Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Optik
Sitzkomfort
Strapazierfähigkeit
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch

Unser Video vom "Comfortable" Balancekissen von Sportastisch

Praktisches Balancekissen mit zwei Oberflächen für gute Haltung

Haben Sie auch „Rücken“? Ich schon und die meisten meiner Arbeitskollegen, die über 25 Jahre alt sind, auch. Acht Stunden im Bürostuhl sitzen, gehen eben nicht ohne Wirkung einher. Neben Bürosportübungen, zu denen man in der Realität doch so gut wie nie Zeit findet, bieten Balancekissen eine tolle Alternative. Im Sitzen trainieren klingt ja erst mal toll.

Damit ein Ballsitzkissen aber auch den Effekt hat, den man sich wünscht – gesunde Haltung und Training des Rumpfs – braucht es die richtige Größe und Höhe. Es muss stabil sein, leicht im Volumen angepasst werden können und soll auch noch gut aussehen. Wenn dann noch eine leichte Massage durch Noppen geboten wird, sollte es nur noch Kaffee kochen können, um mein persönlicher Liebling zu werden. Da es viele nicht so tolle Sitzkissen gibt, habe ich das Ballsitzkissen „Comfortable“ von Sportastisch gründlich für Sie  getestet.

Das Ballsitzkissen „Comfortable“ gibt es in vier Farben – mir liegt die Variante in Blau vor. Während des Tests haben sich die Vor- und Nachteile dieses Balancekissens herauskristallisiert. Mit diesen Informationen gewappnet, können Sie ganz einfach sehen, ob das „Comfortable“ für Sie das passende Ballsitzkissen ist.

 

Verpackung und Lieferung

Nur zwei Werktage nach der Bestellung kam das Sitzkissen bei mir an. Die braune, neutrale Karton-Umverpackung weist nur das Herstellerlogo auf, was das „Comfortable“ als Überraschungsgeschenk qualifiziert.

In dem Karton sind:

  • Das Ballsitzkissen
  • Eine kleine Handluftpumpe
  • Ein Service- und Garantiekärtchen

 

Garantieleistung

Der Hersteller Sportastisch gewährt eine Garantie von drei Jahren, nachdem man sich registriert hat. Das ist ein Jahr mehr, als gesetzlich bei uns vorgeschrieben. Um die Registrierung durchzuführen, muss man spätestens drei Wochen nach dem Kauf das Registrierungsformular ausfüllen. Den Link finden Sie auch auf dem mitgelieferten Service- und Garantiekärtchen.

 

Der Preis

Derzeit (Stand Februar 2017) liegt das Ballsitzkissen bei knapp 22 Euro, womit das „Comfortable“ in der unteren Preisklasse angesiedelt ist. Ballsitzkissen mit gleichem Durchmesser und Noppen liegen preislich gerade bei 10 bis 25 Euro. Der Preis kann auch weitaus höher liegen, aber dann ist der Durchmesser größer.

 

Unsere Bilder vom "Comfortable" Balancekissen

Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch 1     Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch 2     Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch 3

Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch 4     Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch 5     Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch 6

 

Design und Ausstattung des Balancekissens

Das dunkelblaue Gleichgewichtskissen ist auf einer Seite fast glatt. Es hat nur kleine runde Erhebungen, die etwa 1 mm hoch sind und in der Mitte ein, rund eingefasstes, weiße Logo von Sportastisch. Auf der anderen Seite sind etwa 5 mm hohe harte Noppen. Es gibt ein Ventil auf der Noppenseite, welches aber nur zum Lufteinpumpen zu sein scheint. Auf der Herstellerwebsite wird zwar erwähnt, dass man die Luft auch wieder auslassen kann, doch wie das geht, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Das Material riecht nur, wenn man die Nase direkt daran platziert, minimal nach Gummi. Der Hersteller gibt auf seiner Website an, dass das Material frei von Schadstoffen, hautfreundlich, abriebfest und umweltfreundlich ist. Was das Material aber genau ist, wird nicht erwähnt. An der Klebenaht ringsum sind vereinzelt kleine Klebereste, die man aber mit dem Finger problemlos abrubbeln kann. Sonst ist die Verarbeitung sauber und das Kissen wirkt sehr robust und strapazierfähig.

Die Handpumpe aus Kunststoff mit Metallspitze ist einfach aber praktisch. Man muss nur aufpassen, die Spitze nicht zu tief in das Ventil einzuführen, da sie extrem dünn und spitz ist und sonst die Haut des Kissens einstechen könnte.

Es gibt das Balancekissen in den Farben Schwarz, Hellgrau, Dunkelgrau und Blau. Eine größere Farbauswahl wäre schön gewesen.

 

Trainingsmöglichkeiten

  • Sitzen
  • Balance-Training

 

Praxistest

Das Balancekissen kam schon aufgepumpt bei mir an und egal, mit welchem Kollegen ich es getestet habe, die Füllmenge war schon genau so, wie es angenehm ist. Die Gewichte schwankten dabei zwischen 55 und 110 kg. Man soll diese Kissen auch nicht viel mehr mit Luft befüllen, da sie sonst zu hart zum Sitzen werden und ich, wie erwähnt, nicht herausbekommen konnte, wie man Luft wieder entlässt.

Zum Sitzen: Als Sitzkissen im Büro bringt das „Comfortable“ meinen Rücken sofort in eine aufrechte Haltung. Der Körper gleicht die Instabilität, die das Kissen mit sich bringt aus, ohne das man aktiv etwas dafür tun muss. Der Oberkörper führt die Ausgleichbewegungen einfach und subtil durch. Hierbei werden die folgenden Muskelgruppen trainiert:

  • Beckenboden
  • Seiten
  • Schultern (diese werden zurückgenommen)
  • Brust (der Brustmuskel wird gedehnt)
  • Bauch
  • Oberer und unterer Rücken

Nach etwas mehr als zwei Stunden wurde das Sitzen auf dem Therapiekissen anfänglich zu anstrengend und ich muss erst mal eine Pause einlegen. Man soll so ein Ballsitzkissen anfangs auch nicht viel länger an einem Stück nutzen. Während der Nutzung haben sich meine Rückenschmerzen (besonders im unteren Rücken und den Schultern), stark gebessert.

Meine Sitzhaltung ist, wie die der meisten Kollegen, einfach nicht wirklich gesund. Kurz nachdem ich das Kissen weggelegt hatte, waren sie auch wieder da, die Schmerzen. Ich habe mich in den folgenden Tagen um jeweils 15 Minuten weiter verbessert und kann jetzt schon mehr als drei Stunden darauf sitzen.

Die Noppen sehen nicht bequem aus, aber sie fühlen sich am Gesäß erstaunlich angenehm an. Ich habe die Seiten immer mal gewechselt, wenn ich die hohe Noppenseite nach einiger Zeit als zu „hart“ empfand. Beide Seiten des Kissens sorgen für eine gesunde Haltung.

Beim Balance-Training: Das Balancekissen ist nicht so wackelig, wie ein Balance Board sorgt aber für ausreichend Instabilität, um beim Training auch die Tiefenmuskulatur anzusprechen. Für ein Trockentraining für Skateboarder, Snowboarder oder Skifahrer reicht das aber nicht aus. Bei Übungen wie dem Stand auf einem Bein, während das andere weg gestreckt wird (Seitenheben), ist es recht einfach das Gleichgewicht zu halten, aber die Wade wird wesentlich mehr trainiert. Ähnlich war es auch bei Liegestützen, bei denen meine Handflächen auf dem Kissen auflagen. Das leichte Wackeln intensiviert die Übung.

Die Noppen sorgen für eine sehr angenehme Massage der Fußsohlen bzw. Handflächen. Wem das zu viel ist – ich habe das Balancekissen auch mit der glatteren Seite trainiert und außer der Massage ist alles gleich.

Unser Fazit

Das Ballsitzkissen „Comfortable“ von Sportastisch bringt alles mit, was man sich von einem guten Balancekissen erwartet. Es ist bequem, trainiert, massiert und ist ein gutes Sportgerät für Anfänger des Balancetrainings. Wer keine besondere Farbe haben möchte und einen Sitzkissenallrounder sucht, ist mit dem „Comfortable“ gut beraten.

Details & Merkmale

Durchmesser 33 cm
Maximalgewicht Keine Angaben
Material PVC
Anwendungsbereiche Fitness und Körperbalance
Gewicht 1 kg
Glatte Oberfläche
Inklusive Pumpe
Besonderheit Zwei unterschiedliche Oberflächenstrukturen
Vorteile
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Handluftpumpe inbegriffen
  • Zwei Oberflächen nutzbar
  • Robuste, strapazierbare Qualität
  • Trainiert bereits im Sitzen die Rückenmuskulatur
Nachteile
  • Nach einiger Zeit wird das Sitzen anstrengend
  • Es wackelt nicht genug für ein Boarder-Training
  • Kein Auslassventil zu finden
  • Man muss vereinzelt kleine Klebereste wegrubbeln

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch

Zu Premium Balancekissen Comfortable von Sportastisch ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos