Balancekissen Test und Kaufberatung

Balancekissen

Balancekissen-Ratgeber auf experten-beraten.de

Koordination, eine Verbesserung des Gleichgewichts und effektives Training bis in die Tiefenmuskulatur, werden mit Balancekissen und Balance-Boards ermöglicht. Zudem helfen Sie die Rückenprobleme, die heute fast jeder dritte Deutsche hat oder hatte, zu lindern und ihnen vorzubeugen. Anders als Balance Boards werden Balancekissen hauptsächlich als Sitzhilfe benutzt, um sich zu einer gesunden Haltung zu motivieren und beim Sitzen die Rückenmuskulatur zu trainieren.

Das hilfreiche Balancekissen ist aber eben auch ein tolles Sportgerät, mit dem durch die Anstrengung des Ausgleichens der Wackelbewegungen, viele Muskelgruppen und der Gleichgewichtssinn trainiert werden. In diesem Ratgeber beschäftigen wir uns mit den Balancekissen, die auch als Balance-Pads, Therapiekissen oder Ballkissen bekannt sind und eine Unterart der Balancesportgeräte bilden.

Wir haben Ihnen in diesem Ratgeber alle wichtigen Fakten über Balancekissen zusammengefasst, um Ihnen die Wahl für Ihr optimales Balancekissen zu ermöglichen. Im anschließenden Balancekissen-Test können Sie sich einen Überblick über einzelne von uns für gut befundene Balancekissen machen.

Zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Balancekissen auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Optik
Sitzkomfort
Strapazierfähigkeit

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Optik
Sitzkomfort
Strapazierfähigkeit

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Optik
Sitzkomfort
Strapazierfähigkeit

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Optik
Sitzkomfort
Strapazierfähigkeit

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Optik
Sitzkomfort
Strapazierfähigkeit

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Balancekissen Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Balancekissen:

Das Balancekissen hilft beim Sitzen, eine gesunde Haltung einzunehmen

Mit ihnen kann man jede Übung effektiver und schwieriger machen

Die therapeutische Wirkung findet in Physiotherapie und Reha Anwendung

Es gibt die Therapiekissen in runder, rechteckiger oder keilförmiger Form

Ihre Oberfläche kann glatt sein, oder mit Noppen zur Massage versehen sein

Das Balancekissen

Ein Balancekissen ist in erster Linie ein ergotherapeutisches und physiotherapeutisches Hilfsmittel zur Stärkung von Beckenboden- und Rückenmuskulatur. Auf dem Bürostuhl als Sitzkissen aufgelegt, trainiert man einfach durchs Sitzen die Muskulatur und nimmt automatisch und gezwungener Maßen eine gesunde Haltung ein. Das Kissen destabilisiert den Halt im Sitzen und der Körper gleicht es ohne unser bewusstes Zutun aus. Einfach im Sitzen fitter werden, ist also möglich!

In zweiter Linie ist es ein Sportgerät mit dem jede Fitnessübung, die darauf ausgeführt wird, verstärkt und die Tiefenmuskulatur angesprochen wird. Entweder kann man Übungen durchführen, bei denen man mit einem oder beiden Füßen auf dem Ballkissen steht, oder man stützt sich mit den Händen darauf ab (z. B. bei Liegestützen).

 

Einsatzmöglichkeiten

Die Ballkissen sind wesentlich vielfältiger als Ihre Brettverwandschaft, die nur zum sportlichen und Gleichgewichtstraining eingesetzt werden. Sie können u. a. für die folgenden Bereiche eingesetzt werden:

  • Stärkung der Beckenbodenmuskulatur (z. B. nach einer Schwangerschaft)
  • Sanfte Wiederherstellung der Körperkoordination (z. B. nach Koma oder Unfall)
  • Stärkung der Rückenmuskulatur im Sitzen
  • Massage der Fußsohlen und des Gesäßes
  • Sitzkissen für Büro wie auch Yoga und andere Sportarten, die teilweise im Sitzen durchgeführt werden
  • Um Trainingseinheiten zu intensivieren und die Tiefenmuskulatur in vielen Körperregionen anzusprechen (z. B. Rumpf, Becken, Oberschenkel, Unterschenkel, Bauch, Seiten)
  • Verbesserung des Gleichgewichtssinns

 

Arten der Balancekissen

Wie auch bei den Balance-Boards, gibt es auch bei den Balancekissen mehrere Varianten, die alle ihre Vor- und Nachteile besitzen. Damit Sie die Suche nach dem richtigen Balancekissen noch weiter eingrenzen können, haben wir Ihnen hier alle Fakten zu den einzelnen Balancekissenarten aufgelistet.

 

Balancekissenart

Beschreibung

Vorteile

Nachteile

Normales Balancekissen mit und ohne Noppen

Ein reguläres Balance-Pad ist in der Regel rund, 30 bis 40 cm im Durchmesser und zum Training der Bein-, Becken- und Rumpfmuskulatur prädestiniert.

 

Bei der Variante mit Noppen auf einer Oberfläche kann man wählen, ob man beim Sitzen und Trainieren massiert werden will, oder nicht. Wenn man eine Fußmassage mag, aber die Sitzfläche lieber glatt hat, kann man das Kissen einfach umdrehen

 

Sicherer Halt

 

Intensivierung des Trainings

 

Bequemer und gesunder Sitz

 

Mit Noppen:

Massage für Füße und Gesäß

Mit Noppen:

Gewöhnungsbedürftig

 

Die Noppen lassen mit der Zeit in ihrer Festigkeit nach

Keilkissen

Keilförmig, also angeschrägt und eckig, stellen diese Balancekissen eine Sonderform dar. Sie sind ergonomisch geformt. Es gibt die Keilkissen mit und ohne Noppen

Hilft bei Rückenproblemen, da es beim Sitzen die Rückenmuskulatur stärkt

 

Zusammen mit einem Balancekissen eingesetzt ist eine stabile und gesunde Sitzhaltung unvermeidlich

Wackelt nicht stark genug für Übungen auf dem Kissen

Bandscheibenwürfel

Diese rechteckigen Würfelkissen sind nur für den Einsatz in Reha und Physiotherapie entwickelt worden, um die Bandscheibe zu entlasten. Sie bestehen meistens aus ummanteltem Polystyrolschaum

Ist ein hervorragendes Mittel bei Bandscheibenproblemen

Kann nicht auf einem Stuhl aufgelegt werden

 

Ist nicht für Standübungen gedacht

Donuts (Sitzringe)

Donuts, also aufgepumpte Sitzringe, werden auch Hämorrhoidenkissen genannt, da sie für Beschwerden des Gesäßbereichs gedacht sind

Hilft bei Hämorrhoiden und wunden Stellen am After

Ist für keine bessere Sitzhaltung oder Sport geeignet

 

 

Preisklassen der Balancekissen

Hier ist ein kleiner Überblick für Sie, was welche Balancekissenart derzeit (Stand Februar 2017) kostet und welche bekannten Hersteller es gibt.

Balancekissen ohne Noppen

Preisspanne: 15 bis 100 Euro
Einige bekannte Hersteller: Everest Fitness, Ocean5, Bad Company

Balancekissen mit Noppen

Preisspanne: 10 bis 130 Euro
Einige bekannte Hersteller: Basit, Sportastisch, DoYourSports

Keilkissen

Preisspanne: 10 bis 150 Euro
Einige bekannte Hersteller: Tiga Ortho, Powrx, 66Fit

Bandscheibenwürfel

Preisspanne: 30 bis 140 Euro
Einige bekannte Hersteller: Sport Thieme, Sport-Tec, Dibapur

Donuts

Preisspanne: 15 bis 50 Euro
Einige bekannte Hersteller: Someda, GHZ-Matra, 66Fit

 

Größen und Füllmenge

Eigentlich richtet sich die optimale Größe Ihres Balancekissens nach Ihrer Körpergröße, aber angeboten werden Größen von 32 bis 40 cm, wobei eigentlich jeder mit 34 bis 36 cm klarkommen sollte. Wenn Sie unsicher sind, können Sie ja zwei Größen ausprobieren und sich dann entscheiden.

Die richtige Füllmenge ist dann erreicht, wenn das Kissen sich nicht durchsitzen lässt und noch Spielraum zum Wackeln lässt. Meistens ist das mit einer etwas mehr als mittleren Füllung erreicht – wobei das auch von Ihrem Körpergewicht abhängt.

 

5 Übungen mit dem Balance-Pad

Einfach nur darauf sitzen

Ein Balancekissen können Sie auch als Sitzkissen bei der Arbeit oder Zuhause nutzen. Ihr Körper strengt sich ganz ohne aktives Mitwirken an und trainiert Ihre Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Achten Sie nur darauf, es am Anfang nicht zu übertreiben, denn auch wenn Sie es nicht merken, strengt das Sitzen doch sehr an. Anfangs sollten Sie das Kissen nur für zwei bis drei Stunden täglich nutzen und die Sitzdauer dann langsam stetig erhöhen.

Liegestütze

Stützen Sie sich, mit einer Handbreit Abstand, mit beiden Händen auf dem Balancekissen ab und machen Sie einfache Liegestütze. Wenn Ihnen das zu schwierig ist, können Sie auch die Knie absetzen. Ein Yogamatte oder ein Kniepad sind dabei ein guter zusätzlicher Schutz für Ihre Knie.

Einbeinstand

Stellen Sie sich mit einem Bein auf das Balance-Pad und strecken Sie das andere Bein zur Seite aus. Sie werden merken, dass das gar nicht so leicht ist, da bei dieser Übung ihr Gleichgewichtssinn und Ihre Körperkoordination besonders beansprucht werden. Außerdem trainieren Sie mit dieser Übung Ihre Beinmuskulatur sehr effektiv. Nach etwa 10 Sekunden wechseln Sie das Bein.

Butterfly

Bei dieser Übung beugen Sie sich nach vorne und strecken ein Bein und die Arme aus, sodass sie auf einer Linie sind. Diese Position halten Sie kurz und wechseln dann das Bein. Ihre Rücken-, Arm- und Beinmuskulatur wird zusammen mit Ihrem Balancesinn gleichermaßen trainiert.

 

Darauf sollten Sie beim Kauf besonders achten

  • Achten Sie darauf, dass in Ihrem Ballkissen keine gefährlichen Weichmacher enthalten sind
  • Eine Pumpe sollte im Lieferumfang enthalten sein, um die Füllmenge individuell anzupassen
  • Eine ideale Größe ist zwar individuell unterschiedlich, aber mit 34 bis 36 cm können Sie nicht viel falsch machen
  • Achten Sie auf das maximal tragbare Körpergewicht. Die verwendeten Materialien unterscheiden sich stark in der Belastbarkeit
  • Einige Hersteller bieten Bezüge an, damit man im heißen Sommer nicht „kleben bleibt“.

 

Zusammengefasst

Balancekissen sind für Rückenproblemgeplagte eine einfache und sehr effektive Möglichkeit unbewusst eine bessere Haltung einzunehmen und gleichzeitig die Rumpf-, Rücken-, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur zu trainieren. Außerdem sind die Therapiekissen in Form der regulären Balancekissen ein tolles Sportgerät, um an Ihrem Gleichgewichtssinn zu arbeiten und Ihr Training zu intensivieren.

Das Angebot an Therapiekissen ist groß. Bevor Sie einen Fehlkauf tätigen, sollten Sie alle im Ratgeber erwähnten Punkte beachten und sich dann für eine Kissenart entscheiden.

Um Ihnen die Entscheidung innerhalb der Kissenarten zu erleichtern, haben wir neben den Informationen zu Balancekissen in diesem Ratgeber, auch einen Balancekissen-Test durchgeführt und die besten gekürt. Sehen Sie sich die Vor- und Nachteile unserer Balancekissen-Testsieger 2017 in jedem der Testberichte an und suchen Sie sich das für Sie passende aus.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Balancekissen positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Balancekissen

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Balancekissen sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Balancekissen können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos