Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

Datenblatt
download

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Bedienung
Funktionen
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook

Das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook im Testvideo

Das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook ist 33,8 cm oder 13,3 Zoll QHD+ IPS. Das convertible Ultrabook ist ausgestattet mit einem Intel Core Prozessor M-5Y71, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD Grafik 5300. Zusätzlich besitzt dieses Touchscreen und selbstverständlich Windows 10. Die Farbe ist Silber, wobei die Akkulaufzeit ca. 9 Stunden beträgt.

Die Abmessungen betragen 45 x 35 x 10 cm bei einem Gewicht von 1,2 kg. Die Speicherart des Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook ist DDR3 SDRAM und die Festplatte hat eine Größe von 512 GB. Besonders die schlanke Ausführung macht das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook gerade für unterwegs interessant, wobei das Design ebenfalls direkt ins Auge fällt.

Dabei kann das Notebook auf vier verschiedene Arten genutzt werden.
Diese sind:
-Notebook-Mode
-Stand-Mode
-Tablet-Mode
-Tent-Mode

Der Notebook Mode ist dann wie gewohnt mit Tastatur, im Tent-Mode wird das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook einfach hingestellt und kann mit dem Touchdisplay genutzt werden. Somit ist das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook in jeder Situation einfach und schnell zu bedienen, was gerade für viele Menschen wichtig ist.

Soweit die Angaben des Herstellers, die wirklich ein Notebook der neuesten Art versprechen. Doch wie ist das nun wirklich im täglichen Gebrauch? Genau das haben Kunden getestet, die das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook dann wirklich einmal richtig unter die Lupe genommen haben.

Anschließend durften die Kunden dann ihre Erfahrungen mitteilen. Hierbei ging es dann auch um die einfache Handhabung und ob das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook im Alltag auch bestehen kann.

Sieht wirklich gut aus

 

Das war dann die erste Reaktion der Kunden, denn diese fanden das Aussehen des Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook sehr schick. Doch das war es dann schon, denn anschließend gingen die Erfahrungen doch weit auseinander. Dabei konnten einige Kunden mit dem schlechten WLAN nicht wirklich etwas anfangen, wobei andere Kunden wieder fast zufrieden waren.

Nur die wenigsten Tester fanden Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook uneingeschränkt gut. Somit sah dann auch das Ergebnis aus, wobei hier auch wieder einige Tester sehr hohe Erwartungen hatten. Eine allerdings beanstandeten alle Tester, das war das Licht in der Tastatur.

Dieses ist zwar auf der einen Seite sehr praktisch, doch leider kann die Helligkeit nicht individuell eingestellt werden. Es geht nur entweder an oder aus. Hier könnte dann doch noch etwas nachgebessert werden. Ansonsten waren diese Kunden aber mit dem Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook sehr zufrieden und würden sich dieses dann wieder kaufen.

Hält nicht wirklich alles

 

Das war dann auch die einheitliche Meinung der Kunden, womit diese dann nur eine sehr eingeschränkte Kaufempfehlung aussprachen. Genauso viel dann auch die Bewertung des Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook aus, denn dieses erhielt nur 2,8 von 5 Punkten.

Also ist das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook eher für den geringen Verbrauch und weniger hohe Ansprüche geeignet, was dann auf die meisten Kunden zutrifft. Wer also ein einfaches und doch hochwertiges Gerät sucht, der ist mit dem Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook dann auch bestens zufrieden.

Genau das hat das Testergebnis ergeben, wobei die Mehrheit der Kunden doch wesentlich höhere Ansprüche an das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook gestellt hatten. Diese konnte das Gerät dann nicht einhalten, wobei dies dann nicht wirklich vom Hersteller versprochen wurde. Ein Kunde war sogar über Windows verärgert, wobei dies der Hersteller ausdrücklich angibt.

Somit sollte diese Meinung dann doch ignoriert werden, denn hier lag der Fehler dann doch wohl beim Kunden. Über den Preis hat sich keiner der Tester geäußert, womit dieser dann doch als sehr positiv empfunden wurde. Ein Ergebnis, das wirklich mehr als durchwachsen ist. Somit bleiben die Kunden beim Kauf des Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook doch ein wenig alleine oder besser auf sich gestellt.

So ist dann auch schon so einige Software vorinstalliert, die dann nicht jeder Kunde benötigt hat. Gerade der Treiber des Touchpads hat sehr viel Speicherplatz weggenommen und war anscheinend für dieses Gerät auch nicht bestens geeignet.

Doch der Kunde wusste, sich hier zu helfen, denn er hat einen neuen Treiber installiert. Jetzt läuft dann auch der Lüfter nicht mehr an einer Tour und der Mauszeiger ist auch viel besser zu Bewegen.

Unser Fazit

Das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook kann leider nicht alle Anforderungen der Kunden erfüllen, wobei diese oftmals mehr als übertrieben waren. Einige Kunden waren mit dem Preis- Leistungsverhältnis sehr zufrieden, denn diese fanden das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook einfach nur gut. Dabei wurde die Leistung des Akkus ebenfalls immer wieder als sehr positiv hervorgehoben.

Die Handhabung war ebenfalls kein Problem, denn alle Kunden kamen auf Anhieb mit dem Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook zurecht. Ein Notebook für den einfachen Gebrauch, dies hat das Testergebnis einwandfrei ergeben. Einiges könnten noch verbessert werden, darin waren sich dann alle Kunden einig.

Somit konnte das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook nicht alle Kunden überzeugen, wobei eine Kundenmeinung ignoriert werden kann. Denn der Hersteller hat beim Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook darauf hingewiesen das dieses mit Windows läuft, dann muss sich nachher doch niemand darüber beklagen.

Eine Kaufempfehlung wurde daher auch nur unter Vorbehalt ausgesprochen. Diese hängt dann von den persönlichen Anforderungen ab und natürlich, für was das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook dann eingesetzt wird. Somit kann sich das Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook lohnen, allerdings nur wenn es keine zu hohen und übertriebenen Anforderungen gibt.

 

Details & Merkmale

Artikelgewicht 1,2 kg
Abmessung 45 x 35 x 10 cm
Bildschirmgröße 13,3 Zoll
Prozessertyp Intel Core M-5Y10 Processor
RAM Größe 8 GB
Größe Festplatte 512 GB
Grafikkarte Intel HD Graphics 5300
Betriebssystem Microsoft Windows 8.1
Batterietyp Lithium Polymer
Bildschirmauflösung 3200 x 1800 Pixel
Festplatten Technologie ssd
HDMI Anschluss
USB Anschluss
Connectivity Type
Besonderheit Multitouch-Display mit extrem hoher QHD+ Auflösung
Vorteile
  • Preis- Leistung stimmt
  • sieht gut aus
  • ist schön flach
  • Akkuleistung ist ebenfalls gut
Nachteile
  • zu viel unnötige Software vorinstalliert

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook

Zu Lenovo Yoga 3 Pro Ultrabook ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos