunde sollten sie weder schneiden noch trimmen. Hier können Sie das lose Fell einfach heraus zupfen und dafür ihre Finger benutzen.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Trimmmesser für Hunde positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Trimmmesser für Hunde

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Trimmmesser für Hunde sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Trimmmesser für Hunde können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages