Nachtsichtbrillen-Test & -Vergleich » kompetente Kaufberatung

andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.
Nachtsichtbrillen Test- und Ratgeber

Nachtsichtbrillen im Test
– damit Sie auch nachts gut sehen können

Die meisten Autofahrer sind nicht nur bei Tageslicht unterwegs. Hin und wieder oder sogar regelmäßig muss das Auto durch die Dämmerung oder nachts navigiert werden. Viele Fahrer haben jedoch ein Problem mit dem Fahren nach Sonnenuntergang. Mit dem fehlenden Tageslicht „vermindert“ sich das Sehvermögen, obwohl tagsüber vielleicht gar keine Korrektur der Sehleistung notwendig ist. Diese Symptome sprechen für eine (temporäre) Nachtblindheit. Oft kommen Regen oder entgegenkommende „Blender“ mit Xenon-Licht erschwerend hinzu und machen die Fahrt zu einem Horror-Trip durch die Nacht. Um derartige Situationen halbwegs beherrschen zu können, sollten empfindliche Fahrer auf eine Nachtsichtbrille zurückgreifen. Aber auch andere Personen nutzen die Vorteile einer solchen Brille.

Aufgrund der Eigenschaften von Nachtsichtbrillen greifen

  • Autofahrer
  • Sicherheitskräfte, Polizei und Militär
  • Jäger
  • Naturfreunde

bevorzugt darauf zurück.

Wir möchten Ihnen mit dem folgenden Nachtsichtbrillen-Ratgeber und mit den Testberichten und Rezensionen zu den besten Nachtsichtbrillen-Modellen die Kaufentscheidung etwas leichter machen.

Zuletzt aktualisiert am: 07.08.2018

Unsere Sieger unter allen getesteten & verglichenen Nachtsichtbrillen - Nachtsichtbrillen Bestenliste 2018

Produktbild
Vergleichssieger
Duco Nachtsichtbrille
 
Eyekepper Nachtfahrbrille Nachtsichtbrille
 
gendisc Night Vision Nachtsichtbrille
 
LZXC Nachtsichtbrille
 
YiHao 2 Paar Unisex Nachtsichtbrille
Modell Duco Nachtsichtbrille Eyekepper Nachtfahrbrille Nachtsichtbrille gendisc Night Vision Nachtsichtbrille LZXC Nachtsichtbrille YiHao 2 Paar Unisex Nachtsichtbrille
Design
Tragekomfort
Sichtqualität
Fassung Halbrand Halbrand Vollrand Halbrand Randlos
Gläserbreite 64 mm 60 mm - mm - mm 60 mm
Form Rechteckig Wayfarer Wayfar Rechteckig Rechteckig
Material Aluminium-Magnesium-Legierung, TAC polarisierte Gläser Metall Kunststoff Aluminium-Magnesium-Legierung Metall
Gläserhöhe 40 mm 42 mm - mm - mm 40 mm
Steigbreite 20 mm 17 mm - mm - mm 15 mm
Bügellänge 142 mm 140 mm - mm - mm 135 mm
Über Sehhilfe tragbar
Besonderheit Bruch- und kratzfest Besitzt kein Federschanier Überziehbrille Schlag- und Kratzfest Kann über jeder Brille getragen werden
Vorteile und Nachteile
  • Erhöht die Helligkeit in der Nacht
  • Sorgt für weniger Blendungen (z. B. bei Gegenverkehr)
  • Die Brille ist bruch- und kratzfest
  • UV400 Schutz
  • Bügel sind federnd gelagert
  • Manche Kunden verspürten keine Verbesserung der Sicht
  • Ohne Schrauben und Lot
  • Wird mit einem Case geliefert
  • Sehr geringes Eigengewicht
  • Blendet nicht alles ab
  • Fällt etwas eng aus
  • Kann über der normalen Brille getragen werden
  • Starke Kontrastverstärkung
  • Blendeffekte werden gut gemildert
  • Sie verdunkelt etwas zu stark
  • Das Design ist nicht gerade elegant
  • Blauanteil wird deutlich herausgefiltert
  • Sehr robuste Bauweise
  • Günstiger Preis
  • UVA & UVB & UVC Strahlen werden geblockt
  • Weiche TPU Nasenpads
  • Fällt sehr breit aus
  • Nicht als Sonnenbrille zu gebrauchen
  • 2 Brillen zu einem grünstigen Preis
  • Nimmt die Augenbelastung im Dunkeln
  • Absorbiert über 99% der schädlichen UVA- und UVB-Spektren
  • Kann über der normalen Brille getragen werden
  • Straßenlaternen könnten sich spiegeln
Beliebtestes Angebot
Günstigstes Angebot
Preisvergleich Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen Preise vergleichen

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Nachtsichtbrille Kaufberatung

Fünf wichtige Fakten über Nachtsichtbrillen

Die Haupteigenschaften eines Nachtsichtmodells sind das Aufhellen von Objekten in der Nacht sowie die Minderung der Symptome für Nachtblindheit.

Die gelbe Tönung der Brillengläser führt zu einer Kontrastverstärkung bei Dunkelheit und damit für eine bessere Nachtsicht.

Sie sorgen zudem für eine Minderung einer Blendung durch den entgegenkommenden Verkehr.

Nachtsichtbrillen sind als eigenständige Brillenmodelle oder als Überzieh-Variante erhältlich.

Die Gläser sind in der Regel aus Kunststoff.

Was ist eine Nachtsichtbrille?

In Anlehnung an das Nachtsichtgerät, welches in erster Linie zu militärischen Zwecken oder von Jägern eingesetzt wird, bietet der Markt seit einiger Zeit auch die sogenannte Nachtsichtbrille. Während es sich bei den ursprünglichen Nachtsichtgeräten tatsächlich um eine Art Gerät handelt, verfügt eine Nachtsichtbrille über alle Merkmale einer Brille im herkömmlichen Sinn. Hinzu kommen jedoch Eigenschaften, mit denen sich die Modelle für den Gebrauch im Dunkeln eignen. Wegen der häufigen Verwendung beim Fahren wird ein solches Modell auch als Nachtfahrbrille bezeichnet. 

Wie ist eine Nachtsichtbrille aufgebaut?

Die nachttaugliche Ausführung einer Brille besteht aus

  • zwei Brillengläsern oder einem durchgehenden Brillenglas und
  • zwei Bügeln. 

Für die Herstellung von Nachtsichtbrillen wird im Allgemeinen Kunststoff verwendet. Das macht diese Brillen besonders leicht. Eine Eigenschaft, die Brillenträger im Allgemeinen sehr zu schätzen wissen. Mit diesem Material werden die Modelle zudem äußerst robust, sodass ein Fall zu Boden ohne Folgen bleibt. Kunststoff lässt sich außerdem in vielen Farben tönen und überzeugt gegenüber Mineral-Brillenglas bereits von Haus aus mit einem höheren UV-Schutz. 

Die Vor- und Nachteile einer Nachtsichtbrille stellen sich wie folgt dar: 

Vorteile

Nachteile

  • Leicht und angenehm zu tragen, da die Brillen aus leichtem Kunststoff bestehen
  • Besseres Sehvermögen im Dunkeln
  • Bruchsicher
  • Auch von Brillenträgern tragbar (s. unten)
  • Unter Umständen ergibt sich ein Nachteil durch einen zu dicken Bügel, der die seitliche Sicht einschränkt
  • Ohne speziellen UV-Schutz nicht für Tageslicht oder sogar als Sonnenbrille geeignet

 

Checkliste

Tipp:
Nicht nur die Gläser sind wichtig. Auch in Bezug auf die Bügel sollten Sie eine Brille vorab begutachten. Sind diese zu breit, wird das seitliche Sehfeld eventuell deutlich verringert. Ein Effekt, der insbesondere beim nächtlichen Autofahren große Risiken in sich birgt. Allerdings unterstreichen breite Seitenbügel die Eigenschaften einer Nachtsichtbrille und mindern die Möglichkeit, durch seitlichen Lichteinfall geblendet zu werden. Hier gilt es den goldenen Mittelweg zu finden – am besten durch eine Anprobe.

Was macht die Nachtsichtbrille zu dem, was sie ist?

Das einzige Merkmal, mit dem sich die speziellen Brillen von herkömmlichen Modellen unterscheiden, sind die gelb getönten Gläser. Zwar bietet jede Color-Variante einen gewissen UV-Schutz und die Möglichkeit, den schlechten Lichtverhältnissen und Reflexionen entgegenzuwirken. Mit der Tönung in Gelb wird das jedoch am besten umgesetzt.

Das Prinzip

Die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge „senden“ ihr Licht voraus, welches z. B. bei Regen auf die Fahrbahn trifft und reflektiert wird – es polarisiert und Sie werden geblendet. Eine spezielle Nachtsichtbrille wirkt mit ihrer speziellen Beschichtung diesen polarisierten Strahlen entgegen. Sie werden vom Scheinwerferlicht des entgegenkommenden Verkehrs nicht mehr so stark geblendet. Gleichzeitig wird der Kontrast erhöht und Sie behalten beim Fahren den Durchblick.

Checkliste

Tipp:
Auch wenn der Schluss nahe liegt, dass eine Nachtsichtbrille, die vor zu grellem Licht schützt auch für intensive Sonneneinstrahlung verwendet werden kann, möchten wir Ihnen an dieser Stelle das genaue Gegenteil nahelegen. Trotz des in geringem Maße vorhandenen UV-Schutzes ist eine typische Nachtfahrbrille nicht für den Gebrauch bei Tag oder sogar bei starkem Sonnenlicht geeignet. Möchten Sie die Brille dennoch als Schutz vor UV-Strahlen verwenden, muss diese über einen entsprechenden Filter verfügen. Anderenfalls sind spezielle Sonnenbrillen die bessere Wahl. 

Tipp:
Der einwandfreie Effekt eines Nachtsicht-Modells wird nur erreicht, wenn Brille und Windschutzscheibe des Fahrzeugs sauber sind. Verschmutzungen führen zu Streulicht, welches die Sicht trotz aller Vorkehrungen behindert.

Nachtsichtbrillen in Sehstärke

In der Regel gibt es die Brillen mit Nachtsicht-Funktion nicht mit Korrektur von Sehfehlern. Aber gerade Personen mit einer Fehlsichtigkeit sind nachts besonders unsichere Autofahrer. Damit Personen mit verminderter Sehleistung die unterstützende Wirkung einer Nachtbrille dennoch nutzen können, können sie auf zwei Möglichkeiten zurückgreifen. 

  1. Sie verwenden eine Überbrille

Auf den ersten Blick sieht ein solches Modell aus wie eine ganz normale Nachtfahrbrille. Es handelt sich aber um Typen, die über der herkömmlichen Korrektionsbrille getragen werden. Damit wird einerseits die Sehschwäche im benötigten Maß ausgeglichen und andererseits die Sicht in der Dunkelheit verbessert.

Der Vorteil einer Überbrille liegt in den Anschaffungskosten. Da Sie kein auf Ihre Augenleistung abgestimmtes Modell für die Nacht anfertigen lassen müssen und Sie Ihre Sehbrille für den Alltag weiterhin wie gewohnt tragen können, belaufen sich die Kosten für eine Überbrille nur auf ein paar Euro. Allerdings haben Sie zwei Brillengestelle auf der Nase – mit den sich daraus ergebenden Nachteilen wie das zusätzliche Gewicht. 

  1. Sie lassen sich eine Korrektionsbrille beim Optiker anfertigen

Natürlich hat auch ein Augenoptiker die Möglichkeit, eine Nachtsichtbrille in Ihrer Dioptrien-Stärke anzufertigen. Dieser wird in der Regel einen Sehtest durchführen. Die benötigten Werte werden mit einer sogenannten Messbrille und das Dämmerungsverhalten des Auges bzw. der Pupille mit einem Mesoptometer ermittelt. Auf der Grundlage der Angaben aus dem Sehtest wird die Nachtbrille mit der entsprechenden Sehleistung angefertigt. Hierbei sollten Sie bedenken, dass die Anfertigung des Modells einige Zeit in Anspruch nimmt und nicht sofort zur Verfügung steht. 

Das bessere Handling und das geringere Gewicht lassen sich hier als Vorteile nennen. Statt zwei Brillen übereinander zu ziehen, tauschen Sie die beiden Modelle aus und tragen immer nur eine Variante. Diese Methode erscheint vielen Personen komfortabler. 

Da die Modelle vom Optiker individuell angepasst werden und damit jedem Test standhalten sollten, bezieht sich unser weiterer Warentest auf die Überbrille bzw. Modelle ohne Sehkorrektur. 

Womit sollte eine Nachtsichtbrille überzeugen?

Dass eine Nachtsicht-Variante mit einer Gelbtönung für mehr Komfort und eine bessere Sehleistung bei nächtlichen Autofahrten sorgt, ist ein selbstverständliches Kriterium, das nicht außerordentlich für ein bestimmtes Modell spricht und deshalb beim Kauf Beachtung finden sollte. Der Gelbfilter, der das polarisierte Licht in die richtigen „Bahnen“ lenkt, ist bei diesen Modellen immer vorhanden. Im Folgenden sagen wir Ihnen, worauf Sie stattdessen achten sollten.

Vollrand, Halbrand oder randlos?

Selbstverständlich gilt auch eine Nachtsichtbrille als modisches Accessoire und unterliegt damit dem Geschmack des Trägers und dem jeweiligen Trend. Gleichwohl ist die Form der Brillenfassung nicht nur eine Frage des Geschmacks. Bei einem randlosen Modell ist die Stabilität allein durch den Steg und die Seitenbügel gegeben. Eine rahmenlose Nachtfahrbrille oder Halbrandausführung mag schic sein und den Typ des Trägers unterstreichen. Dennoch bietet eine umlaufende Fassung mehr Halt für die Brillengläser und mehr Stabilität insgesamt. Derartige Fassungen „tragen“ mitunter aber zu dick auf. Die Halbrandvariante ordnet sich in der Mitte ein und stellt die beste Wahl dar, wenn Vollrand zu aufdringlich und randlos aufgrund der hohen Beanspruchung ebenfalls keine Option ist. 

Fassung

Eigenschaften

Vollrand

  • Rundumschutz für die Brillengläser
  • Besonders stabil
  • Markantes Accessoire
  • Die Rundum-Fassung geht mit einem höheren Gewicht einher

Randlose Fassungen

  • Dezente, besonders leichte Variante
  • Bietet die geringste Stabilität, was einen vorsichtigen Umgang im Gebrauch und bei der Reinigung erforderlich macht

Halbrand

  • Bezüglich der Stabilität und der Auffälligkeit stellt die Halbrandvariante das goldene Mittel dar

 

Unisex

Die Hersteller unterscheiden bei dieser Brillenart nicht zwischen Modellen für Herren und für Damen. Ansonsten gilt: Alles, was auf dem Markt erhältlich ist und gefällt, kann unabhängig vom Geschlecht getragen werden. Im Falle einer Nachtsichtbrille kommt es weniger auf Gefallen als vielmehr auf Funktionalität, Effektivität und Passform an.

Die Bügel

Lassen Sie sich Ihr Modell bei einem Augenoptiker anfertigen, wird der die Brille an Ihre Gesichtsform perfekt anpassen. Dieser Service ist in dem deutlich höheren Preis enthalten. Entscheiden Sie sich jedoch für eine Überbrille, sollte das gewählte Modell über verstellbare Bügel verfügen. Zur individuellen Anpassung sind besonders die Bügelenden flexibel und biegsam. Die Scharniere bieten in der Feder-Variante einen höheren Komfort. Derartig ausgestattete Modelle lassen sich besser aufsetzen und überzeugen selbst bei hoher Beanspruchung mit einer längeren Haltbarkeit.

Die Größe

Viele Modelle werden in einer Einheitsgröße angeboten. Hier gilt es, die Passgenauigkeit bei einer Anprobe zu prüfen. Kommen Sie mit diesen Allroundern nicht klar, sollten Sie nach einem Modell suchen, das in unterschiedlichen Größen angeboten wird. Da diese Brillentypen in erster Linie die Erwachsenen beim Autofahren in der Nacht begleiten, sind Modelle in „M“ oder „L“ erhältlich. 

Im Brillenetui sicher untergebracht

Ob billig oder teuer, ob Einstärken-, Gleitsicht- oder Sonnenbrille – keine Brille sollten Sie einfach irgendwie lagern, sondern immer in einem Etui verstauen. Hier ist sie nicht nur sicher vor Beschädigungen. Auch Schmutz, der sich auf die Brillengläser legt und durch Putzen wieder beseitigt werden muss, wird verhindert. Ist kein Etui vorhanden, sollten Sie mindestens einen Beutel zur Aufbewahrung verwenden.

Preise und bekannte Hersteller

Da wir uns in unserem Ratgeber ausschließlich auf Modelle ohne Sehstärkenkorrektur konzentriert haben, fällt die Preisspanne relativ gering aus. Derzeit müssen Sie beim Kauf einer Nachtsichtausführung mit Preisen zwischen 2 und 35 bzw. 45 Euro (für ein Modell mit Wechselgläsern) rechnen (Stand: Februar 2018). 

Hersteller und Preise für randlose Modelle

Der Einstieg in diese Kategorie liegt bei 9 Euro und bei 25 Euro ist die Preisobergrenze erreicht. Als Hersteller können in dieser Sparte Duco, Eyekepper oder Saulmann genannt werden. 

Hersteller und Preise für Halbrandbrillen

Knapp 4 Euro müssen Sie mindestens für eine solche polarisierte Version zahlen. Die Preisspanne zieht sich in diesem Segment bis zur 35 Euro-Marke. Auch diese Kategorie wird von Herstellern wie Duco, Eyekepper oder Saulmann bedient. 

Hersteller und Preise für Vollrandbrillen

Für nicht einmal 2 Euro erhalten Sie im Handel eine Vollrandausstattung. Die Obergrenze ist bei 25 Euro erreicht. Die hier zu nennenden Hersteller sind wiederum Duco, Eyekepper oder Saulmann. 

Ein Modell mit Wechselgläsern ist z. B. von Rapid Eyewear für rund 45 Euro zu haben. 

Hersteller und Preise für Nachtsichtgeräte

Als Abgrenzung zu den genannten Nachtsichtmodellen geben wir Ihnen hier noch einen kleinen Einblick in die Materie der Nachtsichtgeräte. In der preislichen Gegenüberstellung liegen diese natürlich über den Brillen. Eine einfache Ausführung in Form eines Fernglases z. B. mit einer 10-fachen Vergrößerung erhalten Sie für knapp 20 Euro, wobei ein solches Modell tatsächlich den Einstieg darstellt. Ein professionelles Nachtsichtgerät liegt preislich eher weit über der 1000 Euro-Marke und ein Nachtsichtgerät aus dem Hause Zeiss schlägt sogar mit mehreren tausend Euro zu Buche.

Wichtige Kaufkriterien auf einen Blick

  • Wählen Sie eine Nachtbrille in erster Linie nach der Funktionalität aus. Der Fashion-Effekt ist nicht unbedeutend, hier jedoch eher zweitrangig
  • Möchten Sie als Brillenträger den Sehtest beim Augenoptiker und die teure Anschaffung einer Sehbrille in Ihrer Stärke vermeiden, greifen Sie zu einer Überbrille
  • „Im Set günstiger“ – das trifft auch auf diese Eyewear zu. Sonnenbrillen mit brauner Tönung sowie UV400-Filter und Modelle mit gelben Gläsern sind im Doppel günstiger
  • Mit Unisex-Modellen haben Sie die freie Auswahl im gesamten Sortiment
  • Gibt es das ausgewählte Modell nicht in verschiedenen Größen, bleibt der Griff nach der Einheitsgröße die einzige Option. Prüfen Sie hier unbedingt die Passgenauigkeit 

 

So testen wir Nachtsichtbrillen

Damit wir Ihnen die beste Nachtsichtbrille empfehlen können, testen wir sämtliche Produkte, die uns vorliegen, sehr genau. Wir berücksichtigen alle Details, die auch dem Endverbraucher nach dem Kauf auffallen würden – lediglich ohne Labor wie bei Stiftung Warentest oder Öko-Test. Schließlich erstellen wir ein Fazit über die Stärken und Schwächen des Testobjekts, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen.

Unsere Nachtsichtbrillen-Test- und -Vergleichssieger

Mit allen uns vorliegenden Nachtsichtbrillen führen wir identische Tests durch und küren schließlich den:

  • Nachtsichtbrillen-Vergleichssieger

  • Nachtsichtbrillen-Testsieger

  • Nachtsichtbrillen-Preis-Leistungs-Sieger

  • Nachtsichtbrillen-Kundensieger

  • Nachtsichtbrillen-Geheimtipp der Redaktion

    Wir halten zudem die meisten unserer Tests mit Fotos und Video fest. Später stellen wir Ihnen letzteres auf unserem YouTube-Kanal „experten-beraten“ vor.

     

    Wir begutachten folgende Aspekte:

  • Versanddauer und -kosten (und hinsichtlich der Verpackung: Möglichkeit des Versands als Überraschungsgeschenk)

  • Kundenservice, Preise und Garantieleistungen der Anbieter

  • Bilder und Hinweise auf der Produktverpackung

  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung und Teile

  • Maße, Gewicht und Qualität der Materialien sowie etwaige Produktionsmängel

  • Sichtqualität

  • Tragekomfort

Mit all den Informationen aus diesem Ratgeber und aus den Nachtsichtbrillen-Tests oder dem Nachtsichtbrillen-Vergleich liegen Ihnen ausführlich die ermittelten Vor- und Nachteile der getesteten oder rezensierten Nachtsichtbrillen vor. Unser Preisvergleich sucht Ihnen zudem gleich den günstigsten Shop heraus, in dem Sie das Nachtsichtbrillen-Modell, für das Sie sich entschieden haben, online kaufen können. Dafür vergleicht unsere Software die Preise auf mehr als 500 Portalen, darunter auch Amazon, Ebay oder Otto.de. Wir verlinken die Anbieter durch einen Affiliate-Link. Wenn Sie nun diesem Link folgen und eine der von uns empfohlenen Nachtsichtbrillen kaufen, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis wird hierdurch nicht beeinflusst.

 

Nachtsichtbrillen-Ratgeber – Zusammenfassung

Obwohl sich die Wahl bei diesen Brillenmodellen in erster Linie auf die Entscheidung für ein Gestell beschränkt und darauf, ob Sie eine Überbrille bevorzugen oder ein „eigenständiges“ Modell, ist das Angebot letztendlich doch recht umfangreich. Etwas Unterstützung bei der Auswahl und der Entscheidung ist deshalb hilfreich. Die bieten wir Ihnen mit unserem Ratgeber. Aber damit nicht genug – wir haben außerdem einen Nachtsichtbrillen-Test und -Vergleich durchgeführt und die besten Kandidaten gekürt. In jeder Kategorie haben wir für Sie einen Nachtsichtbrillen-Testsieger ermittelt. Alle Testergebnisse sowie die Stärken und Schwächen des jeweiligen Testsiegers haben wir in umfangreichen Testberichten zusammengefasst. Diese Informationen sollten Ihnen helfen, das passende Modell für sich zu finden.

Quellen:

https://testpapagei.de/nachtsichtbrille-test/ 

http://nachtsichtgeraet24.de/nachtsichtbrille/

https://www.vergleich.org/nachtsichtbrille/ 

 
(8 Bewertungen. Durchschnitt: 5,0 von 5)

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Nachtsichtbrille positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Nachtsichtbrille

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Nachtsichtbrille sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Nachtsichtbrille können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Weitere interessante Test- und Kaufberatungen

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen