Mobiler Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" von hama im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Klangqualität
Design
Verarbeitung
Bedienung
Experten Beraten
Kundensieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon
andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Testbericht: Mobiler Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" von hama

Aus 1 mach 2: Mobiler Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" von hama

Mobile Lautsprecher sind zwar keine Weltneuheit mehr, doch das eine oder andere Modell kommt mit der gewissen technischen Finesse, die überrascht. So beispielsweise der mobile Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" von hama, welcher nicht nur wasserdicht, sondern auch teilbar ist. So ist ein „neues“ Klangerlebnis in Stereo-Qualität möglich, dass mit so manch anderem „Unterwegs-Lautsprecher“ nicht realisierbar ist.

Die Teilbarkeit hat mich dazu bewogen, den "Soundcup-D" von hama für Sie unter die Lupe zu nehmen. Sollten Sie ihn ins Auge gefasst haben, hilft Ihnen mein Testbericht hoffentlich dabei, eine Entscheidung für oder gegen diesen zu treffen.  

Funktionen und Maße des mobilen Bluetooth®-Lautsprechers "Soundcup-D" von hama

  • Max. Reichweite: 10 m
  • Spielzeit: 6 Stunden
  • Kompatibel mit: Android, iOS, Windows
  • Verbindung: Bluetooth (4.2), WLAN
  • Ausgangsleistung (RMS): 20 W
  • Frequenzbereich Lautsprecher: 100 - 20000 Hz
  • Schutzart: IPX7
  • Stromversorgung: Integrierter 3000 mAhLi-Ionen-Akku
  • Unterstützte Bluetooth-Profile: A2DP V1.2, aptX, AVRCP V1.4, HFP V1.5
  • Leistung:3000 Wh
  • Maße: 8,4 x 8,4 x 21 cm
  • Gewicht: 745 g

Lieferinhalt: Je einMobiler Bluetooth-Lautsprecher "Soundcup-D", Silikonhülle, USB-Ladekabel und eine Bedienungsanleitung

Garantieleistung von hama

Die Hama GmbH & Co KG gewährt auf den Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" mit der Artikelnummer 00173186 die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistungsfrist von zwei Jahren. 

Der Preis des Bluetooth®-Lautsprechers "Soundcup-D" von hama

Der Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" von hamaliegt preislich bei zwischen 68 und 97 Euro (Stand Juli 2019).

Materialien, Design und Verarbeitung des "Soundcup-D" von hama

Mit seinen 21 cm wirkt der "Soundcup-D" von hama erst einmal recht groß für einen mobilen Lautsprecher aber noch nicht überdimensioniert, sodass er dennoch in jede Handtasche passt.

Die Box besteht quasi ausschließlich aus einem schwarzen „Lautsprechergitter“, sodass der Sound „rundum“ ausgegeben wird. Auf der Ober- und Unterseite findet sich das hama-Logo auf einem schwarzen Kreis, welcher von einem roten Ring umrundet wird. Auf der einen Seite des mobilen Bluetooth-Lautsprechers befinden sich ein rotes Plus- und Minuszeichen und auf der anderen der Anschaltknopf und die Ladebuchse.

In der Mitte befindet sich die Teilung, mit der der Lautsprecher in zwei Hälften separiert wird. Von da an stehen die Lautsprecher etwas „schief“, was sehr stylish aussieht. Mit der Teilung wird erreicht, dasszwei voneinander trennbare Lautsprecher entstehen, welche echten Stereo-Klang mitje 10 Watt bieten. Dafür wurden in jeder Hälfte Akkus verbaut, die eineBetriebslaufzeit von sechs Stunden mitbringen, nachdem sie ca. drei Stunden geladen wurden.

Wer diesen nicht teilen möchte, kann den "Soundcup-D" in die mitgelieferte Silikonhülle stecken, welche zum einen für Schutz sorgt und zum anderen eine Aufhängeöse besitzt.

Der"Soundcup-D"-Lautsprecher im Praxistest

Das Anschalten des "Soundcup-D"-Lautsprechers funktioniert intuitiv über die entsprechend gekennzeichnete Taste, woraufhin er beim Drücken ein akustisches und optisches Signal von sich gibt.

Danach habe ich den "Soundcup-D" mit meinem Sony Xperia XA2 Ultra verbunden, indem ich bei dem Handy die Bluetooth-Verbindung aktiviert und den Lautsprecher gesucht habe. Dabei sollten maximal 10 Meter ohne Störquellen wie Wände zwischen den Geräten liegen. Auf den drei Testmetern mit Wänden hat die Verbindung super geklappt.

Um die Verbindung zu starten, muss die Anschalttaste noch einmal ein paar Sekunden gedrückt werden, bis die LED blau blinkt – sobald sie nicht mehr blinkt, sondern leuchtet, hat es geklappt. In der Liste des Handys erscheint dann der "Soundcup-D" und kann mit einem Klick verbunden werden – dies wird wieder akustisch und optisch bestätigt.

Besonders gespannt war ich auch auf die Einrichtung, wenn der "Soundcup-D" geteilt ist. Dazu muss die Bluetooth-Verbindung einmal getrennt und neu aufgebaut werden, sobald er in die beiden Hälften zerlegt wurde. Ich habe mir das ein wenig schwieriger vorgestellt, aber es ist kinderleicht. 

Den Sound habe ich mit einem Track aus dem Bereich Progressive und Tech Houseund einem Song aus der Sparte des Deutschrocks getestet. Der Sound, ob als kompletter oder geteilter (Stereo-) Lautsprecher, ist klar, weder in den Höhen noch in den Tiefen zu überdreht. Die Lautstärke ist ebenfalls ausreichend hoch einstellbar, sodass man ihn sehr gut zum Grillen mit Freunden mitnehmen kann, um entspannt Musik zu hören, ohne allzu leise sprechen zu müssen. Hierbei kommt die Teilbarkeit besonders gut zur Geltung – aber auch, wenn man beispielsweise den Sound des Tablets verbessern möchte, während man darüber einen Film schaut. 

Übrigens kann der "Soundcup-D" von hama auch mit zum Schwimmen genommen werden, wenn man z. B. paddeln gehen möchte. Dieser ist nicht nur wasserfest bis zu einem Meter, er geht auch nicht unter, wenn er ins Wasser fällt. So kann er schnell wieder aufgesammelt werden und man muss nicht um ihn fürchten. 

 

Unser Fazit

Mobil, wasserfest, schwimmfähig, teilbar und stereo – mehr muss ein tragbarer Lautsprecher eigentlich nicht können. Auf den ersten Blick scheint der Preis von durchschnittlich 80 Euro ordentlich, allerdings bringt der mobile Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" von hama eine Menge Features mit, die den Preis durchaus rechtfertigen. Soundfans werden die Teilbarkeit und der Stereo-Klang besonders gefallen, während Ungeduldige sich über die kurze Lade- und lange Betriebslaufzeit freuen und Technikfans die Teilbarkeit feiern.

Dazu ist er, wie man es von hama erwartet, sauber verarbeitet und bringt noch eine praktische Silikonhülle mit Aufhängeöse mit. Hierbei wäre allerdings super gewesen, wenn auch eine für die geteilte Version dabei wäre, sodass auch beide aufgehängt und geschützt werden können.

 
(13 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Details & Merkmale

Funkübertragung Ja
Stromversorgung Netzteil
Prinzip aktiv
Lautsprecher System Bluetooth
Gewicht 744 g
Akkulaufzeit ca. 6h
Frequenzgang 5V
Reichweite 10 Meter
Bluetooth Version 4.2
Freisprechfunktion
integrierter Mikrofon
LED Anzeige
Rufannahme
Bluetooth Pairing
Besonderheit True wireless stereo
Vorteile
  • Echter Stereo-Sound mit 10 Watt
  • Klarer, guter Sound
  • Teilbar
  • Lange Betriebslaufzeit
  • Geteilte Lautsprecher können getrennt voneinander benutzt werden
  • Wasserdicht nach IPX7 bis 1 Meter
  • Schwimmt an der Wasseroberfläche
  • Automatische Abschaltung nach 10 Minuten Inaktivität
  • Laden funktioniert auch bei Betrieb
Nachteile
  • Schön wäre eine Hülle für die geteilten Lautsprecher
  • Fest eingebauter Akku
Zuletzt aktualisiert am: 05.12.2019

Alle Angebote: Mobiler Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" von hama

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Mobiler Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" von hama

Zu Mobiler Bluetooth®-Lautsprecher "Soundcup-D" von hama ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen